Avatar profile square

Brave

942

#
Ich bin auch ziemlich geflascht ob des Spiels und des Resultates. Dachte teilweise, da spielt der FC Bäh, so geil sah das aus - und das gg den Tabellendritten. Wie krass ist denn das?

Einer Meinung bin ich mit Hardekey, das 2-0 tat denen nicht gut. Vorher hat LEV wirklich gut gespielt. Aber das 0-2, und wahrscheinlich auch weil es schnell 1-2 stand, hat LEV den Stecker gezogen. Ohne den Elfer hätten die wahrscheinlich konzentrieter weitergemacht. Nundenn, egal.

Wirklich sehr schöner Fussball und man braucht keine Panik zu haben, wenn wir mal hinten liegen. Das fand ich schön. Bitte weiter so Herr Glasner.

Und wie viele hier: DDC fand ich auch geil. Möchte ihn nicht hervorheben, aber ich fand ihn sehr präsent.
#
Gonco holt sich die Sperre ab, nicht gut.
#
Ich glaub man darf nachmelden, oder? Dann eben Arche.
#
Viel passiert gerade nicht, nur das Nötigste.
#
Mit dem 1-0 für Antwerpen fühlt es sich fast wie ein 3 oder 4 zu null an. Die Spiele sind noch noch aus, aber alles bis jetzt auf dem richtigen Track.
#
Gut gemacht von Kamada gegen seinen asiatischen Gegenspieler.
#
Für eine Niederlage ist im Forum ja herzlich wenig los, so als hätten wir gewonnen. Sonderbar...

Das Spiel konnte ich grossenteils sehen, aber nicht alles. Ich habe eine gute Eintracht zuerst gesehen, aber Hoffenheim war echt gut. Die Passstaffeten waren teilweise wirklich sehr gut, da hat der Hoeness gute Arbeit geleistet. Die stehen zurecht da oben finde ich, auch wenn ich mich vorher nie für Hoffenheim interessiert habe (und auch nicht werde).

Es war für uns einfach ein gebrauchter Tag, passiert. Sollte uns aber am Donnerstag nicht passieren, da ist es um einiges wichtiger. Der Saugau wäre natürlich eine erneute Niederlage am Do. und das eventuelle bzw. hochwahrscheinliche verpassen der direkten 1/4 Qualifikation.

Die Niederlage war vermeidbar, SAP nicht hochüberlegen aber super effizient. Das Ausgleichstor war ein sehr schöner Schuss, der geht nicht immer rein. Das 1-2, ja da war Kevin wieder in alter nicht toller Form, den Ball kann er z.B. auch weit wegfausten, dann passiert auch nichts. Aber nach vorne vor die Füsse vom Hoffenheimer abklatschen zu lassen, das wäre ihm in den letzten Spielen nicht passiert. Und auch das 3-1, da kann er an einem Sahnetag auch mehr machen aber natürlich nicht seine Schuld. Ich glaube halt das unser Höhenflug in den letzten Wochen viel mit der Personnalie Kevin Trapp zu tun hatten - mit den anderen aber natürlich auch.

Aber diese Niederlage, nunja, SAP war nicht drückend überlegen, aber gut haben sie gespielt, da war viele Überlegung im Spiel. Das beste Spiel von SAP seit vielen Jahren gegen uns war es. Wir hatten am Ende auch kein Glück, wir hatten gute Chancen, diese vielleicht einen kleinen Tick besser nutzen, und dann gewinnen wir auch.

Donnerstag wird ganz wichtig.
#
Also ich find die Niederlage jetzt nicht besonders schlimm und würde sie mit einem "Mund abputzen" zur Seite legen. Schwamm drüber, erledigt. Warum? Weil Bochum einfach zu giftig war. Ich habe nur die letzten 15 Min gesehen, aber was da Bochum aufbot war kämpferisch alle erste Sahne, es sah teilweise so aus, als würden die das Finale des DFB-Pokals spielen, als hätten sie am letzten Spieltag damit die Liga gehalten oder sonst was. Da war es ganz schwer für uns nach dem Do. mitzuhalten, das wollten die Spieler nicht und konnten es auch wohl nicht. Der Kopf und die Beine waren leer. Das möchte ich OG auch ankreiden, aber hinterher ist man natürlich schlauer: die gleiche 11 zu bringen war wahrscheinlich ein Fehler, weiss es selber besser. Gut, er hat's probiert, der Schuss ging nach hinten los. Für das Spiel vor und gegen Fürth muss er sich was überlegen wie er es managet. Aber ich find den Trainer toll und würde ihn nicht vor dem Spieltag holen als vor Kovac holten. Wann war das nochmal? Es war eher gegen Ende der Saison und so lange hat er bei mir Kredit, wenn wir nicht schon vorher aus der Patsche sind.
Gute Nacht an alle
#
Brave schrieb:

Sow oder Jakic für Rode

Danke. Das fordere ich schon seit Wochen. Aber irgendwie hat Glasner einen Narren an Rode gefressen, dass er ihn immer wieder den beiden vorzieht.
Aber eines, Brave: wenn du schon am Donnerstag den Gegner mit 9 oder 10 Mann in der Anfangsaufstellung demütigen willst, dann doch gleich richtig: mit 7.
#
Alles klar WürzbugerAdler.

Rode war lange verletzt, das wissen wir beide. Er wirs jetzt langsam wieder an die Mannschaft herangeführt.

Zu Do.: ich meinte natürlich *neue Gesichter, sprich die ganze Mannschaft bis auf den Trappo neu aufstellen. Auch Kostic nicht, der sicj für die wichtigere BL ausruhen soll.
#
Ich habe das Spiel nicht gesehen, wie sehr viele seit Saisonanfang. Aber es scheint keine Mannschaft auf dem Platz zu stehen. Wenn sie wollen können sie, aber zurzeit wollen sie nicht. Das ist schon quasi Arbeitsverweigerung, irgendwo wird gebockt. Es fehlt der klare Leader in der Mannschaft, der Leitwolf, der sagt wo es langgeht. Wer könnte es sein? Es wird Zeit, dass Rode zurück kommt glaube ich.

Die PK muss ich mir noch geben, aber OG kann jetzt tabula rasa machen, das find ich gut. Wie bei einem Videospiel einfach mal reset drücken. Die Saison fängt dann zwar nicht bei ST 1. an, aber die komplette Mannschaft, ausser dem TW, kann er getrost überdenken. Keiner soll sich sicher sein. Fängt in der AW bei Hinti an, auf den Aussen, Sow oder Jakic für Rode, im Angriff bitte auch einmal komplett durchwürfeln. Man, wie gerne ich 10 oder 9 Mann in der Anfangsaufstellung am Do. sehen würde. Das wär mal ein klares Zeichen. Egal wenn wir verlieren, es müssen mal ein paar Bengalos gezündet werden.

Zum Schluss: es ist üblich nach dem 10. ST eine erste Bilanz zu ziehen. Bin mal gespannt wie es dann ausschaut.
#
Aufstellung find ich gut und angsteinflössend. Mainz wird alleine dadurch unter Druck gesetzt.

Ich werde gleich 3 Tage offline sein. Hoffe, dass es ein positives "Erwachen" wird.
#
Man muss das halt in der Situation selbst regeln sonst wird es halt nichts. Spitzenmannschaften können im entscheidenden Moment die Spiele die nötig sind halt auch gewinnen. Ob wir das können wird man morgen sehen.
#
Komplett mit dir einverstanden: Spitzenmannschaften sind in der Lage entscheidende Spiele am Saisonende zu gewinnen. Mal sehen wo wir stehen.

Und genau, morgen einfach seine Hausaufgaben machen und dann wird's was.
#
Also ich find's gut, dass das Finale BVB vs LEJ heisst, weil wir dadurch unser "Minimalziel" (schreib ich jetzt einfach mal so) erreicht haben und der Rest nur noch Bonus ist. Heisst, wir können ganz befreit aufspielen, ohne Druck.
#
Das man verlieren kann, war im Vorfeld ja nicht auszuschließen. Aber die Art und Weise ist schon sehr bedenklich. Bis zur 70. Minute war nicht ansatzweise zu sehen, dass man dagegen hält. Über die Ursachen kann sich jeder selbst ein Urteil bilden. Aber insbesondere Sow und Ilsanker wirkten extrem verunsichert. Ausgerechnet die zwei Spieler, die besonders eng mit Hütter verknüpft sind. Gegen Augsburg wird es sich jetzt zeigen müssen, ob Hütter noch die Kurve kriegen kann oder er zur lame duck mutiert ist. Geht es gegen Augsburg auch schief, dann geht es nur noch darum die EL noch irgendwie zu sichern. Das Hütter freigestellt wird, wird nicht passieren.
#
U.Bein schrieb:

Das Hütter freigestellt wird, wird nicht passieren.

Sorry, aber warum nicht? Geht das gg Augsburg und LEV schief, und man 2 Wochen vor den letzten 3 Spielen hat, warum nicht in Panik verfallen und Hütter freistellen? Einen Trainer für die letzten 3 Spiele eben. Im Sommer dann ein neuer. Also ausschlieseen will/möchte ich das nicht. Es geht ums Interresse von EF, da ist Adi auch nur ein Stein
#
Leider ist genau das passiert, was viele befürchtet haben. Von der Fokussierung von die der Trainer und einige Spieler in Interviews gesprochen haben, hat man leider wenig gesehen.  Dahin die Leichtigkeit, das Selbstverständnis und das Selbstvertrauen der letzen Wochen.
Vielleicht hätte man auch ohne das ganze Theater um Hütter verloren...man wird es nie erfahren. Vielleicht war es auch die Strafe für die letzen Spiele, in denen wir auch oft zu viele Chancen zugelassen haben, aber wegen Ineffektivtät der Gegner oder aber unsere eigene offensive Qualität Spielefür uns entschieden haben. Heute kam dann alles zusammen. Gladbach trifft, wir nicht. Viele unserer Spieler waren heute bei weitem nicht auf dem Level wie die letzten Wochen.

Im nächsten Spiel muss eine Reaktion kommen sonst befürchte ich Schlimmes....
#
CuLTeR schrieb:

Vielleicht war es auch die Strafe für die letzen Spiele, in denen wir auch oft zu viele Chancen zugelassen haben, aber wegen Ineffektivtät der Gegner oder aber unsere eigene offensive Qualität Spielefür uns entschieden haben. Heute kam dann alles zusammen.

Bin da bei Dir - Gladbach war gut und hätte noch mehr Tore schiessen können. Gute Mannschaft, Hütter wird sein Spass haben.
#
So, das erwartbare ist eingetreten. Jetzt kommt richtig Druck auf den Kessel.

Die Niederlage war hochverdient, vielleicht 1-2 Tore zu hoch. Gladbach bissiger und zielstrebiger.
Heute kam noch hinzu das wir nicht mit eiskalter Chancenverwertung geglänzt haben, dann wird es halt schwer mit dieser Scheunentor-Abwehr was zu holen. Hat sich in Ansätzen gegen Union und Wolfsburg schon angedeutet, da haben wir dem Gegner schon viel zu viel gestattet.

Glücklicherweise ist Dienstag gleich das nächste Spiel. Nicht viel Zeit zum nachdenken und grübeln.
In meiner Kalkulation habe ich Niederlagen gegen Gladbach und Leverkusen mit eingerechnet, passiert ist also noch nix. Jetzt muß am Dienstag aber eine Antwort kommen, sonst wird's kribbelig.

#
Diegito schrieb:

Die Niederlage war hochverdient, vielleicht 1-2 Tore zu hoch. Gladbach bissiger und zielstrebiger.

Nee, nee, ich find 4-0 geht in Ordnung. Die sind öfters vor unserem Tor mit guten Chancen aufgetaucht.
#
Verlieren kann man,
aber nicht so.

Ausrutscher, oder deutet sich da was an???
#
Sophia310 schrieb:

Ausrutscher, oder deutet sich da was an???

That is the question! Dienstag wissen wir mehr.
#
Vielen Dank Herr Hütter!

Jetzt direkt nach dem Spiel muss man sagen, dass BMG schon eine tolle Mannschaft hat. Da muss Hütter nicht gross rumformen. 4-0 ohne Stindl, Kramer und Sommer => das ist richtig geil, was die gezeigt haben. Und die hatten Chancen für mehr. Mit dem 0-4 sind wir noch gut bedient finde ich. Chapeau Herr Rose.

Aber mir geht die Niederlage am A*sch vorbei, sie interessiert mich nicht. Sie ist ein klares Zeichen an den Trainer gewesen, das muss er auf seine Kappe nehmen. Aber der Rest ist egal. Natürlich muss jetzt gg Augsburg eine Reaktion her. Die haben 0-0 gg Bielefeld gespielt... Wir haben es immer noch in der Hand. Die Anspannung muss aber zurück. Ob das mit Hütter geht?

Schätze, dass er bis mindestens gg LEV noch auf der Bank sitzt. Wenn bis dahin alles nicht gut läuft, dann gerne rausschmeissen und mit neuem Trainer all in gehen.
#
Nano82 schrieb:

Vielleicht verliert Dortmund morgen ja.. Dann ändert sich ja nix

gegen Bremen? Bestimmt...
#
Matzel schrieb:

Nano82 schrieb:

Vielleicht verliert Dortmund morgen ja.. Dann ändert sich ja nix

gegen Bremen? Bestimmt...

Ist zwar nur Resthoffnung, aber gg uns war das so.
#
Ich hoffe man reagiert direkt nach dem Spiel. Augsburg muss gewonnen werden. Mit Hütter sind wir nach nächstem Wochenende runter von den CL Plätzen.
#
Frankfurter-Bob schrieb:

Augsburg muss gewonnen werden

Das liegt jetzt aber an der Mannschaft sich zu schütteln. Ein Leader wie Prinz fehlt, der quasi die Rolle des Coches einnimmt.

Aber irgendwie, auch bei mir, war die komplette Spannung auch vor dem Spiel weg.

Aber eine Spitzenmannschaft gewinnt die Spiele, die gewonnen werden müssen. Unser wahres Niveau wird sich sehr bald zeigen.
#
Ich bin nervös...