Aktueller Stand: Wer geht, wer bleibt aus dem Kader 20010/11? [Gebabbel]

#
NXO1K schrieb:

Ein Diskussions-Thread wäre wirklich sinnvoll.

hier ist er
NXO1K schrieb:

Finde man könnte die 3 Jugendspieler mit Vertrag einarbeiten

die überschrift lautet ja, wer bleibt und wer geht aus dem kader 2010/11. dazu gehören die drei jugendspieler noch nicht
NXO1K schrieb:

Ochs gesondert aufführen, mit allen anderen Spielern, die 100% weg sind, weil sie für den Kader nächste Saison keine Rolle spielen.

mir ging es halt, siehe oben, um den kader der abgelaufenen saison. hatte auch mit dem gedanken gespielt, mich aber dagegen entschieden, da es sonst bei den nun sicherlich aufkommenden gerüchten über ca. 15 spieler, 8 trainer und 4 sportdirektoren doch arg unübersichtlich werden würde in einem thread.
würde ochs oder andere abgänge, wenn sie sicher sind ungern streichen oder gesondert aufführen, da sonst die übersichtlichkeit verloren geht, für welchen mannschaftsteil man noch ersatz benötigt.

NXO1K schrieb:
Außerdem sollte man am Ende die erzielte Transfersumme aufführen.

gerne- wenn man die summen denn erfährt. wieviel war es bei ochs nochmal? gerne einfügen!

NXO1K schrieb:
Spieleraussagen (oder von Verantwortlichen) wie "Ich bleibe" könnte man auch verwenden.

sind schon einige drin. aber nicht in ganzer länge. dafür wird unten im "update" immer der ganze artikel verlinkt. sonst wirds mMn auch zu unübersichtlich


@all:
-> gerne weiterentwickeln das ganze. gehört ja allen.
#
Ich finde die Lösung charmanter, wenn wir den Kader für die neue Saison in dem Thread entwickeln... Deshalb Ochs als Abgang nach unten. Oder will man sich lieber auf den alten Kader beschränken???
Deshalb wäre meine Idee eben die neuen Spieler einzuarbeiten. In dem Fall die Jugendspieler. Bei Neuverpflichtungen würde ich nur Spieler, die unterschrieben haben einfügen. Für Gerüchte gibts ja das Gebabbel.
Bei den aktuellen Spielern sind die eigenen Aussagen und die Spekulationen ja eher sinnvoll. Es wird sowieso in den nächsten 3 Wochen rundgehen. Denn wer von den aktuellen Spielern in der 1. Liga bleiben will, der ist in 3 Wochen weg. Für 2 mal Vorbereitung sind die viel zu faul!  ,-)

Transfersumme:
Für Ochs gibts 3 Millionen.
#
Ah super, ein Babbelfred!  

Sind ja einige Gerüchte im Umlauf zurzeit! Bin mal gespannt, wer nächste Woche noch da ist.
#
Bitte mal Meinungen, ob wir das ganze als "wer bleibt aus 10/11" oder als "wie sieht der Kader 11/12 aus" haben wollen. Wie gesagt, finde es interessanter, wenn man schaut was sich im Bezug auf nächste Saison tut... Bitte mal diskutieren. Das wäre dann also mein Vorschlag, kann man ja übertragen, oder eben mit den "alten" weitermachen ohne neue Spieler zu integrieren und alte zu streichen:

[ulist]
  • _1
  • Oka Nikolov Vertrag bis 2012
  • 22
  • Ralf Fährmann Kein Vertrag für 2. Liga, soll wohl (nicht) -update- doch gehalten werden
  • 26
  • Andreas Rössl Vertragsituation unklar
  • 32
  • Aykut Özer Vertragsituation unklar
    [/ulist]
    [ulist]
  • _4
  • Maik Franz Kein Vertrag für 2. Liga, soll gehalten werden. Könne sich vorstellen zu bleiben, "wenn das Paket stimmt". Hat abgeblich schon bei Hertha unterschrieben, auch Kölns Interesse wird kolportiert. Termin am Freitag mit HB. Sagt dass er sich wohl fühlt.
  • _5
  • Aleksandar Vasoski Vertrag läuft aus, keine Infos über Gespräche
  • 23
  • Marco Russ Vertrag bis 2012
  • 24
  • Sebastian Jung Vertrag bis 2014, Interesse von Werder und dem VFB kolportiert
  • 29
  • Chris [/color] Kein Vertrag für 2. Liga, hat diese als unattraktiv bezeichnet, soll jedoch gehalten werden
  • 31
  • Georgios Tzavellas Vertrag bis 2013, Interesse von Werder und dem FCN kolportiert. Eintracht soll ihn abgeben wollen. Er sagt, dass er bleiben will
  • 19
  • Kevin Kraus Vertragsituation unklar
  • xx
  • Habib Bellaid war ausgeliehen, Vertrag bis 2012
  • xx
  • Nicola Petkovic war ausgeliehen, Vertrag bis 2012
  • 39
  • Julian Dudda ab 1.7.2012 Profi, eigene Jugend
  • XX
  • Erik Wille ab 1.7.2012 Profi, eigene Jugend
    [/ulist]
    [ulist]
  • _7
  • Benjamin Köhler Vertrag bis 2014
  • _8
  • Zlatan Bajramovic Vertrag läuft aus, keine Anzeichen für eine Velängerung
  • 13
  • Ricardo Clark[/color] Vertrag bis 2013
  • 14
  • Alexander Meier Vertrag bis 2014
  • 20
  • Sebastian Rode Vertrag bis 2014, Interesse vom VFB kolportiert
  • 25
  • Marcel Heller Vertrag ausgelaufen
  • 27
  • Pirmin Schwegler Vertrag bis 2012, aber Gerücht um HSV, hat erklärt bleiben zu wollen. Nun angeblich auch der VFB interessiert
  • 28
  • Sonny Kittel Vertrag bis 2014
  • 30
  • Caio Vertrag bis 2012, Botafogo soll interessiert sein
  • 36
  • Marcel Titsch-Rivero Vertrag bis 2012, unter Skibbe hieß es, er solle abgegeben werden
  • xx
  • Ümit Korkmaz Vertrag bis 2012, an Bochum ausgeliehen, die haben eine Kaufoption, die jedoch nur im Aufstiegsfall gültig ist
  • XX
  • Alexander Hien ab 1.7.2012 Profi, eigene Jugend
    [/ulist]
    [ulist]
  • 10
  • Halil Altintop Kein Vertrag für 2. Liga, soll nicht gehalten werden
  • 17
  • Martin Fenin Vertrag bis 2012, hat erklärt sich vorstellen können zu bleiben
  • 18
  • Ioannis Amanatidis Vertrag bis 2012, hat erklärt bleiben zu wollen
  • 21
  • Theofanis Gekas Vertrag bis 2012, kann gegen festgeschriebene Ablösesumme gehen. Soll gehen.
    [/ulist]

    Transferübersicht:
    Abgänge: Ochs (WOB, für 3 Millionen)
    Zugänge: Dudda, Wille, Hien (eigene Jugend)
    Transfersaldo: + 3,0 Millionen Euro

    schwarz: bleibt, keine Gerüchte
    rot: Wechsel steht fest
    orange: Vertrag, aber Wechselgerüchte
    dunkelgrün: kein Vertrag, soll aber gehalten werden
    pink: Kein Vertrag, soll gehen
    grau: unklare Situation



    Update:
    Ein oder zwei Spieler mit bestehendem Vertrag sollen gehen:
    Bruchhagen: „Aber ich werde ein, zwei Spielern mit Vertrag sagen, dass sie sich einen neuen Verein suchen müssen.“
    http://www.fr-online.de/sport/eintracht/bruchhagen-muss-die-macht-teilen/-/1473446/8457486/-/view/asFirstTeaser/-/index.html
    #
    Fin ich im Prinzip sehr gut, diese Darstellung.

    Ich würde nur den Ochs in rot mit reinschreiben, wenn du schon die Kategorie "Wechsel steht fest" in der Legende definierst.
    #
    Ja, habe ich vergessen.
    Die Frage ist ja eher ob wir das Thema belassen bei:
    "Wer geht, wer bleibt aus dem Kader 2010/11"
    Oder ob es vielleicht sinvoller ist als:
    "Wie sieht der Kader 2011/2012 aus?" Basierend auf der aktuellen "Faktenlage".

    Unterschied ist eben, dass die Grundübersicht von Henk ersteres beinhaltet. Und meine kleine Anpassung in seiner Übersicht eher auf die zweite Fragestellung abzielt.
    Sollte man eben diskutieren, was gefragter ist.
    #
    sehr gute Idee, gute Struktur. ich bin mir nur nicht sicher, wo Du die Info her hast, wer alles gehen "soll". Ob Eintracht.de oder Blöd oder wörtliches HB-Zitat macht einen großen Unterschied.. kann man das integrieren, oder wird es dann zuviel?
    #
    "Abwehrstar Maik Franz"

    Okay, bin ich einverstanden!  
    #
    Wie wär´s mit Pascal Bieler von Nürnberg? 25 Jahre jung, linker Verteitiger und der Vertrag läuft aus! Wird Nürnberg verlassen! Könnte ich mir gut als Back-Up oder gar Ersatz für Tzavellas vorstellen!
    #
    Was Rode und Jung hinsichtlich VfB betrifft: Heute lese ich in der Stuttarter Zeitung, dass der VfB (Bobic) doch nicht so viel Kohle hat, um Spieler für viel Geld aus bestehenden Verträgen rauszukaufen, d.h., sie können nur Transfererlöse investieren. Hinsichtlich dieser beiden Spieler der Eintracht würde es eher schwierig. D.h., wenn HB sie nicht abgeben will dürfte der VfB aus dem Spiel sein. Ansonsten müsste wirklich alles versucht werden, diese zwei zu halten oder die Ablösesumme so hoch anzusetzen, dass den Interessenten schwindlig wird.
    #
    Wie an anderer Stelle schon gesagt, werden wir aber sicher noch 5 Millionen Transfererlöse brauchen.
    Dafür kommen ja nicht viele Spieler in Frage.
    Fenin? Gekas? Caio? Wer noch?
    Bleiben eben Tzavellas, Rode und Jung. Sollen sich die Interessenten an Jung ruhig überbieten. Aber ich tippe schon bei deutlich weniger als 5 Millionen schlägt HB zu! Da Jung schwer zu halten sein wird, sollte man das benötigte Geld wirklich versuchen weitgehend bei ihm zu holen. Dann ist ein Verbleib von Rode, Tzavellas und co wahrscheinlicher. Fährmann und Franz sind auch nicht leicht zu halten, was ja offensichtlich beabsichtigt ist...
    #
    Vasi & Bajramovic kriegen keine neuen Verträge, ob beim HR oder der FR zu lesen weiß ich gerade nicht genau.
    #
    NX01K schrieb:
    Wie an anderer Stelle schon gesagt, werden wir aber sicher noch 5 Millionen Transfererlöse brauchen.
    Dafür kommen ja nicht viele Spieler in Frage.
    Fenin? Gekas? Caio? Wer noch?
    Bleiben eben Tzavellas, Rode und Jung. Sollen sich die Interessenten an Jung ruhig überbieten. Aber ich tippe schon bei deutlich weniger als 5 Millionen schlägt HB zu! Da Jung schwer zu halten sein wird, sollte man das benötigte Geld wirklich versuchen weitgehend bei ihm zu holen. Dann ist ein Verbleib von Rode, Tzavellas und co wahrscheinlicher. Fährmann und Franz sind auch nicht leicht zu halten, was ja offensichtlich beabsichtigt ist...


    Warum müssen wir 5 Millionen Transfererlöse erzielen?
    #
    arnke schrieb:
    Was Rode und Jung hinsichtlich VfB betrifft: Heute lese ich in der Stuttarter Zeitung, dass der VfB (Bobic) doch nicht so viel Kohle hat, um Spieler für viel Geld aus bestehenden Verträgen rauszukaufen, d.h., sie können nur Transfererlöse investieren. Hinsichtlich dieser beiden Spieler der Eintracht würde es eher schwierig. D.h., wenn HB sie nicht abgeben will dürfte der VfB aus dem Spiel sein. Ansonsten müsste wirklich alles versucht werden, diese zwei zu halten oder die Ablösesumme so hoch anzusetzen, dass den Interessenten schwindlig wird.


    Da gibt es auch noch Werder. Und so manch andere....
    #
    Chriz schrieb:
    NX01K schrieb:
    Wie an anderer Stelle schon gesagt, werden wir aber sicher noch 5 Millionen Transfererlöse brauchen.
    Dafür kommen ja nicht viele Spieler in Frage.
    Fenin? Gekas? Caio? Wer noch?
    Bleiben eben Tzavellas, Rode und Jung. Sollen sich die Interessenten an Jung ruhig überbieten. Aber ich tippe schon bei deutlich weniger als 5 Millionen schlägt HB zu! Da Jung schwer zu halten sein wird, sollte man das benötigte Geld wirklich versuchen weitgehend bei ihm zu holen. Dann ist ein Verbleib von Rode, Tzavellas und co wahrscheinlicher. Fährmann und Franz sind auch nicht leicht zu halten, was ja offensichtlich beabsichtigt ist...


    Warum müssen wir 5 Millionen Transfererlöse erzielen?


    Weil es von mir so geschätzt ist, rein spekulativ! In den Lizenzunterlagen der Absteiger sind immer solche Zahlen drin. Habe da vor Kurzem über Hertha was gelesen. Die sollten wohl 10 Millionen für die 2. Liga auftreiben. Das ist weitgehend durch Spielerverkäufe geschehen. Da sind die Auflagen hoch, um einen ambitionierten 2. Liga Kader zu finanzieren.
    Die Aussagen von DFL und co, dass wir 1,2 Millionen Finanzmittel MEHR als angegeben auftreiben müssen, lassen auch darauf schließen. Da wird von Ochs 3 Millionen bekommen, schätze ich mal, dass vielleicht noch 5 gebraucht werden.
    Außerdem haben wir Großverdiener unter Vertrag, die auch zu gekürzten Gehältern ordentlich verdienen.
    Ama bringt dabei wohl sehr wenig für den Wiederaufstieg. Russ, Meier, Köhler, Nikolov haben gut dotierte Verträge. Es hieß da immer "Verdienste, lange im Verein und co."! Franz und Fährmann können pokern. Usw.. Ich gehe davon aus wir brauchen noch paar Millionen Einnahmen. Aber ist wie gesagt Spekulation, weil es auch bei den anderen Absteigern in den letzten Jahren so war. Warten wir auf das Ergebnis, was unterm Strich bei Transferschluss steht. Mit 2-3 Neuzugängen, werden wir wohl 3-4 Millionen im + stehen.
    #
    NX01K schrieb:
    Chriz schrieb:
    NX01K schrieb:
    Wie an anderer Stelle schon gesagt, werden wir aber sicher noch 5 Millionen Transfererlöse brauchen.
    Dafür kommen ja nicht viele Spieler in Frage.
    Fenin? Gekas? Caio? Wer noch?
    Bleiben eben Tzavellas, Rode und Jung. Sollen sich die Interessenten an Jung ruhig überbieten. Aber ich tippe schon bei deutlich weniger als 5 Millionen schlägt HB zu! Da Jung schwer zu halten sein wird, sollte man das benötigte Geld wirklich versuchen weitgehend bei ihm zu holen. Dann ist ein Verbleib von Rode, Tzavellas und co wahrscheinlicher. Fährmann und Franz sind auch nicht leicht zu halten, was ja offensichtlich beabsichtigt ist...


    Warum müssen wir 5 Millionen Transfererlöse erzielen?


    Weil es von mir so geschätzt ist, rein spekulativ! In den Lizenzunterlagen der Absteiger sind immer solche Zahlen drin. Habe da vor Kurzem über Hertha was gelesen. Die sollten wohl 10 Millionen für die 2. Liga auftreiben. Das ist weitgehend durch Spielerverkäufe geschehen. Da sind die Auflagen hoch, um einen ambitionierten 2. Liga Kader zu finanzieren.
    Die Aussagen von DFL und co, dass wir 1,2 Millionen Finanzmittel MEHR als angegeben auftreiben müssen, lassen auch darauf schließen. Da wird von Ochs 3 Millionen bekommen, schätze ich mal, dass vielleicht noch 5 gebraucht werden.
    Außerdem haben wir Großverdiener unter Vertrag, die auch zu gekürzten Gehältern ordentlich verdienen.
    Ama bringt dabei wohl sehr wenig für den Wiederaufstieg. Russ, Meier, Köhler, Nikolov haben gut dotierte Verträge. Es hieß da immer "Verdienste, lange im Verein und co."! Franz und Fährmann können pokern. Usw.. Ich gehe davon aus wir brauchen noch paar Millionen Einnahmen. Aber ist wie gesagt Spekulation, weil es auch bei den anderen Absteigern in den letzten Jahren so war. Warten wir auf das Ergebnis, was unterm Strich bei Transferschluss steht. Mit 2-3 Neuzugängen, werden wir wohl 3-4 Millionen im + stehen.


    Laut Presseberichten verlangt die DFL für die 2. Liga einen Liquiditätsnachweiß über weitere 1,2 Millionen Euro. Der Ochs Transfer spült 3 Millionen in die Kasse + sein eingespartes Gehalt. Im Etat für die 2. Liga sind natürlich alle Spieler die unter Vertrag stehen sowie ihre Gehälter schon eingerechnet, alles andere wäre fahrlässig, daher kann ich mir nicht vorstellen, dass wir gewzungen sind Gelder zu generieren. Außerdem sehe ich immer noch nicht warum wir Jung für eine Witzablöse von 3-4-5 Millionen Euro gehen lassen sollten. Unsere jungen Spieler kriegt keiner außer für verrückte Ablösesummen, basta. Wir machen es wie Hertha, Balast werden wir los, und Spieler auf die wir langfristig bauen können bleiben, fertig.
    #
    Chriz schrieb:
    NX01K schrieb:
    Wie an anderer Stelle schon gesagt, werden wir aber sicher noch 5 Millionen Transfererlöse brauchen.
    Dafür kommen ja nicht viele Spieler in Frage.
    Fenin? Gekas? Caio? Wer noch?
    Bleiben eben Tzavellas, Rode und Jung. Sollen sich die Interessenten an Jung ruhig überbieten. Aber ich tippe schon bei deutlich weniger als 5 Millionen schlägt HB zu! Da Jung schwer zu halten sein wird, sollte man das benötigte Geld wirklich versuchen weitgehend bei ihm zu holen. Dann ist ein Verbleib von Rode, Tzavellas und co wahrscheinlicher. Fährmann und Franz sind auch nicht leicht zu halten, was ja offensichtlich beabsichtigt ist...


    Warum müssen wir 5 Millionen Transfererlöse erzielen?


    sehe auch keinen Grund, Transfererlöse erzielen zu müssen. Alle Welt spricht vom finanziell gesunden Verein. Außerdem sinken die "Lohnkosten".
    Einzige Frage: Gibt es ein sportliches Konzept für die Zukunft? Dies muss aufgrund ihrer Fähigkeiten natürlich maßgeblich auf Jung und Rode aufgebaut sein. Dann werden sie nicht abgegeben.
    Über die andere Variante - kein Konzept - möcht ich lieber nich nachdenken (gibt ja auch andere Threads dazu).

    Thomau
    #
    Ich gehe davon aus. Ein gewisser Liquiditätsfluss ist bei den Absteigern bisher immer eingerechnet worden. Daher spekuliere ich, dass auch wir den brauchen. Da gehts auch einfach um eine Geldreserve, die wir brauchen um unseren 1. Liga Kader bei weniger Einnahmen zu bezahlen.
    Ich denke schon, da kommt noch was auf uns zu. Ich hoffe dabei wird nicht von vornherein gesagt "geht nur mit Verkauf von Jung". Sondern man muss eben wirklich versuchen so viele wie möglich loszuwerden, die man nicht für die Zukunft braucht und Jung eben behalten. Solle ein überragendes Angebot für ihn kommen, dann muss man natürlich überlegen!
    #
    Erst mal die beiden Threads von Henk finde ich echt super.

    Sehr übersichtlich - Danke

    Bezüglich der Abgänge:
    Beide Jung und R(h)ode müssen nicht verkauft werden.
    Da ist die Eintracht in einer super Position.

    Ich persönlich würde sie nicht verkaufen - dass ist ein Teil des Gerüstes aus dem sich der Deutsche Meister 2013 zusammensetzt.

    Gruß Afrigaaner
    #
    Chriz schrieb:
    NX01K schrieb:
    Chriz schrieb:
    NX01K schrieb:
    Wie an anderer Stelle schon gesagt, werden wir aber sicher noch 5 Millionen Transfererlöse brauchen.
    Dafür kommen ja nicht viele Spieler in Frage.
    Fenin? Gekas? Caio? Wer noch?
    Bleiben eben Tzavellas, Rode und Jung. Sollen sich die Interessenten an Jung ruhig überbieten. Aber ich tippe schon bei deutlich weniger als 5 Millionen schlägt HB zu! Da Jung schwer zu halten sein wird, sollte man das benötigte Geld wirklich versuchen weitgehend bei ihm zu holen. Dann ist ein Verbleib von Rode, Tzavellas und co wahrscheinlicher. Fährmann und Franz sind auch nicht leicht zu halten, was ja offensichtlich beabsichtigt ist...


    Warum müssen wir 5 Millionen Transfererlöse erzielen?


    Weil es von mir so geschätzt ist, rein spekulativ! In den Lizenzunterlagen der Absteiger sind immer solche Zahlen drin. Habe da vor Kurzem über Hertha was gelesen. Die sollten wohl 10 Millionen für die 2. Liga auftreiben. Das ist weitgehend durch Spielerverkäufe geschehen. Da sind die Auflagen hoch, um einen ambitionierten 2. Liga Kader zu finanzieren.
    Die Aussagen von DFL und co, dass wir 1,2 Millionen Finanzmittel MEHR als angegeben auftreiben müssen, lassen auch darauf schließen. Da wird von Ochs 3 Millionen bekommen, schätze ich mal, dass vielleicht noch 5 gebraucht werden.
    Außerdem haben wir Großverdiener unter Vertrag, die auch zu gekürzten Gehältern ordentlich verdienen.
    Ama bringt dabei wohl sehr wenig für den Wiederaufstieg. Russ, Meier, Köhler, Nikolov haben gut dotierte Verträge. Es hieß da immer "Verdienste, lange im Verein und co."! Franz und Fährmann können pokern. Usw.. Ich gehe davon aus wir brauchen noch paar Millionen Einnahmen. Aber ist wie gesagt Spekulation, weil es auch bei den anderen Absteigern in den letzten Jahren so war. Warten wir auf das Ergebnis, was unterm Strich bei Transferschluss steht. Mit 2-3 Neuzugängen, werden wir wohl 3-4 Millionen im + stehen.


    Laut Presseberichten verlangt die DFL für die 2. Liga einen Liquiditätsnachweiß über weitere 1,2 Millionen Euro. Der Ochs Transfer spült 3 Millionen in die Kasse + sein eingespartes Gehalt. Im Etat für die 2. Liga sind natürlich alle Spieler die unter Vertrag stehen sowie ihre Gehälter schon eingerechnet, alles andere wäre fahrlässig, daher kann ich mir nicht vorstellen, dass wir gewzungen sind Gelder zu generieren. Außerdem sehe ich immer noch nicht warum wir Jung für eine Witzablöse von 3-4-5 Millionen Euro gehen lassen sollten. Unsere jungen Spieler kriegt keiner außer für verrückte Ablösesummen, basta. Wir machen es wie Hertha, Balast werden wir los, und Spieler auf die wir langfristig bauen können bleiben, fertig.


    Im Großen und Ganzen stimme ich dir zu, nur wird das eingesparte Gehalt von Ochs wohl kaum im Etat für die 2.Liga dabei gewesen sein, da Ochs keinen gültigen Vertrag für die 2.Liga hatte.


    Teilen

    Du befindest Dich im Netzadler Modus!