Profile square

PeterT.

5534

#
Ich denke das war volle Absicht, von Lehmann, denke mal er hat sich was anderes erhofft, hat wahrscheinlich alles so toll geklungen als man ihn anwarb.Nun ist man in der Realität angekommen, spielt nächste Saison in der 2 Liga und hat sage und schreibe 250mio verbrannt. Klar das man, wenn man nicht Bobic heisst und seine Familie am Stadion geparkt hat, wieder weg will.
Es gab vor kurzen so ne Sportschaudiskussion mit aktuellen Themen und da wurde auch das Investment vom Lars angesprochen und da wurde ihm vorgerechnet was so ein Big City Club a´la Chelsea gebracuht hat um wirklich Big City zu werden, dagegen sind die Windhorst Millionen peanuts. Da hat man dem Lehmann schon angemerkt wie peinlich ihn die Fragen zur Hertha Situation waren.
#
Robby1976 schrieb:

Ich denke das war volle Absicht, von Lehmann, denke mal er hat sich was anderes erhofft, hat wahrscheinlich alles so toll geklungen als man ihn anwarb.Nun ist man in der Realität angekommen, spielt nächste Saison in der 2 Liga und hat sage und schreibe 250mio verbrannt. Klar das man, wenn man nicht Bobic heisst und seine Familie am Stadion geparkt hat, wieder weg will.
Es gab vor kurzen so ne Sportschaudiskussion mit aktuellen Themen und da wurde auch das Investment vom Lars angesprochen und da wurde ihm vorgerechnet was so ein Big City Club a´la Chelsea gebracuht hat um wirklich Big City zu werden, dagegen sind die Windhorst Millionen peanuts. Da hat man dem Lehmann schon angemerkt wie peinlich ihn die Fragen zur Hertha Situation waren.

Warum hat er dann nicht einfach gekündigt?
Nach dieser Aktion wird Lehmann hier in Deutschland, aber wohl auch in den meisten Ländern der EU, im Profifußball und dem dazugehörenden Medienzirkel keinen Fuß mehr fassen!
Das war nur unsagbar dumm!
#
Anfänger schrieb:

Schönesge schrieb:

DBecki schrieb:

Wobei das Eine das Andere nicht ausschließen würde.


Evtl liegt ja die Wahrheit in der Mitte.

Das Gefährliche an Halbwahrheiten ist, dass immer die falsche Hälfte geglaubt wird.


Naja, dafür musste ja erstmal wissen, was die Wahrheit ist. Und gibt's zu deiner These eine statistische Studie? Oder ist das etwa auch eine Halbwahrheit und wir sind gerade Teil einer solchen Studie
#
Schönesge schrieb:

Anfänger schrieb:

Schönesge schrieb:

DBecki schrieb:

Wobei das Eine das Andere nicht ausschließen würde.


Evtl liegt ja die Wahrheit in der Mitte.

Das Gefährliche an Halbwahrheiten ist, dass immer die falsche Hälfte geglaubt wird.


Naja, dafür musste ja erstmal wissen, was die Wahrheit ist. Und gibt's zu deiner These eine statistische Studie? Oder ist das etwa auch eine Halbwahrheit und wir sind gerade Teil einer solchen Studie


Diese Frage taucht auch schon in der Bibel auf:
Johannes-Evangelium (Joh 18,38) die Erwiderung des Pontius Pilatus: "Was ist Wahrheit?"
#
Die Silva-Jovic-Idee ist so naheliegend, dass ich da von selbst schon vor der Bild draufgekommen bin. Ich verstehe das so, dass Silva für günstige 40 Mio zu Real geht und Luka für günstige 20 Mio zurückgekauft wird. So versteht's die hessenschau, wenn mich mein Leseverständnis nicht ganz im Stich lässt. Ob die Zahlen jetzt so stimmen, weiß eh keiner. Aber im Grundsatz scheint mir das eine Überlegung wert, immer vorausgesetzt, die Spieler machen da mit.
#
daudis schrieb:

Die Silva-Jovic-Idee ist so naheliegend, dass ich da von selbst schon vor der Bild draufgekommen bin. Ich verstehe das so, dass Silva für günstige 40 Mio zu Real geht und Luka für günstige 20 Mio zurückgekauft wird. So versteht's die hessenschau, wenn mich mein Leseverständnis nicht ganz im Stich lässt. Ob die Zahlen jetzt so stimmen, weiß eh keiner. Aber im Grundsatz scheint mir das eine Überlegung wert, immer vorausgesetzt, die Spieler machen da mit.


Frage: ist Dein Beitrag ironisch/sarkastisch oder gar ernst gemeint?

Ich schätze mal, das Real von den ca.  60 Milionen Ablöse bisher mal maximal 20 - 30 Euro bbezahlt hat, wenn überhaupt!
Wieviel davon bei der Eintracht angekommen sind weiß ich nicht?
Auf jeden Fall würde die Eintracht, bei Deiner Rechnung draufzahlen!
Lass es  mal 30 Millionen sein, dann bekommt die Eintracht 40 Millionen für Silva, zahlt 20 Millionen  für Jovic und hat 10 Millionen draufgezahlt macht = ???
Übrigens, angesicht dessen, was für einen Erling Haaland aufgerufen wird sind kolportierte 40 Millonen  für Silva lachhaft!
#
Was die Trainerfrage angeht sieht es wohl so aus, daß wir einen erfahrenen und drei junge Trainer verpflichten.
Fie drei jungen werden aber aber mal nach Belgien, Polen und Österreich verliehen...
#
Wiener schrieb:

Was die Trainerfrage angeht sieht es wohl so aus, daß wir einen erfahrenen und drei junge Trainer verpflichten.
Fie drei jungen werden aber aber mal nach Belgien, Polen und Österreich verliehen...

Ja, die Idee mit dem Verleihen von jungen Trainern ist sehr gut!
Aber wir brauchen auch eine gewisse Mindestanzahl an erfahrenen Chef-Trainern für das Tagesgeschäft im Profibereich! Sonst kann es Stand jetzt am Ende des Tages da Probleme (der Lame-Duck-Effekt) geben!
#
Cadred schrieb:

Warum sollte man eine Granate wie Silva verkaufen und dafür Jovic zurückholen, der schon am Ende seiner Zeit hier nicht mehr die Leistung brachte und jetzt auch nicht gerade überzeugt?


So, jetzt habe ich auch den dazugehörenden Artikel zum Thema Tausch Jovic/Silva gelesen
Also wenn ich mir anschaue, was Silva diese Saison leistet, fände ich den Unterschied zur Ablöse von Haaland doch arg groß, sprich: Nur 40 M€ für Silva? Passt das noch?
Und dann 20 Millionen draufzahlen? Häh? Nachdem Real uns den Jovic kaputt gemacht hat?
Nöö, seh ich nicht so
#
philadlerist schrieb:

Cadred schrieb:

Warum sollte man eine Granate wie Silva verkaufen und dafür Jovic zurückholen, der schon am Ende seiner Zeit hier nicht mehr die Leistung brachte und jetzt auch nicht gerade überzeugt?


So, jetzt habe ich auch den dazugehörenden Artikel zum Thema Tausch Jovic/Silva gelesen
Also wenn ich mir anschaue, was Silva diese Saison leistet, fände ich den Unterschied zur Ablöse von Haaland doch arg groß, sprich: Nur 40 M€ für Silva? Passt das noch?
Und dann 20 Millionen draufzahlen? Häh? Nachdem Real uns den Jovic kaputt gemacht hat?
Nöö, seh ich nicht so

Hat Real eigentlich bisher die komplette Transfersumme für Luca überhaupt komplett bezahlt?
Fredi Bobic (meine ich) hat im Zusammenhang mit den ausstehenden Zahlungen für Haller mal erwähnt, dass Ratenzahlung für derartige Transfers üblich seien.
Real Madrid hat ca. 1 Milliarde Euro Verbindlichkeiten (Miese, Schulden... was auch immer) und steht was Transfers betrifft, genau wie "Barca", bei diversen Vereinen mit mindestens 200 Millionen Euro in der "Kreide"!
Warum auch das Streben nach dem Rettungsanker "Superliga"?
Nee, sowohl mit Real als auch Barca (oder Atletico Madrid etc...) würde ich in diesen Zeiten solche Transfers nicht abwickeln.
Vermutlich "gehört" Luca aufgrund nicht bezahlter Raten der Ablöse eher noch der Eintracht. Von daher möglicherweise auch dieses Leihgeschäft?!
#
Yep, wir holen einen 43jährigen Italiener, der schon mehrfach gesagt hat, dass er Italien nicht mehr verlassen will, als Ersatztorwart, der dann hier bei uns von einem 36jährigen Offenbacher trainiert wird.

Der Witz ist sogar für Bildzeitungsniveau ziemlich blöd.
#
clakir schrieb:

Yep, wir holen einen 43jährigen Italiener, der schon mehrfach gesagt hat, dass er Italien nicht mehr verlassen will, als Ersatztorwart, der dann hier bei uns von einem 36jährigen Offenbacher trainiert wird.

Der Witz ist sogar für Bildzeitungsniveau ziemlich blöd.

Vielleicht verwechseln die BLÖxxn von der BXXX den anstehenden 1. Mai mit dem 1. April und meinen nun einen entsprechenden Scherz zu bringen.
#
Aber wem von den Vielen gibt man denn dann am Ende die Schuld, wenn es nicht läuft?
Oder darf sich jeder einen aussuchen? Das hätte dann wiederum etwas
#
phanthom schrieb:

Aber wem von den Vielen gibt man denn dann am Ende die Schuld, wenn es nicht läuft?
Oder darf sich jeder einen aussuchen? Das hätte dann wiederum etwas

Wenn's so läuft wie Stand jetzt in der Bundesliga, kannst Du froh sein, wenn am Ende des Tages 1 oder 2 übrig bleiben. Die kann man dann ganz traditionell entlassen oder freistellen, beurlauben!
#
propain schrieb:

Wenn es nach dem geht was in den Zeitungen steht, dann brauchen wie nächste Saison eine extra Bank am Spielfeldrand nur für die ganzen Trainer. Auf den Tribüne sieht es nicht anders aus, da müssen noch einige Stühle für die ganzen Sportvorstände hingestellt werden.


Das wäre aber angesichts der Halbwertszeit dieser Kerle ein sehr cleverer Schachzug von Hellmann und Co.
Man ist dann immer auf der sicheren Seite wenn sich von denen bei einer PK schwammig ausdrückt.
Kann man dann ganz entspannt sehen, da man ja die nächste "Patrone" im Magazin hat!
Das wäre die "No-Lame-Duck" Strategie.
#
PeterT. schrieb:

propain schrieb:

Wenn es nach dem geht was in den Zeitungen steht, dann brauchen wie nächste Saison eine extra Bank am Spielfeldrand nur für die ganzen Trainer. Auf den Tribüne sieht es nicht anders aus, da müssen noch einige Stühle für die ganzen Sportvorstände hingestellt werden.


Das wäre aber angesichts der Halbwertszeit dieser Kerle ein sehr cleverer Schachzug von Hellmann und Co.
Man ist dann immer auf der sicheren Seite wenn sich von denen bei einer PK schwammig ausdrückt.
Kann man dann ganz entspannt sehen, da man ja die nächste "Patrone" im Magazin hat!
Das wäre die "No-Lame-Duck" Strategie.


Und bei dem was die derzeit so Ablöse einbringen, müssten wir keine Spieler mehr vor der Zeit verkaufen. Wenn da einer im Preissegmet ala Nagelsmann dabei ist, oder die Bayern den haben wollen, braucht man sich aus finanziellen Gründen gar nicht mehr für CL oder EL qualifizieren.
#
Wenn es nach dem geht was in den Zeitungen steht, dann brauchen wie nächste Saison eine extra Bank am Spielfeldrand nur für die ganzen Trainer. Auf den Tribüne sieht es nicht anders aus, da müssen noch einige Stühle für die ganzen Sportvorstände hingestellt werden.
#
propain schrieb:

Wenn es nach dem geht was in den Zeitungen steht, dann brauchen wie nächste Saison eine extra Bank am Spielfeldrand nur für die ganzen Trainer. Auf den Tribüne sieht es nicht anders aus, da müssen noch einige Stühle für die ganzen Sportvorstände hingestellt werden.


Das wäre aber angesichts der Halbwertszeit dieser Kerle ein sehr cleverer Schachzug von Hellmann und Co.
Man ist dann immer auf der sicheren Seite wenn sich von denen bei einer PK schwammig ausdrückt.
Kann man dann ganz entspannt sehen, da man ja die nächste "Patrone" im Magazin hat!
Das wäre die "No-Lame-Duck" Strategie.
#
PeterT. schrieb:

crowba schrieb:

Eintracht Frankfurt soll angeblich Torwart-Legende Gianluigi Buffon (43) von Juventus Turin auf der Liste haben. Der Italien-Weltmeister von 2006 soll laut „Tuttosport“ eine Transfer-Option für den Sommer sein, falls Eintracht die Champions League erreicht.

B**D


Jose Mourinho ist doch zur Zeit ohne Verein!


Wolltest du Motoguzzi zitieren und hast dich verclickt?
#

Na ja, wir wollen doch alle hier Typen, die nicht mit dem Mainstream schwimmen.
Interessante Interviews, diplomatische Aussagen über Schiris und Verbände. Konstruktive Kritik an Print- und Tv-Medien!
Man stelle sich vor, ein wie so oft, hitziges Spiel gegen den SC Freiburg. Das wäre an der Außenlinie und nach dem Spiel bestimmt hochinteressant!

#
Eintracht Frankfurt soll angeblich Torwart-Legende Gianluigi Buffon (43) von Juventus Turin auf der Liste haben. Der Italien-Weltmeister von 2006 soll laut „Tuttosport“ eine Transfer-Option für den Sommer sein, falls Eintracht die Champions League erreicht.

B**D
#
crowba schrieb:

Eintracht Frankfurt soll angeblich Torwart-Legende Gianluigi Buffon (43) von Juventus Turin auf der Liste haben. Der Italien-Weltmeister von 2006 soll laut „Tuttosport“ eine Transfer-Option für den Sommer sein, falls Eintracht die Champions League erreicht.

B**D


Jose Mourinho ist doch zur Zeit ohne Verein!
#
Danke für deine Übertreibung

Wechsel sollten ja eine Veränderung des Spiels bewirken (wenn nicht gegen Ende, wo es vor allem um Zeitschinden geht). Adi hatte ja selbst gesagt, dass die Taktik bis zum Gegentor funktioniert hat, er dann aber mehr Risiko gehen musste. Verständlich, aber dabei auch die Defensive deutlich umzustellen, wäre nicht meine Wahl gewesen. Dies hätte ich in Stufen gemacht.

Da ich keinen Trainerschein habe, ging meine Frage eher darin, wie Spielerwechsel im allgemeinen gelehrt/behandelt werden. Gibt es dazu spezifische Lehrabschnitte? Oder baut dies nur auf eigene Erfahrungen auf? Hoffe hier auf erfahrene Ausbilder/Trainer
#
JayPeg schrieb:

Danke für deine Übertreibung

Wechsel sollten ja eine Veränderung des Spiels bewirken (wenn nicht gegen Ende, wo es vor allem um Zeitschinden geht). Adi hatte ja selbst gesagt, dass die Taktik bis zum Gegentor funktioniert hat, er dann aber mehr Risiko gehen musste. Verständlich, aber dabei auch die Defensive deutlich umzustellen, wäre nicht meine Wahl gewesen. Dies hätte ich in Stufen gemacht.

Da ich keinen Trainerschein habe, ging meine Frage eher darin, wie Spielerwechsel im allgemeinen gelehrt/behandelt werden. Gibt es dazu spezifische Lehrabschnitte? Oder baut dies nur auf eigene Erfahrungen auf? Hoffe hier auf erfahrene Ausbilder/Trainer


Nein, Spielerwechsel kann man nicht "lehren".
Das macht man situationsbedingt - ob die Wechsel was nutzen, weiß man in den wenigsten Fällen (Petersen von Freiburg ist so ein seltener Fall).
Ich habe mal einen Spieler ausgewechselt, der war im Spiel absolut grottenschlecht. Den hätte ich eigentlich zum Duschen schicken müssen, habe den aber kurz vor Schluß, warum auch immer, wieder eingewechselt und der schießt den Ausgleich!
Ob man aber auch bei schwachenLeistungen einzelner Spieler, wenn man adäquten Ersatz auf der Bank hat, spät oder gar nicht wechselt, sei mal dahingestellt.
#
Er könnte natürlich was von klarer Kante erzählen und regelmäßig in einer Hooligankneipe einen saufen gehen. Schon albern wie sich manche aufführen nur weil er nicht den Empörten gegeben hat.
#
propain schrieb:

Er könnte natürlich was von klarer Kante erzählen und regelmäßig in einer Hooligankneipe einen saufen gehen. Schon albern wie sich manche aufführen nur weil er nicht den Empörten gegeben hat.


Immerhin haben die Verantwortlichen der Eintracht deswegen mit Hinti gesprochen!

Ich denke sie haben Hinti darauf hingewiesen, dass die meisten Journalisten mit Ironie & Sarkasmus nichts anfangen können!

Wahrscheinlich bekommen Spieler wie Hinti nun das Merkblatt - "Die moralfesten Antworten auf dämliche Presse-Fragen".
#
PeterT. schrieb:

WuerzburgerAdler schrieb:

Bankdruecker schrieb:

Gibt es überhaupt noch Mannschaften, die von einem Trainer trainiert werden, der nächstes Jahr noch da ist? Leicht ironisch, aber es ist schon heftig was derzeit abgeht.

Es geht das Gerücht, dass Streich auch nächstes Jahr die Freiburger trainiert. Fest steht es allerdings noch nicht.


Eindeutig gesagt hat Streich das auf den letzten Pressekonferenzen aber nicht!
Ich habe da in den letzten Wochen kein eindeutiges Bekenntnis zum FC Freiburg gehört!

Mehr noch, er soll auffällig bemüht gewesen sein, diesen unsäglichen Dialekt zu unterdrücken. Am Schluss hat er dann nochmal in seine Notizen geguckt und sich verabschiedet mit "Bis morsche". Hmm ...
#
adlerkadabra schrieb:

PeterT. schrieb:

WuerzburgerAdler schrieb:

Bankdruecker schrieb:

Gibt es überhaupt noch Mannschaften, die von einem Trainer trainiert werden, der nächstes Jahr noch da ist? Leicht ironisch, aber es ist schon heftig was derzeit abgeht.

Es geht das Gerücht, dass Streich auch nächstes Jahr die Freiburger trainiert. Fest steht es allerdings noch nicht.


Eindeutig gesagt hat Streich das auf den letzten Pressekonferenzen aber nicht!
Ich habe da in den letzten Wochen kein eindeutiges Bekenntnis zum FC Freiburg gehört!

Mehr noch, er soll auffällig bemüht gewesen sein, diesen unsäglichen Dialekt zu unterdrücken. Am Schluss hat er dann nochmal in seine Notizen geguckt und sich verabschiedet mit "Bis morsche". Hmm ...

Hat der die Journalisten beim letzten Mal nicht auch mit "Gude" begrüßt?
#
Schönesge schrieb:

Adlerdenis schrieb:

Schönesge schrieb:

Also keine Ahnung, ob der Wolf da wusste, was er sagt. Aber in der PK sagte er, dass Leverkusen natürlich ins internationale Geschäft gehöre und man ja vielleicht am letzten Spieltag noch die Chance haben könnte sich noch an Dortmund vorbei auf Platz 4 schieben zu können.

Hm, also mit uns rechnet er offenkundig überhaupt nicht mehr. Aber den Aussagen unserer Verantwortlichen folgend sind bei uns auch schon alle mit dem Erreichten zufrieden, weil wer hätte vor der Saison gedacht und so. Na denn, mit dieser Einstellung wirds definitiv nichts, da werden es die anderen, insbesondere Dortmund aber auch Leverkusen sehr viel mehr "wollen" und dann auch zurecht an uns vorbeiziehen.

Wo ist eigentlich der Drive, die Siegermentalität im Verein geblieben? Vor allem merkt man unseren Verantwortlichen überhaupt keine Unzufriedenheit nach dem gestern Gesehenden an. Bobic lachte in die Kamera, Hütter befand, dass Platz 6 ja schon toll sei und Fischer pustete ins selbe Horn. Schade. Da muss man sich auch nicht wundern, was man auf dem Platz zu sehen bekommt.

Ich kann dich ja verstehen, aber letztlich sehe ich es auch so, dass auch ein Erreichen der EL ein Erfolg wäre, und du ja auch (unterstelle ich jetzt einfach mal, da du bei sportlichen Themen sehr ähnlich tickts wie ich).
Klar wollen wir mehr, aber es wäre ja auch irgendwo vermessen, wenn unsere Verantwortlichen sich jetzt hinstellen und nur die CL als Erfolg ansehen wollen.


Absolut, natürlich wäre der Abschluss auf Platz 6 ein Erfolg, gar keine Frage. Es darf jetzt aber trotzdem keine Zufriedenheit einkehren, wenn man wirklich alles gegeben hat und es bleibt dann am Ende Platz 6 heraus, super.

Im Moment rufen aber unsere Jungs aus verschiedenen Gründen keine 100% mehr ab.

Zum einen wäre da der Elefant, der im Raum steht und aus meiner Sicht die Ursache dafür ist, dass erstmal unser unfassbare Flow gebrochen werden konnte:

https://www.hessenschau.de/sport/fussball/eintracht-frankfurt/eintracht-kolumne-der-elefant-im-raum,reichs-resterampe-elefant-im-raum-100.html

Zum anderen fängt jetzt natürlich auch die Mühle an zu laufen, weil jetzt kann man natürlich auch etwas verlieren. Der Glaube nach der Wechselverkündung scheint bis jetzt nicht wieder zurückgekommen zu sein.

Und wenn jetzt auch noch Signale gesetzt werden, dass doch alles dufte sei und man mit Platz 6 zufrieden sei, könnten noch mal Prozente draufgehen.

So kann das dann in Summe nichts werden, und natürlich bleibt, trotz des Erfolgs, ein fader Beigeschmack, wenn man es jetzt noch "verspielen" würde. Natürlich hätte man theoretisch auch so in Gladbach oder Leverkusen verlieren können, keine Frage. Aber die gezeigten Leistungen waren sehr weit weg von unserem Topnivveau. Also das "wie" ist entscheidend. Und ich glaube auch, dass mit Leistungen wie gegen Dortmund oder Wolfsburg sehr viel mehr in Gladbach und Leverkusen möglich gewesen wäre. Diese Mannschaft in dieser Form war nämlich kaum schlagbar.

Die letzten drei Spiele müssen jetzt endlich wie Endspiele angegangen werden. Ich möchte nach den Spielen nicht wieder lesen dürfen, dass der Gegner giftiger und galliger war als wir.

Tja gut, das ist schon alles richtig. Gegen Mainz muss die Hütte brennen, da gibt es kein Vertun.
#
Adlerdenis schrieb:



Die letzten drei Spiele müssen jetzt endlich wie Endspiele angegangen werden. Ich möchte nach den Spielen nicht wieder lesen dürfen, dass der Gegner giftiger und galliger war als wir.

Tja gut, das ist schon alles richtig. Gegen Mainz muss die Hütte brennen, da gibt es kein Vertun.
[/quote]

Du solltest Dich vielleicht anders ausdrücken, denn das..."muss die Hütte brennen",... könnte man in diesen Zeiten schnell missverstehen.

Übrigens müssen die Spieler wegen der Kolumne "Der Elefant im Raum" vom HR ab sofort auch ihre Benjamin Blümchen Handtücher zu Hause lassen. Könnte ja falsch interpretiert werden.
#
PeterT. schrieb:

Eindeutig gesagt hat Streich das auf den letzten Pressekonferenzen aber nicht!
Ich habe da in den letzten Wochen kein eindeutiges Bekenntnis zum FC Freiburg gehört!

Was will er auch in der Oberliga?
#
DBecki schrieb:

PeterT. schrieb:

Eindeutig gesagt hat Streich das auf den letzten Pressekonferenzen aber nicht!
Ich habe da in den letzten Wochen kein eindeutiges Bekenntnis zum FC Freiburg gehört!

Was will er auch in der Oberliga?

Ui, ja, SC Freiburg meine ich ja.
Allerdings wird Streich laut SKY mit dem Club Atletico Chabas in Verbindung gebracht.
#
Bankdruecker schrieb:

Gibt es überhaupt noch Mannschaften, die von einem Trainer trainiert werden, der nächstes Jahr noch da ist? Leicht ironisch, aber es ist schon heftig was derzeit abgeht.

Es geht das Gerücht, dass Streich auch nächstes Jahr die Freiburger trainiert. Fest steht es allerdings noch nicht.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Bankdruecker schrieb:

Gibt es überhaupt noch Mannschaften, die von einem Trainer trainiert werden, der nächstes Jahr noch da ist? Leicht ironisch, aber es ist schon heftig was derzeit abgeht.

Es geht das Gerücht, dass Streich auch nächstes Jahr die Freiburger trainiert. Fest steht es allerdings noch nicht.


Eindeutig gesagt hat Streich das auf den letzten Pressekonferenzen aber nicht!
Ich habe da in den letzten Wochen kein eindeutiges Bekenntnis zum FC Freiburg gehört!
#
Mal was anneres:

Bei Rattenball passiert jetzt genau das was bei uns passiert ist.
Trainer abgeworben, Sportdirektor weg.

Bin mal gespannt ob man dort auch einbricht.

Und es deutet daraufhin, dass Krösche Bobics Nachfolger wird.
#
Anthrax schrieb:

Mal was anneres:

Bei Rattenball passiert jetzt genau das was bei uns passiert ist.
Trainer abgeworben, Sportdirektor weg.

Bin mal gespannt ob man dort auch einbricht.

Und es deutet daraufhin, dass Krösche Bobics Nachfolger wird.



Mal wieder typisch Bayern, Meistertitel noch nicht gesichert, also mal für alle Fälle dem direkten Konkurrenten den Trainer abwerben.
Vielleicht sollten wir das Gerücht "Glasner zur Eintracht" lancieren.
#
Immerhin hat die Presse jetzt was woran sie sich aufgeilen kann.
Ich glaube mehr und mehr daran, dass Hinti das absichtlich so gesagt hat. Nach dem Motto "Wenn Du mir eine so doofe Frage stellst kann ich noch viel dämlicher antworten".
#
Basaltkopp schrieb:

Immerhin hat die Presse jetzt was woran sie sich aufgeilen kann.
Ich glaube mehr und mehr daran, dass Hinti das absichtlich so gesagt hat. Nach dem Motto "Wenn Du mir eine so doofe Frage stellst kann ich noch viel dämlicher antworten".


Und vor allem, es ist ja überhaupt nichts passiert!

Zitat aus dem Artikel auf Hessenschau.de:

Die Polizei war nach eigenen Angaben vorab über das Treffen der rivalisierenden Fangruppen informiert, wurde dann aber überrascht, als sich eine Auseinandersetzung anbahnte. Die Reiterstaffel habe sich letztlich zwischen die jeweils 80 bis 100 Personen großen Gruppen gestellt, die sich daraufhin zurückzogen, hieß es. Bis zum Samstagabend gab es keine Festnahmen, keine schweren Straftaten und keine Verletzten zu verzeichnen. Am Sonntag gab es keine weiteren Angaben von der Polizei dazu

Aber hauptsache das Ganze groß aufreissen und kommentieren.
Und eigentlich sollte das Interview ja gar nicht veröffentlicht werden.
Passt gut in die aktuelle moralingetränkte Zeit.
#
Fireye schrieb:

sonofanarchy schrieb:

Nunja, warum macht man das zum Ende der Saison eigentlich? Ganz einfach: Aus Terminschwierigkeiten wegen einer in Pandemie-Zeiten "ums Verrecken" durchgedrückten europaweiten EM. Damit umhimmelswillen bloß keine Spiele aufgrund von Corona verschoben werden müssen. Und damit der Rubel rollen kann werden jetzt hunderte von Menschen von ihren Familien getrennt. Ich dachte man hätte so tolle Hygienekonzepte. Anscheinend doch nicht.

Es geht doch in erster Linie darum, dass es in der BL nicht noch eine größere Wettbewerbsverzerrung gibt.
Die ist doch jetzt schon durch die Quarantäne von Hertha vorhanden.

Was würdest Du denn dazu sagen, wenn EF davon betroffen wäre ???

Klar geht es auch um Geld.

Wenn dich das stört, dann darfst du dich halt nicht mehr für den Profi-Fussball interessieren.

Das einem hier immer wieder bei einer anderen Betrachtungsweise empfohlen wird sich vom Fußball abzuwenden... Ne Nummer kleiner geht auch. So werde ich mir nichts anschauen was mit der EM zu tun hat.

Das Argument Wettbewerbsverzerrung zu vermeiden finde ich einfach scheinheilig. Davon gab es schon genug. Bayern musste nicht in Quarantäne, etliche andere schon. Und was soll Dresden denn sagen? Ne sorry, nur weil es die letzten Spieltage sind, sind die anderen Spiele nicht weniger wichtig.
#
sonofanarchy schrieb:

Fireye schrieb:

sonofanarchy schrieb:

Nunja, warum macht man das zum Ende der Saison eigentlich? Ganz einfach: Aus Terminschwierigkeiten wegen einer in Pandemie-Zeiten "ums Verrecken" durchgedrückten europaweiten EM. Damit umhimmelswillen bloß keine Spiele aufgrund von Corona verschoben werden müssen. Und damit der Rubel rollen kann werden jetzt hunderte von Menschen von ihren Familien getrennt. Ich dachte man hätte so tolle Hygienekonzepte. Anscheinend doch nicht.

Es geht doch in erster Linie darum, dass es in der BL nicht noch eine größere Wettbewerbsverzerrung gibt.
Die ist doch jetzt schon durch die Quarantäne von Hertha vorhanden.

Was würdest Du denn dazu sagen, wenn EF davon betroffen wäre ???

Klar geht es auch um Geld.

Wenn dich das stört, dann darfst du dich halt nicht mehr für den Profi-Fussball interessieren.

Das einem hier immer wieder bei einer anderen Betrachtungsweise empfohlen wird sich vom Fußball abzuwenden... Ne Nummer kleiner geht auch. So werde ich mir nichts anschauen was mit der EM zu tun hat.

Das Argument Wettbewerbsverzerrung zu vermeiden finde ich einfach scheinheilig. Davon gab es schon genug. Bayern musste nicht in Quarantäne, etliche andere schon. Und was soll Dresden denn sagen? Ne sorry, nur weil es die letzten Spieltage sind, sind die anderen Spiele nicht weniger wichtig.


Es geht noch absurder:
https://www.sportschau.de/fussball/uefaeuro2020/fussball-uefa-euro-em-muenchen-fans-zuschauer-stadien-entscheidung-100.html
Aber den großen Rest der Bevölkerung, der Wirtschaft, den Amateursport und die Kultur mit Notbremsen und sonstigen Einschnitten "beglücken".