Ist bei Veh die Luft raus?

#
Wieso wechselt er immer so spät ein?
Nein, warum bringt er nicht gleich aigner und inui von Anfang an? Wieso bleiben wir nicht bei unserem System der letzten erfolgreichen Saison??
Die guten Leute sitzen draußen auf der Bank!!!
#
Habs grad geprüft, sieht leider so aus.
#
Ich sag nur eins: Er wollte eine Verstärkung des Kaders, er hat seine Wunschspieler bekommen und die Mannschaft hat sich deutlich verschlechtert.

Brilliant!  
#
...was Pirmin so aus macht sieht man nun...
#
So würde ich ja sagen.

Ich verstehe nicht warum wir von unserem erfolgreichen System der letzten Saison abrücken. Die Spiele, die wir in der Liga gewonnen haben, haben wir im alten System und vor allem mit Inui gewonnen.
Wir kommen ohne Inui kaum zu Torchancen. Er ist der einzige der auch mal ein 1 gegen 1 spielt.

Wir haben kein Fitness für 90 Minuten. Sind zum Schluss stehend k.o. Ein Aufbäumen war heute nicht mehr zu erkennen, obwohl inkl. Nachspielzeit noch 10 Minuten Zeit waren.

Barnetta und Meier funktionieren nicht zusammen.

Spieler die müde sind sollten ausgewechselt werden (Warum Flum und nicht Barnetta)

Wenn der alte Sturkopf, Armin Veh, weiterhin an seiner Menung festhält, die er exklusiv hat, dann hoffe ich, dass wir den Trainervertrag nicht so schnell verlängern und schon gar ncht um zwei Jahre. Sonst wird das wieder sehr teuer für unsere Eintracht.
#
Leider,ja!!Wie schon gesagt er hat seine Wunschspieler bekommen und somit seinen breiteren Kader,aber irgendwie spielen immer die gleichen und andauernd diese Systemwechsel,es hat doch letztes Jahr so gutgeklappt,mit Aigner und Inui da war das Spiel schnell und unberechenbar,aber nun Barnetta und Flum immer das gleiche,ball stoppen und zurüch und dann Flanken aus dem Halbfeld!!Aber warum kann man Zuhause nicht auch mal mit 2 Stürmern spielen und Auswechseln kann man auch "glücklicher"!!Aber naja so war es bisher bei allen Stationen 1 Jahr top und dann 2 Jahr der Einbruch,aber Schuld ist nur der Böse Europa Cup,die tun mir aber auch Leid,ich stehe auch jeden Tag um 3:00 auf undbin um 16:00 zuhause!!         Ab jezt heißt es ABSTIEGSKAMF und EUROLEAGUE  SIEG!!!!     Ich könnte heulen und kotzen!!!!!!!!!!
#
SGE6274 schrieb:
...was Pirmin so aus macht sieht man nun...


+1

Schwegler fehlt an allen Ecken und Enden im Mittelfeld.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
SGE6274 schrieb:
...was Pirmin so aus macht sieht man nun...


+1

Schwegler fehlt an allen Ecken und Enden im Mittelfeld.


Aber nur, wenn er fit ist. Siehe Saisonbeginn.
#
jamie2006 schrieb:
Leider,ja!!Wie schon gesagt er hat seine Wunschspieler bekommen und somit seinen breiteren Kader,aber irgendwie spielen immer die gleichen und andauernd diese Systemwechsel,es hat doch letztes Jahr so gutgeklappt,mit Aigner und Inui da war das Spiel schnell und unberechenbar,aber nun Barnetta und Flum immer das gleiche,ball stoppen und zurüch und dann Flanken aus dem Halbfeld!!Aber warum kann man Zuhause nicht auch mal mit 2 Stürmern spielen und Auswechseln kann man auch "glücklicher"!!Aber naja so war es bisher bei allen Stationen 1 Jahr top und dann 2 Jahr der Einbruch,aber Schuld ist nur der Böse Europa Cup,die tun mir aber auch Leid,ich stehe auch jeden Tag um 3:00 auf undbin um 16:00 zuhause!!         Ab jezt heißt es ABSTIEGSKAMF und EUROLEAGUE  SIEG!!!!     Ich könnte heulen und kotzen!!!!!!!!!!


+1

stehe absolut hinter deiner meinung...alleine die erbärmliche begründung der sogenannten mehrfach belastung...hallo gehts noch!!! viele von uns fans arbeiten länger und härter (ich rede von 30-40 jahren maloche) ..wir stehen hinter der mannschaft, aber manchmal bin ich nur noch stinksauer und dass ist noch harmlos ausgedrückt!!!
#
Der erste Lack ist ab. Aber Veh hat ja in den letzten 20 Jahren ja so einiges erlebt und bleibt ruhig und will uns allen die Fussball Welt erklären.
Am Ende sind nur die nackten zahlen relevant. Bei uns sieht es mau aus.
Der engstirnige Herr Veh sollte sich jetzt mal konzentrieren.  Uns von Celozzi Rode und einigen anderen mal verschonen und das geheim Training war ja so toll das diesSpieler es nicht mal peilen.

Herr veh ich erwarte jetzt eine Reaktion auf dem Platz eine optimal eingestellte Mannschaft am Sonntag und endlich ein Sieg.
#
Ja. Aber bis man hier handelt ist alles schon zu spät. Wie immer.
#
Tackleberry schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
SGE6274 schrieb:
...was Pirmin so aus macht sieht man nun...


+1

Schwegler fehlt an allen Ecken und Enden im Mittelfeld.


Aber nur, wenn er fit ist. Siehe Saisonbeginn.


Hä??..gegen Hertha gab es ein deftige Klatsche, stehe grade auf dem Schlauch, meinst letzte?

Gegen Herha BSE haben wir mit zwei Leuten weniger gespielt und da sah man schon was Rode Wert war.
#
SGE6274 schrieb:
Tackleberry schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
SGE6274 schrieb:
...was Pirmin so aus macht sieht man nun...


+1

Schwegler fehlt an allen Ecken und Enden im Mittelfeld.


Aber nur, wenn er fit ist. Siehe Saisonbeginn.


Hä??..gegen Hertha gab es ein deftige Klatsche, stehe grade auf dem Schlauch, meinst letzte?

Gegen Herha BSE haben wir mit zwei Leuten weniger gespielt und da sah man schon was Rode Wert war.



Ich wollte damit sagen, dass er zu Beginn dieser Saison nicht fit war, und er der Mannschaft dementsprechend keine Hilfe war. Nur ein fitter Schwegler bringt uns wieder voran.
#
Ich finde man muss Veh die Chance geben die Krise zu meistern, soviel Kredit hat er verdient, jedenfalls bis zur Winterpause.
Wenn man objektiv ist ist ihm das aber bei seinen anderen Trainerstationen nicht gelungen. Trotzdem, im Sommer wollten wir ihm alle (mich eingeschlossen) fast ein Denkmal bauen und deshalb von mir erstmal wenn nix schlimmeres passiert bis zur Winterpause Kredit.

P:S. Das letzte Heimspiel der Vorrunde gegen Augsburg kann ganz wichtig werden
#
Tackleberry schrieb:
SGE6274 schrieb:
Tackleberry schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
SGE6274 schrieb:
...was Pirmin so aus macht sieht man nun...


+1

Schwegler fehlt an allen Ecken und Enden im Mittelfeld.


Aber nur, wenn er fit ist. Siehe Saisonbeginn.


Hä??..gegen Hertha gab es ein deftige Klatsche, stehe grade auf dem Schlauch, meinst letzte?

Gegen Herha BSE haben wir mit zwei Leuten weniger gespielt und da sah man schon was Rode Wert war.



Ich wollte damit sagen, dass er zu Beginn dieser Saison nicht fit war, und er der Mannschaft dementsprechend keine Hilfe war. Nur ein fitter Schwegler bringt uns wieder voran.


Außer er gibt angeschlagen 100%. Dann ist er auch eine Hilfe...  ,-)

Sorry hab mich dazu hin reißen lassen.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
Tackleberry schrieb:
SGE6274 schrieb:
Tackleberry schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
SGE6274 schrieb:
...was Pirmin so aus macht sieht man nun...


+1

Schwegler fehlt an allen Ecken und Enden im Mittelfeld.


Aber nur, wenn er fit ist. Siehe Saisonbeginn.


Hä??..gegen Hertha gab es ein deftige Klatsche, stehe grade auf dem Schlauch, meinst letzte?

Gegen Herha BSE haben wir mit zwei Leuten weniger gespielt und da sah man schon was Rode Wert war.



Ich wollte damit sagen, dass er zu Beginn dieser Saison nicht fit war, und er der Mannschaft dementsprechend keine Hilfe war. Nur ein fitter Schwegler bringt uns wieder voran.


Außer er gibt angeschlagen 100%. Dann ist er auch eine Hilfe...  ,-)

Sorry hab mich dazu hin reißen lassen.


#
Scheint so!
#
Leider muss man wohl konstatieren, dass die Eingangsfrage durchaus zu bejahen ist...

Unser Erfolgssystem der Vorsaison mit schnellen, dynamischen Flügelangriffen wurde völlig grundlos aufgegeben, um zu einem System zu wechseln, welches unseren Spielern nun offensichtlich nicht im Geringsten liegt. Da wird mit aller Macht versucht, ein System durchzupressen, dass man fast den Eindruck gewinnen könnte, dass man verzweifelt versucht, zu kaschieren, dass man mit dem Systemwechsel falsch lag und  dies durch die Rückkehr zum Erfolgssystem nicht zuzugeben vermag.

Inzwischen ist nämlich mal - von der Systemfrage mal abgesehen - von unserer so hochgelobten Philosophie, schnell und direkt offensiv nach vorne zu spielen, auch wenn man dadurch mal hinten offen ist, gar nichts mehr zu sehen. Wir spielen statisch, ohne jegliche Kreativität und mit 3 defensiven, nicht sonderlich agilen 6ern im Mittelfeld.

Ich verstehe nicht, aus welchem Grund wir nicht mehr mit Inui und Aigner spielen, die zudem auch perfekt miteinander kombinieren und harmonieren. Es ist für mich in keiner Weise nachvollziehbar, was Barnetta - ohne ihn jetzt zu diskreditieren - der Mannschaft geben sollte, was Inui nicht zu leisten vermag und weswegen er dessen Platz einnahm.

Wir haben keinerlei Überraschungsmoment mehr im Spiel, unser Aufbauspiel ist eine einzige Katastrophe. Viele schießen sich jetzt auf Bambas Aufbauspiel ein, aber ganz ehrlich, der ist doch die ärmste Sau da neben Kadlec. Anderson ist ein technisch versierter Spieler, ich erinnere mich an zahlreiche wunderschöne lange, öffnende Bälle auf die auf den Flügeln durchstartenden Aigner und Inui. Wo soll er denn jetzt hinpassen? Weder Rode noch Flum noch Russ können mit dem Ball aktuell etwas in Sachen Spielaufbau anfangen, auf den Flügeln ist ja grundsätzlich eh niemand mehr...

Was noch hinzu kommt und was ich fast am Schlimmsten finde, ist dieses konsequente Ignorieren des eklatant miserablen physischen Zustands unserer Mannschaft. Wie kann es denn sein, dass da Spieler um die 60. Minute herum platt sind? Man braucht mir auch nichts von Doppelbelastung erzählen, denn zum einen hatten wir diese Woche kein weiteres Spiel und zum anderen sollte das auch einem Profisportler nichts ausmachen.
Die späten Gegentore werden auf mangelnde Konzentration oder Verunsicherung zurückgeführt. Dass Konzentrationsfähigkeit auch mit der physischen Konstituiton korreliert, sollte doch jedem rational denkenden Menschen klar sein...
Es ist doch wirklich evident, dass dieses Team aktuell nicht in der Lage ist, 90 Minuten Gas zu geben. Letzte Saison war das neben der Spielphilosophie ein Hauptargument für unseren Erfolg. Wie kann man nicht den körperlichen Zustand hinterfragen und gezielter in diesem Bereich arbeiten? Was macht denn unser Konditionstrainer aktuell? Sich auf den Lorbeeren der Vorsaison ausruhen?

Man sollte sich dringend mal zusammensetzen und wirklich eine schonungslose Analyse betreiben, wenn man die Geschichte nicht wiederholen will. Die Anzeichen für die Gefahr einer ähnliche Entwicklung sind trotz des meilenweit besseren Kaders leider überdeutlich.
#
Ach, holt ihr die Mistgabeln raus, wie beim Funkel seinerzeit? Geht die Hatz jetzt los? Das heute war wirklich ein Scheißspiel, das letzte auch. Und vorher fehlten bei ansehnlichen Leistungen die Punkte. Aber wie wäre es mit ein bisschen Ruhe und ein bisschen Geduld? Oder soll man jetzt in jeder schlechten Phase gleich den Trainer feuern, so wie es früher bei der Eintracht war? Ein wirkliches Erfolgrezept ist das nicht.

Zu kritisieren und zu schimpfen gibt es momentan genug, aber jetzt eine ernsthafte Trainerdiskussion anzufangen ist nicht so ganz nachvollziehbar.
#
Jetzt bleibt doch mal im Slip.

Gegen die Söldnertruppe aus WOB zu verlieren, ist normal. Wenn hier irgendeiner in einer "Pflichttabelle" oder sonstwas meint, da müsse man punkten, hat sie nicht alle.

Wir haben die Punkte anderswo liegen lassen, und das ist sehr ärgerlich!

Hätten wir die späten Ausgleiche gegen Hamburg, Freiburg und Nürnberg nicht kassiert, würde hier doch keiner meckern, weil wir dann wieder an den Euro-Plätzen kratzen würden. Es ist nunmal wie es ist, und es muss daran gearbeitet werden, die Siege einzufahren, die man auch realistisch erwarten kann!


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!