Bayer Leverkusen

#
peter schrieb:
MrBoccia schrieb:
verlogene Heuchelei, einen 23-jährigen kommenden IV-Star hätten die niemals rausgeschmissen, bei einem 34-jährigen kann man sich locker als moralisch hochwertig aufplustern.

das bezweifle ich bei körperverletzung an einem eigenen mitarbeiter. zumal leverkusen sich große mühe gibt ein oritives image auf zu bauen. meine toleranzgrenze wäre da auch extrem niedrig wenn einer unserer spieler einem ordner einen kopfstoss versetzen würde.

als der norbert meier damals den albert streit "brutal" weggeköpft hat habe ich mich jedenfalls über dessen entlassung nicht beschwert.

deine oder meine Toleranzgrenze spielt hier keinerlei Rolle. Das ist ein Fall von Aussenwirkung, Finanzen und sportlicher Aussicht. Ich bleibe dabei - einen 23-jährigen kommenden Star hätten die niemals rausgeschmissen. Weil der geht dann gratis zum nächsten Verein und LEV darf sich jahrelang anhören, warum sie denn den gehen haben lassen.
#
stormfather3001 schrieb:
peter schrieb:
"brutal" weggeköpft  


   

Na, also!  


was könnten wohl die " " vor und hinter brutal bedeuten. hm. ich glaub ich weiß es.  
#
MrBoccia schrieb:
peter schrieb:
MrBoccia schrieb:
verlogene Heuchelei, einen 23-jährigen kommenden IV-Star hätten die niemals rausgeschmissen, bei einem 34-jährigen kann man sich locker als moralisch hochwertig aufplustern.

das bezweifle ich bei körperverletzung an einem eigenen mitarbeiter. zumal leverkusen sich große mühe gibt ein oritives image auf zu bauen. meine toleranzgrenze wäre da auch extrem niedrig wenn einer unserer spieler einem ordner einen kopfstoss versetzen würde.

als der norbert meier damals den albert streit "brutal" weggeköpft hat habe ich mich jedenfalls über dessen entlassung nicht beschwert.

deine oder meine Toleranzgrenze spielt hier keinerlei Rolle. Das ist ein Fall von Aussenwirkung, Finanzen und sportlicher Aussicht. Ich bleibe dabei - einen 23-jährigen kommenden Star hätten die niemals rausgeschmissen. Weil der geht dann gratis zum nächsten Verein und LEV darf sich jahrelang anhören, warum sie denn den gehen haben lassen.


mag ja sein. da es aber keinen vergleichbaren fall gibt, ist es auch erst mal egal. und falls es irgendwann einen vergleichbaren fall gibt, in dem entsprechend deinen vorstellungen gehandelt wird, werde ich dann darüber meckern, dass mit zweierlei maß gemessen wird.
#
MrBoccia schrieb:
peter schrieb:
MrBoccia schrieb:
verlogene Heuchelei, einen 23-jährigen kommenden IV-Star hätten die niemals rausgeschmissen, bei einem 34-jährigen kann man sich locker als moralisch hochwertig aufplustern.

das bezweifle ich bei körperverletzung an einem eigenen mitarbeiter. zumal leverkusen sich große mühe gibt ein oritives image auf zu bauen. meine toleranzgrenze wäre da auch extrem niedrig wenn einer unserer spieler einem ordner einen kopfstoss versetzen würde.

als der norbert meier damals den albert streit "brutal" weggeköpft hat habe ich mich jedenfalls über dessen entlassung nicht beschwert.

deine oder meine Toleranzgrenze spielt hier keinerlei Rolle. Das ist ein Fall von Aussenwirkung, Finanzen und sportlicher Aussicht. Ich bleibe dabei - einen 23-jährigen kommenden Star hätten die niemals rausgeschmissen. Weil der geht dann gratis zum nächsten Verein und LEV darf sich jahrelang anhören, warum sie denn den gehen haben lassen.


Spekulation.
#
Tafelberg schrieb:
MrBoccia schrieb:
peter schrieb:
MrBoccia schrieb:
verlogene Heuchelei, einen 23-jährigen kommenden IV-Star hätten die niemals rausgeschmissen, bei einem 34-jährigen kann man sich locker als moralisch hochwertig aufplustern.

das bezweifle ich bei körperverletzung an einem eigenen mitarbeiter. zumal leverkusen sich große mühe gibt ein oritives image auf zu bauen. meine toleranzgrenze wäre da auch extrem niedrig wenn einer unserer spieler einem ordner einen kopfstoss versetzen würde.

als der norbert meier damals den albert streit "brutal" weggeköpft hat habe ich mich jedenfalls über dessen entlassung nicht beschwert.

deine oder meine Toleranzgrenze spielt hier keinerlei Rolle. Das ist ein Fall von Aussenwirkung, Finanzen und sportlicher Aussicht. Ich bleibe dabei - einen 23-jährigen kommenden Star hätten die niemals rausgeschmissen. Weil der geht dann gratis zum nächsten Verein und LEV darf sich jahrelang anhören, warum sie denn den gehen haben lassen.

Spekulation.

sag bloss.
#
MrBoccia schrieb:
verlogene Heuchelei, einen 23-jährigen kommenden IV-Star hätten die niemals rausgeschmissen, bei einem 34-jährigen kann man sich locker als moralisch hochwertig aufplustern.


Da ist was dran. Ich finde die Entlassung trotzdem richtig.
#
Knueller schrieb:
übertriebene reaktion des vereins


Also wenn mein Chef einem Mitarbeiter der Putzfirma ne Kopfnuss verpasst, wird er auch entlassen.

Abgesehen davon... Wie lächerlich würde sich ein Verein machen, der Fans für selbige Vergehen mit bundesweitem Stadionverbot belegt, aber nen Spieler nur abmahnt.

Ansonsten hat Boccia wohl recht mit seiner Annahme. Ich gehe auch davon aus, dass bei nem 23-Jährigen mehr Nachsicht gezeigt worden wäre. Aber bei nem 34-Jährigen, der nicht zum ersten Mal auffällt...
#
SGE_Werner schrieb:
Knueller schrieb:
übertriebene reaktion des vereins


Also wenn mein Chef einem Mitarbeiter der Putzfirma ne Kopfnuss verpasst, wird er auch entlassen.


DU entlässt deinen Chef???  
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
SGE_Werner schrieb:
Knueller schrieb:
übertriebene reaktion des vereins


Also wenn mein Chef einem Mitarbeiter der Putzfirma ne Kopfnuss verpasst, wird er auch entlassen.


DU entlässt deinen Chef???    


Nee, den Mitarbeiter der Putzkolonne.  
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
SGE_Werner schrieb:
Knueller schrieb:
übertriebene reaktion des vereins


Also wenn mein Chef einem Mitarbeiter der Putzfirma ne Kopfnuss verpasst, wird er auch entlassen.


DU entlässt deinen Chef???    


Hahahaha. In ner Behörde gibts verschiedene "Führungsebenen"   Ich rede jetzt ned vom Oberboss.
#
MrBoccia schrieb:
peter schrieb:
MrBoccia schrieb:
verlogene Heuchelei, einen 23-jährigen kommenden IV-Star hätten die niemals rausgeschmissen, bei einem 34-jährigen kann man sich locker als moralisch hochwertig aufplustern.

das bezweifle ich bei körperverletzung an einem eigenen mitarbeiter. zumal leverkusen sich große mühe gibt ein oritives image auf zu bauen. meine toleranzgrenze wäre da auch extrem niedrig wenn einer unserer spieler einem ordner einen kopfstoss versetzen würde.

als der norbert meier damals den albert streit "brutal" weggeköpft hat habe ich mich jedenfalls über dessen entlassung nicht beschwert.

deine oder meine Toleranzgrenze spielt hier keinerlei Rolle. Das ist ein Fall von Aussenwirkung, Finanzen und sportlicher Aussicht. Ich bleibe dabei - einen 23-jährigen kommenden Star hätten die niemals rausgeschmissen. Weil der geht dann gratis zum nächsten Verein und LEV darf sich jahrelang anhören, warum sie denn den gehen haben lassen.

http://www.focus.de/sport/fussball/bundesliga1/leverkusen-verteidiger-rastet-aus-spahic-wegsperren-oder-kuendigen-strafe-ist-mir-egal_id_4604103.html
Ich bitte dich, Spahic hat ihm 2 Zähne rausgeköpft!
Da hätten die auch einen jüngeren rausgeschmissen.
#
Ach Knueller... Zur Ergänzung... Spahic hatte schon den Pressesprecher von Leverkusen mal gewürgt. Der war schon unter Bewährung.
#
SGE_Werner schrieb:
Ach Knueller... Zur Ergänzung... Spahic hatte schon den Pressesprecher von Leverkusen mal gewürgt. Der war schon unter Bewährung.


Weiß net ob es schon verlinkt wurde...

"Nach Informationen des Kölner "Express" ist er im September 2013 handgreiflich gegenüber dem Leverkusener Pressesprecher geworden"

"Auf YouTube gibt es ein Video mit dem Titel "Emir Spahic Bosnian Terminator", das eine Sammlung brillanter Grätschen zeigt. Zu sehen sind aber auch ein fürchterlicher Ellenbogenschlag und eine Ohrfeige, die Marko Marin  erhielt."

"nachdem er vor einem Jahr Gegenspielern von Eintracht Braunschweig den Mittelfinger gezeigt hatte, wurde er vom Deutschen Fußball-Bund zu einer Geldstrafe von 15.000 Euro verurteilt"


Scheint ein ganz sympathischer Typ zu sein...  
#
Ernsthafte Frage: Müsste der jetzt nicht ein SV bekommen?
#
hier wollen doch viele einen agressive leader, weil unsere zu brav sind. Na los. der ist abloesefrei und international erfahren.
#
J_Boettcher schrieb:
hier wollen doch viele einen agressive leader, weil unsere zu brav sind. Na los. der ist abloesefrei und international erfahren.


aber keinen Psycho
#
peter schrieb:
MrBoccia schrieb:
peter schrieb:
MrBoccia schrieb:
verlogene Heuchelei, einen 23-jährigen kommenden IV-Star hätten die niemals rausgeschmissen, bei einem 34-jährigen kann man sich locker als moralisch hochwertig aufplustern.

das bezweifle ich bei körperverletzung an einem eigenen mitarbeiter. zumal leverkusen sich große mühe gibt ein oritives image auf zu bauen. meine toleranzgrenze wäre da auch extrem niedrig wenn einer unserer spieler einem ordner einen kopfstoss versetzen würde.

als der norbert meier damals den albert streit "brutal" weggeköpft hat habe ich mich jedenfalls über dessen entlassung nicht beschwert.

deine oder meine Toleranzgrenze spielt hier keinerlei Rolle. Das ist ein Fall von Aussenwirkung, Finanzen und sportlicher Aussicht. Ich bleibe dabei - einen 23-jährigen kommenden Star hätten die niemals rausgeschmissen. Weil der geht dann gratis zum nächsten Verein und LEV darf sich jahrelang anhören, warum sie denn den gehen haben lassen.


mag ja sein. da es aber keinen vergleichbaren fall gibt, ist es auch erst mal egal. und falls es irgendwann einen vergleichbaren fall gibt, in dem entsprechend deinen vorstellungen gehandelt wird, werde ich dann darüber meckern, dass mit zweierlei maß gemessen wird.  


Ich hab mich damals in einem vergleichbaren Fall gefreut. Wir hatten danach einen Uli Stein.
#
propain schrieb:
peter schrieb:
MrBoccia schrieb:
peter schrieb:
MrBoccia schrieb:
verlogene Heuchelei, einen 23-jährigen kommenden IV-Star hätten die niemals rausgeschmissen, bei einem 34-jährigen kann man sich locker als moralisch hochwertig aufplustern.

das bezweifle ich bei körperverletzung an einem eigenen mitarbeiter. zumal leverkusen sich große mühe gibt ein oritives image auf zu bauen. meine toleranzgrenze wäre da auch extrem niedrig wenn einer unserer spieler einem ordner einen kopfstoss versetzen würde.

als der norbert meier damals den albert streit "brutal" weggeköpft hat habe ich mich jedenfalls über dessen entlassung nicht beschwert.

deine oder meine Toleranzgrenze spielt hier keinerlei Rolle. Das ist ein Fall von Aussenwirkung, Finanzen und sportlicher Aussicht. Ich bleibe dabei - einen 23-jährigen kommenden Star hätten die niemals rausgeschmissen. Weil der geht dann gratis zum nächsten Verein und LEV darf sich jahrelang anhören, warum sie denn den gehen haben lassen.


mag ja sein. da es aber keinen vergleichbaren fall gibt, ist es auch erst mal egal. und falls es irgendwann einen vergleichbaren fall gibt, in dem entsprechend deinen vorstellungen gehandelt wird, werde ich dann darüber meckern, dass mit zweierlei maß gemessen wird.  


Ich hab mich damals in einem vergleichbaren Fall gefreut. Wir hatten danach einen Uli Stein.


https://www.youtube.com/watch?v=Y7r2zsxPOiE

der hsv hat danach den besten torwart seiner zeit gefeuert, der superstarbonus hat stein nicht geholfen. und er hat eine zweite chance bei einem anderen verein bekommen. so etwas nennt man resozialisation und ist zu begrüßen.  
#
peter schrieb:
propain schrieb:
peter schrieb:
MrBoccia schrieb:
peter schrieb:
MrBoccia schrieb:
verlogene Heuchelei, einen 23-jährigen kommenden IV-Star hätten die niemals rausgeschmissen, bei einem 34-jährigen kann man sich locker als moralisch hochwertig aufplustern.

das bezweifle ich bei körperverletzung an einem eigenen mitarbeiter. zumal leverkusen sich große mühe gibt ein oritives image auf zu bauen. meine toleranzgrenze wäre da auch extrem niedrig wenn einer unserer spieler einem ordner einen kopfstoss versetzen würde.

als der norbert meier damals den albert streit "brutal" weggeköpft hat habe ich mich jedenfalls über dessen entlassung nicht beschwert.

deine oder meine Toleranzgrenze spielt hier keinerlei Rolle. Das ist ein Fall von Aussenwirkung, Finanzen und sportlicher Aussicht. Ich bleibe dabei - einen 23-jährigen kommenden Star hätten die niemals rausgeschmissen. Weil der geht dann gratis zum nächsten Verein und LEV darf sich jahrelang anhören, warum sie denn den gehen haben lassen.


mag ja sein. da es aber keinen vergleichbaren fall gibt, ist es auch erst mal egal. und falls es irgendwann einen vergleichbaren fall gibt, in dem entsprechend deinen vorstellungen gehandelt wird, werde ich dann darüber meckern, dass mit zweierlei maß gemessen wird.  


Ich hab mich damals in einem vergleichbaren Fall gefreut. Wir hatten danach einen Uli Stein.


https://www.youtube.com/watch?v=Y7r2zsxPOiE

der hsv hat danach den besten torwart seiner zeit gefeuert, der superstarbonus hat stein nicht geholfen. und er hat eine zweite chance bei einem anderen verein bekommen. so etwas nennt man resozialisation und ist zu begrüßen.    


Und dadurch ist aus dem Bub doch noch was Ordentliches geworden.  
#
Bigbamboo schrieb:
Ernsthafte Frage: Müsste der jetzt nicht ein SV bekommen?  


Richtlinien zur einheitlichen Behandlung von Stadionverboten (DFL)
§4 schrieb:

(3)
ein bundesweit wirksames Stadionverbot soll ausgesprochen werden bei eingeleiteten ermittlungs- oder sonstigen verfahren, insbesondere in folgenden fällen (schwerer fall):
1. Straftaten unter anwendung von Gewalt gegen
1.1  Leib oder Leben

§5 schrieb:
(2)
Die Dauer des Stadionverbotes beträgt mindestens eine Woche und höchstens die in Abs. 3 genannten Zeiträume. bei der Bemessung des Zeitraums innerhalb dieser Spanne soll die festsetzende Stelle folgendes berücksichtigen:
• die Schwere des Falls (insbesondere die Intensität, mit der der Betroffene in einer die Menschenwürde verletzenden Art und Weise oder sicherheitsbeeinträchtigend aufgefallen ist)
• die Folgen der dem Betroffenen zur Last gelegten Handlungen (insbesondere Personen- oder Sachschäden etc.)
• das Alter des Betroffenen (Jugendlicher, Heranwachsender oder Erwachsener)
• etwaige Erkenntnisse über die Einsicht des Betroffenen und seiner Reue
• etwaige Erkenntnisse über vorherige Verfehlungen des Betroffenen
• eine etwaige Stellungnahme des Bezugsvereins


Oder kurz: Müsste nicht.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!