"Funkel raus"? - Jeder Grund muß herhalten - Nun haben wir Friedhelm Funkel mit Eurer Haltung konfrontiert

#
Der_Nauheimer schrieb:
Container-Willi schrieb:
Das sind genau die Aufhänger,wie Bild sie sich wünscht und braucht.
Könnt ja beim ersten Heimspiel eine Choreo machen und Spruchbänder,F.F. raus.
Wenns schön macht,als weiter so.
Werde mich jetzt definitiv zurückhalten und mir nicht den Restabend,der sehr schön war,versauen,mit unbedachten Äusserungen.
Ich weiss nur eines,ich bin ein Fan,durch und durch und das ständige Geseibel,Meier taugt nichts,Köhler ist der Chancentod,mit F.F. erreichen wir nichts,Nikolov der Fliegenfänger,Spycher zu langsam u.s.w.u.s.f.
Es macht einfach keinen Spass mehr hier irgendwas zu äussern und ich werde auch so nach und nach mich zurückziehen,denn das was hier teilweise ,vielleicht auch ironisch gemeint,muss ich mir nicht mehr antun.

Schönen Abend noch allerseits!.


Merkst du eigentlich noch irgendwas ?



Du willst da hoffentlich keine ernsthafte Antwort drauf,oder??????????????? ,-)

@Schusch-  die Textpassage die Du posteste,stammt nicht von mir.
#
Wenn man sieht, welche Art von "Diskussion" hier entstanden ist, hätte man sich den Beitrag wohl doch besser gespart.
Mal ganz banal formuliert: Viele sind schnell mit ihren Anti-Funkel-Parolen da und verkünden diese schnell in die Welt. Aber setzen sie sich wirklich mit der Situation auseinander? Dieser Aspekt wurde für das Interview mit dem Trainer aufgegriffen, indem die Kritikpunkte mal angesprochen wurden. Vor allem an diese Kritiker war der Beitrag gerichtet, verbunden mit dem Aufruf zur Diskussion zu den Antworten Funkels. Doch leider wird alles mögliche hierzu gepoForum etwa nicht ein Ort zum Diskutieren?
Warum z.B. die Frage zum Status von Fgv? Offizilles Organ zu sein, ist nicht immer "toll" - d.h. man hat auch die Verpflichtung, manche Dinge abzudrucken - egal, ob man als Redaktion dahinter steht, oder nicht. Z.B. werden sich nicht alle Leser 6 Seiten Protokoll zur Fanvertreterversammlung durchlesen wollen (diese Seiten will die Druckerei übrigens auch von uns bezahlt haben). Wir müssen es abdrucken, tun es aber auch gerne - denn hier stehen auch viele informative Dinge drinnen, die für jedermann interessant sind. Und selbstverständlich gibt es auf unserer Homepage auch eine News-Rubrik für Verkündungen des Fansprechergremiums. Dieses hat übrigens dem Angebot, zur besseren Verlinkung zwischen Gremium und Organ einen freien Mitarbeiter für Fgv zu stellen, seinerzeit ausgeschlagen.

Aber alles das geht am Thema vorbei. Denn eigentlich könnten die, die das Interview gelesen haben, hier einfach über die Sache diskutieren.
#
Fgv-Magazin schrieb:
Wenn man sieht, welche Art von "Diskussion" hier entstanden ist, hätte man sich den Beitrag wohl doch besser gespart......
Aber alles das geht am Thema vorbei. Denn eigentlich könnten die, die das Interview gelesen haben, hier einfach über die Sache diskutieren.


Ganz ehrlich, nach dem Fredaufmacher war es doch klar, wie die Diskussion verläuft, da muss man nicht unbedingt hellseherische Fähigkeiten haben.  

tobago
#
Da nur die wenigsten das Interview bei Frederöffnung gelesen haben (ich zB hab das Heft wohl erst am Mo im Briefkasten), wäre es hilfreich gewesen bei dem "Aufmacher", wenigstens ein paar kurze Passagen als Appetithäppchen reinzustellen.

"Caio rein" und "Funkel raus" sind 2 kurze Sätze, die für Emotion sorgen und nicht so arg doll für Diskussionshighlights  ,-)
#
Ich kann die Aufregung über ein inhaltliches "nullum" ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen.

Wäre ich Mod (was ich Gott sei Dank nicht bin), hätte ich den Thread geschlossen, da es sich hier m.E. um nichts anderes, als eine reißerische Verkaufs-/Werbekampagne ohne jedweden Inhalt handelt.

Warten wir einfach ab, bis das Interview veröffentlicht oder wenigstens seinem wesentlichen Inhalt nach bekannt ist.

@FGV, wenn ihr damit den Verkauf anheizen wolltet (was sonst, anderes kann ja der Eröffnungspost gar nicht bezwecken mangels Inhalt), habt ihr zumindest bei mir das Gegenteil erreicht. Habe ich bisher das Magazin durchaus geschätzt, so werde ich es mir auf absehbare Zeit nicht zulegen, bei so reißerischer Werbung, bin ich nunmal bockig.

Aber deswegen aufregen? Im Lebbe net.

Gruß

concordia-eagle
#
Fgv-Magazin schrieb:

Warum z.B. die Frage zum Status von Fgv? Offizilles Organ zu sein, ist nicht immer "toll" - d.h. man hat auch die Verpflichtung, manche Dinge abzudrucken - egal, ob man als Redaktion dahinter steht, oder nicht. Z.B. werden sich nicht alle Leser 6 Seiten Protokoll zur Fanvertreterversammlung durchlesen wollen (diese Seiten will die Druckerei übrigens auch von uns bezahlt haben). Wir müssen es abdrucken, tun es aber auch gerne - denn hier stehen auch viele informative Dinge drinnen, die für jedermann interessant sind. Und selbstverständlich gibt es auf unserer Homepage auch eine News-Rubrik für Verkündungen des Fansprechergremiums. Dieses hat übrigens dem Angebot, zur besseren Verlinkung zwischen Gremium und Organ einen freien Mitarbeiter für Fgv zu stellen, seinerzeit ausgeschlagen.

Aber alles das geht am Thema vorbei. Denn eigentlich könnten die, die das Interview gelesen haben, hier einfach über die Sache diskutieren.


Die Frage nach dem Status  der Fgv habe ich eingeworfen, um Euch gegen einen Post zu verteidigen, in dem die Threaderöffnung und vor allem die Überschrift mit der Bild in einen Topf geworfen wurde.
Die daraus entstehende Diskussion mit Schusch war natürlich nicht zielführend.
Die Fgv als Fanzine ist in ihrem Stellenwert für uns Fans (auch und gerade für uns ältere Säcke) doch völlig unumstritten.
Das ihr aber mit der Überschrift und dem Eingangspost die Diskussion nicht in die Bahnen gelenkt habt, in der ihr diese Diskussion führen wolltet ist aber auch klar.
Mit ein bissel Kritik müsst ihr auch umgehen
#
also ich werde heute jedenfalls Funkel die Hand geben, wenn ich ihm über den Weg laufe... die ersten 1,5-2 Jahre war ich mit ihm sehr zufrieden, dann 1,5-2 Jahre nicht und seit der Rückrunde bin ich mit ihm wieder mehr als zufrieden.. insbesondere die Aussagen in Hinblick auf die kommende Saison.
#
@ Offizielles Organ für Eigentore

Dieser Aufmacher ''Funkel raus?-Jeder Grund muß herhalten''
ist wirklich nicht das was man zum Saisonstart lesen möchte.
Eigentlich will man solch eine Schlagzeile zu keinem zeitpunkt lesen weil das Bild niveau hat.
In meinen Augen ein journalistischer griff ins klo.

Ich hoffe ihr besinnt euch wieder auf eure stärken, diese art Kundenfang habt ihr wirklich nicht nötig.
#
ok, ich gebe den Kritikern des Aufmachers recht: es ist Gift für dieses Forum.

Inhaltlich finde ich das eine tolle Sache, die ich mir schon seit langem wünsche: Einfach mal Funkel sachlich mit der Kritik an seinem Handeln konfrontieren. Denn erst aus seiner Reaktion kann man dann sehen, ob man Dinge falsch interpretiert hat - oder eben nicht.

Die Dünnhäutigkeit und das Unverständnis von Funkel sind aber nun wirklich zu erwarten gewesen. Und das ist auch gar nichts schlimmes, eine gewisse Kritikresistenz ist einfach berufsnotwendig. Sonst könnte er als Trainer ja gar keine Linie mehr durchziehen.

Also ich freue mich tierisch auf die neue FGV!
#
Fgv-Magazin schrieb:


Und wie bei der Eröffnung dieses Beitrags formuliert, interessiert uns, was die Befürworter und Kritiker Funkels von seinen Antworten halten.


Dann stellt das Interview in den SAW. So habt ihr nur erreicht das hier leeres Stroh gedroschen wird. Wir, in der Diaspora, können es nämlich nicht lesen. Im übrigen schliesse ich mich der Meinung an das die Überschrift unterste Schublade ist.
#
Maggo schrieb:


Inhaltlich finde ich das eine tolle Sache, die ich mir schon seit langem wünsche: Einfach mal Funkel sachlich mit der Kritik an seinem Handeln konfrontieren. Denn erst aus seiner Reaktion kann man dann sehen, ob man Dinge falsch interpretiert hat - oder eben nicht.



Dagegen spricht doch garnichts
#
Funkel raus! Ich will einen Trainer der richtig Ablöse kostet und mind. 5 Millionen im Jahr verdient. Der ist dann der teuerste Einkauf und dann hat er immer recht und seine Entscheidungen müssen akzeptiert werden. Dann hat auch der Caio nix mehr zu melden, schließlich muss man immer den teuersten Einkauf pflegen und nicht etwa Eigengewächse oder Schnäppchen.

Leutz, natürlich wird mal über den ein oder anderen geflucht. Aber ich will....

....das der Pröll dem Adler mal zeigt wie ein richtiger Adler fliegt.
....das der Russ in der Nationalelf den Christiano Ronaldo zum heulen bringt.
....das der Ochs auf der rechten Seite Flammenspuren hinterlässt.
....das Chris endlich mal in der Kicker Rangliste auftaucht weil er genug Spiele gemacht hat.
....das der Spycher anfängt Red Bull zu trinken.
....das der Bellaid demnächst einen Hahn auf der Brust trägt.
....das der Meier im Mittelfeld schatten wirft und sich die Gegner fragen, ob das Dach zu ist weil Sie den Ball nicht mehr zu sehen bekommen.
....das der Fink Furchen in den Rasen gräbt und Tomaten anpflanzt.
....das der Fenin so gut spielt wie Krusovice schmeckt.
....das ich vom Amanatidis Song einen Ohrwurm kriege.
....das der Steinhöfer auf so vielen Positionen spielt, dass ich mich über den unfähigen Premiere Reporter kaputt lachen kann.
....das der Inamoto das Mittelfeld säubert wie Wasabi die Nase.
... das Caio nur noch zur Tanke joggt um einzukaufen.
.... das der Korkmaz ein Buch schreibt: "Knoten in den Beinen- wie sie entstehen"


und natürlich dass der Funkel einen Bart bis zum Boden hat, da er sich ihn erst wieder rasiert wenn wir ein Spiel verlieren.

Leutz, es heißt "Funkel raus auf den Platz" !
#
Ganz ehrlich gesagt nervt mich diese absolut unütze Disskussion.
Noch nicht ein Spiel in der neuen Saison und schon geht es wieder los.

Hier mein Vorschlag ! falls die Saison Top verläuft!

Macht doch zur Abwechslung mal einen Entschuldigungstreat für Friedhelm Funkel auf.

Das ist hier ja ein echtes Armustzeugnis
#
Fgv-Magazin schrieb:
"Funkel raus!" - so liest man es immer wieder. Laufend! Jeder Grund muß herhalten? Warum ist der Trainer so in der Kritik?

"Fan geht vor" hat ihn in der neuen Ausgabe - Nr. 166 - konkret mit den Argumenten der Funkel-Kritiker konfrontiert. Wie er reagierte? Dünnhäutig...

Wer wissen will, was passiert ist... kann sich die Ausgabe ab sofort beschaffen...

Doch wie bereits verkündet gibt es noch viel, viel mehr in der neuen Ausgabe - www.fan-geht-vor.de

Gerne könnt Ihr hier konkret über das Interview und seine Antworten diskutieren. Wir sind gespannt!
Steht ihr vor der Pleite das ihr hier so ne shit Werbung machen müsst    
#
schlusskonferenz schrieb:

Cool, einfach mal ganz spontan alle Leute verarscht, die erwarten, einen Beitrag in der Landessprache zu lesen (Oder die, die erst seit 10 Jahren Internet haben.


Och, Schätzchen, Verfolgungswahn oder so spät noch einen gekippt? Was glaubst Du wie oft ich gefragt werde, was Internet-Begriffe aus der Steinzeit wie "imho" bedeuten? Und um hier vorzugreifen, gleich eine Erklärung hinzu. Netter Service von mir, oder?

Außerdem, ganz nebenbei, ging es mir und in meinem Posting einzig um die Diskussion zwischen Schuh und Fgv. Dein Caio-Blabla kannst Du Dir daher sonstwo hinstecken.
#
Gääähhhhhn.........
Vollkommen überflüssiges Sommerlochtheater........
#
Rigobert_G schrieb:
schlusskonferenz schrieb:

Cool, einfach mal ganz spontan alle Leute verarscht, die erwarten, einen Beitrag in der Landessprache zu lesen (Oder die, die erst seit 10 Jahren Internet haben.
Och, Schätzchen, Verfolgungswahn oder so spät noch einen gekippt? Was glaubst Du wie oft ich gefragt werde, was Internet-Begriffe aus der Steinzeit wie "imho" bedeuten? Und um hier vorzugreifen, gleich eine Erklärung hinzu. Netter Service von mir, oder?

Außerdem, ganz nebenbei, ging es mir und in meinem Posting einzig um die Diskussion zwischen Schuh und Fgv. Dein Caio-Blabla kannst Du Dir daher sonstwo hinstecken.
Fein, jetzt ist der Thread auf dem gebührenden Niveau.

Süßer, bist wirklich ein Netter, darum fand ich die Aktion der versuchten Ver- mit sofortiger Entwirrung ja so cool. Bist jedoch auch ein wenig egozentrisch, sonst hättest Du bemerkt, dass mein "Caio-Blabla" nicht auf Dich referenzierte. Aber vielleicht ist der getroffene Hund nur vom Vorabend noch nicht ganz nüchtern? Wie auch immer: Lass Du ruhig stecken.

(-:  *

*  Extra für die Paläontologen das Abbild eines Fundes aus dem Praeinternet
http://de.wikipedia.org/wiki/Emoticon
#
Wer sich so ein "Sommerloch-Thema" sucht bzw. gibt ..... da fällt einem nichts mehr ein!

Bin auch der Auffassung, dass wenn ein anderer User diesen Thread und auch noch zu diesem Zeitpunkt eröffnet hätte, der Thread wäre sofort geschlossen worden.

   
#
Also FF leistet hier seit Fünf Jahren gute Arbeit.
Und das sage ich obwohl ich einer der größten Kritiker von FF bin.
Aber man muß auch mal gute Leistungen lernen anzuerkennen.

Außerdem mache viele den Fehler und beurteilen FF falsch.
Klar hat FF einige Fehler gemacht aber

1) Er steht dazu und
2) Er hat die Fehler über einen Zeitraum über sagenhafte 5 jahre gemacht
und nicht wie andere Trainer hier in 0,5- 1,5 Jahren.
Das ist ein Riesen Unterschied.
3) Können wir stolz sein so lange einen Trainer zu haben das hat viel
geld gespart und Neuzugänge wie Caio, Fenin , Libero, Bellaid usw.
in so kurzer Zeit ermöglicht.
Bedenkt das bitte mal!!!!



Klar wird FF wieder Fehler machen und wir werden Ihn dafür kritisieren.
Das ist auch ok. Aber Ihn gleich zu feuern wäre falsch.
Finde das System mit den Jahresverträgen richtig.
Außerdem hat FF alle seine Ziele erreicht und sogar Bonuse erreicht.
Klar war es nicht immer der beste Fußball der gespielt wurde
aber er war halt erfolgreich damit.
Und das steht für FF an erster Stelle.
Bei im wird es nie Hurrafussball geben.
Aber welcher Trainer in der BL (Und viele hatten mehr geld zur verfügung wie FF) kann schon fünf jahre hintereinander behaupten alle Ziele erreicht zu haben.
#
Feigling schrieb:
Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht so recht, was man mit diesem Thread anfangen soll.

Diskutieren über ein Interview, dass ja hier gar nicht jeder direkt nachlesen kann? Ich weiß jetzt natürlich auch nicht, ob da neue Erkenntnisse herauszulesen sind. Dann ist es vielleicht in der Tat interessant.

Allerdings stehen hier im Moment nur eine reißerische Überschrift, diverse Andeutungen und der Beginn einer Funkeldiskussion, die wir schon hundertmal hatten und für die es hier wohl im Moment keinen Anlass gibt (immer unter Vorbehalt, dass in dem Interview nicht Stoff dafür geliefert wird). Auch die ganzen Sprüche hier gibt es bereits in jedem Funkelthread und sind nichts wirklich Neues.

Bleibt unterm Strich eine Überschrift und ein Teaser, die die Fgv eigentlich nicht nötig hat.

Besser hätte man es nicht auf den Punkt bringen können.

Vielleicht kann die Fgv das Interview ja auf der Homepage veröffentlichen - ausgewählte Interviews gibt es dort ja schon länger zu lesen.

Ich find's übrigens grundsätzlich völlig in Ordnung, dass die Fgv hier im Eintracht-Forum ein bißchen Werbung für sich selbst betreibt. Tue Gutes und sprich darüber! Nur die Aufmachung hätte für meinen Geschmack etwas anders sein sollen.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!