Das Eintracht Frankfurt Museum - Veranstaltungen Oktober/November ( ab #393 )

#
DerNeuAnfang schrieb:

Na ja, für 2 Mille im Jahr können sie sich ihn ausleihen....  



Zweitausend Mark im Jahr sind dann doch ein bisschen zu wenig ;- )

Frank

Kleiner Tipp: Lasst euch - wenn Billy Ott an der Kasse steht (ein sportlicher 60er) -  unbedingt sein Fotoalbum zeigen.
#
simima schrieb:
pipapo schrieb:
Wir haben heute mal vorbeigeschaut.
Ein Besuch lohnt sich wirklich    


Hatte schon mal gefragt : Warum wird dieser Thread nicht mit einem Stern versehen. Der gehört oben hin.  Sonst verschwindet er früher oder später in der Versenkung.


Genau......Arne , mach mal!!!!!!!      
#
Hier die Öffnungszeiten an den Feiertagen:

Am 24. und 25. Dezember 2007 und am 31. Dezember 2007 und 01. Januar 2008 bleibt das Eintracht Frankfurt Museum geschlossen. Sonst ist das Museum wie gewohnt geöffnet.
Die nächsten öffentlichen Führungen finden an folgenden Terminen statt:

Sonntag, 23. Dezember, 11.00 Uhr
Mittwoch, 26. Dezember (2. Weihnachtsfeiertag), 15 Uhr und 18.00 Uhr
Sonntag, 30. Dezember, 11.00 Uhr

Morgen ist die letzte Gelegenheit noch Gutscheine für Weihnachten zu erwerben. Nutzt diese, vielleicht seht ihr auch noch das Waldstadion im Schnee. Heute gab es zumindest eine geschlossene Schneedecke rund ums Stadion. Wunderschön!
Ein sonntäglicher Spaziergang im Schnee verbunden mit einem Besuch im Museum - das wär doch was, oder!?  
#
Danke Dir Pia, dass Du die Zeiten in meinem Artikel schon korrigiert hast.
Meine Infos waren auch schon eine Woche alt...
Und Du hast die neuen Öffnungszeiten jetzt ja aus allererster Hand.  ,-)
#
KidKlappergass schrieb:

Hast du auch schon eine Karte geschrieben?  

Jetzt bringst du mich in Verlegenheit....habe ich etwa etwas übersehen?  
#
pipapo schrieb:
KidKlappergass schrieb:

Hast du auch schon eine Karte geschrieben?  

Jetzt bringst du mich in Verlegenheit....habe ich etwa etwas übersehen?  

Nur meinen letzten Blogeintrag.  
http://kid-klappergass.blogspot.com/2007/12/youll-never-walk-alone-teil-ii.html

Alfred Pfaff, der die Eintracht als Kapitän zur bislang einzigen deutschen Meisterschaft und als erste deutsche Mannschaft ins Endspiel des Landesmeisterwettbewerbs führte, hat Beve in seinem Bericht über die Eröffnungsfeier des Eintracht Frankfurt Museums gewürdigt.

Leider stürzte Alfred Pfaff Tage nach der Eröffnungsfeier im eigenen Haus und brach sich die rechte Hüfte. Die folgende Operation und das Einsetzen einer neuen Hüfte überstand der 81-Jährige aber gut.

Wie mir sein Sohn erzählt hat, ist die Anteilnahme der Eintrachtfans für Alfred Pfaff und seine Familie eine besondere Freude. Seinem Vater, den der Sturz und die Folgen natürlich nicht nur körperlich mitgenommen haben, würde es gut tun, dass ihn die Menschen nach all den Jahren nicht vergessen haben und an ihn denken, sagte mir Alfred Pfaff junior.

Weil es Alfred Pfaff gut tut und ich mir wünsche, dass es ihm bald wieder besser geht, habe ich einfach eine Karte mit ein paar Zeilen an ihn und seine Familie geschickt. Vielleicht hast du ja auch Lust?

Die Anschrift lautet:
Landgasthof "Morretal"
Familie Pfaff
Zittenfelden 11 1/2
63936 Schneeberg – Zittenfelden


Ein Eintrachtler ist nie allein.

Friedliche Weihnachten wünscht der
Kid aus der Klappergass
#
KidKlappergass schrieb:

Nur meinen letzten Blogeintrag.  




Karte wird geschrieben. Forza Alfred!
#
pipapo schrieb:
KidKlappergass schrieb:

Nur meinen letzten Blogeintrag.  


Karte wird geschrieben. Forza Alfred!

Danke, Arne!

Es wäre schön, wenn wir auf diese Weise zur Genesung eines ganz großen Eintrachtlers ein ganz klein wenig beitragen können.
#
Das neue Eintrachtmuseum ist nicht nur für uns Fans eine tolle Sache, ich hab mir einen Besuch im ersten Halbjahr 2008 fest vorgemerkt, möglicherweise in Kombination mit einer Stadionführung.

Das Museum ist auch toll, z. B. wenn der Vorstand eine neuen Spieler wie jetzt Martin Fenin begrüsst und vorstellt: Dann kann der "Neue" sehen, was hier schon in der Vergangenheit alles erreicht worden ist + wird bestimmt einen weiteren guten Eindruck von unserer Eintracht gewinnen.
#
KidKlappergass schrieb:
pipapo schrieb:
KidKlappergass schrieb:

Hast du auch schon eine Karte geschrieben?  

Jetzt bringst du mich in Verlegenheit....habe ich etwa etwas übersehen?  

Nur meinen letzten Blogeintrag.  
http://kid-klappergass.blogspot.com/2007/12/youll-never-walk-alone-teil-ii.html

Alfred Pfaff, der die Eintracht als Kapitän zur bislang einzigen deutschen Meisterschaft und als erste deutsche Mannschaft ins Endspiel des Landesmeisterwettbewerbs führte, hat Beve in seinem Bericht über die Eröffnungsfeier des Eintracht Frankfurt Museums gewürdigt.

Leider stürzte Alfred Pfaff Tage nach der Eröffnungsfeier im eigenen Haus und brach sich die rechte Hüfte. Die folgende Operation und das Einsetzen einer neuen Hüfte überstand der 81-Jährige aber gut.

Wie mir sein Sohn erzählt hat, ist die Anteilnahme der Eintrachtfans für Alfred Pfaff und seine Familie eine besondere Freude. Seinem Vater, den der Sturz und die Folgen natürlich nicht nur körperlich mitgenommen haben, würde es gut tun, dass ihn die Menschen nach all den Jahren nicht vergessen haben und an ihn denken, sagte mir Alfred Pfaff junior.

Weil es Alfred Pfaff gut tut und ich mir wünsche, dass es ihm bald wieder besser geht, habe ich einfach eine Karte mit ein paar Zeilen an ihn und seine Familie geschickt. Vielleicht hast du ja auch Lust?

Die Anschrift lautet:
Landgasthof "Morretal"
Familie Pfaff
Zittenfelden 11 1/2
63936 Schneeberg – Zittenfelden


Ein Eintrachtler ist nie allein.

Friedliche Weihnachten wünscht der
Kid aus der Klappergass

Aua! ... ja doch ... abber sischer  
Also ich finde, jeder, der unserem Ehrenspielführer Alfred Pfaff keine Karte an die obenstehende Adresse schreibt, ist ein ... ein ... ein Oxx........ - sorry, aber so deutlich musste das mal gesagt sein  

@ Beverungen: danke für die Museums-Führung!
#
#
Das schönste Geschenk des Jahres für uns alle!!!

   
#
franknfurter schrieb:


Dafür!
#
franknfurter schrieb:


dafür!
#
Ein Kumpel und ich haben uns das Museum am Freitag angeschaut, echt sehr empfehlenswert. Leider waren während unserer 2 Stunden aufenthalt nur wir und 2 weitere Besucher da. Ich hoffe das es in den Ferien voller wird, deswegen *schieb*. Lohnt sich wirklich!
#
adlerkadabra schrieb:
Also ich finde, jeder, der unserem Ehrenspielführer Alfred Pfaff keine Karte an die obenstehende Adresse schreibt, ist ein ... ein ... ein Oxx........ - sorry, aber so deutlich musste das mal gesagt sein    

So kennen wir Dich - hart, aber gerecht.  
franknfurter schrieb:

Dafür bin ich übrigens auch.
#
KidKlappergass schrieb:

franknfurter schrieb:

Dafür bin ich übrigens auch.



Dafür sind viele.  Hab schon zweimal darum gebeten. Versteh auch net, warum nix passiert .
#
karte ist geschrieben, morgen kommt eine briefmarke drauf.

ich kenne den herren pfaf zwar nicht persönlich, aber mein onkel hat früher einiges über ihn erzählt. die beiden haben in den fünfzigern zusammen bei der eintracht gespielt.

peter
#
peter schrieb:
karte ist geschrieben, morgen kommt eine briefmarke drauf.

ich kenne den herren pfaf zwar nicht persönlich, aber mein onkel hat früher einiges über ihn erzählt. die beiden haben in den fünfzigern zusammen bei der eintracht gespielt.

peter


oh shit, ich kaufe ein f nach. natürlich "don alfredo pfaff"

peter
#
Frei nach der Feuerzangenbowle:
"Mit wie viel "F" schreibt man Pfaff, einem oder zwei?"
"Mit drei "F", Peter, einem vor dem "a" und zwei nach dem "a"."  

Peter, die Hauptsache ist doch, dass Du das dritte "F" auf der Karte nicht vergessen hast. Und wenn, wäre es auch nicht schlimm. Die gute Tat zählt, nicht die Rechtschreibung.  
Danke!


Danke auch (an Arne?) für den Sticky! Ich hätte mir zwar das ursprüngliche Forum gewünscht, aber man kann eben nicht alles haben.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!