Marc Oliver Kempf

#
Mainhattener schrieb:
sotirios005 schrieb:
Freidenker schrieb:
DerKrasseMaik schrieb:
Freidenker schrieb:
DerKrasseMaik schrieb:
Weiß einer ob Kempf verletzt is???????

hat heut nicht für die u19 und gestern auch nicht für die u23 gespielt

oder is er heut in Freiburg bei wegen Russ und Flum


Nationallehrgang


aber nicht wenn u19 bundesliga is.


Doch, die anderen fehlen auch. Sogar Holthaus, der eigentlich in Bochum als LV gesetzt war.


Alles spricht für Reise nach Weißrussland: http://www.dfb.de/?id=12958


Der 6.10 als Abreisetag ist schon etwas seltsam gewählt.
Beim Team wird er auf alle Fälle aufgeführt, Waldschmidt auf Abruf.


warum lässt man dann nicht die u19 am samstag spielen???

aber denk und hoff mal das er heut in freiburg bei is.
wo bei die u19 mit 17 spieler statt 18 spieler bei Burghausen angetretten is.
da kann sich kempf bsw. beim warm machen verletzt haben.
#
DerKrasseMaik schrieb:
Mainhattener schrieb:
sotirios005 schrieb:
Freidenker schrieb:
DerKrasseMaik schrieb:
Freidenker schrieb:
DerKrasseMaik schrieb:
Weiß einer ob Kempf verletzt is???????

hat heut nicht für die u19 und gestern auch nicht für die u23 gespielt

oder is er heut in Freiburg bei wegen Russ und Flum


Nationallehrgang


aber nicht wenn u19 bundesliga is.


Doch, die anderen fehlen auch. Sogar Holthaus, der eigentlich in Bochum als LV gesetzt war.


Alles spricht für Reise nach Weißrussland: http://www.dfb.de/?id=12958


Der 6.10 als Abreisetag ist schon etwas seltsam gewählt.
Beim Team wird er auf alle Fälle aufgeführt, Waldschmidt auf Abruf.


warum lässt man dann nicht die u19 am samstag spielen???

aber denk und hoff mal das er heut in freiburg bei is.
wo bei die u19 mit 17 spieler statt 18 spieler bei Burghausen angetretten is.
da kann sich kempf bsw. beim warm machen verletzt haben.


In ca. 1 1/2 Stunden sind wir etwas schlauer.
#
Eben gelesen das er morgen im Kader ist, freut mich!  
#
Daniel_SGE7 schrieb:
Eben gelesen das er morgen im Kader ist, freut mich!    


Ich hoffe, er darf auch mal wieder für unsere A-annschaft spielen.
Das wäre noch besser.
#
Wenn nicht jetzt? Wann dann?
#
Bei dem Spielverlauf ist die nicht Einwechslung annehmbar, das Spiel hätte man ihm nicht unbedingt annehmen müssen.
#
Ich hätte auch Kempf in den letzten 5 Minuten als Kopfballstarken Spieler erwartet der bei langen Bällen verlängert oder bei Standards eben für zusätzliche Gefahr sorgen kann. In der Halbzeit hätte ich ihn auch nicht eingewechselt, da er in eine total verunsicherte Mannschaft gekommen wäre. Aber für Mainz sollte er seine Chance erhalten, da ich mit Russ in seiner derzeitigen Form echt schwarz sehe.
#
Mainhattener schrieb:
Bei dem Spielverlauf ist die nicht Einwechslung annehmbar, das Spiel hätte man ihm nicht unbedingt annehmen antun müssen.
#
Da Bamba derzeit total neben sich steht, würde ich MOK in Mainz einmal "werfe'".
MOK scheint derzeit eine Runde auf beständig gutem Niveau zu spielen, er hat voriges Jahr gegen Mainz und in D'dorf bereits Lehrgeld zahlen müssen, da gehe ich mal davon aus, dass er jetzt was gutmachen will.
#
Das würde dann eine Abwehr aus MOK und Russ bedeuten. Denke nicht, dass Veh das macht.
Vlt könnte man ihn auf der 6 beginnen lassen zusammen mit Rode und dann je nachdem wie es läuft in die Abwehr zurückziehen.
#
ich weiß nicht ob das in der aktuellen verfassung so sinnvoll wäre, ihn dann zusammen mit russ eine komplett neue iv bilden zu lassen. andererseits meine ich mich zu erinnern, dass er ne gute spieleröffnung hat, also wenn dann eher neben anderson, da könnte anderson mal als rechter iv spielen, vllt hilft ihm das etwas sicherheit zu gewinnen, weil rechts eher mal ne anspielstation vorhanden ist, aber für kempf wäre das dann wiederum unglücklich....
#
MOK hatte schonmal zwei BL-Spiele in einer uneingespielten IV. Man kann nun nicht sagen, dass ihm das entgegen gekommen bzw. das es leistungsfördernd gewesen wäre.
#
Kadaj schrieb:
ich weiß nicht ob das in der aktuellen verfassung so sinnvoll wäre, ihn dann zusammen mit russ eine komplett neue iv bilden zu lassen. andererseits meine ich mich zu erinnern, dass er ne gute spieleröffnung hat, also wenn dann eher neben anderson, da könnte anderson mal als rechter iv spielen, vllt hilft ihm das etwas sicherheit zu gewinnen, weil rechts eher mal ne anspielstation vorhanden ist, aber für kempf wäre das dann wiederum unglücklich....


Wenn Bamba ausfallen würde, bleibt einem letztlich eh nichts anderes übrig als hinten komplett umzustellen.
Bamba-Kempf macht natürlich mehr Sinn, als Russ-Kempf.
#
Mainhattener schrieb:
Kadaj schrieb:
ich weiß nicht ob das in der aktuellen verfassung so sinnvoll wäre, ihn dann zusammen mit russ eine komplett neue iv bilden zu lassen. andererseits meine ich mich zu erinnern, dass er ne gute spieleröffnung hat, also wenn dann eher neben anderson, da könnte anderson mal als rechter iv spielen, vllt hilft ihm das etwas sicherheit zu gewinnen, weil rechts eher mal ne anspielstation vorhanden ist, aber für kempf wäre das dann wiederum unglücklich....


Wenn Bamba ausfallen würde, bleibt einem letztlich eh nichts anderes übrig als hinten komplett umzustellen.
Bamba-Kempf macht natürlich mehr Sinn, als Russ-Kempf.


Und noch mehr als Russ und Flum
#
Bloß nicht den Kempf bringen! Das hatten wir in der letzten Saison schon und war eine Katastrophe. Der soll den Kempf mal einsetzen, wenn es besser läuft, nicht in einer solch verunsicherten Mannschaft, wie wir sie momentan leider haben. Erlebt der Kempf wieder so ein Debakel wie in letzter Saison, fürchte ich ernsthaft um sein Selbstvertrauen.
#
Siegestaumel schrieb:
Bloß nicht den Kempf bringen! Das hatten wir in der letzten Saison schon und war eine Katastrophe. Der soll den Kempf mal einsetzen, wenn es besser läuft, nicht in einer solch verunsicherten Mannschaft, wie wir sie momentan leider haben. Erlebt der Kempf wieder so ein Debakel wie in letzter Saison, fürchte ich ernsthaft um sein Selbstvertrauen.


Gut, gehen wird davon aus es gibt ein Debakel ohne Kempf! Wie würdest du dann gegen Schalke aufstellen? Bzw. Würdest du dann in den sauren Apfel beißen und immer bamba und zambrano weiter verteidigen lassen? Bzw. Würdest du dann Kempf im DM spielen lassen, sofern dort die Laufarbeit fehlt und weiter unorganisierte auf dem Platz herumgeiert wird? Und warum sollte Kempf gebracht werden wenn es läuft? Dann will man doch den guten Rhythmus nicht unterbrechen. Merkst du was? Es gibt nie den richtigen Zeitpunkt da es immer Argumente gegen unerfahrene Spieler geben wird. Also am besten die nächsten Talente gleich verschenken, waldschmidt oder in naher Zukunft yilmaz.  
Allerdings stimme ich zu, dass Kempf einen aus der Stamm IV neben sich braucht. Am besten Bamba
#
Siegestaumel schrieb:
Bloß nicht den Kempf bringen! Das hatten wir in der letzten Saison schon und war eine Katastrophe..


Das lag aber nicht an Kempf, der war in den beiden Spielen noch der Beste unserer Innenverteidiger.

Wenn nicht jetzt, wann dann? Der Junge brauch Einsätze.
#
Armin Kraaz hatte als blutjunger Spieler einst seinen ersten - oder einen seiner ersten - Einsatz/Einsätze gegen Werders Toptorjäger Rudi Völler. Und das in einer damals höchst durchschnittlichen Eintracht-Mannschaft. Das Spiel endete 0:0, ohne Völler-Tor. Es gibt eben Gute und weniger Gute..., 5 Euro freiwillig ins Phrasenschwein...  
#
theonlylegend schrieb:
Siegestaumel schrieb:
Bloß nicht den Kempf bringen! Das hatten wir in der letzten Saison schon und war eine Katastrophe..


Das lag aber nicht an Kempf, der war in den beiden Spielen noch der Beste unserer Innenverteidiger.

Wenn nicht jetzt, wann dann? Der Junge brauch Einsätze.

Ich sage ja nicht, dass es an Kempf lag. Aber er war als junger Spieler in diesen Spielen dabei, die ziemlich blöd liefen. Okay, vielleicht gibt es nie den richtigen Zeitpunkt, aber es gibt Zeitpunkte, die mir besonders verkehrt erscheinen. Dieser ist einer davon. Momentan erwarte ich von der Mannschaft nicht viel. Würden sie mich in Mainz eines Besseren belehren, wäre das sehr schön. Und sollte Kempf spielen und eine wirklich gute Leistung bringen, wäre das auch wunderbar. Nur wirklich glauben kann ich nicht daran, an beides nicht. Und deshalb würde ich mich als Trainer mit der Aufstellung eines unerfahrenen Spielers in solch einer Situation sehr schwertun.
Und wenn jetzt jemand behaupten will, dass das einer der Gründe ist, weshalb ich kein Trainer bin, hat er vielleicht nicht unrecht.
#
Irgendwann kommt so oder so mal ne Krise, da muss der Junge durch
Im Fussball gibt es nicht nur Freude-Sonnenschein, da pisst es auch mal wie aus Kübeln.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!