supportunwillige raus aus Block 38/40 !!!

#
SGE_PP schrieb:
Ich stehe sonst ziemlich weit unten im 40er, gestern mal etwas weiter oben (in der Mitte ungefähr). Und es war erschreckend, dass um uns herum wirklich niemand sein Maul aufbekommen hat. Ist ja nichts neues, dass die Stimmung schon lange nicht mehr so gut ist, wie bis vor 2-3 Jahren, aber dass selbst im 40er so wenige mitziehen, hat mich schon erstaunt.
Und die vom thread-Eröffner beschriebenen Personen habe ich auch bemerkt.
Neben mir einer, der die ganze zeit seiner Freundin SMSe geschrieben hat, daneben ein Paar, das besser gleich im Bett geblieben wäre. Usw. usw.
Leider wird es in Zukunft nicht besser, einen Ausweg sehe ich nicht wirklich.


Jo! Da stand ich gestern auch und das ist mir auch extrem aufgefallen. So krass wie gestern wars selten :neutral-face
Allerdings hab ich gestern auch meinen Mund kaum aufgemacht..ich hab ne Mandelentzündung und war froh überhaupt gerade stehen zu können
#
propain schrieb:
SGE Supporter schrieb:
ToBi84 schrieb:
Wenn man bedenkt, dass andere Leute seit Jahren versuchen an Karten für den 40er zu bekommen, die mehr als supportwillig sind, ist das eine echte Frechheit.


Zu Zweitligazeiten gabs noch Stehdauerkarten  


Das ist wie mit den Bayernspielen, in der Bundesliga wollen sie alle hin, in der Zweiten Liga hat sie die Eintracht einen Scheißdreck interessiert. Deshalb ist es mir sowas von egal wer da jetzt rumjammert das er keinen Stehplatz hat, wäre er zu Zweitligazeiten schon hingegangen hätte er einen Stehplatz.


Allerdings lebt eine Kurve auch von jungem Blut. Es ist (zumindest in Deutschland) so, dass ab Mitte 20 die Lust auf Dauergesang und co. rapide abnehmen, ich weiß selbst gut genug wovon ich rede. Als ich 1997/1998 meine erste Dauerkarte gekauft habe, war es Zweitligazeit und Stehplätze gab es problemlos. Allerdings wurde es da auch schon Eng mit den Dauerkarten für die 30er Blöcke (wobei ich da noch eine im 31er bekommen habe), da konnten Supportwillige junge Leute eben in den G-Block gehen. Heute ist es für diese einfach nichtmehr möglich eine Dauerkarte in einem Fanbereich zu kaufen, man muss schon viel Glück haben. Dass viele jetzt eben alles toll finden und gerne auch mal eine Dauerkarte hätten stimmt schon, auf die kann man auch verzichten.

Aber den jungen Leute kann man die späte Geburt ja nicht zum Vorfwurf machen.. Wobei es für mich schon unvorstellbar ist, dass junge Leute dieses "Gefühl Gegentribüne" garnicht mehr kennen, einfach weil sie zu jung sind. Ich kenne halt die 80er und frühen 90er nur aus Erzählungen, da hab ich auch ne Menge verpasst..  
#
Hesse1979 schrieb:
Nassauer_Adler schrieb:
Folgender Vorschlag: Maddin und Co nehmen ihr ganzes Gelärsch mit auf'n Oberrang und verlegen den Support-Block nach oben. Schon gibt es keine überfüllten Stehblöcke mehr und keiner ist mehr vom Support "isoliert" oder will in den Vierziger.

Du hast vergessen nen Smiley zu setzen. Am Ende nimmt das noch jemand ernst.


Ich habe vorrauggesetzt, dass Ironie auch ohne Smiley verstanden werden kann.

Aber so abwegig ist das doch eigentlich gar nicht. Hat man in Nürnberg auch so gemacht.
#
ja frauen die mit stöckelschuh ins stadion gehen vill.Es gibt genug Frauen
die zuhause und auswärts alles dafür tun um 90 min die Mannschaft mit support unterstützen..... Und ich zähle mich dazu
#
tani1977 schrieb:
NX01K schrieb:
Und dann wird sich noch beschwert, dass es derzeit eine durchaus komische Entwicklung in unserer Kurve gibt. Viele wollen es einfach wieder "prolliger" haben. Der alte Fußballprolet als Gegenbewegung zum neuen Trendfan. Stilvoller wird es dadurch bei weitem nicht, aber wenn für so manchen die bessere Wahl. Das Fußballpublikum wird nunmal immer unerträglicher, man wird die Uhren auch nichtmehr zurückdrehen können.

Dieser Fußballchic, der Einzug hält ist sowieso das Allerletzte. Genauso kann sich keiner über Gesänge wie "Frauen haben beim Fußball nichts verloren" beschweren. Genau wegen den beschriebenen Exemplaren kommt es zu solchen Gesängen. Ich habe nix gegen Frauen die von sich alleine aus zur Eintracht fahren - wegen der Eintracht, die sind alle sehr gerne gesehen! Diese Tussis, die durch ihren Freund mitgenommen werden oder dort sind um sich einen zu suchen, können gerne zu Hause bleiben, sie wirken sowieso Deplatziert! Da helfen nurnoch Dauerpogo, Fahnengeschwenke und Bierduschen bei jedem Tor. Wer mit diesen Bestandteilen einer Fankurve dann nicht klarkommt, der kommt auf Dauer eben nichtmehr. Und wenn diese dann in ihrem Freundeskreis erzählen wie asozial es im Stadion ist, soll mir das auch recht sein.

Aber auf lange Sicht sehe ich leider sowieso schwarz für unsere Kurve. Problem ist besonders auch die Überalterung der Kurve durch den Dauerkartenstopp! Klar will jede Einzelperson und im Zweifelsfall der Fanclub die Karten behalten, denn neue bekommt man ja in der Regel nicht. Dass es so an jungem Nachschub in den Stehplätzen mangelt ist sicher ein Problem. Durch das restliche Eventpublikum und die Sattheit an guter Stimmung (willkommen im Mittelmaß) wird es auch nicht besser.

Hört sich vielleicht dumm an, aber wenn man eine Dauerkarte zuviel hat, sollte man sich vielleicht mal überlegen diese saisonweise an die Ultras oder andere Supportwillige Leute zu geben. Denn dort gibt es dutzende junge Leute ohne Karten, die gerne würde aber nicht können.. Würden der Kurve sicher besser stehen als die aufgebrezelte Tussi im Kleidchen!  


es gibt gesänge von wegen: Frauen haben beim Fussball nichts zu suchen? hab ich ja noch nie gehört



Gibt es auch nicht im Stadion in der Kurve, aber drumherum durchaus mal.. Wenn die Enwticklung des Publikums so weiter geht, wird das aber nicht so lange dauern, habe ich im Gefühl..
Das ist zwar etwas pauschal und trifft auch die "guten" Frauen, aber eine aufgestylte Tussi fällt halt auch mehr auf, als ihr Freund, der sich genauso verhält.. Sowas wird ja dann schnell auf generelle "Frauenfeindlichkeit" zurückgeführt, stimmt aber so rein garnicht. Sowas sehe ich immer als reine Gegenbewegung zu Entwicklungen, die vielen nicht passen.
#
NX01K schrieb:
Hört sich vielleicht dumm an, aber wenn man eine Dauerkarte zuviel hat, sollte man sich vielleicht mal überlegen diese saisonweise an die Ultras oder andere Supportwillige Leute zu geben. Denn dort gibt es dutzende junge Leute ohne Karten, die gerne würde aber nicht können.. Würden der Kurve sicher besser stehen als die aufgebrezelte Tussi im Kleidchen!  


Halte ich für eine sehr gute Idee. Ich bin nun auch keine 18 mehr und irgendwann - in nicht allzu ferner Zukunft - werde ich über einen Platzwechsel oder erneute Steh-DK nachdenken. Bevor ich jedoch meine DK an einen supportunwilligen weitergebe, ist mir ein Übertrag auf die Ultras oder supportwillige lieber. Vielleicht hilft ja so eine Art Kartenpool. Diejenigen, die tagesweise DKs zu vergeben haben, können dies machen, in der Hoffnung die oben beschriebene Gruppe oder die "ich trage Jogger, Hoole-rum und bekomme mein Maul nur zum Pöbeln auf"-Gruppe auszuschließen.
#
Ich bin der Meinung jeder hat das recht im Stadion zu schweigen, solange er Mental bei der Eintracht ist und ihr den Sieg wünscht.

Aber so eine kacke wie EFC NRW Adler es beschreibt, brauchen wir echt nicht. Echt bei sowas werd ich aggressiv ....
#
DeWalli schrieb:
Ich bin der Meinung jeder hat das recht im Stadion zu schweigen, solange er Mental bei der Eintracht ist und ihr den Sieg wünscht.

Aber so eine kacke wie EFC NRW Adler es beschreibt, brauchen wir echt nicht. Echt bei sowas werd ich aggressiv ....


Beim Pokal spiel gingen sogar Ofc gesänge durch den block und anti sge...
unfassbar dass so jemand karten ergattern und die die wirklich ins stadion wollen aber keine karten mehr bekommen haben um die mannschaft mit support zu unterstützen müssen draußen bleiben!!!  Das ist EKELHAFT
#
Nassauer_Adler schrieb:


Aber so abwegig ist das doch eigentlich gar nicht. Hat man in Nürnberg auch so gemacht.


Was für ein Unsinn, denk mal ne halbe Sekunde länger drüber nach.
In Nürnberg ist die ganze Sache übrigens so geendet, dass es permanent Ärger mit anderen Leuten die oben saßen und sich beim Verein beschwert hatten gab. Außerdem wurde Hüpfen von der Bauaufsicht m.W. mal verboten.
Die Ultras dort wechseln demnächst wieder in den Unterrang, weil sie oben nicht weiter stehen dürfen.
#
weidenadler69 schrieb:
tobago schrieb:
SGE Supporter schrieb:

Zu Zweitligazeiten gabs noch Stehdauerkarten  

Und zwar massig, auch in Block 40
tobago

Ein Abstieg hätte alles geregelt...  


Umkekehrt wird ein Schuh draus. Was soll ich denn zu dieser Diskussion hier sonst sagen? Wer zuerst bestellt bekommt die Karte und die, die da stehen waren nunmal zuerst da und haben die Karte. Das sind die Leute, die in den Niederungen der zweiten Liga zu ihrem Team gestanden haben und selbst wenn viele davon jetzt weniger anfeuern (was ich gar nicht mal glaube, ich sehe es ja an uns) kann man ihnen doch keinen Strick daraus drehen. Es stimmt die Kurve wird älter, doch sehe ich in keinster Weise ein dort aus Altersgründen zu verschwinden und so wird es vielen gehen.

tobago
#
tobago schrieb:
weidenadler69 schrieb:
tobago schrieb:
SGE Supporter schrieb:

Zu Zweitligazeiten gabs noch Stehdauerkarten  

Und zwar massig, auch in Block 40
tobago

Ein Abstieg hätte alles geregelt...  


Umkekehrt wird ein Schuh draus. Was soll ich denn zu dieser Diskussion hier sonst sagen? Wer zuerst bestellt bekommt die Karte und die, die da stehen waren nunmal zuerst da und haben die Karte. Das sind die Leute, die in den Niederungen der zweiten Liga zu ihrem Team gestanden haben und selbst wenn viele davon jetzt weniger anfeuern (was ich gar nicht mal glaube, ich sehe es ja an uns) kann man ihnen doch keinen Strick daraus drehen. Es stimmt die Kurve wird älter, doch sehe ich in keinster Weise ein dort aus Altersgründen zu verschwinden und so wird es vielen gehen.

tobago


Niemand soll gehen, der es nicht von sich aus macht! Das Problem ist, es kommt halt keiner mehr rein.. Hat keiner Schuld daran, sind eben die Gegebenheiten die man akzeptieren muss und auf die man sich einstellen muss..
#
Ach, was hätt' ich heut' auf der Arbeit Langeweile ohne diesen Thread!  Auf jetzt! STIMMUNG!!!!!
#
fipster8400 schrieb:
Ach, was hätt' ich heut' auf der Arbeit Langeweile ohne diesen Thread!  Auf jetzt! STIMMUNG!!!!!  


Ich verbitte mir solche Kommentare. Die Leute wollen hier sinnvoll diskuttieren und dann sowas...
Mit einer solchen Einstellung löst man nicht die existenzbedrohenden Probleme, mit denen sich jeder Stadiongänger zweiwöchig herumschlagen muss.
#
Soll ich mich jetzt entschuldigen das ich Arbeit habe?!?! Man man man. Jetzt kann man hier nicht mal mehr seine Meinung äußern!!    
#
NX01K schrieb:
Hört sich vielleicht dumm an, aber wenn man eine Dauerkarte zuviel hat, sollte man sich vielleicht mal überlegen diese saisonweise an die Ultras oder andere Supportwillige Leute zu geben. Denn dort gibt es dutzende junge Leute ohne Karten, die gerne würde aber nicht können.. Würden der Kurve sicher besser stehen als die aufgebrezelte Tussi im Kleidchen!  


Schön und gut ... sehe ich sogar annähernd genauso. Ich habe seit 10 Jahren eine Dauerkarte, davon 8 Jahre im Fanblock (derzeit Block 38), ich bin weiblich (würde mich aber nicht unbedingt als "aufgebrezelte Tussi im Kleidchen" ansehen) und eigentlich auch supportwillig (wenn auch vielleicht nicht in dem Maße der Kerle). Allerdings durfe ich mir letztens am Eingang zu Block 38 anhören, als ein kleines besoffenes 14-jähriges Kind zu seinem noch besoffenerem tollen Kumpel sagte "Guck mal, die Tussi hat ne Dauerkarte für Block 38. Die soll uns lieber die Karte geben, wir machen wenigstens Stimmung." Jetzt ist die Frage, ob es wirklich im Interesse des Fanblockes liegt, Dauerkarten an alle Personen weiterzugeben sobald sie supportwillig sind. Ich bin jedenfalls nicht der Meinung, dass das der Kurve besser stehen würde ...
#
Ich frag mich, wer als supportwillig gilt. Soll man vorher eine Prüfung ablegen? Oder eine Ausbildung mit den Inhalten Alkoholkunde; Schmähgesang; Bierbecherweitwurf und Pyrotechnik??
#
gelöscht....    Zensur...... Skandal.......
#
Jule83_EFC-Frieda schrieb:
NX01K schrieb:
Hört sich vielleicht dumm an, aber wenn man eine Dauerkarte zuviel hat, sollte man sich vielleicht mal überlegen diese saisonweise an die Ultras oder andere Supportwillige Leute zu geben. Denn dort gibt es dutzende junge Leute ohne Karten, die gerne würde aber nicht können.. Würden der Kurve sicher besser stehen als die aufgebrezelte Tussi im Kleidchen!  


Schön und gut ... sehe ich sogar annähernd genauso. Ich habe seit 10 Jahren eine Dauerkarte, davon 8 Jahre im Fanblock (derzeit Block 38), ich bin weiblich (würde mich aber nicht unbedingt als "aufgebrezelte Tussi im Kleidchen" ansehen) und eigentlich auch supportwillig (wenn auch vielleicht nicht in dem Maße der Kerle). Allerdings durfe ich mir letztens am Eingang zu Block 38 anhören, als ein kleines besoffenes 14-jähriges Kind zu seinem noch besoffenerem tollen Kumpel sagte "Guck mal, die Tussi hat ne Dauerkarte für Block 38. Die soll uns lieber die Karte geben, wir machen wenigstens Stimmung." Jetzt ist die Frage, ob es wirklich im Interesse des Fanblockes liegt, Dauerkarten an alle Personen weiterzugeben sobald sie supportwillig sind. Ich bin jedenfalls nicht der Meinung, dass das der Kurve besser stehen würde ...


das ist ja auch ein heftiger Spruch....

ich bin ja nun auch weiblich und stehe im 40er Block..als absolut supportwillig würde ich mich jetzt nicht bezeichnen, klar,singe ich auch ab und zu mit, aber ansonsten bin ich eigentlich eher  im block, um mit der eintracht mitzuzittern...
und das bedeutet,dass ich mich dermaßen hektisch hin und herbewege, um am zerren,zupfen bin vor lauter aufregung, und kaum ne sekunde still halten kann..

ein "abschieben" in den Oberrang, wo ich dann sitzen müsste, könnte ich erstmal nicht vertragen...weil ich eben diese Freiheit brauche, stehen zu können, und das beschreien der Spieler oder das verbale anheizen im Sitzblock nicht ausleben kann..habe ich schon mal probiert...ich kann einfach net auf meinem Hintern sitzen bleiben..ich brauche Bewegungsfreiheit...

also..jeder lebt seine Begeisterung anders aus...aber nur,weil man nicht mitsingt, sollte man die leute nicht auch gleich auf die Osttribüne jagen...
#
Wenn Du mal was sinnvolles schreiben würdest, dann bleibt das auch stehen.
#
Also, wie gesagt, was wär mir heut' auf der Arbeit langweilig gewesen wenn dieser Thread nicht gewesen wär!!! STIMMUNG! Auf jetzt!

"In der Kurve, da toben die FANS und unten, da spielt die SGE!!!!"


Teilen