SaW Gebabbel 03 - 06 - 14

#
FAZ schrieb:
Premiere bei der Frankfurter Eintracht. Erstmals in der Vereinsgeschichte werden gleich zwei Fußballprofis aus Japan für die Hessen in der Bundesliga am Ball sein


war zuerst irritiert, war mir sicher, dass takahara und inamoto einige zeit zusammen gespielt haben... siehe da:

[ulist]
  • Inamoto - 2007 - 2009
  • Takahara - 2006 - Jan. 2008
  • [/ulist]

    unglaublich, dass journalisten so einen unqualifizierten sch*** schreiben. wenn das norderstädter tagesblatt hier falsch liegt, ok. aber eine zeitung die aus frankfurt kommt. ralf weiterbrecht, setzen, 6.

    spielten sogar zusammen aufm platz:
    http://fussballdaten.de/bundesliga/2008/4/bremen-frankfurt/

    mehr recherchiere ich nicht, mach ja nicht deren job... peinlich
    #
    "Was kümmert mich was früher war?"
    #
    arti schrieb:


    mehr recherchiere ich nicht, mach ja nicht deren job... peinlich


    http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/1/11201310,13126152/goto/
    #
    arti schrieb:
    FAZ schrieb:
    Premiere bei der Frankfurter Eintracht. Erstmals in der Vereinsgeschichte werden gleich zwei Fußballprofis aus Japan für die Hessen in der Bundesliga am Ball sein


    war zuerst irritiert, war mir sicher, dass takahara und inamoto einige zeit zusammen gespielt haben... siehe da:

    [ulist]
  • Inamoto - 2007 - 2009
  • Takahara - 2006 - Jan. 2008
  • [/ulist]

    unglaublich, dass journalisten so einen unqualifizierten sch*** schreiben. wenn das norderstädter tagesblatt hier falsch liegt, ok. aber eine zeitung die aus frankfurt kommt. ralf weiterbrecht, setzen, 6.

    spielten sogar zusammen aufm platz:
    http://fussballdaten.de/bundesliga/2008/4/bremen-frankfurt/

    mehr recherchiere ich nicht, mach ja nicht deren job... peinlich


    THURK  
    #
    Bei der FAZ gab es in den letzten Monaten gefühlt nicht einen Artikel wo mal richtig recherchiert wurde, wenn überhaupt. Da ist jedes Diktat eines Legasthenikers fehlerfreier.
    #
    Basaltkopp schrieb:
    Bei der FAZ gab es in den letzten Monaten gefühlt nicht einen Artikel wo mal richtig recherchiert wurde, wenn überhaupt. ...

    Aber der Artikel mit dem Wasserwerfer auf'm Spielfeld, der war doch gut.
    #
    Bigbamboo schrieb:
    Basaltkopp schrieb:
    Bei der FAZ gab es in den letzten Monaten gefühlt nicht einen Artikel wo mal richtig recherchiert wurde, wenn überhaupt. ...

    Aber der Artikel mit dem Wasserwerfer auf'm Spielfeld, der war doch gut.


    Stimmt. Das war aber auch der letzte Artikel, der inhaltlich völlig korrekt war und bei dem sorgfältigst recherchiert wurde. Ich habe absolut keine Ahnung, wieso danach dieser Riss kam.
    #
    Basaltkopp schrieb:
    Bigbamboo schrieb:
    Basaltkopp schrieb:
    Bei der FAZ gab es in den letzten Monaten gefühlt nicht einen Artikel wo mal richtig recherchiert wurde, wenn überhaupt. ...

    Aber der Artikel mit dem Wasserwerfer auf'm Spielfeld, der war doch gut.


    Stimmt. Das war aber auch der letzte Artikel, der inhaltlich völlig korrekt war und bei dem sorgfältigst recherchiert wurde. Ich habe absolut keine Ahnung, wieso danach dieser Riss kam.


    Genauso das gestern mit dem Emre Can, er wäre aus Karrieregründen nach Bayern gewechselt. Dabei hat ein User doch stimmig argumentiert, dass er wegen der Kohle gewechselt ist.
    #
    Praktikanten kosten eben weniger  
    #
    Frankfurt050986 schrieb:
    Praktikanten kosten eben weniger    


    wenns denn so wäre...

    der weitbrecht ist 2. vorsitzende des "deutschen sportjournalisten-verbandes" regionalverein frankfurt

    http://www.sportjournalist.de/de/Ueber_uns/Regionalvereine/VFS/Ansprechpartner/

    2006 schien er noch auf der höhe zu sein, heinzgründel hatte ihn da noch gelobt: http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/9/11110643,11721292/goto/
    #
    arti schrieb:
    FAZ schrieb:
    Premiere bei der Frankfurter Eintracht. Erstmals in der Vereinsgeschichte werden gleich zwei Fußballprofis aus Japan für die Hessen in der Bundesliga am Ball sein


    war zuerst irritiert, war mir sicher, dass takahara und inamoto einige zeit zusammen gespielt haben... siehe da:

    [ulist]
  • Inamoto - 2007 - 2009
  • Takahara - 2006 - Jan. 2008
  • [/ulist]

    unglaublich, dass journalisten so einen unqualifizierten sch*** schreiben. wenn das norderstädter tagesblatt hier falsch liegt, ok. aber eine zeitung die aus frankfurt kommt. ralf weiterbrecht, setzen, 6.

    spielten sogar zusammen aufm platz:
    http://fussballdaten.de/bundesliga/2008/4/bremen-frankfurt/

    mehr recherchiere ich nicht, mach ja nicht deren job... peinlich


    Wollte gerade auch was dazu schreiben. Ist mit auch sofort aufgefallen. Aber die FAZ scheint ein Fehlersuchspiel gestartet zu haben.

    Sie Schreiben ja auch "Im Winter der zurückliegenden Spielzeit 2013/2014 wechselte Hasebe vom Norden in den Süden und schloss sich dem 1. FC Nürnberg an.

    Auch Falsch, da Hasebe keinesfalls im Winter, sondern am Ende der Sommertransferperiode am 02.09.2014 wechselte.

    Bei den Neuverpflichtungen haben Sie dann auch noch Kinsombi vergessen.
    #
    hr schrieb:
    Insgesamt bestritt Hasebe 135 Bundesligaspiele, schoss fünf Tore und bereitete 16 weitere vor. Schwegler kann bisher sechs Bundesliga-Treffer vorweisen, kommt dafür aber nur auf zehn Torvorlagen. Allerdings benötigte der Schweizer dafür lediglich 101 Partien in der höchsten deutschen Spielklasse.


    Ergo kommt Pirmin in der Bundesliga alle 6,3 Spiele auf einen Scorerpunkt, Makoto nur alle 6,4. Es geht steil bergab mit uns  
    #
    Riedadler schrieb:
    hr schrieb:
    Insgesamt bestritt Hasebe 135 Bundesligaspiele, schoss fünf Tore und bereitete 16 weitere vor. Schwegler kann bisher sechs Bundesliga-Treffer vorweisen, kommt dafür aber nur auf zehn Torvorlagen. Allerdings benötigte der Schweizer dafür lediglich 101 Partien in der höchsten deutschen Spielklasse.


    Ergo kommt Pirmin in der Bundesliga alle 6,3 Spiele auf einen Scorerpunkt, Makoto nur alle 6,4. Es geht steil bergab mit uns    


    ein klassischer 6er soll auch keine Tore schließen, sondern die Lücke zwischen Abwehr und Angriff schließen. Wichtig ist das er stabilität bringt und Tore verhindert
    #
    planscher08 schrieb:
    Riedadler schrieb:
    hr schrieb:
    Insgesamt bestritt Hasebe 135 Bundesligaspiele, schoss fünf Tore und bereitete 16 weitere vor. Schwegler kann bisher sechs Bundesliga-Treffer vorweisen, kommt dafür aber nur auf zehn Torvorlagen. Allerdings benötigte der Schweizer dafür lediglich 101 Partien in der höchsten deutschen Spielklasse.


    Ergo kommt Pirmin in der Bundesliga alle 6,3 Spiele auf einen Scorerpunkt, Makoto nur alle 6,4. Es geht steil bergab mit uns    


    ein klassischer 6er soll auch keine Tore schließen, sondern die Lücke zwischen Abwehr und Angriff schließen. Wichtig ist das er stabilität bringt und Tore verhindert


    Wir spielen aber mit einem modernen 6er.
    #
    Exil-Adler-NRW schrieb:
    arti schrieb:
    FAZ schrieb:
    Premiere bei der Frankfurter Eintracht. Erstmals in der Vereinsgeschichte werden gleich zwei Fußballprofis aus Japan für die Hessen in der Bundesliga am Ball sein


    war zuerst irritiert, war mir sicher, dass takahara und inamoto einige zeit zusammen gespielt haben... siehe da:

    [ulist]
  • Inamoto - 2007 - 2009
  • Takahara - 2006 - Jan. 2008
  • [/ulist]

    unglaublich, dass journalisten so einen unqualifizierten sch*** schreiben. wenn das norderstädter tagesblatt hier falsch liegt, ok. aber eine zeitung die aus frankfurt kommt. ralf weiterbrecht, setzen, 6.

    spielten sogar zusammen aufm platz:
    http://fussballdaten.de/bundesliga/2008/4/bremen-frankfurt/

    mehr recherchiere ich nicht, mach ja nicht deren job... peinlich





    ....
    Auch Falsch, da Hasebe keinesfalls im Winter, sondern am Ende der Sommertransferperiode am 02.09.2014 wechselte.
    ....  


    Wie hat er das denn gemacht?
    #
    Cadred schrieb:
    planscher08 schrieb:
    Riedadler schrieb:
    hr schrieb:
    Insgesamt bestritt Hasebe 135 Bundesligaspiele, schoss fünf Tore und bereitete 16 weitere vor. Schwegler kann bisher sechs Bundesliga-Treffer vorweisen, kommt dafür aber nur auf zehn Torvorlagen. Allerdings benötigte der Schweizer dafür lediglich 101 Partien in der höchsten deutschen Spielklasse.


    Ergo kommt Pirmin in der Bundesliga alle 6,3 Spiele auf einen Scorerpunkt, Makoto nur alle 6,4. Es geht steil bergab mit uns    


    ein klassischer 6er soll auch keine Tore schließen, sondern die Lücke zwischen Abwehr und Angriff schließen. Wichtig ist das er stabilität bringt und Tore verhindert


    Wir spielen aber mit einem modernen 6er.


    Gut es kommt auch auf Schaafs System an. Ich weiß nicht wie offensiv die 6er da agieren. Vielleicht ist Hasebe auch der Taktgebe der fehlt.
    #
    ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
    Exil-Adler-NRW schrieb:
    arti schrieb:
    FAZ schrieb:
    Premiere bei der Frankfurter Eintracht. Erstmals in der Vereinsgeschichte werden gleich zwei Fußballprofis aus Japan für die Hessen in der Bundesliga am Ball sein


    war zuerst irritiert, war mir sicher, dass takahara und inamoto einige zeit zusammen gespielt haben... siehe da:

    [ulist]
  • Inamoto - 2007 - 2009
  • Takahara - 2006 - Jan. 2008
  • [/ulist]

    unglaublich, dass journalisten so einen unqualifizierten sch*** schreiben. wenn das norderstädter tagesblatt hier falsch liegt, ok. aber eine zeitung die aus frankfurt kommt. ralf weiterbrecht, setzen, 6.

    spielten sogar zusammen aufm platz:
    http://fussballdaten.de/bundesliga/2008/4/bremen-frankfurt/

    mehr recherchiere ich nicht, mach ja nicht deren job... peinlich





    ....
    Auch Falsch, da Hasebe keinesfalls im Winter, sondern am Ende der Sommertransferperiode am 02.09.2014 wechselte.
    ....  


    Wie hat er das denn gemacht?


    Tja der ist halt seiner Zeit weit voraus. Sozusagen das Gegenstück vom ce  
    #
    Riedadler schrieb:
    hr schrieb:
    Insgesamt bestritt Hasebe 135 Bundesligaspiele, schoss fünf Tore und bereitete 16 weitere vor. Schwegler kann bisher sechs Bundesliga-Treffer vorweisen, kommt dafür aber nur auf zehn Torvorlagen. Allerdings benötigte der Schweizer dafür lediglich 101 Partien in der höchsten deutschen Spielklasse.


    Ergo kommt Pirmin in der Bundesliga alle 6,3 Spiele auf einen Scorerpunkt, Makoto nur alle 6,4. Es geht steil bergab mit uns    


    Wenn man das auf Einsatzminuten umrechnet, ist der Unterschied vermutlich noch geringer. Pirmin hat, ohne es überprüft zu haben, sicher bei uns mehr Spiele über 90 Minuten gemacht als Hasebe bei VW.
    #
    PLEASE dont feed the trolls today !

    sänk juh wäry matsch  
    #
    adlerjunge23FFM schrieb:
    ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
    Exil-Adler-NRW schrieb:
    arti schrieb:
    FAZ schrieb:
    Premiere bei der Frankfurter Eintracht. Erstmals in der Vereinsgeschichte werden gleich zwei Fußballprofis aus Japan für die Hessen in der Bundesliga am Ball sein


    war zuerst irritiert, war mir sicher, dass takahara und inamoto einige zeit zusammen gespielt haben... siehe da:

    [ulist]
  • Inamoto - 2007 - 2009
  • Takahara - 2006 - Jan. 2008
  • [/ulist]

    unglaublich, dass journalisten so einen unqualifizierten sch*** schreiben. wenn das norderstädter tagesblatt hier falsch liegt, ok. aber eine zeitung die aus frankfurt kommt. ralf weiterbrecht, setzen, 6.

    spielten sogar zusammen aufm platz:
    http://fussballdaten.de/bundesliga/2008/4/bremen-frankfurt/

    mehr recherchiere ich nicht, mach ja nicht deren job... peinlich





    ....
    Auch Falsch, da Hasebe keinesfalls im Winter, sondern am Ende der Sommertransferperiode am 02.09.2014 wechselte.
    ....  


    Wie hat er das denn gemacht?


    Tja der ist halt seiner Zeit weit voraus. Sozusagen das Gegenstück vom ce    


    War dann aber ein kurzer Auftritt hier, bestimmt auch noch ne AK für 500.000 oder so...


    Teilen

    Du befindest Dich im Netzadler Modus!