Avatar profile square

eismann98

1120

#
Aber schaut her. Ilsanker verursacht 2 Gegentore mit und beschwert sich danach über die Stürmer. Chandler sagt dagegen, dass man defensiv besser arbeiten muss
#
Ilsanker hat doch auch gesagt dass man leichtsinnige Gegentore bekommen hat, oder hast du dir in dem Moment in den Ohren rumgebohrt?
#
Trapp
Abraham-Hasebe-Hinti
Chandler-Rode-Kostic
Sow-Gacinovic
Silva-Dost

alternativ

Trapp
Da Costa-Abraham-Hinti-Chandler
Gacinovic-Rode-Hasebe-Kostic
Silva-Dost
#
So sieht konstruktive Kritik aus👍🏼 Nicht so wie die Haudrauf-Mentalität von manchen Leuten im Nachbetrachtungsthread gestern...
#
eismann98 schrieb:

FrankenAdler schrieb:

hat eine funktionierende Einheit zerschlagen um sein System durchzudrücken


Also meinst du damit, dass er genau das getan hat wonach alle Experten hier geschrien haben, als es vor der Winterpause bergab ging. Von 5er auf 4er-Kette umzustellen?

Jetzt mal ganz ohne Ironie: Was ist denn von dieser tollen Truppe, die wir da hatten übrig?
Was von unserem herrlichen Pressingspiel? Was von diesem gnadenlosen Umschaltspiel? Wo ist das Grundgerüst der Truppe?

Diese Mannschaft wurde, nachdem verständlicherweise dem Ruf des großen Geldes erlegen wurde, auf Hütters Systemidee hin umgestellt.
Was man Hütter hoch anrechnen muss ist, dass er letztes Jahr mit einem Kader der noch auf die kovacschen Tugenden zugeschnitten war, die Kehrtwende hinbekommen hat und die Jungs das spielen hat lassen, was sie konnten. Daraus resultierten europäische Festspiele und teils hammer geile Auftritte in der BuLi.
Dann verkauft man Haller und Jovic, auf den letzten Drücker Rebic, holt als Ersatz einen jungen Stürmer, den Hütter scheinbar nie in der ersten Elf sah, dazu Silva, den man wohl genommen hat, weil man sonst den Rebic Deal nicht hinbekommen hätte und lies sich dazu noch auf eine Zitterpartie ein, um Dost zu bekommen. Das war der Ersatz. Sow im Mittelfeld als der Heilsbringer, weil genau Hütters Wunschspieler, dazu Kohr als Granate für die 6 und den ablösefreien Durm. Im Winter dann, man hatte zu der Zeit ja echt noch keine Ahnung, dass man spielerisch arg limitiert unterwegs ist, holt man den filigranen Ausnahmekönner Ilsanker. Dafür verleiht man den jungen Nachwuchsstürmer.
Ja, ist schon wahr, zu dem Zeitpunkt war es definitiv vorbei mit der Dreierkette, mit dem Pressing, mit dem schnellen Umschalten. Man hatte sich ergiebig am Ballbesitzfußball versucht und ordentlich auf die Fresse bekommen.
Nach der Winterpause eine kurze Erfolgswelle, die dann aber eher ein laues Lüftchen war und seitdem?

Toure ist kein Außenverteidiger, Ndicka ist kein Außenverteidiger, Ilsanker kein Sechser, Hasebe nur noch als "Libero" über 90 Minuten brauchbar und letztlich der einzige kreative für die Mitte.

Was hat man also, jetzt da sich Hütters Handschrift voll entfaltet, erreicht? Sags mir?
Ich seh ne völlig plan und konzeptlose Mannschaft die ohne die guten Ecken und die vielen Tore eines Abwehrspielers jetzt schon auf einem Abstiegsplatz stünde.
Das hat Hütter mit dieser Mannschaft erreicht!
Heute hat die Moral soweit gepasst und nach der Pause war man mit Außenverteidiger auf links hinter Kostic plötzlich partiell präsent. Das war tatsächlich nett. Aber was war sonst? Wo war die Abstimmung im Mittelfeld? Wo war die Bindung auf rechts zwischen Toure und da Costa? Wo war ein Impuls aus der Zentrale? Und wo war da nur ansatzweise ein sicheres Defensivspiel?

Und: wer genau ist denn für all die Dinge verantwortlich? Die Nordwestkurve? Herri? Die Freimaurer?
Meine Fresse! Veh hat man für solche Darbietungen halb gekreuzigt. Damals hab ich einfach zugeguckt und versucht ruhig zu sein und gelassen zu bleiben. Danach hab ich mich fast geschämt.
Heut sag ich laut, dass ich dieses gescheiterte Experiment beendet sehen will!
#
An manchen Stellen gehe ich mit, an anderen ist es mir deutlich zu schwarz gemalt. Hätte Hütter „sein System durchdrücken“ wollen, hätte er dies sicher schon zur Sommerpause auf 4er-Kette umgestellt. Hat er aber nicht. Darüberhinaus trägt er auch keine Schuld, dass praktisch 2/3 des Sturms eigentlich so gut wie 2/3 der Hinrunde verletzt waren. So lässt sich schwer arbeiten.
Klar muss man ankreiden, dass es einfach deutlich an Konstanz fehlt. Und sicher trägt der Trainer früher oder später die Verantwortung. Aber wenn ich mir dann die Schlafmützigkeit zu Beginn (1. HZ Gladbach, 2. HZ Bayern) anschaue, bin ich weit entfernt, Hütter irgendwelche Vorwürfe zu machen. Von einem Fußballprofi sollte man ein gewisses Maß an Motivation und Konzentration erwarten können. Sicher hilft da ein motivierender Trainer, aber das erwarte ich von jedem Spieler auch so.

Und zum Thema Sow: Der Junge war die ganze Vorbereitung verletzt, und soll in einer Mannschaft, die sowieso schon Schwierigkeiten mit Ballbesitz/Kreativität hat der große Heilsbringer sein. Warum so ungeduldig? Gib dem Jungen doch einmal eine komplette Sommervorbereitung und beurteile ihn seriös im kommenden Winter. Mit dir ist man in deinem Leben hoffentlich etwas geduldiger...
#
Ich bin auch der Meinung, dass Freiburg ein Endspiel für Hütter sein muss. Ich glaube allerdings auch, dass es das eh nicht wird. Bobic und Hübner reden auch immer nur davon, dass von Krise nix zu reden ist. Wie war das noch gleich? "Wer von Abstiegskampf redet, hat von Fußball keine Ahnung" oder so ähnlich?

Im Endeffekt war es ja das erwartete Ergebnis, zumindest Punktemäßig. Das "wie" stimmt aber wieder einmal so unglaublich frustrierend.
#
ThePaSch schrieb:

Das "wie" stimmt aber wieder einmal so unglaublich frustrierend.

Das quasi 3 Bayern-Tore von uns aufgelegt beziehungsweise selbst geschossen wurden, frustriert mich auch. Trotzdem kann und will ich das Hütter nicht zurechnen. Vielmehr sehe ich positiv, dass sich die Mannschaft in der zweiten Halbzeit noch einmal aufgebäumt hat. Das muss man für Dienstag mitnehmen.
#
Jetzt und sofort den Trainer entlassen!
Der schafft es seit Wochen nicht mehr, der Mannschaft Sicherheit zu geben, hat eine funktionierende Einheit zerschlagen um sein System durchzudrücken und lässt die immmergleichen Spieler trotz haarsträubender Leistung immer wieder spielen.

Mit Hütter befürchte ich, werden wir absteigen!

Funkel versuchen zu reaktivieren, die Saison retten und dann nächste Saison mit neuem Trainer wieder angreifen!

Hütter raus!
#
FrankenAdler schrieb:

hat eine funktionierende Einheit zerschlagen um sein System durchzudrücken


Also meinst du damit, dass er genau das getan hat wonach alle Experten hier geschrien haben, als es vor der Winterpause bergab ging. Von 5er auf 4er-Kette umzustellen?
#
Ich bin nicht unzufrieden. Morgen mal schauen was Düsseldorf macht und gegen Freiburg haben wir die Chance wieder viel Druck rauszunehmen.

Ich fand da Costas Auftritt jetzt nicht herausragend, aber finde doch, dass wir durch ihn auch wieder verstärkt über rechts kommen und damit auch Kostic auf links wieder mehr Räume schaffen. Ich denke Hütter wird ihn gegen Freiburg wieder aufstellen.
#
So können die Meinungen auseinandergehen. Fand man hat recht deutlich gesehen warum Da Costa die letzten Spiele keine Rolle spielt. Immer einen Schritt zu spät, ungenaue Pässe und auch im Kopf immer zu langsam. Dagegen fand ich den Auftritt von Chandler in der zweiten Halbzeit sehr belebend. Würde es am Dienstag vielleicht mal wieder mit 3/5er-Kette versuchen, mit Hasebe und auf den Außen Kostic und Chandler.
#
So, bevor dieser wichtige Thread hier auf Seite 2 abgleitet, habe ich noch mal eine Frage, die nur mittelbar mit Grillen oder BBQ zu tun hat. Es geht um Olivenöl: Welches nutzt ihr, welches könnt ihr empfehlen, von wo bezieht ihr es?

Ich bin seit ein paar Monaten auf diesem hier hängen geblieben:

https://dftb1l2nr3p7v.cloudfront.net/media/catalog/product/cache/0b87142e94ff4c40f2eb471824cf0027/j/o/jordan_olivenol_500ml_820_1706x2560.jpg

Bin aber für Tipps zu hochwertigen Olivenölen sehr dankbar.
#
Fyre
Beltracchi - Die Kunst des Fälschen
#
Ozark
Shameless
Suits
Haus des Geldes

Und was ich euch auch ans Herz legen kann, ist der Vierteiler Bruder Schwarze Macht. Geht um Radikalisierung von muslimischen Jugendlichen. Sehr zu empfehlen.
#
Jetzt gibt es Bratkartoffeln und im Anschluss Kaiserschmarren von der Feuerplatte. Erster Testlauf
#
Habe mir eine Feuerplatte besorgt und werde die jetzt in einem DIY-Projekt jetzt mit einer Feuertonne verheiraten
#
Streiche ein jetzt
#
Habe mir eine Feuerplatte besorgt und werde die jetzt in einem DIY-Projekt jetzt mit einer Feuertonne verheiraten
#
Trapp
Touré-Abraham-Hinteregger-Ndicka
Hasebe
Rode-Sow
Gacinovic-Silva-Kostic
#
Finde diesen Artikel relativ sachlich, beleuchtet auch die Fadenkreuz-Thematik in meinen Augen sehr gut.

https://www.schwatzgelb.de/artikel/2020/unsa-senf/eine-zaesur?fbclid=IwAR2kWFnpoa8XwROUzGIZ5ApGtgKRdUWyU6e_xpVnTUka_98xO-Dyv0FTpyM
#
Leider fällt es sehr schwer, sich die Diskussion in diesem Thread zu Gemüte zu führen. Dazu beiträgt, dass viele, die die fehlende Toleranz und Akzeptanz sowie die vorhandene Selbstherrlichkeit, die sie den Ultras vorwerfen, hier selbst an den Tag legen, nur eben am anderen Rand.

Ich bin jedoch der Meinung, dass die Wahrheit eben wie so oft in der Mitte liegt. Wie von vielen bereits angemerkt, war die Kommunikation des Protests leider nicht gut. Eine Zerstückelung des Spieltags zu verhindern, dürfte wohl im Interesse einer Mehrheit sein. Dass dann doch eher der Montag im Mittelpunkt stand, war dabei wenig zielführend.

Ich singe im Stadion ebenfalls gerne die Hymne und fiebere bei der Aufstellung mit. Dass manche sich jedoch so aufs Füßchen getreten fühlen, weil dies einmal nicht der Fall war, überrascht mich dann doch. Sollte nicht der Fußball im Vordergrund stehen und dabei der Hauptgrund sein, warum wir uns im Stadtwald versammeln?

Zu guter Letzt finde ich es von Seiten der Mannschaft auch schwierig, jetzt auf das Fehlen der Fans einzugehen. Sicher können die Fans die letzten Prozentpunkte rauskitzeln. Aber ehrlicherweise haben gestern nicht die letzten 3 sondern 30 Prozent gefehlt. Es war einfach spielerisch sowie kämpferisch nicht das, was wir von unsere Eintracht kennen. Und das maße ich mir einfach mal an, auch ohne den gewohnten Support erwarten zu können.

Außerdem bitte ich alle darum, nochmal ins Gedächtnis zu rufen, dass der Protest nicht nur allein von den Ultras, sondern auch von anderen Institutionen getragen wurde. Wer an einer Diskussion interessiert war oder ist, kann gerne unter anderem im Fanhaus Louisa sich zu Wort melden, ohne dass ihm dabei über den Mund gefahren wird.

#
Trapp
Touré, Abraham, Ilsanker, Ndicka
Hasebe
Rode, Sow
Gacinovic, Paciencia, Kostic
#
Spiele mit dem Gedanken, mir eine Soundbar fürs Wohnzimmer zuzulegen. Gibt es hierzu irgendwelche Erfahrungen oder Empfehlungen hier im Forum?

Mein Favorit ist momentan die Sonos Beam, die zwar recht teuer ist, dafür aber auch mit einem angenehmen Klang überzeugen soll. Darüberhinaus besteht die Möglichkeit, diese mit anderen Lautsprechern wie dem Sonos One oder dem IKEA Symfonisk (Kooperation mit Sonos) zu einem Surround System zu koppeln.

Vielen Dank für Eure Antworten!
#
Trapp
Touré-Abraham-Hasebe-Hinteregger-Ndicka
Rode-Sow
Gacinovic-Paciencia-Kostic
#
Trapp
Touré-Abraham-Hasebe-Hinteregger-Ndicka
Rode-Sow
Gacinovic-Dost-Kostic


Tipp: 1:1