Die Bengalo-Zündler in unserem Block kotzen mich an!

#
Und Tags wärmer
#
Oberzentadler schrieb:
Ich finde es echt geil , wie hier darüber diskutiert wird ob Straftat oder Ordnungswiedrigkeit...SUPER,es wird also über falsch und falscher, böse oder böser diskutiert. Für mein empfinden/Verstand ist beides illegal und somit zu unterlassen . Weiß nicht wo da überhaupt ein Grund zur Diskussion ist.  


Weil neben der Wirksamkeit auch die Verhältnismäßigkeit einer Bestrafung stimmen muss, zumindest in einem sogenannten demokratischen Rechtsstaat. Hört sich ja ganz gut an, also schaun mer mal  
#
Mich hätte es nicht verwundert, wenn Krombacher ähnlich dem Trikotsponsor von Dynamo und Hansa den sofortigen Ausstieg aus dem Sponsorenvertrag bekanntgegeben hätte.
Aktuell scheint mir - auch durch das positive Auftreten am Samstag und die Diskussionen hier, die ja auch durch die Presse gehen - diese Gefahr gebannt.
Wenn Krombacher JETZT abspringen würde, würd das deren eigenes Image schädigen.
#
Ich zieh mal ein persönliches Zwischenfazit:

Immer, wenn ich in der Vergangenheit einen Bengalo im Eintrachtblock habe leuchten sehen, war meine erste Reaktion Verständnislosigkeit, manchmal auch Wut. Dann, nach ein paar Tagen und Diskussionen, sah ich die Dinge etwas differenzierter. Ein ambivalentes Gefühl zu Pyro etc. begann sich breitzumachen und es wurde mit zunehmender Zeit noch ambivalenter.  

Dies ist seit dem Lev-Spiel nicht mehr so. Es beginnt sich eine innerliche Radikalisierung auszubreiten, die ich so gar nicht will. Auch die hier im Anschluss heftig geführten Diskussionen konnten daran nichts ändern.

Das neue Gefühl heißt jetzt "langsam aufkeimende Erleichterung", da ich hoffe, dass Lev einen Wendepunkt im Pyrogeschehen darstellt. Ich finde es vor allem deshalb so bemerkenswert, da ich bis Lev dazu tendiert habe, der DFB möge die Diskussion über Pyro wieder aufnehmen. Davon ist jetzt nichts mehr übrig.
#
hellmood schrieb:
Oberzentadler schrieb:
Ich finde es echt geil , wie hier darüber diskutiert wird ob Straftat oder Ordnungswiedrigkeit...SUPER,es wird also über falsch und falscher, böse oder böser diskutiert. Für mein empfinden/Verstand ist beides illegal und somit zu unterlassen . Weiß nicht wo da überhaupt ein Grund zur Diskussion ist.  


Weil neben der Wirksamkeit auch die Verhältnismäßigkeit einer Bestrafung stimmen muss, zumindest in einem sogenannten demokratischen Rechtsstaat. Hört sich ja ganz gut an, also schaun mer mal    


Das kann ich nachvollziehen, was ich nicht kann , das nur weil es weniger bestraft wird/werden soll, daraus ein Grund gebastelt wird es zu tun. " Weil nur eine Ordnungswiedrigkeit"
Ganz nebenbei, erwarte ich recht schnell, das daraus dann eben gesetzlich eine STRAFTAT gemacht wird, sollte ein Gericht jetzt noch Milde urteilen, da der öffentliche Druck/Intresse momentan so groß ist. DA wird man sich dann auch schnell über ein neues Gesetz einig werden.
#
Oberzentadler schrieb:
Für mein empfinden/Verstand ist beides illegal und somit zu unterlassen


Ich würde sagen: Es ist gefährlich, schadet der Mannschaft und dem Verein, und ist deshalb zu unterlassen.

Zum Glück müssen weder die Mannschaft, noch der Verein noch die Teilnehmer des Forums darüber urteilen ob eine Handlung eine Ordnungswidrigkeit, eine Straftat, beides oder keins davon ist. Dafür gibt es Richter die in diesen Dingen gut ausgebildet sind und daher normalerweise in der Lage sind solche Unterscheidungen treffen.

Strafverfahren wegen Pyro gab es ja bisher nicht wenige. Aber Verurteilungen wegen Körperverletzung in diesem Zusammenhang gab es meines Wissens nur wenn tatsächlich jemand körperlich geschädigt wurde, oder wenn eine Handlung darauf abzielte jemand zu schädigen (z.b. bei einem Bengalo-Wurf auf eine Person oder wenn  Leuchtspur in in eine Menschenmenge geschossen wurde).
#
Körperverletzung ist ein Vergehen von öffentlichem Interesse. Es braucht keine Anzeige eines Betroffenen (z.B.jmd. der Rauch schlucken musste).
Ein Verfahren wird da von staatlicher Seite automatisch eingeleitet.

Soll heißen: auch wenn das Abbrennen eines Bengalo nach dem Srprengstoffgesetz nur eine Owi darstellt, kann daraus - je nach Gutdünken der zuständigen Behörde (in diesem Fall NRW) ganz schnell ein Straftatbestand werden. (In Hessen würde Herr Rhein dafür sorgen...)
#
deichgraf schrieb:
Oberzentadler schrieb:
Für mein empfinden/Verstand ist beides illegal und somit zu unterlassen


Ich würde sagen: Es ist gefährlich, schadet der Mannschaft und dem Verein, und ist deshalb zu unterlassen.

Zum Glück müssen weder die Mannschaft, noch der Verein noch die Teilnehmer des Forums darüber urteilen ob eine Handlung eine Ordnungswidrigkeit, eine Straftat, beides oder keins davon ist. Dafür gibt es Richter die in diesen Dingen gut ausgebildet sind und daher normalerweise in der Lage sind solche Unterscheidungen treffen.

Strafverfahren wegen Pyro gab es ja bisher nicht wenige. Aber Verurteilungen wegen Körperverletzung in diesem Zusammenhang gab es meines Wissens nur wenn tatsächlich jemand körperlich geschädigt wurde, oder wenn eine Handlung darauf abzielte jemand zu schädigen (z.b. bei einem Bengalo-Wurf auf eine Person oder wenn  Leuchtspur in in eine Menschenmenge geschossen wurde).


Damit kann ich mich auch anfreunden.
#
Gibt's jetzt mal was neues an der Zündelfront?
#
Basaltkopp schrieb:
Ach so! Nachts ist es kälter als draußen.


zwei Jacken kälter als bei dir ?
#
Wehrheimer_Adler schrieb:
Mich hätte es nicht verwundert, wenn Krombacher ähnlich dem Trikotsponsor von Dynamo und Hansa den sofortigen Ausstieg aus dem Sponsorenvertrag bekanntgegeben hätte.
Aktuell scheint mir - auch durch das positive Auftreten am Samstag und die Diskussionen hier, die ja auch durch die Presse gehen - diese Gefahr gebannt.
Wenn Krombacher JETZT abspringen würde, würd das deren eigenes Image schädigen.


Ich glaube es macht auch einen gewaltigen Unterschied ob man einen Verein sponsort der jahrelang in der zweiten Liga kickt und eigentlich nur negativ in die Presse kommt, oder ob man einen erst-Liga Verein sponsort der gerade um Europa spielt.

Und selbst ohne Europa ist der Werbe-Effekt deutlich höher als in der zweiten, und eine Abspringen nicht so sinnvoll.
#
Hallodaso schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Ach so! Nachts ist es kälter als draußen.


zwei Jacken kälter als bei dir ?


Kann man so pauschal nicht sagen, ich ziehe eh immer eine Jacke weniger an als die meisten anderen.

Ungefähr wie der Bruno. Alles ist dick eingepackt und der hampelt da am Samstag mit Hemd und Sakko rum.  
#
BG-On schrieb:
321-meins schrieb:

Wann bekommen so Kasper endlich in den Kopp das es keine Ordnungswidrigkeit darstellt sondern wirklich eine Straftat ist, wie hier schon mehrfach von anderen Usern verdeutlicht wurde, glaube es hat einfach keinen Sinn so Leuten was zu erklären, weil raffen tun sie es ehh nicht!

     


Weil es eben eine Owi ist. Wenn mich nicht alles täuscht sehen das sogar die Eintracht-Juristen so, so stand es glaube ich zumindest in der Stellungsmaßnahme zum Sicherheitspapier.

Wenn du jetzt raus gehst und eine Rakete zündest und erwischt wirst bekommst du ein Bußgeld wegen einer Ordnungswidrigkeit, und nicht gleich ein Strafverfahren.

Aber manche wollen das ganze hier anscheinend unbedingt schlimmer darstellen als es ist, und als Argument kommen nur die lächerlichen Strafen des DFB. Wären die Strafen nicht, würde es diese Diskussion hier wohl gar nicht geben und alle wären Happy.

Die Aktion in LEV war bescheuert, bzw. übertrieben. Ich bin bei weitem kein Fan von Böller oder irgendwelcher Pyro auf dem Platz, aber man kann es halt auch übertreiben.


Sorry wenn ich wiederspreche, mir dem Feuerwerkskörper hast du recht,das ist eine Ordnungswidrigkeit, aber diese illegalen Dinger die da im Stadion gezündet werden irgendwo aus Holland oder so, sollte mich nicht alles täuschen, dann ist dies eine Straftat,

Aber auch scheiß egal was es ist, es ist in der momentanigen Situation unter der die Eintracht steht einfach nur hirnlos!
#
Basaltkopp schrieb:
Hallodaso schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Ach so! Nachts ist es kälter als draußen.


zwei Jacken kälter als bei dir ?


Kann man so pauschal nicht sagen, ich ziehe eh immer eine Jacke weniger an als die meisten anderen.

Ungefähr wie der Bruno. Alles ist dick eingepackt und der hampelt da am Samstag mit Hemd und Sakko rum.    


soso  ,-)  
#
Ich mach mal
#
die 3000 voll  
#
Nur mal zur Info: Nachdem ich hier geschrieben hatte, dass ein Foto in der Zeitung einen Vollvermummten mit nem Bengalo zeigt, der totsicher kein Eintracht-Fan ist, sondern...3mal dürft ihr raten..., ist das Bild bei der besagten Zeitung ausgetauscht worden.

Man erinnere sich an den Bericht vom Kicker, wer die Bengalos tatsächlich reinschmuggelt und abfackelt. Was für eine Farce diese "Sicherheitspolitik" doch ist. Eine kranke politische Kultur, die m. E. dahinter steht.

Ich frage mich, wieviele tatsächliche Eintrachtler hier diskutieren. Würde mich nicht wundern, wenn der Anteil "der anderen"... hier ebenfalls erheblich ist.

Das erklärt auch wieso hier von Seiten der DFB-Sportgerichtsbarkeit noch kein Verfahren eingeleitet wurde. Sonst würden wohl einige Köpfe in den Innenministerien rollen, vermute ich.
#
SGE_1 schrieb:
Nur mal zur Info: Nachdem ich hier geschrieben hatte, dass ein Foto in der Zeitung einen Vollvermummten mit nem Bengalo zeigt, der totsicher kein Eintracht-Fan ist, sondern...3mal dürft ihr raten..., ist das Bild bei der besagten Zeitung ausgetauscht worden.

Man erinnere sich an den Bericht vom Kicker, wer die Bengalos tatsächlich reinschmuggelt und abfackelt. Was für eine Farce diese "Sicherheitspolitik" doch ist. Eine kranke politische Kultur, die m. E. dahinter steht.

Ich frage mich, wieviele tatsächliche Eintrachtler hier diskutieren. Würde mich nicht wundern, wenn der Anteil "der anderen"... hier ebenfalls erheblich ist.

Das erklärt auch wieso hier von Seiten der DFB-Sportgerichtsbarkeit noch kein Verfahren eingeleitet wurde. Sonst würden wohl einige Köpfe in den Innenministerien rollen, vermute ich.


Bitte was?
#
Hört sich verdammt pedroesc an. Ein Schelm, wer böses denkt...
#
isch schrieb:
SGE_1 schrieb:
Nur mal zur Info: Nachdem ich hier geschrieben hatte, dass ein Foto in der Zeitung einen Vollvermummten mit nem Bengalo zeigt, der totsicher kein Eintracht-Fan ist, sondern...3mal dürft ihr raten..., ist das Bild bei der besagten Zeitung ausgetauscht worden.

Man erinnere sich an den Bericht vom Kicker, wer die Bengalos tatsächlich reinschmuggelt und abfackelt. Was für eine Farce diese "Sicherheitspolitik" doch ist. Eine kranke politische Kultur, die m. E. dahinter steht.

Ich frage mich, wieviele tatsächliche Eintrachtler hier diskutieren. Würde mich nicht wundern, wenn der Anteil "der anderen"... hier ebenfalls erheblich ist.

Das erklärt auch wieso hier von Seiten der DFB-Sportgerichtsbarkeit noch kein Verfahren eingeleitet wurde. Sonst würden wohl einige Köpfe in den Innenministerien rollen, vermute ich.


Bitte was?


Sind das "die Anderen" aus dem Abschiedsraum vom Südbahnhof?


Teilen