Avatar profile square

eismann98

1057

#
Laut Hütter war es keine Entscheidung gegen Kamada sondern für Younes. Wieso Younes oder Kamada? Kann mir beide auch in einem 4-1-4-1 zusammen vorstellen.

Trapp
Durm-Tuta-Hinti-Ndicka
Mr. X
Barkok-Kamada-Younes-Kostic
Silva


Fehlt nur noch als 6er ein Spieler mit den Kämpferqualitäten von Ilsanker, dem Auge von Hasebe, dem Zweikampfverhalten von Hinti, Ruhe am Ball wie der Prince, Geschwindigkeit wie Kostic und ein Passspiel wie Kamada
Kurzum, eine eierlegende Wollmilchsau.
Die Elf wäre sicher nicht gegen jeden Gegner geeignet, spielerisch dürfte sie aber das beste sein, was die Eintracht seit langem aufbieten kann.
#
Kicker

https://www.kicker.de/kramer-gegen-rode-tv-bilder-rufen-den-dfb-auf-den-plan-792561/artikel

Kramer gegen Rode: TV-Bilder rufen den DFB auf den Plan
Spuckattacke bei Frankfurt gegen Gladbach?
#
Die längste Serie ist, die "Kein Jugendspieler hat auch nur eine einzige Minute Spielzeit bekommen" Serie und das seitdem er hier ist.
Also keiner hat sein Debut gegeben, bevor hier gleich einer mit Barkok oder Chandler ankommt...
#
goodKID schrieb:

Die längste Serie ist, die "Kein Jugendspieler hat auch nur eine einzige Minute Spielzeit bekommen" Serie und das seitdem er hier ist.
Also keiner hat sein Debut gegeben, bevor hier gleich einer mit Barkok oder Chandler ankommt...

Welcher Jugendspieler, der zu Hütters Amtsantritt noch bei der Eintracht gespielt hat, hat denn seitdem bei einem anderen Verein sein Bundesligasdebüt gefeiert?
#
Trapp
Durm-Abraham-Hinteregger-Ndicka
Rode-Sow
Barkok-Kamada-Kostic
Silva


Dazu noch Dost und Younes in der Hinterhand.

Tipp: 1:3
#
Sachs_2 schrieb:

Manche vergessen oder übersehen, dass die Dortmunder
a. technisch besser
b. spielerisch besser und
c. schneller sind.

In der Besetzung und vor allem in Verfassung von gestern ist Dortmund das eben nicht.
#
Tobitor schrieb:

Sachs_2 schrieb:

Manche vergessen oder übersehen, dass die Dortmunder
a. technisch besser
b. spielerisch besser und
c. schneller sind.

In der Besetzung und vor allem in Verfassung von gestern ist Dortmund das eben nicht.

Ganz sicher ist Dortmund das. Kann man alleine daran erkennen, dass man es sich leisten kann, einen Reus und einen Hazard 90min zu schonen, während wir gefühlt anderthalb Offensivkräfte auf der Bank hatten. Man muss Dortmund jetzt auch nicht schlechter machen als sie sind, um unsere Leistung abzuwerten.
#
Packe es mal in den Thread, weil es ja auch Kritik an Hütter ist. Ich kann dieses Geheule, Hütter zeige, was er von Hrustic hält, ehrlich gesagt nicht mal im Ansatz verstehen. Es ist doch nichts ungewöhnliches in den letzten Jahren bei der Eintracht gewesen, dass Spieler, die aus Ligen, welche körperlich nicht vergleichbar mit der Bundesliga sind, kommen, es schwer haben, sich direkt durchzusetzen. War genau so bei Tuta, Kamada, Joveljic, Gacinovic, etc.. Hier hat doch hoffentlich niemand erwartet, dass der große Heilsbringer der Saison 20/21 für 1 Million aus den Niederlanden zur Eintracht wechselt.
#
eismann98 schrieb:

Würde der Kamada doch nur jede Woche so lustlos spielen, dass er zwei Tore vorbereitet


Ich gebe hier gerne zu, dass ich mich geirrt habe... es mir aber recht Wurst ist. Ich freue mich lieber, dass er in diesem Spiel wieder in die Spur geufnden hat. Merci, Daichi!
#
Adler_Steigflug schrieb:

eismann98 schrieb:

Würde der Kamada doch nur jede Woche so lustlos spielen, dass er zwei Tore vorbereitet


Ich gebe hier gerne zu, dass ich mich geirrt habe... es mir aber recht Wurst ist. Ich freue mich lieber, dass er in diesem Spiel wieder in die Spur geufnden hat. Merci, Daichi!

Dann ist auch nix dagegen einzuwenden, wenn man mal über das Ziel hinausschießt. Aber gibt ja die üblichen Verdächtigen, die gerne meckern und morgen, aber dann abtauchen, wenn sie eines besseren belehrt werden...
#
Würde der Kamada doch nur jede Woche so lustlos spielen, dass er zwei Tore vorbereitet
#
Nach 2 inidividuellen Fehlern noch 15 Minuten im Schockzustand gegen eine Mannschaft, die derzeit ihren Lauf hat.
Danach ordentlich ins Spiel gekommen.
Verstehe hier die Kritik an Hütter nicht so ganz.
#
mittelbucher schrieb:

Nach 2 inidividuellen Fehlern noch 15 Minuten im Schockzustand gegen eine Mannschaft, die derzeit ihren Lauf hat.
Danach ordentlich ins Spiel gekommen.
Verstehe hier die Kritik an Hütter nicht so ganz.

Hütter hätte Trapp und Hinti ganz anders einstellen müssen auf Union!!1!1!1
#
Schön zu sehen, wie wieder alle Pessimisten aus ihren Löchern kommen. Letzte Woche gegen Leipzig hat der STT zur Halbzeit deutlich weniger Beiträge gehabt. Schlechter Start durch Trapp und Hinti, aber gut wieder reingekämpft. Zweite Hälfte geht was!!
#
Ein Weltmeister um die starke linke Seite von den Dosen zu stoppen. Hört sich gut an. AH sieht die Leistung im Training. Er sollte wissen was er tut. 4 Umstellungen sind schon mal ein Wort
#
Mike 56 schrieb:

4 Umstellungen sind schon mal ein Wort

Wenn das Spiel in die Hose geht, hat man wenigstens schon einen Grund, woran es gelegen hat. Adi gibt der Mannschaft halt keine Möglichkeit sich einzuspielen.
#
Chancen muß man sich halt auch verdienen. Vielleicht ist gar nichts vorgefallen, außer dass da Costa einfach keine Leistung bringt.  Ist glaub ich immer noch der häufigste Grund , wenn man nicht aufgestellt wird.
#
bei der Option lässt es sich dem Trainer aber schlecht vorwerfen, dass er nur seine Lieblinge aufstellt...
#
Soso Herr Hütter :
„Ich bin ein Trainer, der nicht gleich beim ersten schlechten Spiel einen Spieler herausnimmt. Ich gebe ihm mindestens zwei, drei Chancen. Damit erreiche ich, dass er Vertrauen spürt und nicht gleich beim ersten Fehler verunsichert ist.“

Was ist denn mit Dominik Kohr?
gegen Arminia Bielefeld nach 45' ausgewechselt
gegen Hertha           ohne Einsatz im Kader
gegen Hopp             ohne Einsatz im Kader
gegen 1.FC Köln      ohne Einsatz im Kader
gegen FCB               ohne Einsatz im Kader

Da ist wohl nix mit Vertrauen.
#
Hält er an Spielern nach schlechten Leistungen fest, wird ihm das als Nibelungentreue an der „Alpen-Connection“ ausgelegt. Oder weil Touré sein allerliebster Liebling sei.

Wie man es macht, ist es verkehrt.
#
Ich hab’s im STT schon mal geschrieben, mit der Achse des Grauens Zuber, Ilsaanker und Touré kann man in der Bundesliga nicht ernsthaft auf den Platz gehen und schon gar nicht regelmäßig.

Zuber ist bestenfalls ein Ergänzungsspieler. Nirgendwo hat er in der Liga konstant überzeugt. Warum soll das mit 29 passieren? Zögernd, abwartend, Spiel verschleppen sind seine ganz großen Qualitäten.

Ilsanker ist allenfalls dann im MF geeignet, wenn es gegen einen Großen und möglichst viel um Zerstören geht. Alles andere ist ein Witz. Da bevorzugt AH seine Landsleute und geilt sich noch daran auf, dass der für Österreich mehrmals von Anfang an gespielt hat. Wahnsinn, bei den Hupen, die dort im Kader sind.

Und Touré ist und bleibt Defensivspieler mit dem großen Talent für Aussetzer. Trainers Liebling, das weiß mittlerweile jeder. An Lächerlichkeit kaum noch zu überbieten, dass der Stammspieler im Mittelfeld ist.
#
Sledge_Hammer schrieb:

Ich hab’s im STT schon mal geschrieben, mit der Achse des Grauens Zuber, Ilsaanker und Touré kann man in der Bundesliga nicht ernsthaft auf den Platz gehen und schon gar nicht regelmäßig.

Zuber ist bestenfalls ein Ergänzungsspieler. Nirgendwo hat er in der Liga konstant überzeugt. Warum soll das mit 29 passieren? Zögernd, abwartend, Spiel verschleppen sind seine ganz großen Qualitäten.

Ilsanker ist allenfalls dann im MF geeignet, wenn es gegen einen Großen und möglichst viel um Zerstören geht. Alles andere ist ein Witz. Da bevorzugt AH seine Landsleute und geilt sich noch daran auf, dass der für Österreich mehrmals von Anfang an gespielt hat. Wahnsinn, bei den Hupen, die dort im Kader sind.

Und Touré ist und bleibt Defensivspieler mit dem großen Talent für Aussetzer. Trainers Liebling, das weiß mittlerweile jeder. An Lächerlichkeit kaum noch zu überbieten, dass der Stammspieler im Mittelfeld ist.


Und ich finde es lächerlich, dass man deine Beiträge, die ohne Spitzen und Unterstellungen gegen irgendwelche Personen auskommen, an einer Hand abzählen kann. Inhaltlich bin ich eigentlich bei dir, aber bei der Art und Weise wie du eine Vielzahl deiner Beiträge formulierst überhaupt nicht.
#
Ilsanker in bester Fernandes-Manier
#
Ui wasn Bock von Schubert
#
Anthrax schrieb:

Ui wasn Bock von Schubert

einmal schön unter dem Ball durchgesegelt, kein Vorwurf an Tuta
#
Basaltkopp schrieb:

Hauptsache sich selbst auf die Schulter klopfen. Und der Hammer und Nano82 glauben denen sogar.

Wart mal ab nach meinem Insiderwissen, kommt morgen Shakiri, der ist nicht im Kader von Liverpool. 😜🤣
#
steffm1 schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Hauptsache sich selbst auf die Schulter klopfen. Und der Hammer und Nano82 glauben denen sogar.

Wart mal ab nach meinem Insiderwissen, kommt morgen Shakiri, der ist nicht im Kader von Liverpool. 😜🤣


Da bin ich dabei
#
Hat bis dahin 7 Scorerpunkte in 4 Spielen gesammelt...
#
Beelzebub-99 schrieb:

Hat bis dahin 7 Scorerpunkte in 4 Spielen gesammelt...


Genau, und die Scorer der vergangenen Saisons lesen sich auch sehr gut.
#
Wie kann so leichtfertig einen solchen Spieler abgeben wollen und damit meine ich hier die Beiträge:
Pokalheld, Dampfwalze in der Euroleague, letzte Saison im Loch, aber da kann er doch rauskommen  und dafür ein Hrustic, Chandler  Zuber, Toure
Reg mich uff unfassbar
Und wenn er noch zu Schalke 0:6 oder MainzKarnevalsdreck oder Golfsburg geht
... schreckliche Vorstellung,  wem das gefällt Respekt!
#
Von abgeben wollen kann keine Rede sein. Wenn er jedoch gerne wechseln möchte, und das Angebot für beide Parteien akzeptabel ist, sehe ich ihn nicht als so unverzichtbar an, sodass er unter keinen Umständen wechseln sollte.
#
sorry für die Anmerkung, aber außer Ihrer Frisur haben Tuta und Sow echt wenig gemeinsam. Wundert mich daher, wie die beiden für die gleiche - ihnen unbekannte - Position in Frage kommen sollen/könnten
#
No.3 schrieb:

sorry für die Anmerkung, aber außer Ihrer Frisur haben Tuta und Sow echt wenig gemeinsam. Wundert mich daher, wie die beiden für die gleiche - ihnen unbekannte - Position in Frage kommen sollen/könnten

Hinteregger und Hasebe spielen den Libero auch komplett unterschiedlich, beide auf ihre Weise erfolgreich. Also verstehe ich nicht, wieso unterschiedliche Attribute zweier Spieler ein Ausschlusskriterium sein sollen, dass sie gut auf einer Position spielen könnten?