Schalke 04

#
Schmidti.82 schrieb:
Tomasch schrieb:
Fährmann hatte sicher keine gute Zeit bei uns und ist auch kein Top-Torhüter in der 1. Liga. Aber wenn ich bei einem Abstieg noch ein Angebot eines Champions League-Clubs bekomme, überlegt man sicher nicht lange. Jetzt noch nachzutreten (wie viele hier) ist aber stillos, denn er hat sich immer korrekt verhalten.


Er hat sich zwar korrekt verhalten, aber leider sehr selten korrekt gehalten.    


Ja, das beschreibt es ganz gut. Und der Schalker Anhang scheint ja von ihm auch nicht mehr so angetan zu sein.
#
Holtby macht im Sommer den Adler . Freut mich für die schalksis  
#
geraeuschloser schrieb:
Holtby macht im Sommer den Adler . Freut mich für die schalksis    


Ich tippe auf VW
#
Witzig. Bei einem großen Club noch nicht durchsetzen können, aber ein Angebot eines (aktuellen) CL-Clubs ausschlagen. Entweder er wird in Deutschland mit Geld zugeschissen (VW, Hoppenheim) oder geht in die englische Krabbelgruppe mit Marin.
#
Hopp oder wob bieten ihm nun wirklich keine Perspektive , ich würde ihn eher im Ausland vermuten . Bei Bayern müsste er richtig zulegen .

Wichtig ist dass Schalke keinen Euro mehr an ihm verdient.
#
geraeuschloser schrieb:
Hopp oder wob bieten ihm nun wirklich keine Perspektive , ich würde ihn eher im Ausland vermuten . Bei Bayern müsste er richtig zulegen .

Wichtig ist dass Schalke keinen Euro mehr an ihm verdient.  


Was interessiert schon die Perspektive, wenn die Kohle stimmt? Frag doch mal Derdiyok, Ochs, Helmes u. Co.
#
Tomasch schrieb:
geraeuschloser schrieb:
Hopp oder wob bieten ihm nun wirklich keine Perspektive , ich würde ihn eher im Ausland vermuten . Bei Bayern müsste er richtig zulegen .

Wichtig ist dass Schalke keinen Euro mehr an ihm verdient.  


Was interessiert schon die Perspektive, wenn die Kohle stimmt? Frag doch mal Derdiyok, Ochs, Helmes u. Co.

Das stimmt so nicht ganz, die Wiese wollte doch auch zu einem Club, der EL spielt
(oder gar CL). Und wo ist er gelandet? Ach lassen wir das...
#
Tomasch schrieb:
geraeuschloser schrieb:
Hopp oder wob bieten ihm nun wirklich keine Perspektive , ich würde ihn eher im Ausland vermuten . Bei Bayern müsste er richtig zulegen .

Wichtig ist dass Schalke keinen Euro mehr an ihm verdient.  


Was interessiert schon die Perspektive, wenn die Kohle stimmt? Frag doch mal Derdiyok, Ochs, Helmes u. Co.


Da musst du jeden einzelnen von dir genannten fall bewerten:
Derdiyok war in Leverkusen nicht unumstrittener Stammspieler , ebenso Helmes den sie in der Winterpause (?) "verscherbelt haben" .
Ochs hat bei wob unterschrieben als wir kurz vor dem Abstieg standen.
Alle drei Spieler waren für zum Zeitpunkt der Verpflichtung für viel höhere Aufgaben/ Vereine eher uninteressant.
#
SGEgrauser schrieb:
der schlechteste torwart den die eintracht hatte. :neutral-face  


Das ist doch auch völliger Unsinn. Joachim Jüriens, Klaus Funk....

Zudem hat er mit zunehmender Spielpraxis auch besser gehalten.

Aber wenn man so richtig primtiv ist, muss man wohl so nachtreten?
#
geraeuschloser schrieb:
Tomasch schrieb:
geraeuschloser schrieb:
Hopp oder wob bieten ihm nun wirklich keine Perspektive , ich würde ihn eher im Ausland vermuten . Bei Bayern müsste er richtig zulegen .

Wichtig ist dass Schalke keinen Euro mehr an ihm verdient.  


Was interessiert schon die Perspektive, wenn die Kohle stimmt? Frag doch mal Derdiyok, Ochs, Helmes u. Co.


Da musst du jeden einzelnen von dir genannten fall bewerten:
Derdiyok war in Leverkusen nicht unumstrittener Stammspieler , ebenso Helmes den sie in der Winterpause (?) "verscherbelt haben" .
Ochs hat bei wob unterschrieben als wir kurz vor dem Abstieg standen.
Alle drei Spieler waren für zum Zeitpunkt der Verpflichtung für viel höhere Aufgaben/ Vereine eher uninteressant.


Als Ochs unterschrieb, war Wob unser direkter Konkurrent! Denen ging es sportlich nicht mal ansatzweise besser. Hätte Ochs sich hier den ***** aufgerissen, wäre evt. Wob und nicht wir abgestiegen. Das alles als Kapitän!!! Wenn es da nicht ums Geld ging, worum denn sonst?    
#
Man muss aber auch sagen, dass Ochs ablösefrei gewesen wäre, wenn er nicht frühzeitig zugesagt hätte. Ob Ochs alleine mit besserer Leistung den Abstieg hätte verhindern können, sei mal dahin gestellt.

Mit entscheidend für den Abstieg war unser Spiel in Golfsburg selber und da waren sowohl Ochs als auch die Mannschaft gar nicht mal schlecht. Mandzukic, der schon längst vom Schiri zum Duschen hätte geschickt werden müssen, schoss da den Ausgleich.....
#
Schmidti.82 schrieb:
geraeuschloser schrieb:
Tomasch schrieb:
geraeuschloser schrieb:
Hopp oder wob bieten ihm nun wirklich keine Perspektive , ich würde ihn eher im Ausland vermuten . Bei Bayern müsste er richtig zulegen .

Wichtig ist dass Schalke keinen Euro mehr an ihm verdient.  


Was interessiert schon die Perspektive, wenn die Kohle stimmt? Frag doch mal Derdiyok, Ochs, Helmes u. Co.


Da musst du jeden einzelnen von dir genannten fall bewerten:
Derdiyok war in Leverkusen nicht unumstrittener Stammspieler , ebenso Helmes den sie in der Winterpause (?) "verscherbelt haben" .
Ochs hat bei wob unterschrieben als wir kurz vor dem Abstieg standen.
Alle drei Spieler waren für zum Zeitpunkt der Verpflichtung für viel höhere Aufgaben/ Vereine eher uninteressant.


Als Ochs unterschrieb, war Wob unser direkter Konkurrent! Denen ging es sportlich nicht mal ansatzweise besser. Hätte Ochs sich hier den ***** aufgerissen, wäre evt. Wob und nicht wir abgestiegen. Das alles als Kapitän!!! Wenn es da nicht ums Geld ging, worum denn sonst?      

Um was es ging? U.a. Um Felix M. , der ihn ja bereits Ende Januar als Verantwortlicher von Schalke wuschig gemacht hat. Aber natürlich ging es größtenteils ums liebe Geld.
#
Schmidti.82 schrieb:
geraeuschloser schrieb:
Tomasch schrieb:
geraeuschloser schrieb:
Hopp oder wob bieten ihm nun wirklich keine Perspektive , ich würde ihn eher im Ausland vermuten . Bei Bayern müsste er richtig zulegen .

Wichtig ist dass Schalke keinen Euro mehr an ihm verdient.  


Was interessiert schon die Perspektive, wenn die Kohle stimmt? Frag doch mal Derdiyok, Ochs, Helmes u. Co.


Da musst du jeden einzelnen von dir genannten fall bewerten:
Derdiyok war in Leverkusen nicht unumstrittener Stammspieler , ebenso Helmes den sie in der Winterpause (?) "verscherbelt haben" .
Ochs hat bei wob unterschrieben als wir kurz vor dem Abstieg standen.
Alle drei Spieler waren für zum Zeitpunkt der Verpflichtung für viel höhere Aufgaben/ Vereine eher uninteressant.


Als Ochs unterschrieb, war Wob unser direkter Konkurrent! Denen ging es sportlich nicht mal ansatzweise besser. Hätte Ochs sich hier den ***** aufgerissen, wäre evt. Wob und nicht wir abgestiegen. Das alles als Kapitän!!! Wenn es da nicht ums Geld ging, worum denn sonst?      


Auch wenn ich mich wiederhole. Der Abstieg hat uns richtig gut getan.
#
http://www.abendblatt.de/sport/article112279892/Holtby-verlaesst-Schalke-und-wird-von-Fans-beschimpft.html

Die Schalker Fans sind aber auch Pappnasen. Jetzt beschimpfen sie Holtby mit "Scheiß Söldner" dabei ist den ihr ganzer Kader doch ne Söldnertruppe die sie sich mit ihren Gazprom Millionen zusammen gekauft haben.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
http://www.abendblatt.de/sport/article112279892/Holtby-verlaesst-Schalke-und-wird-von-Fans-beschimpft.html

Die Schalker Fans sind aber auch Pappnasen. Jetzt beschimpfen sie Holtby mit "Scheiß Söldner" dabei ist den ihr ganzer Kader doch ne Söldnertruppe die sie sich mit ihren Gazprom Millionen zusammen gekauft haben.  


Wäre es hier anders, wenn Rode nicht verlängert?
#
Basaltkopp schrieb:
Man muss aber auch sagen, dass Ochs ablösefrei gewesen wäre, wenn er nicht frühzeitig zugesagt hätte. Ob Ochs alleine mit besserer Leistung den Abstieg hätte verhindern können, sei mal dahin gestellt.

Mit entscheidend für den Abstieg war unser Spiel in Golfsburg selber und da waren sowohl Ochs als auch die Mannschaft gar nicht mal schlecht. Mandzukic, der schon längst vom Schiri zum Duschen hätte geschickt werden müssen, schoss da den Ausgleich.....


Hör doch bitte mal auf mit Fakten!

Ansonsten hast du vollkommen recht.  
Anderes Beispiel Saisonfinale in Dortmund: Ochs war auch hier absolut in Normalform, kämpferisch sogar darüber. Trotzdem macht er diesen dummen Fehler, der zum Tor führt. Die Sache ist nur, diese Fehler hat er früher auch schon gemacht. Und macht sie heute noch.
#
zappzerrapp schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
http://www.abendblatt.de/sport/article112279892/Holtby-verlaesst-Schalke-und-wird-von-Fans-beschimpft.html

Die Schalker Fans sind aber auch Pappnasen. Jetzt beschimpfen sie Holtby mit "Scheiß Söldner" dabei ist den ihr ganzer Kader doch ne Söldnertruppe die sie sich mit ihren Gazprom Millionen zusammen gekauft haben.  


Wäre es hier anders, wenn Rode nicht verlängert?


Natürlich nicht. Immer. Alle.
#
Aragorn schrieb:
Denis schrieb:
Aragorn schrieb:
Ich konnte mir gestern, nach dem 1:2 für die Bonbonwerfer, ein breites Grinsen nicht verkneifen!  


Ich hab mir einen Anschiss abgeholt, weil ich es gut fand.    


Warum? Die Bonbonwerfer kann ich zwar auch nicht leiden, aber S06 finde ich noch schlimmer, aber ich bin ein Ostwestfale und kein Hesse!  


Freundin von mir ist Schalke-Fan... Daher  
#
zappzerrapp schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
http://www.abendblatt.de/sport/article112279892/Holtby-verlaesst-Schalke-und-wird-von-Fans-beschimpft.html

Die Schalker Fans sind aber auch Pappnasen. Jetzt beschimpfen sie Holtby mit "Scheiß Söldner" dabei ist den ihr ganzer Kader doch ne Söldnertruppe die sie sich mit ihren Gazprom Millionen zusammen gekauft haben.  


Wäre es hier anders, wenn Rode nicht verlängert?


Stimmt... wir bekommen ja auch jedes Jahr Millionen zu gesteckt mit denen wir einkaufen können. Ich vergaß. Alles Söldner bei uns, alle verkaufen!


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!