bitte um entsperrung des users dawiede

#
Guten Tag Freunde,
Da bin ich mal wieder. Einige hab ich vermisst, andre weniger . Scheint ja hoch her zu gehen zwischen Moderation und User. Ich werde mich da erst mal nicht einmischen, aber bezeichnend ist wohl, wie sich die Mods zunaechst mal wehren mich wieder als User zuzulassen. Sie muessten das erst mal besprechen. Was es da zu besprechen gibt ist schwer zu sagen, da mein Ausscheiden damals freiwillig war und ich niemals gesperrt war. Ich bin ueber die weitere Entwicklung gespannt….
Gruss!
dawiede
#
dawiede schrieb:
...aber bezeichnend ist wohl, wie sich die Mods zunaechst mal wehren mich wieder als User zuzulassen. Sie muessten das erst mal besprechen. Was es da zu besprechen gibt ist schwer zu sagen, da mein Ausscheiden damals freiwillig war und ich niemals gesperrt war.

net schlecht.
#
eigentlich müsste man lachen...
#
Die Mods müssen sich doch nur mental darauf einstellen, dass der Norweger wieder kommt!  
#
Von dawiede:
Ein User, der auf freiwilliger Basis sich entscheidet, sein Profil zu loeschen, kann jederzeit ohne weitere Probleme zurueckkommen. Hies es! Wie sich jetzt zeigt ein falsches Spiel, denn man legt mir Steine in den Weg.
So heisst es auch in der Begruendung, dass ich damals kurz vor der Sperrung stand. Davon war damals allerdings nie die Rede und unabhaengig davon, dass ich es nicht glaube, sondern es nun vorgeschoben wird, wurde ich nie gesperrt und damit gibt es keine Grundlage mich nicht wieder schreiben zu lassen.
”DuFitte” – ich wollte mich wieder im Forum integrieren und hab auf humoristische Art einen Einstieg versucht. Gerade als ich aufloesen wollte, war das nicht mehr moeglich. Im nachhinein ein Fehler (der ohne is, werfe den ersten Stein). Mir war einfach nicht bewusst, wie angespannt die Situation war, weil ich das Forum nicht verfolgt habe und mir nicht klar war, dass einige weinerlicher als Mainzer sind. Entschuldigung dafuer.
Ich wollte mich anmelden, um zu staenkern, heisst es weiter. Eine Unterstellung, die sich zunaechst mal jeder Grundlage entzieht. Mein Plan war – aufgrund von Zeitmangel – ab und zu mal zu schreiben und gewisse Kontakte wieder aufzubauen, ohne dabei tief ins Forumsleben einzutauchen. Das ich jetzt so reagieren – nicht agieren (!!!) – muss, ist eine Konsequenz eurer (Mods) Voruteile!
#
Tja...eigentlich muss man lachen...
#
SGE_Werner schrieb:
Die Mods müssen sich doch nur mental darauf einstellen, dass der Norweger wieder kommt!    


die sind mental noch wegen ganz anderer winde durch selbigen...  
#
das teil wird eh gleich ins gebabbel wandern.....
#
Lohnt sich für die paar Tage doch eh nicht mehr...
#
Ich verstehe die Begründung nicht. Selbst wenn er kurz vor der Sperre gestanden haben sollte, hat er sich selbst löschen lassen. Und das ganze ist ja auch schon ein paar Tage her....
#
müssen begründungen einen sinn ergeben?
#
zwerg_nase schrieb:
müssen begründungen einen sinn ergeben?  


:neutral-face
#
3zu7 schrieb:
zwerg_nase schrieb:
müssen begründungen einen sinn ergeben?  


:neutral-face  


bitte im kontext verstehen...
#
zwerg_nase schrieb:
3zu7 schrieb:
zwerg_nase schrieb:
müssen begründungen einen sinn ergeben?  


:neutral-face  


bitte im kontext verstehen...  


Ich bin aktuell tatsächlich überfordert irgendwas zu verstehen. Irgendwie wird gerade im jeden Thread rumgeheult. Die einen wegen Inui, weil er es wagt das 4:1 selbst zu erzielen, andere wegen den Mods, die nächsten wegen Usern, die es wagen eine andere Meinung zu haben. Es ist gerade ein bisschen anstrengend für so ein kleines Licht wie mich, hier noch den Diskussionen folgen zu können oder sogar zu verstehen...  
#
ich hab nicht gemeckert... da hier die hohe kunst der interpretation im allgemeinen stark einzug gehalten hat, wird einem das schnell als negativ gegenüber anderen eingestuft... es ist eine rhetorische frage auf das unverständnis seitens BK zur begründung...

nur zur vorbeugung der lagerbildung...
#
unfassbar  
#
Hä?
Das ist jetzt aber nicht ernst gemeint, oder?

Einem User, der freiwillig gegangen ist die Reaktivierung seines Accounts zu verweigern, weil er "damals" kurz vor der Sperrung gestanden wäre?
Das ist nicht wahr, oder? Sagt bitte, dass das nicht wahr ist.
#
Was mir mehr Sorgen macht, dass die größten Kritiker der aktuellen Mods die Ex-Mods sind.  
#
das ist so... wer mit dawiede in kontakt steht, bekommt da noch weitere informationen... da brauchts fast den anderen thread nicht mehr... ein glückliches händchen im umgang mit usern sieht derzeit wahrhaft anders aus...
#
Tube schrieb:
Hä?
Das ist jetzt aber nicht ernst gemeint, oder?

Einem User, der freiwillig gegangen ist die Reaktivierung seines Accounts zu verweigern, weil er "damals" kurz vor der Sperrung gestanden wäre?
Das ist nicht wahr, oder? Sagt bitte, dass das nicht wahr ist.


In der Privatwirtschaft heisst das sozialverträgliche Kündigung


Teilen