Wen 'darf' man eigentlich mögen?

#
Nur die SGE was andere Vereine machen ist mir völlig egal. Ich kann mich auch nicht für deren Erfolge im UEFA-Cup oder der CL freuen, geht mir irgendwo ganz weit vorbei!

Das DFB Team finde ich noch symphatisch
#
Wer dem FCB net gerne zuschaut, sollte sein Empfangsgerät gleich entsorgen.

Als Spieler finde ich Iniesta klasse.
#
Pissnelke schrieb:
Wer dem FCB net gerne zuschaut, sollte sein Empfangsgerät gleich entsorgen.

Als Spieler finde ich Iniesta klasse.


Du meintest aber jetzt Barcelona?

Und ich mag Licher.
#
Ich mag:

- Urlaub auf Malle
- Bier-Trinken
- tagsüber pennen
- nackte, weibliche Brüste

und Bastian Schweinsteiger.
#
Leopard schrieb:
Ich mag:

- Urlaub auf Malle
- Bier-Trinken
- tagsüber pennen


und Bastian Schweinsteiger.


Ich glaube, das mögen andere Bayernspieler auch...
#
Also, es gibt offenbar auch Vereine, die man sogar mögen muss.
#
Ich mag die Düsseldorfer, weil sie ein Traditionsverein sind und im Endspiel gegen Barca damals einen sensationellen Kampf geliefert haben.

Und das lasse ich mir von einem Schauspiellehrer, einem Kürbiskopf, einem kleinen dummen Röslein und einem Beister auch nicht kaputt machen.
#
Basaltkopp schrieb:
Ich mag die Düsseldorfer, weil sie ein Traditionsverein sind und im Endspiel gegen Barca damals einen sensationellen Kampf geliefert haben.

Und das lasse ich mir von einem Schauspiellehrer, einem Kürbiskopf, einem kleinen dummen Röslein und einem Beister auch nicht kaputt machen.


Ich mochte die eigentlich auch und kann mich noch an Spiele gegen Könen und Allofs im Waldstadion erinnern. Aber was die diese Saison abgezogen haben, geht gar nicht.
#
Basaltkopp schrieb:
Ich mag die Düsseldorfer, weil sie ein Traditionsverein sind und im Endspiel gegen Barca damals einen sensationellen Kampf geliefert haben.

Und das lasse ich mir von einem Schauspiellehrer, einem Kürbiskopf, einem kleinen dummen Röslein und einem Beister auch nicht kaputt machen.


Bisher waren mir die Fortunen eher egal.In dieser Saison haben sie sich bei mir Sympathien verscherzt aufgrund ihrer Vorgehensweise.Allerdings ändert das sich mit Beginn der nächsten auch wieder ganz schnell bei mir.Sollten sie aber in der nächsten Saison so weitermachen wie bisher können sie meinetwegen sofort wieder absteigen.
#
Ich bin zwar wohl der einzige hier, aber ich mag Bayern mehr als Dortmund, sympathisiere außerdem in der 1. Bundesliga für Stuttgart, Bremen und wohl als einziger auch für Leverkusen
#
akinoba schrieb:
Ich bin zwar wohl der einzige hier, aber ich mag Bayern mehr als Dortmund, sympathisiere außerdem in der 1. Bundesliga für Stuttgart, Bremen und wohl als einziger auch für Leverkusen  


Aha,sonst noch welche Leiden?
#
wegjubler schrieb:
akinoba schrieb:
Ich bin zwar wohl der einzige hier, aber ich mag Bayern mehr als Dortmund, sympathisiere außerdem in der 1. Bundesliga für Stuttgart, Bremen und wohl als einziger auch für Leverkusen  


Aha,sonst noch welche Leiden?


#
akinoba schrieb:
wegjubler schrieb:
akinoba schrieb:
Ich bin zwar wohl der einzige hier, aber ich mag Bayern mehr als Dortmund, sympathisiere außerdem in der 1. Bundesliga für Stuttgart, Bremen und wohl als einziger auch für Leverkusen  


Aha,sonst noch welche Leiden?




Dann is ja gut
#
reggaetyp schrieb:
EFC.Ammersee.Adler schrieb:

P.S.: warum darf man Lazio nicht mögen?


Nun ja.
Ich für meinen Teil halte Teile ihrer Fans für politisch fragwürdig.


Die hatten auch schon einen Spieler, der mit dem "faschistischen Gruß" (erhobene Hand, ähnlich wie dem Hitler-Gruß) vor der Kurve herumgelaufen ist und großen Applaus bekommen hat.

Rangers sind Rassisten. Sie verhöhnen die Celtic-Fans - der Klub ist bekanntlich der der irischen Einwanderer nach Glasgow und hat als Klubfarben die irischen Nationalfarben und auch das Kleeblatt - mit Gesängen wie "der Hunger ist vorbei, ihr könnt wieder nach Hause gehen". In Irland waren im vorvorigen Jahrhundert unter englischer Besatzung fast eine Million Menschen bei Hungersnöten verhungert. Das ist alles nicht schön und hat mit "katholisch" oder "protestantisch" - wie oft vereinfachend gesagt wird - gar nix zu tun.
#
akinoba schrieb:
Ich bin zwar wohl der einzige hier, aber ich mag Bayern mehr als Dortmund, sympathisiere außerdem in der 1. Bundesliga für Stuttgart, Bremen und wohl als einziger auch für Leverkusen  


Bremen mag ich auch
#
sotirios005 schrieb:
[quote=reggaetyp][quote=EFC.Ammersee.Adler]

Rangers sind Rassisten. Sie verhöhnen die Celtic-Fans - der Klub ist bekanntlich der der irischen Einwanderer nach Glasgow und hat als Klubfarben die irischen Nationalfarben und auch das Kleeblatt - mit Gesängen wie "der Hunger ist vorbei, ihr könnt wieder nach Hause gehen". In Irland waren im vorvorigen Jahrhundert unter englischer Besatzung fast eine Million Menschen bei Hungersnöten verhungert. Das ist alles nicht schön und hat mit "katholisch" oder "protestantisch" - wie oft vereinfachend gesagt wird - gar nix zu tun.


Da gibt's noch einen anderen Schlachtruf der Rangers-Fans: Up to our knees in Fenian blood! Fenian steht hier für irisch.

Außerdem ist Celtic auch cool weil die Eintracht 1960 im Landesmeisterpokal zunächst im Halbfinale sich gegen Celtic durchgesetzt hat und dann im Endspiel im Hampden Park die Celtic Fans voll hinter der Eintracht standen.

Ich möchte noch einen anderen Verein nennen, dessen Konzept meines Wissens einzigartig ist und erstaunlich erfolgreich: Athletic Bilbao. Nur baskische Spieler und trotzdem spielen die in der Primera Division fast jedes Jahr um die Europapokalplaetze. Waren dieses Jahr ja auch im Europa-League-Finale und haben vorher Schalke 06 rausgekickt.
Ich mag auch immer, wenn bei der Eintracht Spieler sind, die aus Hessen bzw. der Region sind. Super, wenn das Hessisch bei Interviews so schön rauskommt, wie bei Schui, Grabi, Holz und heute Rode und Oka. Und nein, ich habe keine Lust mehr zu erklären, warum ich ursprünglich aus "Bayern" bin und hessisch klinge. Schöne Gruesse an de Unnermain suedlisch von Aschebersch. Gibt auch viele Eintrachtler da.
#
Mist, die falsche Funktion für den Eintrag gewählt. Die letzten drei Absätze sind von mir.
#
Ulrich1006 schrieb:
Pissnelke schrieb:
Wer dem FCB net gerne zuschaut, sollte sein Empfangsgerät gleich entsorgen.

Als Spieler finde ich Iniesta klasse.


Du meintest aber jetzt Barcelona?

Und ich mag Licher.  


Barca !
#
WuerzburgerAdler schrieb:
SGEMoe schrieb:
Ich mag die Detroit Lions, und die Michigan State Spartans...
steht das auch zur Diskussion?    


Witzig, dass du ausgerechnet diese beiden erwähnst. Bei beiden war ich schon im Stadion.    


Ich wuerde gerne! Hatte diese Saison aber keine Zeit und in ein paar Wochen bin ich wieder in Deutschland, dann muss ich mich wieder mit der Eintracht zufrieden geben. Seufz, ich Armer. (**Ironieschild**)
#
SGEgrauser schrieb:
reggaetyp schrieb:
EFC.Ammersee.Adler schrieb:

P.S.: warum darf man Lazio nicht mögen?


Nun ja.
Ich für meinen Teil halte Teile ihrer Fans für politisch fragwürdig.


Du,ganz ehrlich.Die Fans von St.Pauli halt ich teilweise auch für sehr fragwürdig.Trotzdem haben die hier im Forum ein haufen Fans.


Es geht um Rassisten, du Neunmalkluger.


Teilen