Avatar profile square

eismann98

1058

#
sorry für die Anmerkung, aber außer Ihrer Frisur haben Tuta und Sow echt wenig gemeinsam. Wundert mich daher, wie die beiden für die gleiche - ihnen unbekannte - Position in Frage kommen sollen/könnten
#
No.3 schrieb:

sorry für die Anmerkung, aber außer Ihrer Frisur haben Tuta und Sow echt wenig gemeinsam. Wundert mich daher, wie die beiden für die gleiche - ihnen unbekannte - Position in Frage kommen sollen/könnten

Hinteregger und Hasebe spielen den Libero auch komplett unterschiedlich, beide auf ihre Weise erfolgreich. Also verstehe ich nicht, wieso unterschiedliche Attribute zweier Spieler ein Ausschlusskriterium sein sollen, dass sie gut auf einer Position spielen könnten?
#
Sollte man dauerhaft im 3-5-2 für diese Saison planen, sehe ich uns mit Kostic/Zuber bzw Touré/Chandler gut aufgestellt. Außerdem könnte ich mir auf Rechts auch gut vorstellen, Sow oder Tuta einmal zu testen. Technik und Geschwindigkeit bringen sie beide dafür mit.

Nichtsdestotrotz würde ich gerne noch einen schnellen Offensivspieler in unserem Kader sehen. Ein 5-2-3 mit Kostic, Ache und dem schnellen Mister X ganz vorne dürfte pressingmäßig so ziemlich der Alptraum der Liga sein.
#
Da meine Beiträge in der Kaderplanung leider nie zum gewünschten Erfolg führen, wollte ich Ben und Fredi gerne hier auf die Sprünge helfen

Dennis Man

Scheint ein interessanter Mann zu sein für unsere vakante offensive Rechtsaußenposition. Hrustic wird ja eher im Zentrum gesehen.

Zwar „nur“ rumänische Liga, aber äußert ansprechende Scorer. Ein schneller Man(n) mit gutem Zug zum Tor. Kraft im Abschluss ist auch im hohen Maß vorhanden.
Übliche Highlightvideos wie immer überzeugend, aber nur begrenzt aussagekräftig.

Fraglich jedoch, inwieweit so ein Talent in unseren Geldbeutel passt. Eventuell ein Modell mit KO? Ansonsten wohl nur bei einem größeren Abgang zu stemmen.

Hat sich laut TM wohl mit Corona infiziert. Würde einen Transfer bis Montag wohl deutlich erschweren, bzw. fast unmöglich machen.
#
Dennis Man

Scheint ein interessanter Mann zu sein für unsere vakante Rechtsaußenposition. Zwar „nur“ rumänische Liga, aber äußert ansprechende Scorer. Übliche Highlightvideos wie immer überzeugend, aber nur begrenzt aussagekräftig. Fraglich jedoch, inwieweit so ein Talent in unseren Geldbeutel passt. Eventuell ein Modell mit KO? Ansonsten wohl nur bei einem größeren Abgang zu stemmen.
#
eismann98 schrieb:

Sollte doch mit der normalen iOS- oder Android-Karten-App möglich sein.                                              


Was meinst du denn mit "normaler" App?

#
Tom66 schrieb:

eismann98 schrieb:

Sollte doch mit der normalen iOS- oder Android-Karten-App möglich sein.                                              


Was meinst du denn mit "normaler" App?

Die vorinstallierte App auf deinem Handy. Zeigt dir in der Regel auch Restaurants, Hotels oder ähnliches in der Nähe, und Navigation für Fussgänger ist auch möglich.
#
Sollte doch mit der normalen iOS- oder Android-Karten-App möglich sein.
#
Trapp
Abraham-Hinti-Tuta
Chandler-Kohr-Hasebe-Kostic
Kamada
Silva-Dost


Tipp: 1:2
#
Quelle: DSC4ever.de

Ihr Fred für das Spiel startete bereits am 7. August, ich habe mal einige Splitter gesammelt:


Ein 0:0 auswärts gegen gute Frankfurter zum Start wäre für mich schon ein Erfolg

Ich würde gegen Frankfurt mutig und mit dem eingespielten System in die Saison starten

Am Anfang der Saison suchen sich alle noch, da bestehen gute Chancen, auch Mannschaften wie Frankfurt zu überraschen.

Consbruch ist für mich kein Experiment. Wenn er im Pokal von Anfang an spielt wird er gegen Frankfurt vllt auch in der Startelf sehen, denke die Startelf am Montag wird ziemlich ähnlich zu der sein wie gegen Frankfurt.


Zwischen Essen und Eintracht Frankfurt liegen Welten


Das stimmt. Zwischen Essen und Frankfurt liegen Welten. Zwischen Consbruch und Seufert aber auch..  . Bis auf Schnelligkeit habe ich von Seufert bisher noch nichts gesehen. Wir spielen aber nun mal Fußball und starten nicht beim 100 Meter Lauf.


Hach, endlich wieder Bundesliga. So ein bissel freuen tue ich mich ja schon. Auch wenn es natürlich eine komische Saison wird und ich auch nicht wirklich mit dem Klassenerhalt rechne, aber das ist mir egal. Ich gönne den Jungs dieses 1 Jahr Bundesliga und gehe erstmal davon aus, dass die mit Spaß und purem Wollen in jede einzelne Partie gehen. Dann passieren auch mal die ein oder anderen Überraschungen...


In Frankfurt wird uns ein komplett anderes Spiel erwarten. Und die Voraussetzungen sind vielleicht gar nicht so verkehrt: Wir sind Aufsteiger, grottig in die Saison gestartet gestern und krasser Außenseiter. Keiner traut uns einen Sieg zu! Also schnell eine "jetzt erst recht" Mentalität entwickeln und mit großer Aggressivität und Laufbereitschaft in das Spiel gehen. Mein Tipp: Wir holen mindestens ein Unentschieden!

Ich bin da jetzt auch nicht so negativ eingestellt.
Ich hoffe, dass wir das System wie aus der 2. Liga spielen, aber das auch nur, wenn die Außenverteidiger sicherer und aktiver sind.


Das wir ein schwaches Spiel in Essen gespielt haben find ich nicht so schlimm. Jeder kann mal einen schlechten Tag haben.
Die Voraussetzungen in Frankfurt sind auch ganz andere. Frankfurt wird versuchen das Spiel zu machen und sich nicht hinten reinstellen.
Was mir Sorgen macht ist, das wir gestern keinerlei Selbstvertrauen hatten. ich Hoffe das wir uns das am Freitag wiederholen können.


Die entscheidende Frage für das Frankfurt Spiel wird sein: kann man das Frustspiel von Essen in ein" jetzt erst recht" mit Kampfbereitschaft und Selbstbewustsein umsetzten oder findet die mäßige Vorbereitung und der beschämende Auftritt von der Hafenstr. seine Fortsetzung?
Der Flow der vergangenen Saison ist verflogen und diese Niederlage kam zu einer denkbar ungünstigen Zeit.


Die Mannschaft sollte auf keinen Fall die Freude und die Euphorie auf die erste Liga nehmen lassen ohne aus der gestrigen Niederlage nicht die richtigen Lehren zu ziehen. Positiv bleiben. 1 Liga genießen und immer alles raushauen.


In Frankfurt geht ja schon jeder davon aus, die Tabellenführung am ersten Spieltag feiern zu können. Aber die Eintracht ist mindestens(!) so eine launische Diva wie unsere Arminia. Der Schuss kann für die auch ordentlich nach hinten losgehen!


Wir haben es anscheinend in der Vorbereitung nicht geschafft, ein eingespieltes Team zu formen, vielleicht auch, weil zwei mit Clauss und Hartherz zwei Stammspieler der letzten Saison fehlen, die die Abläufe auf dem Platz 100%ig verinnerlicht hatten.
Ich hätte es schon besser gefunden, wenn man in der kurzen Vorbereitung gleich auf eine feste Aufstellung hinarbeitet und nicht in jedem Spiel ein andere Mannschaft auf den Platz stellt.
Wir können nur dann Erfolg haben, wenn das Gefüge auf dem Platz nahtlos zusammenpaßt. Aufgrund individueller Stärke werden wir keine Punkte holen ...



Gegen die Eintracht wird es ein anderes Spiel da Frankfurt selbst agieren wird nur sollten wir uns dann nicht solche B Liga Fehler wie in Essen erlauben denn dann könnte es richtig böse werden.
Gleich zu Beginn der Serie richtig was auf die Hörner zu bekommen wäre aus meiner Sicht für den Rest der Serie fatal zumal die Festung Alm durch Corona zu einem Puppenspiel Theater verkümmert und uns dadurch der Nimbus für einige Punkte verloren geht.
Um meinen Rest Optimismus zu erhalten Tippe ich auf ein 1:1


Also ich richte mich nach dem was ich gestern gesehen habe und Tipp auf ein 4:0 für die Eintracht.
Hoffe ich werde eines besseren belehrt


So, nachdem der Frust von gestern nun langsam verfliegt, freue ich mich auf unseren ersten Bundesligastart seit elf Jahren. Ich hoffe, die Truppe ist genauso heiß und zeigt ein anderes Gesicht als gestern. Wenn wir nicht wieder eine komplette Halbzeit verpennen und mit der richtigen Einstellung und Konzentration ins Spiel gehen, könnte sogar etwas gehen gegen Frankfurt. Zudem steht bei der SGE Paciencia mit Schalke in Verbindung sowie Dost mit Tottenham, das könnte vielleicht Unruhe bei der Eintracht erzeugen, was uns natürlich in die Karten spielt.


Und es hilft ja alles nichts - nach dem Kastastrophenspiel muss der Blick nach vorn, also Richtung Frankfurtspiel, gehen. Das ist für mich ein ganz besonderes Spiel, wo so viele hier in meinem Bekanntenkreis Frankfurtfans sind. Die sticheln alle jetzt rum von wegen Laufkundschaft und sichere Tabellenführung - also BITTE zeigt, was wirklich in euch steckt und holt da mindestens einen Punkt!
(Anmerkung: Von einer Bielefelder Lehrerin, die nun in Hessen arbeitet)


Man kann das Samstag 0:3 verlieren, aber der Einsatz sollte stimmen über 90min.



#
Tom66 schrieb:

In Frankfurt geht ja schon jeder davon aus, die Tabellenführung am ersten Spieltag feiern zu können. Aber die Eintracht ist mindestens(!) so eine launische Diva wie unsere Arminia. Der Schuss kann für die auch ordentlich nach hinten losgehen!

Wenn man hier so im Forum querliest, muss da wohl oder übel eine Verwechslung stattgefunden haben. Eher Platz 16-18 statt Platz 1.
#
So langsam stelle ich mir auch die Frage, wie bora nächstes Jahr Peter Sagan an den Start bringen will. Ackermann hat wohl das Versprechen, nächstes Jahr die Tour fahren zu dürfen. Und mit Buchmann, Majka, Keldermann, Kämna und Schachmann muss man einfach aufs GC gehen. Da führt kein Weg dran vorbei. Da bleibt wenig Platz für Sagan, vor allem in der Form von dieser Tour.
#
Kämna hat es geschafft. Riesen Respekt für seine heutige Leistung, aber auch über die gesamte Tour. Seine Fähigkeiten am Berg kombiniert mit seinen Zeitfahrkünsten könnten ihn in den nächsten Jahren zu einem Kandidaten fürs GC machen.
#
Die einzigen Schalker, die mich im Tausch anlachen würden, wären Harit oder Serdar. Halte ich jedoch für wenig realistisch. In Schalke-Foren wird auch über Amazons spekuliert, der ja bekanntermaßen Außenspieler ist, bei Schalke aber noch nicht den Durchbruch geschafft hat.
#
Matondo
#
Die einzigen Schalker, die mich im Tausch anlachen würden, wären Harit oder Serdar. Halte ich jedoch für wenig realistisch. In Schalke-Foren wird auch über Amazons spekuliert, der ja bekanntermaßen Außenspieler ist, bei Schalke aber noch nicht den Durchbruch geschafft hat.
#
Mölders, Mölders, Mölders.
#
Dost ist so schwach, hätten wir doch Mölders in Sturm mimimi.
#
Heute auch mal wieder die letzten Minuten geschaut. Spannendes Ding. Leider am Ende nur 2. und 3. für die beiden Deutschen.
#
Sehr sehr schade. Super Taktik. Die Attacke von Kämna kam wohl ein paar Meter zu früh. Aber Respekt an Martínez, wer so viel Energie reinsteckt, hat den Sieg verdient.
#
Taktische Meisterleistung von bora-hansgrohe heute. Egal wie es ausgeht, es war super spannend heute zuzuschauen.
#
Sagan wurde ans Ende der Spitzengruppe gesetzt wegen eines Remplers gegen Wout Van Aert, was die Hoffnungen auf grün natürlich wieder deutlich schmälert
#
Zentimeter-Entscheidung im Schlusssprint. Das erste Mal, dass Sagan voll mit reinhalten konnte am Ende. Gibt Hoffnung für das grüne Trikot, da er Benett in den Bergen doch ein paar Punkte abjagen können sollte.
#
Die Tour wird Stand jetzt die spannendste seit gefühlt Ewigkeiten. Super packend heute.
#
Pinot verliert gerade die Tour. Die Rückenschmerzen nach seinem Sturz scheinen zu stark zu sein.