"Funkel raus"? - Jeder Grund muß herhalten - Nun haben wir Friedhelm Funkel mit Eurer Haltung konfrontiert

#
Das Interview ist in der Tat recht interessant, wenn auch weniger spektakulär als angekündigt.

Allerding hätte man sich seitens des sonst geschätzten Fgv-Teams schon im Klaren darüber sein müssen, welche Geister man hier mit einer solchen Überschrift ruft. Und im Anschluss Krokodilstränen darüber zu vergießen à la "Wir haben es ja gleich gewusst" wenn sich die Fukel-raus-Krakeeler darauf hier massiv zu Wort  melden, ist voll daneben.

Schließe mich Bernie an: Das hat Fgv nicht nötig, das verprellt im Gegenteil eure Sympathisanten.
#
Grabi65 schrieb:
...Und im Anschluss Krokodilstränen darüber zu vergießen à la "Wir haben es ja gleich gewusst" wenn sich die Fukel-raus-Krakeeler darauf hier massiv zu Wort  melden, ist voll daneben.
...


Tja, nur stammt auch dieser Satz nicht von Fgv. Wenn man nicht genau liest, sondern nur etwas erhascht, dann bildet man sich schnell Dinge ein, die gar nicht der Wirklichkeit entsprechen. Wie bei der Thread-Überschrift.
Der Satz "Was hast Du anderes erwartet?" wurde uns von einem alten Forumshasen gesagt. Wenn wir es "gleich gewußt hätten", hätte es den Thread nicht gegeben. Von uns stammt das "schade" - und das drückt Bedauern zu der Situation aus.

Aber manchmal scheint ja jeder Satz zuviel zu sein. Wir haben aus diesem Thread gelernt. Und damit sollte es jetzt auch gut sein.
#
Grabi65 schrieb:
Das Interview ist in der Tat recht interessant, wenn auch weniger spektakulär als angekündigt.


Ich füge hinzu: deutlich weniger spektakulär  
#
Fgv-Magazin schrieb:
Grabi65 schrieb:
...Und im Anschluss Krokodilstränen darüber zu vergießen à la "Wir haben es ja gleich gewusst" wenn sich die Fukel-raus-Krakeeler darauf hier massiv zu Wort  melden, ist voll daneben.
...


Tja, nur stammt auch dieser Satz nicht von Fgv. Wenn man nicht genau liest, sondern nur etwas erhascht, dann bildet man sich schnell Dinge ein, die gar nicht der Wirklichkeit entsprechen. Wie bei der Thread-Überschrift.
Der Satz "Was hast Du anderes erwartet?" wurde uns von einem alten Forumshasen gesagt. Wenn wir es "gleich gewußt hätten", hätte es den Thread nicht gegeben. Von uns stammt das "schade" - und das drückt Bedauern zu der Situation aus.

Aber manchmal scheint ja jeder Satz zuviel zu sein. Wir haben aus diesem Thread gelernt. Und damit sollte es jetzt auch gut sein.


Nein, damit ist es nicht gut. Aus eurer Feder stammt ´"Die enttäuschende Entwicklung dieses Threads bestärkt die Kritiker am Forum, ob bei Fgv oder vermutlich auch allgemein, zukünftig keine Diskussionen über das Forum zu suchen." - was soll also der arrogante Satz, ich hätte "etwas erhascht", "nicht genau gelesen" und würde mir "Dinge einbilden"? Das ist schlichtweg unverschämt.

Es stünde euch gut zu Gesicht, von diesem Ross zu steigen. Wie gesagt, das verprellt Sympathisanten wie mich.
#
„Fgv verunglimpft Forumfans?“ – habe ich gelesen

Eine saublöde Überschrift, ich gebe es zu und nehme sie sofort im ersten Absatz wieder zurück. Denn sowohl das Interview mit Funkel ist sehr gut als auch das gesamte Heft informativ, schön zu lesen, mithin empfehlenswert(wie so gut wie alle Hefte zuvor)!

Aber nun steht es da oben, wie in Stein gemeisselt.

„Tut mir leid, war nicht gut für eine Diskussion, die ich starten wollte und passt auch gar nicht“ oder einfach „Ups, so war das nicht geplant liebe Leute“ werde ich dann vielleicht schreiben, falls sich jemand durch meine erste Zeile auf den Schlips getreten fühlt und noch einmal starten. Denn das ist die Diskussion mir wert.

Ich könnte natürlich auch schreiben: „Moment, das mit dem in Anführungszeichen markierte kommt gar nicht von mir, habe ich irgendwo von einem alten Hasen zitiert. Ist ja nicht meine Meinung, habe ich nur gelesen und in meinen Text eingebunden. Lest einfach nicht so schnell, dann merkt ihr das doch.“

Meint vielleicht das gleiche, ist aber irgendwie ganz anders...  
#
bernie schrieb:
Fgv-Magazin schrieb:

Die enttäuschende Entwicklung dieses Threads bestärkt die Kritiker am Forum, ob bei Fgv oder vermutlich auch allgemein, zukünftig keine Diskussionen über das Forum zu suchen. Wie sagte ein alter Hase am Wochenende?: "Was hast Du anderes erwartet?" Schade.


Tut mir leid, aber eine solche Aussage ist einfach nur schwach.
... Diskussionsverlauf ...  


würde eher sagen eben dieser war ziemlich schwach.
Das dies nicht der erste Thread ist dessen Verlauf in die Hose ging sollte auch auffallen.
Kritik ist immer was nützliches, eigentlich. Hat man das Interview vorher nicht gelesen und beteiligt sich trotzdem destruktiv an dieser Diskussion, kann man von einer enttäuschenden Entwicklung sprechen. Nur natürlich das man versucht sich zu erklären, aber selbst dieser Versuch wird nicht anerkannt und dem eigenem Gefallen nach interpretiert. Anders kann ich mir die Reaktionen nicht erklären


Teilen