Avatar profile square

JayPeg

1105

#
Rönnöw
Abraham -- Hinti -- NDicka
DaCosta -- Rode -- Kohr -- Kostic
Kamada
Silva -- Dost


Einwechslungen: Russ für Abraham, Fernandes für Rode, DeGuzman für Kamada, Paciencia für Dost, Gaci für Silva (Reihenfolge je nach Spielverlauf)
#
#
Trapp
Toure - Ilsanker - Hinti - N'Dicka
Rode - Hasebe - Sow
Chandler - Silva - Kostic

Bank: Rönnöw, Abraham, Da Costa, Durm, Kohr, Cetin, Kamada, Paciencia
#
Da es gegen RB Leipzig gut geklappt hat, würde ich eine ähnliche Aufstellung /Taktik wählen:

Als 4:3:3
Trapp
Toure - Abraham - Ilsanker - N'Dicka
Rode - Hasebe - Sow
Chandler - Silva - Kostic


Oder 4:1:4:1
Trapp
Toure - Abraham - Ilsanker - N'Dicka
Hasebe
Chandler - Rode - Sow - Kostic
Silva


Bank: Rönnöw, Da Costa, Durm, Kohr, Cetin, Stendera, DeGuzman, Kamada, Paciencia
#
Trapp
Chandler - Abraham - Hinteregger - N'Dicka
Hasebe - Sow
Rode - Gacinovic - Kostic
Dost

Bank: Wiedwald, Toure, DaCosta, Durm, Kohr, DeGuzman, Stendera, Silva, Paciencia

Rode hatte gegen Schalke (?) bereits in der ersten Pressingreihe gespielt und mir da gut gefallen. Zusammen mit Gaci und Kostic haben sie auch die richtige Aggressivität und das Tempo. Da rode auch Standards schießt, verspreche ich mir von ihm auch gute Flanken. Als Unterstützung auf rechts habe ich eigentlich keine Präferenz. Chandler sollte für die Stabilität hinten aber am geeignetsten sein.
#
Möchte mich auch herzlich bedanken! Trainingskrümel gehören zum Besten im Forum!
#
Was erwartest Du denn von den Spielern. Das nach 2 Monaten der Trainer der ersten Mannschaft sagt "der ist so Bombe, den müssen wir sofort hochziehen"? Dann wären die (fehlenden) Einsätze bei uns noch merkwürdiger gewesen.

Sowas wie mit Chandler damals ist wohl eher eine Ausnahme.

Es geht darum, dass die Spieler Spielpraxis bekommen, damit sie sich weiterentwickeln können. Ob sie es werden, wird man sehen. Die Wahrscheinlichkeit ist bei den meisten Spielern, dass es nicht reicht. Aber die Chance, dass mal etwas bei rumkommt ist größer. Und wenn mal Not am Mann ist, können diese Spieler auch eher mal einspringen und sich beweisen. Mir fehlen meine Innenverteidiger, dann lasse ich lieber den 20 jährigen Profi spielen, der Stamm bei der U23 ist, als den, der seit nem 3/4 Jahr kein Pflichtspiel hatte.  

Ich nahm eben schon mal das Beispiel Jung. Der kam zwar offiziell direkt von der U19 in die Profi Mannschaft, lief aber bevor Funkel ihn berief mehrfach für die U23 auf. Wer weiß, ob Funkel das gemacht hätte, ohne die U23 Einsätze. In der nächsten Saison sammelte er dann weiter Spielpraxis und wurde, nachdem er dann am 16. Spieltag direkt 90 Minuten in der ersten Mannschaft eingesetzt. Vielleicht wäre er ohne die U23 auch einfach ein Jahr auf Bank und Tribüne gewesen, bevor er dann gewechselt wäre.

Marc Stendera hätte über ne U23 vielleicht mehr Spielpraxis nach seinen Verletzungen sammeln und sich doch nochmal für die erste Mannschaft empfehlen können. Barkok hätte auch vielleicht 17/18 weitere Spielpraxis sammeln können.

Am Ende kann man sich auch einfach das Ergebnis angucken. Klar kann man sagen, dass die Leute eher direkt von der U19 in die erste Mannschaft in der Vergangenheit kamen, als über die U23. Das halte ich auch für normal. Die Entwicklung seit Abschaffung der U23 ist es aber nur noch, dass Spieler als Quotendeutsche einen Profivertrag bekommen ohne jegliche Aussicht auf Spielpraxis.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Die Entwicklung seit Abschaffung der U23 ist es aber nur noch, dass Spieler als Quotendeutsche einen Profivertrag bekommen ohne jegliche Aussicht auf Spielpraxis.


Ich sehe die Entwicklung seit Abschaffung eher positiv: Pokalsieger, Euroteilnahmen, … Ob dies nun trotz, wegen oder unabhängig von der Abschaffung geschehen ist, werden wir nie wissen
#
Mir fehlt noch ein Punkt in der Diskussion: Wie sinnvoll ist es, junge Spieler, die im Profikader mittrainieren, am Wochenende in der U23 aufzustellen, ohne gemeinsames Training? Aufbauend auf gemeinsamen Konzepten wäre das theoretisch weniger ein Problem, aber die Abstimmung würde teils schon fehlen. Dadurch wird es sicherlich auch schwer erfolgreich zu bleiben in einer vierten Liga, sodass ein Druck bestünde, der bei der Entwicklung junger Spieler auch nicht unbedingt förderlich wäre. Somit müsste der Stamm der U23 schon gehobenere Klasse besitzen, was wiederum Geld kostet. ich hoffe, es gibt ein gutes Konzept...
#
Ralfe schrieb:

Mehr davon!!! Insider wo seid ihr,  Fredi erlöse uns nochmals mit Klarheit anstatt abwarten zu müssen


DeepL-Übersetzer sagt:
Der sehr kurze Auftritt am heutigen Nachmittag auf dem Feld von Cagliari könnte Ante Rebics letzter im Trikot des AC Mailand sein. Der kroatische Stürmer wäre in der Tat einen Schritt davon entfernt, sich von den Rossoneri zu verabschieden.

Wie die Redaktion des Corriere dello Sport berichtet, hat Mailand, extrem enttäuscht von den Leistungen der kroatischen Mannschaft in dieser ersten Saisonhälfte, beschlossen, den zweijährigen Kredit von Eintracht Frankfurt vorzeitig zu kündigen und nach Deutschland zurückzuschicken: Nachdem Rebic im Rahmen des Austauschs mit André Silva mit dem deutschen Verein in Italien gelandet war, ging er nur 8 Mal mit den Rossoneri auf den Platz, ohne den Weg zum Tor zu finden und sie zu überzeugen. Aus diesem Grund hätte der Teufel beschlossen, ihn loszuwerden und ihn zurück in die Bundesliga zu schicken.

Falls es in den nächsten Tagen nicht einige sensationelle Wendungen und/oder Zweifel des AC Mailand gibt, sollte Rebic als ehemaliger Rossoneri-Spieler betrachtet werden: Der Kroate wird bald wieder in Frankfurt spielen. Anders André Silva, der weiterhin ohne Ausnahme Platz findet: Die Portugiesen sollen mindestens bis zum Ende der laufenden Saison in Deutschland bleiben.

#
jose123 schrieb:

...Aus diesem Grund hätte der Teufel beschlossen, ihn loszuwerden und ihn zurück in die Bundesliga zu schicken.


Der Teufel schickt ihn zum Verein des Fußballgotts, des Aufstiegs Jesus und zu Abraham!
#
propain schrieb:

JanMaurer schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Also Du würdest Wohl und Wehe von einem jungen Spieler abhängig machen, der noch nie Bundesliga gespielt hat?


Nein, aber es wäre schön noch eine Alternative im Angriff zu haben, wenn Dost und Silva verletzt sind oder weiterhin außer Form. Letztendlich hoffe ich auf eine Rückkehr von Rebic.

Du bist also der Meinung das durch einen neuen Stürmer mehr Bälle in den Strafraum kommen. Ich hätte gedacht das man da an anderen Stellen ansetzen müsste. Auch wird dadurch nicht die mangelnde Abwehrarbeit in der gegnerischen Hälfte behoben, auch wenn Rebic das zumindest kennt und kann.


In erster Linie bin ich der Meinung, dass wir eine weitere Alternative im Sturm brauchen, weil der körperliche Zustand unserer beiden Stürmer in der kompletten Hinrunde fragwürdig war. Ich schreib es gerne noch 10x.


Außerdem bin der Meinung, dass es Stürmer gibt, die sich deutlich mehr bewegen wie Dost, die ein besseres Stellungsspiel haben UND die eine vielversprechende Chance (wie Dost sie gegen Paderborn hatte) nicht einfach verstolpern, weil sie den Ball nicht richtig mitnehmen können.
#
Dann bitte auch Kostic gleich mit rausschmeißen! Seine vergebene Chance gegen Lüttich hat zum Gegentor geführt
#
Er wechselt noch einmal nach Mailand?
#
zu Inter?
#
Wiedwald
Hinteregger -  Hasebe  -  N'dicka  
Chandler -  Rode  -  Kohr  -  Kostic
Kamada
Paciencia - Dost

Bank: Zimmermann, Toure, Falette, DaCosta, Durm, Fernandes, Sow, Gacinovic, Silva
#
Rönnow
Hinteregger - Hasebe - Ndicka
Toure - Rode - Torro - Kostic
Kamada - Gacinovic
Paciencia


Bank: Wiedwald, Falette, DaCosta, Durm, Chandler, Fernandes, Sow, Dost, Silva, Joveljic

Sehe es auch so, dass DaCosta und Sow eine Pause brauchen. Da geht aktuell nichts. Toures Vorstöße haben mir immer gefallen, warum dann nicht mal gleich als RAV?
#

Rønnow

Touré - Abraham - N’Dicka

DaCosta - Rode - Kohr - Kostic

Kamada

Silva - Paciencia


Wenn es verstärkt trainiert wird, sollte man auch mit 2 Stürmern spielen.
#
Ist es wirklich passiert und die DFL schickt keinen Schiri mehr?

Oder hab ich den Thread nur überlesen
#
Rönnow
Hinti - Hasebe - NDicka
Touré - Torro - Rode/Sow - Kostic
Kamada - Gacinovic
Paciencia

Bank: Wiedwald, Falette, Fernandes, Da Costa, Durm, Chandler, Sow/Rode, Silva, Joveljic

- Mag die Toure-Idee auf Rechts auch
- Rode oder Sow, je nach Fitness
#
Basaltkopp schrieb:

Arsenal gestern wieder nur Unentschieden beim Vorletzten Norwich.


ACHTUNG!
Dies ist nur eine Information und hat mit unserem Spiel am Donnerstag nicht das geringste zu tun!
#
Habe ich auch nicht anderes gelesen. Mein Smilie am Ende sollte meinen Beitrag auch als ironisch markieren und nicht dich angreifen. Also alles gut!
Nur die zählt!
#
Arsenal gestern wieder nur Unentschieden beim Vorletzten Norwich.
#
Das relativiert unseren Sieg...

Wir steigen ab!
#

Rönnow
Touré - Hinteregger - N'dicka
Da Costa - Kohr - Rode - Kostic
Gacinovic - Kamada
Dost


In der Sturmspitze auch gerne Paciencia oder Silva.
#
#PlatzFuerVielfalt
#
Zu Streich: Auf Hessenschau.de war auch ein Kommentar von Streich "Ich habe viele schlechte Charakterzüge, aber ich bin nicht sonderlich nachtragend. Wir sind Fußballer, wir sind alle emotional. Hier auf dem Platz geht es ab und hinterher ist Frieden, fertig." Das bestätigt, mein Bild von ihm und der Aktion. Während der Spiele ist er ein absoluter Unsympath. Abseits des Platzes finde ich seine direkte Art gut, auch wenn er selbst ein wenig eigene Schuld hätte eingestehen können.