Avatar profile square

fish74

1374

#
Telcontar schrieb:

Wenn ich mich durch Trikots anderer Vereine klicke, freue ich mich immer wie Bolle, dass wir kein Wiesenhof und TEDI auf dem Trikot stehen haben.


Tedi kriegt Hertha als Ärmelsponsor. Kann man so machen, sieht dann halt in Gelb echt beschissen aus.

Misanthrop schrieb:

Dass hier außer mir offenbar niemand das einzig wichtige Detail eines wirklich schönen Trikots, nämlich ein(en) Schnürkragen, vermisst, erstaunt mich dann doch.


Einspruch! Ich sehne auch seit dem Jubi-Tirkot einen weiteren Schnürkragen herbei. Wenn das richtig gemacht wird, dann sieht das extrem geil aus! Mann stelle sich nur mal das Finaltrikot zum schnüren vor... wie geil!

schw0in schrieb:

Im Blöd Shop gibt es die Trikots ohne Sponsor Flock!


Hab ich auch gesehen, allerdings bin ich skeptisch, ob die nicht einfach nur ein falsches Vorschaubild in ihrem Shop-System haben. Denn bisher haben ich es nirgendwo sonst ohne Sponsor gesehen, könnte also auch ein Fehler sein.

Exil-Fan schrieb:

Die neuen Trikots sind nicht schlecht. Die Rückkehr der Nadelstreifen nach nur einer Saison Pause kommt mir etwas zu schnell.


Naja, also wenn du das so argumentierst, dann hatten wir aber bei Rot-Schwarzen Streifen ganz andere Wiederholungsraten . Zwischen dem Schwarzen mit roten Streifen und dem runden Alfa Logo zu dem jetzt Weißen mit schwarzen Streifen und Indeed, schwarzem Adler etc. ist es dann doch ein Stückchen . Das vor zwei Jahren hatte glaube ich auch durchgängige Nadelstreifen, beim neuen hören sie im oberen Bereich des Trikots auf.

#
Zicolov schrieb:

schw0in schrieb:

Im Blöd Shop gibt es die Trikots ohne Sponsor Flock!


Hab ich auch gesehen, allerdings bin ich skeptisch, ob die nicht einfach nur ein falsches Vorschaubild in ihrem Shop-System haben. Denn bisher haben ich es nirgendwo sonst ohne Sponsor gesehen, könnte also auch ein Fehler sein.


Ohne Sponsor gibt es das Trikot auch im Nike-Shop: https://store.nike.com/de/de_de/pd/2017-18-eintracht-frankfurt-stadium-home-herren-fussballshirt/pid-11530628/pgid-12160552?cp=euns_kw_pla%21de%21goo%21%21c%21%21%21183149668546&gclid=CMCWj6zPgNUCFRQ6Gwod460H0g
#
Für die Choreo und die Shirts und die Orga: vielen Dank! Das war eine tolle Leistung.

Für den Böllerwurf habe ich auch kein Verständnis. Das Ding war so unglaublich laut (und das im Block nebenan). Dafür sollte es lebenslanges Stadionverbot ohne Ehre geben! Gleiches gilt für den Hirni, der Leuchtspur auf den Platz geschossen hat. Auch das war völlig daneben!
Habe zwei Pokalfinaltrikots in Größe M abzugeben. Passen leider nicht, weil sie eine Nummer zu klein ausfallen. Sind nur mit DFB-Patch und VW-Logo beflockt. Keine Rückennummer. Abzugeben zum regulären Verkaufspreis.
#
Das Feld für die Eingabe der Gutscheine ist noch nicht online. Das soll wohl erst in ein bis zwei Wochen funktionieren. Bis dahin kann man den Gutschein nur im "Geschäft" einlösen, so die Aussage des Eintracht Shops.

Für mich ist das ein Unding: da hat man Gutscheine und kann sie faktisch nicht verwenden, denn bis ich wieder in den Fanshop komme, ist das Trikot wahrscheinlich ausverkauft. Es bleibt mir also nichts anderes übrig, als den vollen Preis zu zahlen und den Gutschein unangetastet zu lassen.

Für mich ist das justpay im Kleinen...
#
Meine Anfrage, die ich per Mail heute verschickt habe, ist angekommen. Die Antwort war ratzfatz da!
#
Danke. Dann probiere ich es mal über die Mail-Adresse.
#
Keine Ahnung, ob das Thema hier so richtig reingehört, aber irgendwie waren andere Unterforen auch nicht so passend. Nun gut, zur Not kann es ja verschoben werden.

Mir geht es darum, dass man bei Anfragen an die Eintracht über das Kontaktformular hier oft keine Rückmeldung bekommt. Zum Beispiel hatte ich zweimal nach der Verfügbarkeit von Fanartikeln gefragt und nie eine Antwort bekommen. Das ist letztendlich nicht sooo tragisch, da ich dann jedes Heimspiel in den Fanshop gedackelt bin, um zu sehen, ob die gewünschten Artikel wieder verfügbar waren. Nervig war es aber allemal.

Nun hatte ich am 26. September wieder eine Anfrage über Eintracht.de geschickt. Dieses mal ging es nicht um so etwas Profanes wie Fanartikel, sondern ich wollte mich über das Verhalten eines Ordners beschweren. Eine Antwort habe ich aber bis heute wieder nicht bekommen.

Also entweder funktioniert das Formular nicht oder man möchte einfach nicht antworten.

Hat denn hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Gibt es eventuell eine Kontaktadresse, wo ich meine Beschwerde erneut vorbringen kann?

Für die Verantwortlichen: es geht um die Anfrage #1007876.
#
Ich kann nicht genaz nachvollziehen warum hier so ein Fass deswegen aufgemacht wird.
Das war doch vorher schon klar wie das laufen wird oder etwa nicht? War schliesslich nicht das erste mal. Und meine güte was ist nun so schlimm daran das man eben mal nicht auf seinen angestammten Platz sitzen konnte. Beim nächsten Spiel ist alles so wie immer und fertig.

Und vorher absprechen? Wie stellt man sich sowas vor? Die UF holt sich die Adressen der DK Inhaber und schreibt diese an?

Im übrigen passiert sowas bei fast jeden Auswärtsspiel und nciht nur von der UF. Regelmäßig stellen/setzen sich dort die Fanclubs zusammen in eine Ecke auch wenn diese verteilte Karten haben. Ich bin udn werde aber niemals auf die Idee kommen mich deswegen groß aufzuregen.
#
crasher1985 schrieb:

Ich kann nicht genaz nachvollziehen warum hier so ein Fass deswegen aufgemacht wird.
Das war doch vorher schon klar wie das laufen wird oder etwa nicht? War schliesslich nicht das erste mal. Und meine güte was ist nun so schlimm daran das man eben mal nicht auf seinen angestammten Platz sitzen konnte. Beim nächsten Spiel ist alles so wie immer und fertig.

Nur, weil das vorher klar ist, soll man das tolerieren? Blocksperre war für den 40er. Dann müssen die Leute, die in diesem Block sind, sich eine andere Karte kaufen und dort Platz nehmen, anstatt sich einfach dort niederzulassen, wo es ihnen am besten gefällt.

Das Schlimme daran ist, dass die eigentlichen Platzinhaber für diesen Platz bezahlt haben. Ihr Platz. Aus und fertig. Aber manche Leute meinen, dass ihnen das Stadion gehört und sie sich hinsetzen können, wo sie wollen.

Wenn das so gut klappt, nehme ich das nächste mal auf einem Business Seat Platz. Wäre ja nur für ein Spiel. Beim nächsten Spiel ist alles so wie immer und fertig.
#
Kurze Frage: Wie fallen die Trikots aus? Eher größer oder kleiner?
#
Ich würde sagen minimal weiter geschnitten als im letzten Jahr. Ich habe die gleiche Größe genommen.
#
Die müssen dir das Trikot umtauschen, weil es mangelhaft ist.

Die Sache, dass personalisierte Trikots vom Umtausch ausgeschlossen sind, gilt ja nur bei Rücknahme aus Kulanzgründen, z.B. weil dir eingefallen ist, dass du das Trikot doch nicht haben möchtest.

Bei einem offensichtlichen Mangel (der hier unstreitig vorliegt), müssen sie dir das Trikot umtauschen. Alles andere wäre ja noch schöner.
#
Meine Dauerkarte ist diese Woche angekommen (ist ja zugleich der Mitgliedsausweis).
#
Hier auch, DK ging nicht.

Und ich habe mindestens weiter 4 - 5 Personen bermerkt, die teilweise ordentlich fluchend zurück zum Tickethäusschen sind.
#
Ich bin am Gleisdreieck gegen 17 Uhr rein. Auch da zeigte mir das Drehkreuz "Kein Zutritt". Ich durfte dann aber seitlich durchs Tor gehen, nachdem ich meine Dauerkarte vorgezeigt habe. Zum Tickethäuschen musste ich aber zum Glück nicht.
#
P+R Stadion und Flughafenstrasse sind i.d.R voll.
Ob man da überhaupt hingelassen wird? keine Ahnung.
Kannst Du dich nicht von jemandem hinbringen lassen, der dann wiedr heim fährt (oder shoppen)?

Das Wäldchestaggelände wäre mein geheimtipp insofern es überhaupt zum Parken frei gegeben ist.
Ich glaube aber, in dieser Saison war da selten gesperrt.
Dort bekommst Du immer einen Parkplatz.
#
Wehrheimer_Adler schrieb:

Das Wäldchestaggelände wäre mein geheimtipp insofern es überhaupt zum Parken frei gegeben ist.

An den letzten beiden Heimspieltagen war es geöffnet. Ist aber immer irgendwie Glückssache...
#
fish74 schrieb:

Mit Schaden meinte ich in diesem Fall körperlichen Schaden, also wenn jemand z.B. ein paar auf die zwölf bekommt.


Dagegen ist Abstieg nichts. Es ist immer noch nur Fußball.

Alleine dierse Aussage zeigt, dass Du keinen blassen Schimmer hast, wie die Jungs ticken. Nur Fußball? Auf die Fresse bekommen schlimmer als das sportliche Versagen? Es gab Zeiten, da hätte ich mir für eine Deutsche Meisterschaft ohne zu zögern den rechten Arm abhacken lassen und obendrein meine Mutter verschenkt......
#
Doch, ich weiß sehr wohl, wie die ticken und welchen Stellenwert die Eintracht hat.

Aber - und das werden diejenigen auch noch feststellen - die Eintracht ist nicht alles im Leben. Da gibt es weitaus wichtigere Dinge.
#
Mir ist das eigentlich egal, wie es früher war, denn ich lebe im Jetzt und Hier. Und eines weiß ich: so wie es gestern war, möchte ich es nicht haben. Denn das war Dünnpfiff.
#
fish74 schrieb:

Doch. Genau dort. Denn durch einen Problemtrainer oder eine Problemmannschaft oder einen Problemhellmann kommt niemand zu Schaden. Durch Problemfans durchaus.

Bitte? Der Schaden, den die erstgenannten Problemfälle anrichten, ist für jemanden, der die Eintracht im Herzen trägt, sicherlich bei weitem größer als der Schaden, der gestern nach dem Spiel enstanden ist!
#
Mit Schaden meinte ich in diesem Fall körperlichen Schaden, also wenn jemand z.B. ein paar auf die zwölf bekommt.

Dagegen ist Abstieg nichts. Es ist immer noch nur Fußball.
#
fish74 schrieb:

Und schon wird alles wieder schön heruntergespielt...

Ich glaub eher, da wird bissi was aufgebauscht.

Was die zitierte Familie in der FR angeht, zum Beispiel. Da scheint mir blühende Fantasie zu walten.
Leuchtkugeln, Hetztjagd?
Und außer der Dame weiß niemand davon, nicht ein mal die Polizei, die unter den Umständen eine zufriedene Bilanz zieht?
#
reggaetyp schrieb:  


fish74 schrieb:
Und schon wird alles wieder schön heruntergespielt...


Ich glaub eher, da wird bissi was aufgebauscht.


Was die zitierte Familie in der FR angeht, zum Beispiel. Da scheint mir blühende Fantasie zu walten.
Leuchtkugeln, Hetztjagd?
Und außer der Dame weiß niemand davon, nicht ein mal die Polizei, die unter den Umständen eine zufriedene Bilanz zieht?

Das mit dem Herunterspielen bezog sich auch eher auf die Aussage von #52.

Die Hetzjagd kann durchaus eine Nummer zu groß dargestellt worden sein. Allerdings wird schon etwas dran gewesen sein.
#
Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich etwas vom Bahnhof Sportfeld gelesen habe; auch wenn ich es jetzt nicht mehr finde. Dort würde die Angabe mit dem "Biergarten" passen. Kurz vom Bahnhof ist doch eine Bar/ Kneipe. Die war Gestern offen und es saßen auch Menschen draußen.

Mehr würde mir zum Thema Biergarten auch nicht einfallen.
#
Parodie schrieb:

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich etwas vom Bahnhof Sportfeld gelesen habe; auch wenn ich es jetzt nicht mehr finde.

Vielleicht im blog-g: http://www.blog-g.de/advent-ein-stadion-brennt/
Kommentar 29
#
Und schon wird alles wieder schön heruntergespielt...
#
fish74 schrieb:

"Und zu allem Überfluss kommen noch hausgemachte Probleme dazu: Nach Spielschluss war es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen beiden Fanlagern außerhalb der Arena gekommen. Zeitweise musste die Polizei Frauen und Kinder in einem Biergarten vor aufgebrachten Anhängern in Sicherheit bringen. „Es war eine regelrechte Hetzjagd“, berichtete eine Frau, die mit ihrem Sohn das Spiel besucht hatte. „Ich habe erstmals richtig Angst gehabt. Um uns herum waren nur Hooligans, Polizei und Leuchtraketen."

Wo war das denn?
#