Noten gegen Fürth

#
Trapp 1 - immer kompromisslos, klasse Reflexe, strahlte Sicherheit aus
Jung 4 - er schien mir zu oft nach innen zu ziehen und ließ Aigner viel Abwehrarbeit machen (siehe 1:1)
Anderson 3,5 - erste Hälfte gut, zweite Hälfte unkonzentriert
Demidov 3 - kopfballstark und gutes Stellungsspiel, halt nicht der schnellste.
Oczipka 3 - gutes Spiel, trotz der schweren Aufgabe Inui hinten und vorne zu ersetzen/ergänzen. Fiel nach 70 Minuten ab.
Rode 3 - gutes Spiel, überall zu finden, aber etwas ideenlos wg Schweglers Schwäche
Schwegler 4 - unauffällig, trotzdem wichtig, dass er dabei war.
Aigner 5 - verlor viele Bälle, gewann wenige Zweikämpfe, hatte wenig Ballkontakte
Meier 2,5 - hatte was von Phantom, aber machte seine Bude und lief, lief, lief
Inui 5,5 - viele leichtsinnige Ballverluste, kein Selbstbewusstsein. Zurecht ausgewechselt.
Occéan 5 - bewegte sich viel, bewegte wenig

-> Matmour 4
-> Köhler -/-
-> Celozzi -/-
#
Trapp (1) - hielt die Eintracht durch seine Paraden im Spiel
Jung  (2) - zeigte Einsatz, wirkte als einziger in der Abwehr im Spiel
Anderson (4) - rutschte gerne mal weg, oft unkonzentriert
Demidov (3) - tat sein Möglichstes
Oczipka (5) - Ballkontrolle bei Nassen wetter gleich 0, immer wieder Fehler im Spielaufbau
Schwegler (3) - mühte sich, aber bewirkte nicht viel
Rode (3) - mühte sich ebenfalls, scheiterte aber am entscheidenden Pass
Aigner (4) - überzeugte mich genauso wenig wie Inui
Meier (2) - läuferisch stark und das Tor gemacht
Inui (4) - mental nicht ganz bei der Sache. Findet nicht ins Spiel
Occean (4) - zahm für einen Stürmer und ohne Torinstinkt

Matmour (3) - hätte vielleicht für Occean kommen sollen um mehr zu bewirken
Köhler (3) - stabilisierte das Mittelfeld etwas, bewirkte aber im Offensivspiel nur wenig
Celozzi (-) ohne Wertung

Fazit: Der läuferische Einsatz füreinander und die Spielabstimmung war die eines Absteigers. Man hat das Gefühl, es spielen 2x5 Spieler statt 10 Spieler auf dem Feld miteinander. Armin Veh sollte, nein muss sogar eigentlich im nächsten Spiel von Beginn an auf den Flügeln umstellen. Mut zum Risko. Vielleicht mal Kittel statt Aigner und Matmour für Inui. Hoffer statt Occean. Es bringt einfach nichts verunsicherte Spieler immer wieder aufzustellen. Egal, wie er sich entscheidet, aber mit der Formation wird er auf Dauer keine Punkte mehr holen.
#
Andereson 6(1Hz riesen Fehler+2Hz Tor und Asamoah Chance);Trapp 1;Turn u. Taxis nicht Bewertbar
#
gibt es keine 1h-Regel?
#
Trapp - 2
Jung - 4
Anderson - 3-
Demidov - 3-
Oczipka - 3
Schwegler - 4
Rode - 3
Aigner - 5
Meier - 2-
Inui - 5
Occean - 5

Matmour - 4
Köhler - /
Celozzi - /


Das mit Abstand schlechteste Saisonspiel direkt vor dem von letzter Woche gegen Stuttgart.

Irgendwie wirkt es auf mich, als ob derzeit im Team die Luft raus.

Schade eigentlich, nachdem man nach 25 Sekunden mit dem frühen 1:0 so gut begonnen hatte, das Spiel noch so herzuschenken und den Gegner durch eigene Unsicherheiten in der Defensive unnötig aufzubauen. Das darf einfach nicht passieren!

Ich hoffe auf Besserung in den nächsten Wochen - allerdings bekommen wir gegen Bayern wohl eher den ***** voll (mit solch einer Leistung)...
#
Trapp - 1-2
Jung - 3
Anderson - 4+
Demidov - 3
Oczipka - 3
Schwegler - 3-
Rode - 3+
Aigner - 4+
Meier - 2
Inui - 5
Occean - 5

Matmour - 3
Köhler - /
Celozzi - /
#
Trapp 1
Jung 3,5
Anderson 4,5
Demidov 3
Oczipka 3
Rode 3,5
Schwegler 3,5
Aigner 4
Meier 2,5
Inui 4,5
Occean 5

Matmour 3,5
Köhler (kleiner + punkt und zwar viele Zweikämpfe gewonnen)
Celozzi (kam zu spät)
#
Trapp: 1
Jung: 4
Anderson: 5,5
Demidov: 4
Oczipka: 5
Schwegler: 3,5
Rode: 3
Meier: 2,5
Inui: 5,5
Aigner: 5
Occean: 5

Matmour: 4
Celozzi: /
Köhler: /
#
Trapp: 2+
Jung: 3-
Anderson: 5+
Demidov: 3-
Oczipka: 4
Schwegler: 3-
Rode: 3-
Aigner: 5+
Meier: 2
Inui: 5
Occean: 5

Matmour: 4
Köhler: 5
Celozzi - /
#
Trapp 1,0
Ohne ihn hätte es heute eine deutliche Heimniederlage gegeben.

Jung 4,5
Ihm gelang heute kaum etwas. Einige Fehlpässe und im 1 gegen 1 sah er oft den Kürzeren.

Anderson 4,5
Braucht einen Leader neben sich. Der hat heute gefehlt. in der zweiten Halbzeit größtenteils mit katastrophalem Stellungsspiel.

Demidov 4,0
Ist gegen so schnelle gegenspieler auf Grund der fehlenden Schnelligkeit im Nachteil. Dafür war das eigentlich ganz in Ordnung in der ersten Halbzeit. In der zweiten hatte er aber ebenfalls ein schwaches Stellungsspiel. Haut mir auch zu viele Bälle einfach planlos und lang nach vorne.

Oczipka 4,0
Offensiv war das noch ok, aber da fehlte ihm ein Partner (Inui Totalausfall und Aigner später auch nicht besser). Defensiv zu oft im 1 gegen 1 den Überblick verloren.

Rode 4,0
Wusste zu oft nicht wohin mit dem Ball. Sein Frustfoul gegen Ende war bezeichnend. Ruft aktuell nicht mehr diese tollen Leistungen ab, die er in den ersten Spielen gezeigt hat. Gefühlt könnte man sagen, dass er seit der veränderten Position in den Vertragsverhandlungen nicht mehr so gut spielt. Zufall?

Schwegler 4,0
Letzte Woche dachte ich noch es lag an seinem Fehlen. Heute weiß man es besser. Schaffte es zu keinem Zeitpunkt Ruhe ins Spiel zu bekommen. Aber genau das erwarte ich von einem Leader im DM.

Aigner 5,0
Kaum in Erscheinung. Machte zwar auch nicht viele Fehler, aber das nur, weil er kaum am Spiel teilnahm.

Meier 2,5
Erste Halbzeit war es eine 1,x. Ruhe beim Tor, hohes Laufpensum und immer anspielbereit. Aber was soll er ohne Mitspieler machen? Konnte einem schon Leid tun.

Inui 5,5
Hatte gefühlt Angst vor dem Ball. Schreckliche Fehlpässe, dazu alibihaftes Defensivverhalten. Viel zu spät ausgewechselt.

Occéan 5,5
Das Bemühen ist ihm nicht abzusprechen, aber fast alle langen Bälle auf ihn konnte er nicht abschirmen sondern köpfte sie zum Torhüter der Fürther oder ins Niemandsland.
Wenn er noch nicht mal die langen Bälle weiterleiten kann, für was spielt er denn dann?
Dazu ist er technisch einfach unglaublich schwach. Schafft es jetzt zum wiederholten mal in dieser Saison nicht selbst die einfachsten Bälle technisch sauber zu spielen.
Das mag jetzt hart klingen, aber für mich reicht das auf Grund der erheblichen technischen Defizite nicht für die Bundesliga. Man muss leider Woche für Woche erkennen, wieso er zuvor trotz 30 Jahren noch nie in einer größeren europäischen Liga spielen durfte.


Matmour 4,0
Nicht ganz so schwach wie Inui und Aigner, aber viel hat er auch nicht mehr bewegt.

Köhler 4,0
Hier gilt das Gleiche wie bei Matmour


Veh 6,0
Für mich der Hauptverantwortliche für die Niederlage. Stellt zwei Spieler in einer Formkrise auf, obwohl die Alternative wie Matmour zuletzt gut gespielt haben.
Sieht dann eine richtig schwache erste Halbzeit mit glücklicher Führung und wechselt zur Halbzeit noch immer nicht. Hat die Fürther damit quasi zum Ausgleich eingeladen.
So gut er uns als Trainer tut, das war heute ganz klar die falsche Taktik.
#
Wuschelblubb schrieb:


Veh 6,0
Für mich der Hauptverantwortliche für die Niederlage.


hä?
#
Trapp 1,5 - Unser Punktegarant seit Beginn der Saison, unglaublich abgeklärt für sein Alter und am Gegentor schuldlos.

Jung 4,0 - Traute sich heute nicht viel zu, ging nicht die gewohnten Wege, eines seiner schwächeren Saisonspiele.

Anderson 4 - Stand oftmals viel zu weit vom Gegner weg, dazu versuchte er in einer brenzligen Situation mit der Hacke zu klären, was uns beinahe das 1:2 bescherte. Einfach mal einen Ball nach vorne zu klären sollte er beherzigen.

Demidov 4 - Ganz gut begonnen, hat aber dann permanent abgebaut, Zweikampfverhalten muss besser werden.

Oczipka 3 - Wenn heute offensiv halbwegs etwas ging, dann über ihn. Defensiv trotzdem mit dem ein oder anderen Schnitzer, den es abzustellen gilt.

Rode 3,5 - Bemüht nach vorne, hatte sehr viel Arbeit gegen die physisch starken Gegenspieler.

Schwegler 3,5 - Ähnlich wie Rode. Musste viele Stellungsfehler der Innenverteidigung läuferisch kompensieren. Zudem kaum Anspielstationen, welche er mit Pässen füttern konnte.

Aigner 5 - Es hatte den Anschein, er wäre überhaupt nicht auf dem Feld. Das was ihn diese Saison auszeichnete - Bissigkeit, Drang zum Tor, Laufwege - hat er komplett zuhause liegen lassen. Seine Position fand quasi überhaupt nicht statt.

Inui 5 - Leider geht sein Abwärtstrend weiter. Auch seine Position war heute kaum anspielbar, er ist viel zu wenig in die Schnittstellen gelaufen, um einen Ball der defensiven Mittelfeldspieler zu bekommen und leistete sich zudem wieder einige fahrlässige Abspielfehler.

Meier 3 - Gute erste Hälfte, ackerte viel und erzielte die frühe Führung. Tauchte dann leider in der zweiten Hälfte unter.

Occean 4 - Die ersten 45 Minuten waren (bis auf einen guten Schussversuch) absolut zum vergessen. Selbst seine körperliche Stärke wusste er nur bedingt einzusetzen. Hat sich allerdings in der zweiten Hälfte kämpferisch aufgerieben und so den Gesamteindruck etwas positiver gestaltet. Unnötiges Dribbling, welches im Konter zum 1:1 endete.

Matmour 4 - Bemüht, aber erwischte den gleichen gebrauchten Tag, wie seine Mitspieler.

Köhler -/-

Celozzi -/-
#
Trapp - 1.0
Oczipka - 4.0
Demidov - 3.0
Anderson - 4.0
Jung - 3.5
Rode - 3.0
Schwegler - 4.0
Inui - 5.0
Meier - 2.5
Aigner - 4.5
Occean - 4.5

Matmour - 3.5
Köhler - keine
Celozzi - keine
#
Trapp - 1
Jung - 3
Anderson - 4
Demidov - 3
Oczipka - 4
Schwegler - 3
Rode - 3
Aigner - 5
Meier - 3
Inui - 5
Occean - 5

Matmour - 3
Köhler - /
Celozzi - /
#
Trapp 1

Jung 3,5
Anderson 5
Demidov 3,5
Oczipka 4,5

Rode 4,5
Schwegler 4
Aigner 6
Meier 2,5
Inui 6

Occean 6

- Matmour 4,5
#
frühe Führung-6

das ist nichts für uns wenn wir quasi was geschenkt bekommen.
#
Teilweise lethargisches Spiel. Fürth war galliger. Allerdings hätte auch der Schiri in der ersten Hälfte entschiedenener mit gelben Karten gegen Fürth durchgreifen müssen. So kam Fürth über den Kampf und hartes Spiel in die Partie. In der zweiten Hälfte war der Punkt dann glücklich. Beide 6er waren noch angeschlagen. Das hat man gesehen.

Trapp 1: Im Laufe des Spiels bekam er immer mehr zu tun, Glanztat in der 27. nach Inuis Fehlpass. Glänzend in der zweiten Hälfte gegen Asamoah und bei einem Schuss aus der zweiten Reihe. Hielt den Punkt fest.
Jung 4,5: In der ersten Hälfte fast gar nicht im Spiel. Auch mit Fehlpässen. In Halbzeit 2 eher noch schlechter. Mehrere gefährliche Aktionen gingen über die rechte Abwehrseite.
Anderson 5: Teilweise mit dem einen oder anderen Fehlpass im Aufbau. In Hälfte 1 sonst solide. In der zweiten Hälfte verschätzte er sich allerdings zunächst im Zweikampf vor dem Gegentor, dann nochmal gegen Asamoah.
Demidov 3: Nach etwas Anlaufzeit glänzend im Spiel. Gewann dann jedes Kopfballduell, auch bei Standards. Sehr sicher. Machte Zambrano vergessen. Ein Alleingang, der dann suboptimal mit Fehlpass abgeschlossen wurde. Trotzdem: behielt meist die Übersicht, auch wenn es brenzlig wurde. Beim Gegentor ohne Chance. Schade für ihn, dass es wieder nicht mit einem Sieg klappte. Allerdings trug er dazu bei, dass es wenigstens bei einem Remis blieb.
Oczipka 4: Hinten meist sicher, nach vorne konnte er sich teils an der Seite durchsetzen ohne bis ganz nach vorne durchbrechen zu können. In der zweiten Hälfte ging dann nichts mehr, einige Ballverluste, einige Fehlpässe.
Schwegler 3,5: Man merkte ihm noch an dass er erst kurzfristig fit geworden war. Ließ in der zweiten Hälfte wie das gesamte Team nach.
Rode 3,5: Begann gleich stark mit dem Lauf über rechts, ließ dann aber genauso stark nach. Auch er war erst kurzfristig fit geworden. Sonst ähnlich wie Schwegler.
Aigner 4: Ähnlich wie bei Jung. Tauchte in der 2. HZ völlig ab.
Meier 2,5: Der überragende Mann der ersten Hälfte. Stark gemachtes Blitztor, dass er selbst vorbereitet hatte. Kämpfte, klärte sogar im eigenen 16er. Musste vorne alles machen. In der zweiten Halbzeit ging er dann mit dem Rest der Mannschaft unter.
Inui 4: Mit Licht und Schatten. Engagiert aber auch mit einem Katastrophen-Fehlpass (27.). Hatte auch ein, zwei gute Aktionen. Wirkte ansonsten verunsichert. Allerdings: Als er rausging wurde es noch schlechter.
Occean 4,5: Vertendelte eine gute Chance (34.) als ihm der Ball zu weit vom Fuß spracg. Eine Minute später setzte er sich mal schön durch. Gewann später kaum noch Zweikämpfe.
Matmour 5: Kam kaum zur Geltung. Brachte noch weniger ein als Inui.
Köhler (-): Zu spät gekommen.
Celozzi (-): Zu spät gekommen.
Mit was Aigner sich heute eine 4 verdient haben soll, hätte ich gerne mal erklärt. Das war pure Arbeitsverweigerung. Im Gegensatz uu Occean, der zwar wirklich unfassbare Knüppel-Bälle spielt, aber zumindest sehr bemüht ist am Spiel teilzunehmen. Und sich reinhängt. Kollege Aigner kann dagegen von mir aus die nächsten 6 Wochen auf der Tribüne Platz nehmen wenn er kein Bock hat.

Und Jung eine 2? Unglaublich....
#
Trapp 1-
Jung 3-
Oczipka 4+
Anderson 5+
Demidov 3-
Schwegler 3
Rode 4+
Aigner 4
Inui 4
Meier 2-
Occéan 4-
#
Trapp: 1
Jung: 3,5
Anderson: 5
Demidov: 4
Oczipka: 3,5
Schwegler: 3,5
Rode: 3,5
Aigner: 5
Meier: 2,5
Inui: 5
Occean: 5
Matmour: 4
Köhler: 5


Teilen