Bayer Leverkusen

#
Frankfurt050986 schrieb:
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/623746/artikel_bayer-04-will-geldstrafe-auf-fans-umlegen.html

Der Becherwerfer muss 10.000 zahlen. Haha    


Ungeheuer komisch.
#
reggaetyp schrieb:
Frankfurt050986 schrieb:
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/623746/artikel_bayer-04-will-geldstrafe-auf-fans-umlegen.html

Der Becherwerfer muss 10.000 zahlen. Haha    


Ungeheuer komisch.


Selbst schuld der Depp! Ich finde es auch amüsant.
#
Basaltkopp schrieb:
reggaetyp schrieb:
Frankfurt050986 schrieb:
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/623746/artikel_bayer-04-will-geldstrafe-auf-fans-umlegen.html

Der Becherwerfer muss 10.000 zahlen. Haha    


Ungeheuer komisch.


Selbst schuld der Depp! Ich finde es auch amüsant.  


Richtig so. Es werden doch immer Kollektivstrafen gegen Unbeteiligte kritisiert, hier wird dagegen ein Verantwortlicher bestraft.  
#
völlig richtig, dass der Eine das bezahlt. Blöd ist nur die Strafhöhe, die da willkürlich festgelegt wurde.
#
MrBoccia schrieb:
völlig richtig, dass der Eine das bezahlt. Blöd ist nur die Strafhöhe, die da willkürlich festgelegt wurde.


Eben. Danke.
Demnächst wird dann einer haftbar gemacht für eine Strafe in Höhe von 1 Mio für ein Bengalo.

Das folgt weder einer nachvollziehbaren Gesetzmäßigkeit noch einer Verhältnismäßigkeit.
Die Höhe des Straßmaßes richtet sich ja nach Millionumsätzen von Riesenfirmen, nicht nach Tagessätzen eines Normalverdieners, der sich womöglich bis dahin noch gar keines Vergehens schuldig gemacht hat.
Für einen Becherwurf in der Disco wirst du jedenfalls nicht mit 10.000 zur Kasse gebeten.
#
Klasse Aktion und mit Sicherheit auch ein Modell für uns.
#
reggaetyp schrieb:
MrBoccia schrieb:
völlig richtig, dass der Eine das bezahlt. Blöd ist nur die Strafhöhe, die da willkürlich festgelegt wurde.


Eben. Danke.
Demnächst wird dann einer haftbar gemacht für eine Strafe in Höhe von 1 Mio für ein Bengalo.

Das folgt weder einer nachvollziehbaren Gesetzmäßigkeit noch einer Verhältnismäßigkeit.
Die Höhe des Straßmaßes richtet sich ja nach Millionumsätzen von Riesenfirmen, nicht nach Tagessätzen eines Normalverdieners, der sich womöglich bis dahin noch gar keines Vergehens schuldig gemacht hat.
Für einen Becherwurf in der Disco wirst du jedenfalls nicht mit 10.000 zur Kasse gebeten.


Es steht ihm ja frei, das gerichtlich klären zu lassen.
#
Dann ist ja alles okay.
#
Bekommen die doch eh nicht durch...
#
Glaub ich auch net fussballmafia dfb
#
Ich will ja nicht schwarz malen, aber ein guter und günstiger Ersatz für Spahic wäre Zambrano ...  :neutral-face
#
Vertrag mit Spahic wird aufgelöst!
#
übertriebene reaktion des vereins
#
Knueller schrieb:
übertriebene reaktion des vereins


finde ich nicht
#
verlogene Heuchelei, einen 23-jährigen kommenden IV-Star hätten die niemals rausgeschmissen, bei einem 34-jährigen kann man sich locker als moralisch hochwertig aufplustern.
#
Knueller schrieb:
übertriebene reaktion des vereins


mit dir möchte ich nicht in der gleichen firma zusammenarbeiten müssen.  
#
MrBoccia schrieb:
verlogene Heuchelei, einen 23-jährigen kommenden IV-Star hätten die niemals rausgeschmissen, bei einem 34-jährigen kann man sich locker als moralisch hochwertig aufplustern.


das bezweifle ich bei körperverletzung an einem eigenen mitarbeiter. zumal leverkusen sich große mühe gibt ein oritives image auf zu bauen. meine toleranzgrenze wäre da auch extrem niedrig wenn einer unserer spieler einem ordner einen kopfstoss versetzen würde.

als der norbert meier damals den albert streit "brutal" weggeköpft hat habe ich mich jedenfalls über dessen entlassung nicht beschwert.
#
peter schrieb:
"brutal" weggeköpft  


   

Na, also!


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!