Offizieller Spielthread Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt (34. Spieltag, 14.05.2011, 15:30)

#
[align=center]Als ich letzten Samstag um kurz nach 8 in Frankfurt in den ICE Richtung München gestiegen bin, um mit diesem bis nach Würzburg zu fahren, war ich bedient! War ich sauer! War ich unfassbar traurig! Aber irgendwie auch unsicher! Die Eintracht? So gut wie abgestiegen? Das kann nicht sein! Das darf nicht sein!

Es konnte und es durfte ... und mir ging ein Lied durch den Kopf – keine Ahnung aus welchen unmöglichen Gehirnwindungen ich das hergeholt hab; es ging mir jedenfalls die ganze Zugfahrt lang nicht mehr aus dem Kopf! Ich meine Bernhard Brink hat es gesungen! „Vorbei ist vorbei – aber bitte nicht so – vorbei ist vorbei – nur ich frag mich wieso!“ Wobei es gar nicht mal das Lied selber war – ich hab keine Ahnung wies weitergeht ... nur diese 2 Zeilen! Vorbei ist vorbei – aber bitte nicht so! So nicht! So darf man einfach nicht untergehen! Vorbei ist vorbei – nur ich frag mich wieso! Tja – wieso? Fragen wir uns alle! Woran lags – was ist schiefgelaufen?

Mitte der Woche stieg die Stimmung dann langsam wieder – nein – das heißt – eigentlich stieg sie nicht! Man hat sich nur damit abgefunden, dass man nächste Saison nicht mehr gegen Dortmund, Bayern und Schalke spielt, sondern eben gegen Aue, Paderborn, Rostock und Dresden! Was solls – werden sicherlich auch schöne Spiele! Von den Anstoßzeiten vielleicht mal abgesehen!

Gegen Ende der Woche hat man sich dann die Tabelle angeschaut! Klar – es gab da in sämtlichen Sportsendungen den Tenor „Drei im Abstiegskarussell“ - drei? Wieso 3? Wolfsburg – Gladbach – und? Aso ja – natürlich – man könnts ja rein theoretisch noch schaffen! Schön wenn die soviel Hoffnung haben – ich hatte sie nicht mehr!

Tja – und heute? Heut ist er nun gekommen, der wahrscheinlich letzte Auftritt für längere Zeit im Fußball-Oberhaus:

Herzlich willkommen zum 34. und letzten Spieltag

an dem die



beim deutschen Meister, dem



zu Gast ist!

Gibt es wirklich noch ne Chance? Na – schauen wir mal! Wenn man unter der Woche so das Forum durchstöbert hat, konnte man mehrmals lesen – das einzig gute ist doch: Man kann nur positiv überrascht werden! Alles rechnet mit Abstieg – keiner glaubt an das Wunder von Dortmund! Und doch wollen wir heute versuchen, alles dafür zu tun!

Ein aufmerksamer User zum Beispiel wies mich letztes Wochenende darauf hin, dass die Tabelle ja verkehrt rum steht! Also sie stand richtig rum – und genau deshalb verkehrt rum – weil wir mit der richtig gedrehten Tabelle einfach nicht gewinnen! Ich meine gegen Pauli war sie richtig rum und es gab einen Sieg – ich meine auch sie war schon verkehrtrum, und wir haben verloren! Aber wie gesagt – wir versuchen alles! Zumal das was da nun leider Tatsache ist, so



zumindest nicht ganz so bitter aussieht!

Es wird heute auch keine Rückblicke geben und – nein – auch nix was irgendwie Mut machen könnte! Denn das zählt alles nicht! Das hilft alles nicht! Ja – wir haben in Dortmund schon mal den Klassenerhalt fix gemacht – nur war das am 33. Spieltag und der Druck lange nicht so groß! Außerdem spielt der Torschütze von damals leider nicht mehr bei der Eintracht! Nein – heute zählt nur: Scheissegal was war – es muss ein Sieg her beim deutschen Meister und dann muß man eben auf Schützenhilfe aus Hamburg und aus Hoffenheim hoffen!

Die Aufstellung der Eintracht – nun – allzuviele Möglichkeiten gibt es nicht! Sicher – es wird Sebastian Rode zurückkehren und hoffentlich da hinten für ein bisschen mehr Stabilität sorgen! Ansonsten könnte das ganze dann so aussehen:



Äh – momentema ... was is denn das? Wo ist unser stürmender Grieche hin? Und vor allem – was ist das fürn komischer Typ da vorne drin? Und – noch vor allemner: Was hat der für ein komisches Trikot an!

Und bevor ihr anfangt zu googlen – vergesst es – ihr werdet nix finden! Diesen Mann kennt keiner! Außer natürlich uns!

Was Bruchhagen samt Daum und Scouting-Abteilung nicht kann – wir können es! Wir holen es nach Frankfurt! Das personifizierte Zwischenhoch! Jaha – das gabs! Nein – doch nicht Caio, der werte Herr Mit-Unterfranke aus der unterfränkischen Metropole! Aber – jawoll, Herr Concordianischer Adler:



Mit C fängts an!

Und was macht man, wenn man nur den Anfangsbuchstaben hat? Naja – auch klar, oder? Man verlässt sich auf die altbewährten Methoden.

Aber aber Herr Aragorn! So lang ist das nun auch wieder nicht her, als das im Fernsehen lief! Ein r



kann man doch nicht kaufen![/url] Muß man erdrehen! Außerdem kommts eh nicht im Namen vor – ätsch! Der nächste Kandidat bitte? Ah der Herr raideg!



kein u kaufen? – gute Wahl – ist nämlich nicht drin! Ein K dagegen schon – ausgezeichnet – weitermachen! Ah – jetzt doch kaufen? Diesmal also ein E?



Erneut – sehr gute Wahl – ist dabei! Sie sind weiter dran! Wie jetzt? Direkt lösen? Nicht nochmal drehen? Also gut – bitte sehr:



Ja Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaahnsinn – Glückwunsch – Sie haben gewonnen!!!! Was? Na ich würd mal sagen 3 Punkte! Und ihre Lösung einen Platz in der Startaufstellung – ist das nix???

Aber die eine Frage steht noch im Raum – wer issn des? Wie gesagt – nicht googlen – auch nicht irgendwie transfermarkt.de bemühen – bringt nix! Und auch die Tante Wicki hilft nicht weiter! Nun gut – ok – es gibt – selbstredend bei so einem Star – eine Homepage von ihm – aber da findet man auch nicht wirklich Infos! Kann sich aber ganz schnell ändern; ihr könnt mithelfen. Und bis sich die Seite mit Leben füllt, findet man die Infos nur im – ihr ahnt es – nur im Eintracht-Forum!
So zum Beispiel



sieht er aus! Und was es sonst noch zu sagen gibt, findet sich natürlich auch im Eintracht-Forum – ist ja klar! Genauer gesagt in besagtem SAW-Gebabbel auf Seite 7 (Beitrag 137). Aso – ihr seid zu faul zum Suchen! Na macht nix – der Elzer Adler hat sicher nichts dagegen, wenn der Lebenslauf unserer Sturmhoffnung auch hier auftaucht:

Walter Ceklfiz (gesprochen Tscheklfitz)

Geboren am 30.02.1975 im tschechischen Imustlav (welches gerüchteweise von eingewanderten Engländern gegründet wurde), ist ein unvergessener Profifussballer von Weltruf.
Breits im zarten Alter von 16 Jahren gewann er nach gerademal 8 Versuchen die Kreismeisterschaft der F-Jugend und galt schon zu dieser Zeit als einer der größten Talente im europäischen Fußball.

Seine erste Station auf dem Weg zum Weltstar war der Bahnhof von Prag, allerdings nur, weil er sich in den falschen Zug gesetzt hatte. Sein Profikarriere nahm Fahrt auf, als bei einem Spiel den Zwischenruf seines Trainers „es muss ein Tor fallen“ gleich in die Tat umsetzte und die Pfosten des gegnerischen Tors mit einer Kettensäge zerlegte. Soviel Einsatz blieb nicht unverborgen.

Nach diversen Wechseln wurde Walter Ceklfiz vom weissrussischen Club "NASTROVJE WODKASAUFSKOVA" an die Frankfurter Eintracht ausgeliehen, wo er im Herbst 2010 für das legendäre „Zwischenhoch“ sorgte. Bereits bei seiner Vorstellung hatte er die Herzen der Fans gewonnen mit dem Satz „Dem Eintracht passt prima“, worauf hin diese Aussage in Kurzform auf seinem Trikot zu sehen war.

Die Leihe wurde allerdings in der Winterpause nicht verlängert, da es doch mit Teilen der Fans zu einem Zerwürfnis kam, da Ceklfiz darauf bestand, nun in seinem geliebten rosa Trikot aufzulaufen. Diese wurde jedoch abgelehnt, da auch rechtliche Probleme bestanden (angeblich sollen ein in Norddeutschland lebender Towart, der irgendwas mit Gras zu tun hat und eine italienische Schauspieltruppe Konsequenzen angedroht haben). Zudem machten Ceklfiz gesundheitliche Probleme zu schaffen (chronische Entzündung der Eierstöcke), worauf hin er seine Karriere beendete.

Das Abgang von Ceklfiz gilt heute als Hauptursache von den sportlichen Niedergang von Eintracht Frankfurt. Ein Forumsexperte bestätigte dies wie folgt: "Der Walter ist schuld, das hab ich immer gesagt. Der Abstieg zeigt mir leider wieder, das ich trotz zurückgegangenem Interesses für Fußball, immernoch mehr weiß als viele andere und Situationen sehr gut einschätzen kann."

Walter Ceklfiz lebt heute zurückgezogen im Keller von Frau Rauscher.


Nur nicht heute – da verlässt er besagten Keller und ist in Dortmund direkt von Anfang an für die SGE am Start! Doch doch – könnt ihr ruhig glauben! Denn auch wenn die okonische Aufstellung und die südpärkliche Aufstellung wie so oft unterschiedlich sind – in einem sind wir uns einig: Ceklfiz muß spielen:



Ein Antrag beim DFB mit 12 Mann spielen zu düfen, scheiterte leider – also muß leider Gekas weichen! Aber für einen solchen Mann muß man große Opfer bringen!

Und gegen die da

Weidenfeller

Piszczek  Subotic  Hummels  Schmelzer

S. Bender  da Silva

M. Götze  Lewandowski  Großkreutz

Barrios

brauchen wir keinen Gekas! Da brauchen wir Zwischenhochs!

Was wir dann noch brauchen, sind Herren, die vielleicht sehen, wann Gekas ... äh ich mein natürlich Ceklfiz ... im Abseits steht und wann nicht:

Schiedsrichter:  Gagelmann  (Bremen)
Assistenten: Anklam (Buchholz i. d. Nordheide), Thielert (Buchholz i. d. Nordheide)
Vierter Schiedsrichter: Wingenbach (Diez)

******

Zusatzinfos gibt’s wie immer hier, hier und hier

******

An dieser Stelle natürlich wieder die die üblichen Danksagungen, von denen die erste aber an die Protagonisten der Walter-Ceklfiz-Aktion! Es sind düstere Zeiten im Moment für die Eintracht – da tut ein bisschen Humor doppelt gut – und selbstverständlich hab ich den Spaß gerne mitgemacht! Schauen wir also, was das rosane Zwischenhoch heute so bringt .

Danke aber auch an Nuriel für die Southparkaufstellung und selbstverständlich sei auch heute wieder etwas erwähnt, an dem man sich auch in Zeiten wie diesen erfreuen kann! Erfreuen an Zeiten, als es noch besser – als es noch anders lief – dankeschön an Frank und seine Helfershelfer für das Eintracht-Archiv.

Zum Schluss noch etwas in eigener Sache – keiner weiß, wie die Mannschaft in der nächsten Saison aussehen wird – egal in welcher Liga – nur eins weiß man heute schon! Einer wird nächstes Jahr nicht mehr mit dabei sein! Dies wird vorerst meine letzte Spielthread-Eröffnung sein – und – nein – das hat gar nix mit dem möglichen Abstieg zu tun – das hab ich eigentlich schon zur Winterpause vorgehabt, weil so etwas doch Zeit und Nerven kostet! Nur ist mir dann mein gebrochenes Sprunggelenk dazwischengekommen, was mir wieder etwas Zeit beschert hat. Und vor allem – es kostet Ideen – und die sind mir im Laufe der Zeit einfach ausgegangen!
Warum ich das schreibe? Na – einfach deshalb weil ich mir auch in Zukunft tolle Spielthread-Eröffnungen wünsche! Es gibt hier über 90.000 Mitglieder in dieser Community – wäre doch schade, wenn da nicht einer dabei wäre, der nicht eine kreative Idee hätte, wie man die heißen Diskussionen rund um die Eintracht während des Spiels einleiten könnte, oder? Auf alle Fälle an dieser Stelle nochmal ein dickes Dankeschön fürs positive Feedback – es hat auch – oder gerade deshalb – viel Spaß gemacht!

Apropos eigene Sache ... da kommt mir das Lied wieder in den Sinn ... ihr wißt schon – Vorbei ist Vorbei – aber bitte nicht so – Vorbei ist vorbei – nur ich frag mich wieso! Jetzt ist mir plötzlich wieder eingefallen, wie es weitergeht!

Vorbei ist Vorbei
aber bitte nicht so!
Vorbei ist Vorbei
nur, ich frag mich, wieso?
Ich leb für die Eintracht, jetzt bang ich um dich!
Mir bleibt nur die Hoffnung, die siegst heut für mich!

[size=24]AUSWÄRTSSIEG!!!!
#
AUF GEHT'S EINTRACHT! JETZT ODER NIE!
#
@oko: nichts dagegen, ganz im Gegenteil: fühle mich geehrt  

Und jetzt lasst uns auf ein Wunder hoffen, wie es nur unsere Eintracht zustande bringt  
#
Alle für Walter!!
#
Alex Meier fehlt, wegen Leistungsbeschwerden...

#
und, danke, omi, für deine Spieltagesfreds. Mal sehen, wer sich demnächst die Mühe macht, dir nachzufolgen.
#
Das emotionalste WE seit langem...alles für die EINTRACHT!
#
wenn die heute verlieren dann sollen die gleich in dortmund bleiben!!!

[font=Arial]die sollen heute mal kämpfen!!![/font]
#
99, 03 und 2011! Auf gehts! Wir haben keine Chance, also nutzen wir sie!
#
Dann diesmal ein herzliches Dankeschön für die Spielthreads, Oko. Hoffentlich findet sich ein würdiger Nachfolger. Aber das wird eher gelingen als der Klassenerhalt.

Ansonsten wünsche ich mir nur, dass die Jungs heute zeigen, dass sie kämpfen können, dass sie alles geben. Irgendwie habe ich davon aber gar kein Bild im Kopf.

Mann, dreh' mal einer an der Uhr!
#
Jetzt erst recht - Eintracht !!!
#
Bin heiß auf das Spiel, kann es kaum abwarten. So muss das sein, auch in schwierigen Zeiten
#
oko1979 schrieb:

Zum Schluss noch etwas in eigener Sache – keiner weiß, wie die Mannschaft in der nächsten Saison aussehen wird – egal in welcher Liga – nur eins weiß man heute schon! Einer wird nächstes Jahr nicht mehr mit dabei sein! Dies wird vorerst meine letzte Spielthread-Eröffnung sein – und – nein – das hat gar nix mit dem möglichen Abstieg zu tun – das hab ich eigentlich schon zur Winterpause vorgehabt, weil so etwas doch Zeit und Nerven kostet! Nur ist mir dann mein gebrochenes Sprunggelenk dazwischengekommen, was mir wieder etwas Zeit beschert hat. Und vor allem – es kostet Ideen – und die sind mir im Laufe der Zeit einfach ausgegangen!
Warum ich das schreibe? Na – einfach deshalb weil ich mir auch in Zukunft tolle Spielthread-Eröffnungen wünsche! Es gibt hier über 90.000 Mitglieder in dieser Community – wäre doch schade, wenn da nicht einer dabei wäre, der nicht eine kreative Idee hätte, wie man die heißen Diskussionen rund um die Eintracht während des Spiels einleiten könnte, oder? Auf alle Fälle an dieser Stelle nochmal ein dickes Dankeschön fürs positive Feedback – es hat auch – oder gerade deshalb – viel Spaß gemacht!



DaZke Karsten!
#
Mit überragender Finesse gemacht, Oko, Reschpekt. Und Dank auch meinerseits für den prächtigen Reigen von Eröffnungen. Hm, Dein Haxnbruch hat also die Verlängerung herbeigeführt? Man soll ja nichts Böses wünschen, aber ... nein, lieber net.

Freunde und Innen, lasst uns hier in Nervosität, Melancholie, Sarkasmus, Aggressivität, Resignation, Galgenhumor zusammenkommen, aber ohne Gehässigkeit. Hilft eh keiner Sau.

E I N T R A C H T !
#
O je, habe erst jetzt gelesen, dass der GAGELMANN pfeifft, er wird wohl heute zum Galgenmann
#
Danke Karsten für den tollen Einsatz und ganz viele wunderbare Spieleröffnungen in dieser Saison.

Du bist Eintracht !  
#
yeboah1981 schrieb:
99, 03 und 2011! Auf gehts! Wir haben keine Chance, also nutzen wir sie!  


Dem ist nichts hinzuzufügen.
Auf geht's Eintracht!
#
Mal sehen, ob die Eintracht heute auch mal in Hochform ist!  
#
Keine Chance! Na dann erstrecht. AUSWÄRTSSIEG!!!

!!EINTRACHT!!
#
Schwere Zeiten.....  

Jetzt erst recht
NUR DIE SGE !!!!


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!