Profile square

P.B-89

8405

#
Hat schon jemand Geld überwiesen bekommen für Auswärtskarten die er nicht selbst über die Eintracht gekauft hat, z.b übers Forum?

Habe München erstattet bekommen. Allerdings nur 3 von 4 Karten. 1 Karte davon aber über jemand anderen.
#
chickenshak schrieb:

Richtig. Für für Speisegastronomie leicht umsetzbar. Dort gibt es auch kein großes Herumgelaufe. Tischabstand.Keine Fremdpersonen am Tisch. Kein Bar- und Buffetbetrieb. Schon gar keine Tanzveranstaltungen.
Wo ist das Problem?


Fliegt das Essen in Zukunft an den Tisch? Maske auf und Maske ab beim Essen? Alkohol und entsprechendes leichtsinniges Verhalten dadurch. Es gibt da schon das ein oder andere was zu einem Problem werden könnte.
Könnte. Am Ende muss man abwägen wie hoch das Risiko ist und ob man es eingeht. Irgendwann muss man es tun, die Frage ist nur wann.  
#
sgevolker schrieb:

chickenshak schrieb:

Richtig. Für für Speisegastronomie leicht umsetzbar. Dort gibt es auch kein großes Herumgelaufe. Tischabstand.Keine Fremdpersonen am Tisch. Kein Bar- und Buffetbetrieb. Schon gar keine Tanzveranstaltungen.
Wo ist das Problem?


Fliegt das Essen in Zukunft an den Tisch? Maske auf und Maske ab beim Essen? Alkohol und entsprechendes leichtsinniges Verhalten dadurch. Es gibt da schon das ein oder andere was zu einem Problem werden könnte.
Könnte. Am Ende muss man abwägen wie hoch das Risiko ist und ob man es eingeht. Irgendwann muss man es tun, die Frage ist nur wann.  


Ein Ausschankverbot für Alkohol sehe ich als Grundvoraussetzung. Auch erwägt man die Speisen bis zum Gast abzudecken. In wie weit das sinnvoll ist, kann ich nicht beurteilen.

Vielleicht macht es auch Sinn zwingend nach Reservierungen zu arbeiten bzw Gäste ohne Reservierung bitten den Außenbereich/ Gaststätte nicht zu betreten. Im Sommer strömen oft Leute im Minutentakt, vorallem in der Stoßzeit in den Biergarten und suchen selbst nach Plätzen.

Für kleine Außenbreiche wird es schon schwierig. Wenn vorher 8 - 10 Tische plaziert waren und z.b die Regelung wie in Spanien angewandt wird (30% am Anfang) dann kann man bei noch 2 bis 3 Tischen fast schon geschlossen lassen.

#
Wedge schrieb:

Und zu!

Zur Eindämmung des Coronavirus sollen bundesweit zahlreiche Geschäfte und öffentliche Einrichtungen geschlossen werden. Das vereinbarte die Bundesregierung nach eigenen Angaben mit den Ministerpräsidenten der Länder. Offen bleiben sollen demnach unter anderem Lebensmittelgeschäfte, Apotheken und Drogerien.

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-03/coronavirus-bund-und-laender-vereinbaren-schliessung-von-geschaeften

Jep, außer dem täglichen Bedarf ist alles dicht. Richtige Entscheidung zur richtigen Zeit. Auf die nächsten zwei Wochen kommt es an, im Hinblick auf die zeitliche Verzögerung zu Italien.
Jetzt nur hoffen, dass die häusliche Gewalt nicht exponentiell zunimmt, bei uns in der WG wurde gestern Abend der Ton schon rauher.
#
Knueller schrieb:

Wedge schrieb:

Und zu!

Zur Eindämmung des Coronavirus sollen bundesweit zahlreiche Geschäfte und öffentliche Einrichtungen geschlossen werden. Das vereinbarte die Bundesregierung nach eigenen Angaben mit den Ministerpräsidenten der Länder. Offen bleiben sollen demnach unter anderem Lebensmittelgeschäfte, Apotheken und Drogerien.

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-03/coronavirus-bund-und-laender-vereinbaren-schliessung-von-geschaeften

Jep, außer dem täglichen Bedarf ist alles dicht. Richtige Entscheidung zur richtigen Zeit. Auf die nächsten zwei Wochen kommt es an, im Hinblick auf die zeitliche Verzögerung zu Italien.
Jetzt nur hoffen, dass die häusliche Gewalt nicht exponentiell zunimmt, bei uns in der WG wurde gestern Abend der Ton schon rauher.


Jetzt ist das eingetreten was ich befürchtet aber nicht erhofft hatte. Naja, kann ich die Zeit nutzen meine Unterlagen fürs Jobcenter vorzubereiten.
#
Aktienmärkte heute wieder eingebrochen. Einige Branchen gehen davon aus, dass erhebliche Teile der Unternehmen kaputt gehen (Luftfahrt) , das wird schon einiges umwälzen. Ich bin mir sicher, dass die Wirtschaft das nicht länger als bis Ostern vernünftig abfedern kann. Irgendwann wird man vermutlich sagen "Dann sterben halt die Alten".
#
SGE_Werner schrieb:

Aktienmärkte heute wieder eingebrochen. Einige Branchen gehen davon aus, dass erhebliche Teile der Unternehmen kaputt gehen (Luftfahrt) , das wird schon einiges umwälzen. Ich bin mir sicher, dass die Wirtschaft das nicht länger als bis Ostern vernünftig abfedern kann. Irgendwann wird man vermutlich sagen "Dann sterben halt die Alten".


Ich möchte mir das ehrlich gesagt nicht vorstellen, aber : was wäre denn die Alternative?
#
Hier in Bayern dürfen jetzt die Bewohner in Altenheimen nicht mehr ihren Besuch empfangen. Der Besuch in Altenheimen wurde hier (sehr) eingeschränkt. Das ist auch gut so, wie ich finde, weil es genau dort die Risikogruppe trifft.

Zudem war ich Heute einkaufen, und habe in zwei Märkten gar kein Toilettenpapier mehr bekommen, und bei einem gabs noch einen Rest. Brutal was hier aktuell abläuft!
#
Jojo1994 schrieb:

Hier in Bayern dürfen jetzt die Bewohner in Altenheimen nicht mehr ihren Besuch empfangen. Der Besuch in Altenheimen wurde hier (sehr) eingeschränkt. Das ist auch gut so, wie ich finde, weil es genau dort die Risikogruppe trifft.


Mein Papa meinte eben telefonisch das ich ihn zwei Wochen nicht besuchen darf ab heute (Pflegeheim Frankfurt). Muss dort nochmal anrufen ob er das auch richtig verstanden hat aber das ist natürlich sehr bitter, wenn auch leider die richtige Entscheidung.
#
Ich weiß nicht ob das hier reinpasst aber eine Frage von mir :

Man sagt alle Großveranstaltungen zur Zeit bis Ende März/ Mitte April ab. Der Grund dafür ist völlig klar, man möchte die Infektionskette so klein wie möglich halten.

Jetzt lese ich das ein Impfstoff frühestens im Winter (manche sagen Winter, andere erst 2021) erscheint.

Aber was passiert nach Mitte April? Man müsste doch theoretisch bis zum Winter alle Großveranstaltungen absagen oder geht man davon aus das die Bevölkerung von alleine "ausheilt"? Neue Fälle wird es ja immer wieder geben und dann dreht sich die Spirale von neu oder nicht?

#
Ich war sprachlos, als mir am Mittwoch vor dem Pokalspiel bei der Sicherheitskontrolle mein (fast leeres) 50ml Handdesinfektionsfläschchen konfisziert wurde. Woanders werden ganze Spiele abgesagt, oder vor leeren Rängen gespielt, aus Angst vor der Ausbreitung des Virus bei Großveranstaltungen. Gleichzeitig wird überall auf die besondere Wichtigkeit der Handhygiene hingewiesen.
Nur bei der Eintracht ist alles wie immer, oder sagen wir nicht immer, denn bei unzähligen Spielen hat mein Sakrotanfläschen die Security auch nie gestört, nur ausgerechnet diesmal ist der Security-Mensch am Eingang der Meinung, die paar Milliliter entflammbare Flüssigkeit stellt eine Gefahr für Leib und Leben dar.
Da ich spät dran war keine lange Diskussion, Gefahrengut abgegeben und ab zum Spiel, wo ich dann in der Halbzeit ein fulminantes Pyro-Feuerwerk im Gästeblock bewundern durfte.
Gut gemacht, Stadion-Security!
Wer erwartet hätte, dass dann wenigstens Desinfektionsspender im Stadion aufgestellt werden - Fehlanzeige...
Bin ich der einzige, der sich darüber wundert?
#
Bowdoe schrieb:

Ich war sprachlos, als mir am Mittwoch vor dem Pokalspiel bei der Sicherheitskontrolle mein (fast leeres) 50ml Handdesinfektionsfläschchen konfisziert wurde. Woanders werden ganze Spiele abgesagt, oder vor leeren Rängen gespielt, aus Angst vor der Ausbreitung des Virus bei Großveranstaltungen. Gleichzeitig wird überall auf die besondere Wichtigkeit der Handhygiene hingewiesen.
Nur bei der Eintracht ist alles wie immer, oder sagen wir nicht immer, denn bei unzähligen Spielen hat mein Sakrotanfläschen die Security auch nie gestört, nur ausgerechnet diesmal ist der Security-Mensch am Eingang der Meinung, die paar Milliliter entflammbare Flüssigkeit stellt eine Gefahr für Leib und Leben dar.
Da ich spät dran war keine lange Diskussion, Gefahrengut abgegeben und ab zum Spiel, wo ich dann in der Halbzeit ein fulminantes Pyro-Feuerwerk im Gästeblock bewundern durfte.
Gut gemacht, Stadion-Security!
Wer erwartet hätte, dass dann wenigstens Desinfektionsspender im Stadion aufgestellt werden - Fehlanzeige...
Bin ich der einzige, der sich darüber wundert?


Wenn ich die Überschrift lese muss ich dich tatsächlich fragen was du im Stadion willst wenn du Angst vor Corona hast?

Was kann die Eintracht fuer die individuelle Fehleinschätzung einer einzelnen Person?

Deshalb interessiert es die SGE nicht?

#
Dito - wird wohl nix mehr kommen - Schade, wenigstens Absage wäre schön
#
sge4ever93 schrieb:

Dito - wird wohl nix mehr kommen - Schade, wenigstens Absage wäre schön


Gegen Hoffenheim hab ich ewig auch auf die Absage gewartet.

#
ok, danke. Nur leider wird meine Kontonummer nicht angenommen. Xmal gecheckt, Browser gewechselt. Nix. Hoffe der Service antwortet heute noch.
#
mitsubishi schrieb:

ok, danke. Nur leider wird meine Kontonummer nicht angenommen. Xmal gecheckt, Browser gewechselt. Nix. Hoffe der Service antwortet heute noch.


Hast du die Bestellung am Handy versucht? Übers Handy gibt es mehrmals nicht. Mit dem Laptop keine Probleme gehabt.
#
daniel1404 schrieb:

Wenn ich mich richtig erinnere müssten es jeweils 8 für Leverkusen und Bayern gewesen sein...
Ab jetzt werde ich mir die Bestellbestätigungen immer aufheben. 😄


Dann hast du für ein der beiden Spiele 8 Steher bekommen wenn ich richtig gerechnet habe. Die Steher kosten bei beiden Spielen je 15€ zzgl. 10% Gebühr, also 16,50€ = 132€ + 4€ Versand = 136€
#
P.B-89 schrieb:

daniel1404 schrieb:

Wenn ich mich richtig erinnere müssten es jeweils 8 für Leverkusen und Bayern gewesen sein...
Ab jetzt werde ich mir die Bestellbestätigungen immer aufheben. 😄


Dann hast du für ein der beiden Spiele 8 Steher bekommen wenn ich richtig gerechnet habe. Die Steher kosten bei beiden Spielen je 15€ zzgl. 10% Gebühr, also 16,50€ = 132€ + 4€ Versand = 136€


Und da Leverkusen wohl noch nicht abgeschlossen ist und Bayern grade anläuft kann dir auch niemand sagen für welches Spiel diese Karten sind.
#
Wenn ich mich richtig erinnere müssten es jeweils 8 für Leverkusen und Bayern gewesen sein...
Ab jetzt werde ich mir die Bestellbestätigungen immer aufheben. 😄
#
daniel1404 schrieb:

Wenn ich mich richtig erinnere müssten es jeweils 8 für Leverkusen und Bayern gewesen sein...
Ab jetzt werde ich mir die Bestellbestätigungen immer aufheben. 😄


Dann hast du für ein der beiden Spiele 8 Steher bekommen wenn ich richtig gerechnet habe. Die Steher kosten bei beiden Spielen je 15€ zzgl. 10% Gebühr, also 16,50€ = 132€ + 4€ Versand = 136€
#
Habe heute eine Abbuchung von 136€ auf dem Konto.
Zuletzt bestellt habe ich für die Auswärtsspiele in Leverkusen, München und Wolfsburg (überall Steher ohne Option auf Sitzer).
Habe aber bei allen 3 Spielen weder Zu- noch Absage erhalten (geht es evtl. noch jemandem so?).
Kann mir jemand sagen für was die Abbuchung ist und wie sie sich zusammen setzen könnte?

Vielen Dank!
#
daniel1404 schrieb:

Habe heute eine Abbuchung von 136€ auf dem Konto.
Zuletzt bestellt habe ich für die Auswärtsspiele in Leverkusen, München und Wolfsburg (überall Steher ohne Option auf Sitzer).
Habe aber bei allen 3 Spielen weder Zu- noch Absage erhalten (geht es evtl. noch jemandem so?).
Kann mir jemand sagen für was die Abbuchung ist und wie sie sich zusammen setzen könnte?

Vielen Dank!


Wie viele Karten hast du denn pro Spiel bestellt? Wolfsburg ist eher unwahrscheinlich da man erst Montag bestellen konnte.
#
Bin ich der Einzige, der noch auf Tickets gegen Leverkusen wartet?
#
Andi3001 schrieb:

Bin ich der Einzige, der noch auf Tickets gegen Leverkusen wartet?


Meine kamen heute. Denke bis Ende der Woche sollte es erledigt sein.
#
Biete 1 Steher in 101 für 19€.

Übergabe gegen Augsburg, in Dortmund, in Frankfurt oder per Versand zzgl. Porto.

0176/82327745
#
P.B-89 schrieb:

Alex23SGE schrieb:

superlampi schrieb:

Ich auch. Die Restkarten waren pro Stück wohl entweder teurer als € 40 oder unser Kontingent war nicht groß genug.

Die Eintracht hat von vornherein das halbe Kontingent zurückgeschickt, allerdings kosten die Karten auch (bis auf einen Block) ~50€ und erst wenn man die vollständig abgerufen hat, bekommt man mehr Karten in günstigeren Kategorien


Ist nicht ganz richtig. Das Kontingent umfasst einen Block mit ~ 50€ nämlich Block 70. Block 75 sind 39€ und 43€ und dann kommen die Stehplätze. Mehr haben wir nicht.

Abgesehen davon muss man sich vorher fuer eine Anzahl an Karten entscheiden. Nur Stehplätze (3000), 5000 Karten (70,75 und Stehplätze), 6000 Karten oder das volle Kontingent. Nachbestellen ist da nicht.

Das Gesamtkontingent umfasst 2 Blöcke ~50€ (70&71). Nur wenn diese komplett abgerufen werden, gibt es mehr "günstige" Sitzplätze.
Der 2. Absatz stimmt so nicht. Man kann als Gastverein das komplette Gästekontingent abrufen und dann bis zu einem bestimmten Zeitpunkt entscheiden, wie viele Karten man behält/zurückschickt. Wenn man weiß, dass man weniger braucht, kann man das dann von Anfang an mitteilen. Die Eintracht kann eigentlich erst die Zahl der Bestellungen sichten, bevor sie dem BVB das abgerufene Kontingent mitteilen
#
Alex23SGE schrieb:

P.B-89 schrieb:

Alex23SGE schrieb:

superlampi schrieb:

Ich auch. Die Restkarten waren pro Stück wohl entweder teurer als € 40 oder unser Kontingent war nicht groß genug.

Die Eintracht hat von vornherein das halbe Kontingent zurückgeschickt, allerdings kosten die Karten auch (bis auf einen Block) ~50€ und erst wenn man die vollständig abgerufen hat, bekommt man mehr Karten in günstigeren Kategorien


Ist nicht ganz richtig. Das Kontingent umfasst einen Block mit ~ 50€ nämlich Block 70. Block 75 sind 39€ und 43€ und dann kommen die Stehplätze. Mehr haben wir nicht.

Abgesehen davon muss man sich vorher fuer eine Anzahl an Karten entscheiden. Nur Stehplätze (3000), 5000 Karten (70,75 und Stehplätze), 6000 Karten oder das volle Kontingent. Nachbestellen ist da nicht.

Das Gesamtkontingent umfasst 2 Blöcke ~50€ (70&71). Nur wenn diese komplett abgerufen werden, gibt es mehr "günstige" Sitzplätze.
Der 2. Absatz stimmt so nicht. Man kann als Gastverein das komplette Gästekontingent abrufen und dann bis zu einem bestimmten Zeitpunkt entscheiden, wie viele Karten man behält/zurückschickt. Wenn man weiß, dass man weniger braucht, kann man das dann von Anfang an mitteilen. Die Eintracht kann eigentlich erst die Zahl der Bestellungen sichten, bevor sie dem BVB das abgerufene Kontingent mitteilen


Ich kenne es nur in den drei von mir genannten Staffelungen. Vor zwei Jahren saß ich in der Nord-Ost-Ecke. Da gingen 70 und 75 über den BvB in den Verkauf. Block 71 ist mir auch neu als Gästeblock.

Ist auch nicht so wichtig, es reicht mir wenn diesmal keine Dortmunder im Gästeblock sitzen
#
superlampi schrieb:

Ich auch. Die Restkarten waren pro Stück wohl entweder teurer als € 40 oder unser Kontingent war nicht groß genug.

Die Eintracht hat von vornherein das halbe Kontingent zurückgeschickt, allerdings kosten die Karten auch (bis auf einen Block) ~50€ und erst wenn man die vollständig abgerufen hat, bekommt man mehr Karten in günstigeren Kategorien
#
Alex23SGE schrieb:

superlampi schrieb:

Ich auch. Die Restkarten waren pro Stück wohl entweder teurer als € 40 oder unser Kontingent war nicht groß genug.

Die Eintracht hat von vornherein das halbe Kontingent zurückgeschickt, allerdings kosten die Karten auch (bis auf einen Block) ~50€ und erst wenn man die vollständig abgerufen hat, bekommt man mehr Karten in günstigeren Kategorien


Ist nicht ganz richtig. Das Kontingent umfasst einen Block mit ~ 50€ nämlich Block 70. Block 75 sind 39€ und 43€ und dann kommen die Stehplätze. Mehr haben wir nicht.

Abgesehen davon muss man sich vorher fuer eine Anzahl an Karten entscheiden. Nur Stehplätze (3000), 5000 Karten (70,75 und Stehplätze), 6000 Karten oder das volle Kontingent. Nachbestellen ist da nicht.
#
Ich habe das Gefühl, dass da auf mein ständiges Generve hin reagiert und das Verfahren etwas umgestellt wurde.
Bisher war es immer so, dass scheinbar in dem Moment, wo die Auswärtstickets einem zugeteilt und vermutlich für den Versand fertig gemacht wurden, schon der Bankeinzug ausgelöst wurde.
Das führte vor allem hier im Thread, den ich da bei mehreren Runden mit dem Support auch immer wieder verlinkt habe, zu Verwunderungen was denn auf einmal für Abbuchungen von der Eintracht kommen, denn die Rechnungsnummer im Verwendungszweck, sowie Betrag und Spielpaarung waren dem Kunden ja bis dahin nicht bekannt.
Wir haben hier dann immer schön hin und her gerätselt und mit Rückrechnungen und den Ticketpreisen der vergangenen Jahre nachgestellt was das jetzt dann wohl sein wird, bis dann ein paar Tage später die Tickets selbst eintrafen.

Jetzt wird wohl der Bankeinzug um einige Tage verzögert angestoßen. Man erhält somit die Tickets und ein paar Tage später hat man erst die Abbuchung auf dem Konto.
Welch Wohltat, immerhin kann man dann was mit der Abbuchung anfangen, denn alles dazu steht ja auf der Rechnung, welche den Tickets beiliegt.

Kurzum: Kleine Umstellung der Abläufe bei der Eintracht, mehr Klarheit beim Kunden.
Noch schöner wäre natürlich gewesen man würde bei Zuteilung eine Mail bekommen, die so in etwa den folgenden Inhalt hätte:
Hallo X,

für das Auswärtsspiel bei Mannschaft_A haben wir dir gerade N Stehplatz (und M Sitzplatz) Ticket(s) zugeteilt.
Den fälligen Betrag in Höhe von 123,45€ werden wir in den folgenden Tagen von deinem zum Bestellzeitpunkt angegebenen Konto einziehen.

MfG
Eintracht

Aber gut, vielleicht war das jetzt erstmal der Quickfix und die andere Variante kommt dann irgendwann.
#
marcometer schrieb:

Ich habe das Gefühl, dass da auf mein ständiges Generve hin reagiert und das Verfahren etwas umgestellt wurde.
Bisher war es immer so, dass scheinbar in dem Moment, wo die Auswärtstickets einem zugeteilt und vermutlich für den Versand fertig gemacht wurden, schon der Bankeinzug ausgelöst wurde.
Das führte vor allem hier im Thread, den ich da bei mehreren Runden mit dem Support auch immer wieder verlinkt habe, zu Verwunderungen was denn auf einmal für Abbuchungen von der Eintracht kommen, denn die Rechnungsnummer im Verwendungszweck, sowie Betrag und Spielpaarung waren dem Kunden ja bis dahin nicht bekannt.
Wir haben hier dann immer schön hin und her gerätselt und mit Rückrechnungen und den Ticketpreisen der vergangenen Jahre nachgestellt was das jetzt dann wohl sein wird, bis dann ein paar Tage später die Tickets selbst eintrafen.

Jetzt wird wohl der Bankeinzug um einige Tage verzögert angestoßen. Man erhält somit die Tickets und ein paar Tage später hat man erst die Abbuchung auf dem Konto.
Welch Wohltat, immerhin kann man dann was mit der Abbuchung anfangen, denn alles dazu steht ja auf der Rechnung, welche den Tickets beiliegt.

Kurzum: Kleine Umstellung der Abläufe bei der Eintracht, mehr Klarheit beim Kunden.
Noch schöner wäre natürlich gewesen man würde bei Zuteilung eine Mail bekommen, die so in etwa den folgenden Inhalt hätte:
Hallo X,

für das Auswärtsspiel bei Mannschaft_A haben wir dir gerade N Stehplatz (und M Sitzplatz) Ticket(s) zugeteilt.
Den fälligen Betrag in Höhe von 123,45€ werden wir in den folgenden Tagen von deinem zum Bestellzeitpunkt angegebenen Konto einziehen.

MfG
Eintracht

Aber gut, vielleicht war das jetzt erstmal der Quickfix und die andere Variante kommt dann irgendwann.


Kann ich so nicht bestätigen. Freitag Paketankündigung, Freitag Abbuchung im Banking geblockt, Samstag Karten bekommen und Montag abgebucht.
#
Gude
Kann mir jemand erklären ob die Stehplätze (ich weiß es sind offiziell Sitzplätze)Kategorie 1 sind?
#
Markus07 schrieb:

Gude
Kann mir jemand erklären ob die Stehplätze (ich weiß es sind offiziell Sitzplätze)Kategorie 1 sind?


Sind Kategorie 1
#
Ich mach's mal auf. Es gibt nichts groß zu berichten außer das es sehr entspannend war. Ich war ja schon mal 2012 da (auch verloren) und joah... es hat sich nicht geändert. Baumarkt Stadion, Heimfans mit wenig Bezug zur Fußballkultur aber lockere Ordner und  ne schnelle an- und abreise. Eigentlich total unspektakulär so wie der Heimverein.
#
Den Einlass fand ich alles andere als entspannt. Großes Gedränge am Tor und ein Hauch von Pfeffer an der Kontrolle. Zum Glück stand ich nicht weiter vorne, da hat es den ein oder anderen massiv erwischt. Muss ich nicht nochmal haben.
#
Auf Nachfrage erst die Absage Mail für Steher bekommen - so sollte es nicht laufen

DUS noch nix gehört
#
sge4ever93 schrieb:

Auf Nachfrage erst die Absage Mail für Steher bekommen - so sollte es nicht laufen

DUS noch nix gehört


Hoffenheim auch Absage. Duesseldorf kommt wohl morgen. Dortmund denke ich waere zu frueh.

Du befindest Dich im Netzadler Modus!