Die Bengalo-Zündler in unserem Block kotzen mich an!

#
MrBoccia schrieb:
gude, Pedro, schön dass de wieder hier bist.


Das ist zu wahr um schön zu sein.  
#
MrBoccia schrieb:
gude, Pedro, schön dass de wieder hier bist.


#
SGE_1 schrieb:
Flachbalkenwischer schrieb:
Wir hätten keine Bengalo-Zünder, wenn die Kurve nicht diese Chaoten auch noch mit Applaus anfeuern würde . Gerade die Ultras schmücken sich seit Jahren auf Ihrer Homepage immer wieder mit Bengalo-Bildern. Doch wenn der momentane Trend anhält, könnten wir es gemeinsam schaffen das unsere Eintracht wieder für Ihren tollen Fußball und nicht für Ihre Randale über Hessen hinaus geliebt wird.

Ich weiss nicht, ob du einer dieser V-Leute bist. Scheinbar tummeln sich viele hier im Forum. Aus deiner Art der Formulierung schliesse ich daraus.

Ich bin seit mehr als 40 Jahren Eintracht-Fan und habe in dieser Zeit viel Schlimmeres erlebt, wie beispielsweise regelmässig massive Schlägereien in den 70gern, die von der berittenen Polizei "geschlichtet" werden musste.

Dass aber die geradezu perverse Kultur der Anstifterei zu Straftaten ausgerechnet von höchsten Ministerien eines demokratischen Rechtsstaates befehligt wird, stellt dies alles in den Schatten. Du wirst immer einige labile oder einfach nur saudumme Vollidioten finden, die sich davon anstecken lassen. Aber es ist hier, genauso in vielen anderen ähnlich gelagerten Fällen (NPD ist hier nur ein Beispiel): wenn man diese lancierten Aktionen wegrechnet, bleibt vermutlich nicht viel übrig.

Niemand wird wohl ernsthaft glauben, dass auch nur ein einziger wirklicher Eintracht-Fan einen Bengalo zündet, wenn er weiss, welche Konsequenzen drohen. Der Kicker-Bericht, der weiter oben verlinkt ist, wird nur die Spitze des Eisberges sein  - wie üblich.

Eine kleine Denksportaufgabe: Wieviele der Meinungsmacher bei den Ultras werden wohl echte Eintracht-Fans sein, und wieviele V-Leute? Ein kleiner Tipp: bei der NPD soll angeblich der weitaus grösste Teil der Führungsriege aus V-Leute bestehen.

Es wird Zeit, dass die Eintracht-Juristen dies öffentlich thematisieren. Man kann davon ausgehen, dass derzeit einigen in diesem Land schwer der Ar*** auf Grundeis geht, weil sie genau davor Angst haben. Man sollte diese - wirklichen - Brandstifter schwer bestrafen.

Damit es dazu kommt, hilft nur eine massive öffentliche Diskussion. Dass die FR oder FNP, weiss nicht mehr genau wo das Bild war, das besagte Foto ausgetauscht haben, spricht dafür, dass man auch dort informiert ist, aber das verschweigt. Toller Journalismus!


http://en.wikipedia.org/wiki/Tin_foil_hat Wie wärs damit?
#
Basaltkopp schrieb:
MrBoccia schrieb:
gude, Pedro, schön dass de wieder hier bist.


Das ist zu wahr um schön zu sein.    


#
Mir kommt die FDP in dieser ganzen Betrachtung noch ein wenig zu gut weg.
#
Bigbamboo schrieb:
Mir kommt die FDP in dieser ganzen Betrachtung noch ein wenig zu gut weg.  


Ein kleiner Tipp: bei der FDP soll angeblich der weitaus grösste Teil der Führungsriege aus V-Leute bestehen... vor allem der Brüderle, der Rösler ist schon der neue Prototyp des Vollautomat
#
SGE-URNA schrieb:
Bigbamboo schrieb:
Mir kommt die FDP in dieser ganzen Betrachtung noch ein wenig zu gut weg.  


Ein kleiner Tipp: bei der FDP soll angeblich der weitaus grösste Teil der Führungsriege aus V-Leute bestehen... vor allem der Brüderle, der Rösler ist schon der neue Prototyp des Vollautomat


Könnt ihr das bitte im Dies und Das diskutieren? Ich habe Angst, dass S-G-Eintracht irgendwann mal die Suchfunktion entdeckt und darüber herausfindet, dass es noch andere Unterforen gibt. Das UE konnte man bis dato noch einigermaßen unbehelligt betreten und das, liebe Kollegen, möge bitte auch so bleiben.
#
Alles nur Paranoia/Verschwörungstheorien? Wäre zu schön um wahr zu sein. Ich empfehle einfach mal zu googeln. Man findet genug Seriöses zu dem Thema.

Beispiel:
http://www.freitag.de/autoren/betrachter/fussballfans-als-terroristen-und-kriminelle

Mir ist es auch ziemlich wurscht, ob hier im Forum gezielt Desinformation oder Lächerlichmache betrieben wird, wenn man einen Denkanstoss liefert. Irgendwann einmal wird sowieso mal einer genügend Rückrat oder Charakter haben und die Öffentlichkeit informieren.

Spätestens, wenn man Tweets wie diesen hier zu lesen bekommt, erscheinen V-Leute-Strategien geradezu grotesk:

https://twitter.com/Maltis/status/288717581299376129

Abgesehen davon genügt es manchmal einfach nur das Hirn einzuschalten, wenn man nicht als Honk dastehen will. Wer die Eintracht mit Randale schädigt, ist kein Eintracht-Fans und, muss strafrechtlich belangt werden, egal ob Vollhonk oder V-Mann und deren Hintermänner. Überall sind Kameras, so schwer ist das nicht. darüber hinaus hat fast jeder ein Handy dabei und kann Aufnahmen machen und so bei der Strafverfolgung mithelfen.

Die Polizisten, die derartige "Strafverfolgungsstrategien" in die Tat umsetzen müssen können einem nur leid tun, vor allem vor dem Hintergrund der miesen Bezahlung.
#
Die Nazis waren ja auch alle lieb. Die sind nur von V-Leuten aus der katholischen Kirche und aus dem Pfadfinderlager unterwandert worden.
#
Haliaeetus schrieb:
SGE-URNA schrieb:
Bigbamboo schrieb:
Mir kommt die FDP in dieser ganzen Betrachtung noch ein wenig zu gut weg.  


Ein kleiner Tipp: bei der FDP soll angeblich der weitaus grösste Teil der Führungsriege aus V-Leute bestehen... vor allem der Brüderle, der Rösler ist schon der neue Prototyp des Vollautomat


Könnt ihr das bitte im Dies und Das diskutieren? Ich habe Angst, dass S-G-Eintracht irgendwann mal die Suchfunktion entdeckt und darüber herausfindet, dass es noch andere Unterforen gibt. Das UE konnte man bis dato noch einigermaßen unbehelligt betreten und das, liebe Kollegen, möge bitte auch so bleiben.


Wenigstens hätte er den perfekten Plan, mit den Pyros fertig zu werden: Einfach die Steuern senken!
#
stefank schrieb:
Haliaeetus schrieb:
SGE-URNA schrieb:
Bigbamboo schrieb:
Mir kommt die FDP in dieser ganzen Betrachtung noch ein wenig zu gut weg.  


Ein kleiner Tipp: bei der FDP soll angeblich der weitaus grösste Teil der Führungsriege aus V-Leute bestehen... vor allem der Brüderle, der Rösler ist schon der neue Prototyp des Vollautomat


Könnt ihr das bitte im Dies und Das diskutieren? Ich habe Angst, dass S-G-Eintracht irgendwann mal die Suchfunktion entdeckt und darüber herausfindet, dass es noch andere Unterforen gibt. Das UE konnte man bis dato noch einigermaßen unbehelligt betreten und das, liebe Kollegen, möge bitte auch so bleiben.


Wenigstens hätte er den perfekten Plan, mit den Pyros fertig zu werden: Einfach die Steuern senken!


Oder die Krankenpfleger, die den armen Ärzten das ganze Geld abgraben, enteignen.
#
Flachbalkenwischer schrieb:
Wir hätten keine Bengalo-Zünder, wenn die Kurve nicht diese Chaoten auch noch mit Applaus anfeuern würde . Gerade die Ultras schmücken sich seit Jahren auf Ihrer Homepage immer wieder mit Bengalo-Bildern. Doch wenn der momentane Trend anhält, könnten wir es gemeinsam schaffen das unsere Eintracht wieder für Ihren tollen Fußball und nicht für Ihre
Randale über Hessen hinaus geliebt wird.
 


Diese Meinung verdient meine volle Zustimmung
#
Basaltkopp schrieb:
Die Nazis waren ja auch alle lieb. Die sind nur von V-Leuten aus der katholischen Kirche und aus dem Pfadfinderlager unterwandert worden.  


Ein Vergleich, bei dem ich nur mit dem Kopf schütteln kann.
Mein Urgroßvater, der von den Nazis verfolgt wurde, dreht sich gerade mehrfach im Grab rum.
#
Flachbalkenwischer schrieb:
Wir hätten keine Bengalo-Zünder, wenn die Kurve nicht diese Chaoten auch noch mit Applaus anfeuern würde .


In welcher Welt lebst du?
#
reggaetyp schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Die Nazis waren ja auch alle lieb. Die sind nur von V-Leuten aus der katholischen Kirche und aus dem Pfadfinderlager unterwandert worden.  


Ein Vergleich, bei dem ich nur mit dem Kopf schütteln kann.
Mein Urgroßvater, der von den Nazis verfolgt wurde, dreht sich gerade mehrfach im Grab rum.


Sarkasmus ist Dir kein Begriff?
#
Basaltkopp schrieb:
reggaetyp schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Die Nazis waren ja auch alle lieb. Die sind nur von V-Leuten aus der katholischen Kirche und aus dem Pfadfinderlager unterwandert worden.  


Ein Vergleich, bei dem ich nur mit dem Kopf schütteln kann.
Mein Urgroßvater, der von den Nazis verfolgt wurde, dreht sich gerade mehrfach im Grab rum.


Sarkasmus ist Dir kein Begriff?


Hab ich gerade net geschnallt. Sorry.
#
reggaetyp schrieb:
Basaltkopp schrieb:
reggaetyp schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Die Nazis waren ja auch alle lieb. Die sind nur von V-Leuten aus der katholischen Kirche und aus dem Pfadfinderlager unterwandert worden.  


Ein Vergleich, bei dem ich nur mit dem Kopf schütteln kann.
Mein Urgroßvater, der von den Nazis verfolgt wurde, dreht sich gerade mehrfach im Grab rum.


Sarkasmus ist Dir kein Begriff?


Hab ich gerade net geschnallt. Sorry.


Kein Ding. Bei allen Differenzen in unserer politischen Sichtweise hätte Dir aber trotzdem durchaus auffallen können, dass ich das so nicht gemeint haben kann  ,-)
#
SGE_1 schrieb:

Spätestens, wenn man Tweets wie diesen hier zu lesen bekommt, erscheinen V-Leute-Strategien geradezu grotesk:

https://twitter.com/Maltis/status/288717581299376129


Du hast also einen Tweet gefunden, der den selben Unfug wie du verbreitet, und benutzt den nun als Beweis das es das nur V-Leute Bengalos benutzen?
Holy shit.....das nenn ich mal ne investigative Beweisführung.    
#
Der Innenminister aus BW hat zugegeben das in B-W V-Leute eingesetzt werden, z.B. in dieser Phönix Diskussionsrunde die kurz vor RR-Start gezeigt wurde.
Das die aber als Agents Provocateur durch die Auswärtsblöcke der Republik ziehen bezweifel ich ernsthaft
#
Dann fasse ich mal für mich den aktuellen Stand der Forums-Diskussion zusammen:

Die Fanorganisationen kündigen zwar keinerlei Konsequenzen an, distanzieren sich aber von (die Hand verlassende) Pyrotechnik (für die Dauer von 16 Wochen).

Die Pro-Pyro-Fraktion erstellt "How-To"s (eine einzige zertifzierte Notfackel schütze alle Zündler vor der Strafbarkeit) und zeigt volles Vertrauen in die Gerechtigkeit des Staates bzw. seiner Gerichte, dass niemand (außer der Eintracht) eine harte Strafe zu erwarten habe. Außerdem erwartet sie in der verfahrenen Situation Gesten guten Willens in Form von teilweiser Pyrolegalisierung, da Pyromanie in einem negativen Kausalzusammenhang mit Rechtsradikalität der Kurve stehe.

Die Contra-Pyro-Fraktion diskutiert nun Verschwörungstheorien (Entschuldigung für diese Verallgemeinerung z.B. an Wehrheimer Adler wegen ihrer Mut machenden Beiträge).

Der Vorstand meinte zwar zuerst, man habe schon alles getan und jetzt müsse sich das von selbst regeln, sagte aber zuletzt, man werde in der Täterverfolgung nur (!!!) deshalb selber aktiv, weil man vom DFB "die Vorlage bekommen" habe.

Der DFB spielte also den "tödlichen Pass" und gibt sogar noch eine Gnadenfrist.
DFB - Die Freunde Beins? Sollte ich etwa meine Sympathien neu verteilen?

Polemisch? Aber sicher.
Falsch?


Teilen