Bayer Leverkusen

#
Basaltkopp schrieb:
Wie sieht denn Tante Käthe da bitte aus?

http://mediadb.kicker.de/news/1000/1020/1100/3000/slideshow/780070/image_slshow_imArtikel_0_1.jpg


Wie Knecht Ruprecht
#
Basaltkopp schrieb:
Wie sieht denn Tante Käthe da bitte aus?

http://mediadb.kicker.de/news/1000/1020/1100/3000/slideshow/780070/image_slshow_imArtikel_0_1.jpg


Oh man...
Wie soll er schon aussehen? Der Mann hat nen Bart und wird älter!
Das ist aber auch zum  Unfassbar
#
CalaLlonga schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Wie sieht denn Tante Käthe da bitte aus?

http://mediadb.kicker.de/news/1000/1020/1100/3000/slideshow/780070/image_slshow_imArtikel_0_1.jpg


Oh man...
Wie soll er schon aussehen? Der Mann hat nen Bart und wird älter!
Das ist aber auch zum  Unfassbar


dem Typ daneben wächst ne Maske aus dem Gesicht, womit er irgendwie noch härter aussieht...

zurück zum Tantche...
http://l3.yimg.com/bt/api/res/1.2/XNkbGxIE4_vHIO.UkH8XKw--/YXBwaWQ9eW5ld3M7Y2g9MzYwO2NyPTE7Y3c9NjQwO2R4PTA7ZHk9MDtmaT11bGNyb3A7aD0zNTU7cT04NTt3PTYzMA--/http://media.zenfs.com/de_DE/Sports/Eurosport/927661-15367830-640-360.jpg

http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/vflwolfsburg-bayer04leverkusen_30051572_mbqf-1356036537-27758012/2,w%3D650,c%3D0.bild.jpeg

[EDIT by copado] oder doch die schleichende Panik vor Samstag..
#
Leverkusen ist eine erst 1930 gegründete Stadt, die beinahe Aspirin geheißen hätte. Schließlich jedoch wurde Carl Leverkus, ein Apotheker, zum Namensgeber auserkoren. Der nämlich hatte seine Farbenfabrik an Friedrich Bayer verkauft.

Mit welchen Klonstädten sich unser Frankfurt messen lassen muss  
#
Wie sangen früher die dortigen Arbeiter...

"Kann man einen nicht verknusen,
Schickt man ihn nach Leverkusen.
Dort an diesem End der Welt
Ist man ewig kaltgestellt"
#
9 Leverkusener hatten gegen 13 Mainzer keine Chance.
Schürrle ein Ausfall.Friedrich schenkte ihnen den Elfer.
#
Kicker
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/584114/artikel_lewandowski-geht-und-bleibt---hyypiae-wird-chef.html
Lewandowski geht und bleibt - Hyypiä wird Chef
Gemeinsam mit Sami Hyypiä (39) führte Sascha Lewandowski Bayer Leverkusen in die Spitzengruppe der Liga, im besten Fall wieder auf dem direkten Weg zurück in die Königsklasse. Doch als verantwortlicher Coach wird er die kommenden Spielzeit nicht mehr hautnah auf der Bank erleben. Im Mai nimmt der Trainer seinen Hut und widmet sich wieder dem Nachwuchs. Sein finnischer Kollege übernimmt die Profis.
#
Frag mich warum man davon nix in den großen Gazetten liest...  
#
"Ultras Leverkusen verzichten auf Pyrotechnik"

Haben die Journalisten den Text gelesen? Sind sie denkfähig? Oder gar mit den typischen Spitzfindigkeiten der Ultra-Rhethorik vertraut? "Leuchtspur und Böller, sowie das Fallen lassen von Pyro in den eigenen Gästesektor verurteilen wir" heißt übersetzt: Hochhalten im eigenen Block oder Fallenlassen im gegnerischen Block wären für die völlig okay. Das ist mitnichten eine Distanzierung von Pyros.
#
Aachener_Adler schrieb:
"Ultras Leverkusen verzichten auf Pyrotechnik"

Haben die Journalisten den Text gelesen? Sind sie denkfähig? Oder gar mit den typischen Spitzfindigkeiten der Ultra-Rhethorik vertraut? "Leuchtspur und Böller, sowie das Fallen lassen von Pyro in den eigenen Gästesektor verurteilen wir" heißt übersetzt: Hochhalten im eigenen Block oder Fallenlassen im gegnerischen Block wären für die völlig okay. Das ist mitnichten eine Distanzierung von Pyros.



Doch:

Ultras Leverkusen schrieb:
Da die Aktion von Düsseldorf zum wiederholten Male gezeigt hat, dass wir nicht für jeden in der Kurve die Hand ins Feuer legen können und wollen und dass wir auch nicht vor Übereifer von Trittbrettfahrern gewahrt sind, werden wir bis auf weiteres auf Pyrotechnik gänzlich verzichten und die Zeit nutzen, um die Geschehnisse aufzuarbeiten und kritisch zu reflektieren.
#
reggaetyp schrieb:
Aachener_Adler schrieb:
"Ultras Leverkusen verzichten auf Pyrotechnik"

Haben die Journalisten den Text gelesen? Sind sie denkfähig? Oder gar mit den typischen Spitzfindigkeiten der Ultra-Rhethorik vertraut? "Leuchtspur und Böller, sowie das Fallen lassen von Pyro in den eigenen Gästesektor verurteilen wir" heißt übersetzt: Hochhalten im eigenen Block oder Fallenlassen im gegnerischen Block wären für die völlig okay. Das ist mitnichten eine Distanzierung von Pyros.



Doch:

Ultras Leverkusen schrieb:
Da die Aktion von Düsseldorf zum wiederholten Male gezeigt hat, dass wir nicht für jeden in der Kurve die Hand ins Feuer legen können und wollen und dass wir auch nicht vor Übereifer von Trittbrettfahrern gewahrt sind, werden wir bis auf weiteres auf Pyrotechnik gänzlich verzichten und die Zeit nutzen, um die Geschehnisse aufzuarbeiten und kritisch zu reflektieren.


Zerstöre doch nicht sein Weltbild über die Ultras. Damit es nicht völlig zerstört wird: Die Ultras sind Zündler, die gehen nur deshalb ins Stadion, an Fussball haben die kein Interesse.
#
#
De Hanauer Bub

Wechseln is'n Klax mit TelDaFax

https://www.youtube.com/watch?v=w32hAxHlBYQ
#
Luca-Gregory schrieb:
http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/bayer-leverkusen-millionenklage-nach-insolvenz-12154075.html

Hier ebenfalls aus der FAZ.

Beste Nachricht heute    


Übernimmt dann eh das Unternehmen Bayer
#
Es geht los 18.09.2013 LG Köln zum Gütetermin erstmal,16 Millionen Euro plus Zinsen, werden verhandelt.
#
Finsterling schrieb:
Bayer Leverkusen will populärer werden

http://www.focus.de/sport/fussball/fussball-der-unsichtbare-dritte-bayer-will-populaerer-werden_aid_1044991.html?fbc=fb-fanpage-fussball&utm_content=1373974244753172

Das neue Motto

Werkself 2.0
   


Wenn ich den Holzhäuser schon seh, wird mir schlecht.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!