Gude, Thomas Schaaf. Viel Erfolg beim geilsten Verein der Welt

#
Auch von mir ein dickes Hallo und herzlich Willkommen bei uns!
#
Gude Thomas. Ich will ja nicht sagen, dass ich das schon lange gewünscht habe... aber....



und



sprechen für sich was?

Ich freue mich sehr!  
#
etienneone schrieb:
Gude Thomas. Ich will ja nicht sagen, dass ich das schon lange gewünscht habe... aber....



und



sprechen für sich was?

Ich freue mich sehr!    


Das spricht dafür, dass Du als kleiner Knirps auch bei den Süßigkeiten an der Kasse immer so lange gequängelt hast?  ,-)
Oder dafür, dass Du Dir Forums-Screenshots passend fotoshoppen kannst?  

Oder dafür, dass Du jetzt endlich Deinen Wunschtrainer bekommen hast und ich Dich in den nächsten Jahren sofort zitieren werde, sobald Du auch nur ein kritisches Wort zu Schaaf postest?  
#
Basaltkopp schrieb:
etienneone schrieb:
Gude Thomas. Ich will ja nicht sagen, dass ich das schon lange gewünscht habe... aber....



und



sprechen für sich was?

Ich freue mich sehr!    


Das spricht dafür, dass Du als kleiner Knirps auch bei den Süßigkeiten an der Kasse immer so lange gequängelt hast?  ,-)
Oder dafür, dass Du Dir Forums-Screenshots passend fotoshoppen kannst?  

Oder dafür, dass Du jetzt endlich Deinen Wunschtrainer bekommen hast und ich Dich in den nächsten Jahren sofort zitieren werde, sobald Du auch nur ein kritisches Wort zu Schaaf postest?  


Erfolg durch Penetranz! hehe
Wenn es jetzt nicht läuft, schieb ich es halt auf HB
Aber ja, ich bin schon sehr zufrieden mit der Wahl, eine Garantie dass es funktioniert gibt's natürlich nicht, aber bei Schaaf hab ich einfach ein gutes Gefühl. Aber Wunderdinge wird er auch nicht schaffen.
#
etienneone schrieb:

Erfolg durch Penetranz! hehe


Darf ich Dich höflich bitten so etwas erst nach 22 Uhr zu schreiben ... Ferkel!
#
Haliaeetus schrieb:
etienneone schrieb:

Erfolg durch Penetranz! hehe


Darf ich Dich höflich bitten so etwas erst nach 22 Uhr zu schreiben ... Ferkel!


Meinst Du nicht Penetration?
#
Zum Thema:

Ich mag Thomas Schaaf. Schon immer, sehr sympathischer Typ. Und ich mag auch das was er bei Werder hat spielen lassen. Dennoch habe ich ein paar Zweifel bezüglich seiner Qualitäten in der heutigen Zeit. Die letzten Jahre bei Werder haben bei mir schon einen sehr negativen Eindruck hinterlassen.
#
etienneone schrieb:

Aber ja, ich bin schon sehr zufrieden mit der Wahl, eine Garantie dass es funktioniert gibt's natürlich nicht, aber bei Schaaf hab ich einfach ein gutes Gefühl. Aber Wunderdinge wird er auch nicht schaffen.


Ich schrub es schon mehrfach, mein Kandidat Nr. 1 war es nicht. Aber bei den Kandidaten, die zuletzt im Rennen waren, also De Matteo, Schuster und Fink -zudem muss da ja auch noch dieser Di Matio im Gespräch gewesen sein- klar der beste Kandidat.

Ich habe auch ein gutes Gefühl und kann mich immer besser mit ihm als neuem Trainer anfreunden.

Kann wirklich sein, dass das zwischen Schaaf und der Eintracht keine Liebe auf den ersten Blick war. Die Eintracht wollte lieber Schmidt und Schaaf wollte womöglich lieber Leverkusen. Aber eine Vernunftsbeziehung hält oft besser als eine, in die man sich Hals über Kopf hineinstürzt.
#
DeWalli schrieb:
Zum Thema:

Ich mag Thomas Schaaf. Schon immer, sehr sympathischer Typ. Und ich mag auch das was er bei Werder hat spielen lassen. Dennoch habe ich ein paar Zweifel bezüglich seiner Qualitäten in der heutigen Zeit. Die letzten Jahre bei Werder haben bei mir schon einen sehr negativen Eindruck hinterlassen.


Lag meines Erachtens auch viel daran, dass vielleicht mehr ins Stadion als in den Kader investiert wurde. Und er hat zumindest 10 Jahre wirklich gute Arbeit geleistet, wir müssen halt nur sehen, dass wir nach Ablauf von 10 Jahren seinen Vertrag nicht weiter verlängern.
Dann holen wir den Tuchel, der ist dann auch gerade mal 50  ,-)
#
Basaltkopp schrieb:
DeWalli schrieb:
Zum Thema:

Ich mag Thomas Schaaf. Schon immer, sehr sympathischer Typ. Und ich mag auch das was er bei Werder hat spielen lassen. Dennoch habe ich ein paar Zweifel bezüglich seiner Qualitäten in der heutigen Zeit. Die letzten Jahre bei Werder haben bei mir schon einen sehr negativen Eindruck hinterlassen.


Lag meines Erachtens auch viel daran, dass vielleicht mehr ins Stadion als in den Kader investiert wurde. Und er hat zumindest 10 Jahre wirklich gute Arbeit geleistet, wir müssen halt nur sehen, dass wir nach Ablauf von 10 Jahren seinen Vertrag nicht weiter verlängern.
Dann holen wir den Tuchel, der ist dann auch gerade mal 50  ,-)  


TS hat in seiner freien Zeit ja Lehrgänge gemacht und ist nicht in der Zeit stehen geblieben

Der kann jetzt mindestens 15 Jahre  

Wir wissen ja wenn Schluss ist, wenn wir plötzlich nach ein paar Saisons nicht mehr das Triple sondern nur noch das Double holen  
#
Auch von mir ein herzlich willkommen.
Daist die alte Heimat Mannheim nicht sooo weit weg.

Und eins vorab!

Du machst unsere Jungs fit, dass die sich im vorderen Drittel der Liga zuhause fühlen und wir machen dafür[quote=SGE-URNA]Grossartig. Meine erste Wahl     das Stadion voll  
#
Eine optimistisch stimmende Verpflichtung. Schon seine ersten Aussagen lassen vermuten, dass hier ein ganz anderer Trainertyp kommt, den wir nun aber auch brauchen. Schaaf will sich außerhalb Bremens beweisen, vermittelt den Eindruck, richtigen Einsatz für den Verein zu zeigen.

Anders als Veh, der nirgendwo nachhaltig mit einem erkennbaren Konzept gearbeitet hat, traue ich Schaaf zu, ein solches für die Eintracht zu entwickeln. Veh ist m.E. ein "Stimmungstrainer", hält die gute Stimmung hoch, lässt lange Leine. Das schleift sich schnell ab. Für meine Begriffe war er mit seinem Latein am Ende, sonst hätte er sich trotz Herris Vorpreschen von seinem Freund Bruno überreden lassen, weiterzumachen und nicht diese, angesichts seines Wechsels nach Stuttgart fadenscheinige, Begründung der fehlenden Perspektive vorgebracht.

Ich hoffe, dass nun ein anderer Zug reinkommt und die Zeit des Spieler schonens und "nach Hause fahrens" seitens des Trainers vorbei ist.
#
DeWalli schrieb:
Zum Thema:

Ich mag Thomas Schaaf. Schon immer, sehr sympathischer Typ. Und ich mag auch das was er bei Werder hat spielen lassen. Dennoch habe ich ein paar Zweifel bezüglich seiner Qualitäten in der heutigen Zeit. Die letzten Jahre bei Werder haben bei mir schon einen sehr negativen Eindruck hinterlassen.


Geht mir ganz genauso... Schaaf ist ein bodenständiger Typ der mit Sicherheit nicht sofort auf die Barrikaden gehen wird wenn er nur 5 statt 8 Mios für Spielerkäufe zur Verfügung hat. Ein Trainer der mit den vorhandenen Mitteln sicherlich gut arbeiten kann.

Aber insbesondere das letzte Jahr bei Bremen war überhaupt nix mehr... vielleicht waren es auch einfach nur Abnutzungserscheinungen. Aber die Spieler haben nicht mehr so gespurt, außerdem wurden ihm aus Mannschaftskreisen taktische Mängel vorgeworfen. Allerdings muß man natürlich auch bedenken das Werder eine schwierige Charaktere im Team hatte...

Ich bin immer noch nicht wirklich begeistert das Schaaf unser neuer Trainer wird, ich hätte mit ein Signal für die Zukunft gewünscht. Das ist es definitiv nicht.

Aber ich lasse mich gerne Besseres belehren
#
Diegito schrieb:

der mit Sicherheit nicht sofort auf die Barrikaden gehen wird wenn er nur 5 statt 8 Mios für Spielerkäufe zur Verfügung hat. Ein Trainer der mit den vorhandenen Mitteln sicherlich gut arbeiten kann.


Naja aber umkehrschluss ist ja das er mit den 8 Mios ggf noch mehr herausholt ... und die 8 Mios ja auch irgendwo "vergraben" sind.

Ich hoffe das Schaaf sich nicht mit dem (vom Herri) gegebenen zufrieden gibt sondenr ihn trotzdem zum Klinkenputzen schickt um noch etwas mehr Kohle locker zu machen.

Das hat Veh meines erachtens nach gut gemacht ... alles gefordert was geht und nicht beim 2 Angebot angenommen sondern eben noch ne Millionen aus Herri gepresst hat. Was er dann damit gemacht hat ... kann man sicherlich geteilter Meinung sien ... aber mit dem erstbesten "Thomas hier haste 5 Mios sieh zu was du draus machst" zufrieden geben ? Bitte nicht.
#
schaun wir mal ,erstmal Hallo ,-)    ,-)    ,-)  
#
Cyrillar schrieb:
Diegito schrieb:

der mit Sicherheit nicht sofort auf die Barrikaden gehen wird wenn er nur 5 statt 8 Mios für Spielerkäufe zur Verfügung hat. Ein Trainer der mit den vorhandenen Mitteln sicherlich gut arbeiten kann.


Naja aber umkehrschluss ist ja das er mit den 8 Mios ggf noch mehr herausholt ... und die 8 Mios ja auch irgendwo "vergraben" sind.

Ich hoffe das Schaaf sich nicht mit dem (vom Herri) gegebenen zufrieden gibt sondenr ihn trotzdem zum Klinkenputzen schickt um noch etwas mehr Kohle locker zu machen.

Das hat Veh meines erachtens nach gut gemacht ... alles gefordert was geht und nicht beim 2 Angebot angenommen sondern eben noch ne Millionen aus Herri gepresst hat. Was er dann damit gemacht hat ... kann man sicherlich geteilter Meinung sien ... aber mit dem erstbesten "Thomas hier haste 5 Mios sieh zu was du draus machst" zufrieden geben ? Bitte nicht.  


Halte Schaaf schon für ambitioniert genug, dass er etwas Druck auf die Vereinsführung macht. Aber anders als bei Veh, der sofort damit kokettierte, hier seine Zelte abzubrechen erhoffe ich mir von Schaaf mehr Vereinstreue und Zusammenarbeit mit seinen Chefs.
#
DeWalli schrieb:
Zum Thema:

Ich mag Thomas Schaaf. Schon immer, sehr sympathischer Typ. Und ich mag auch das was er bei Werder hat spielen lassen. Dennoch habe ich ein paar Zweifel bezüglich seiner Qualitäten in der heutigen Zeit. Die letzten Jahre bei Werder haben bei mir schon einen sehr negativen Eindruck hinterlassen.



Ich mag ihn auch.Entsprechend hab ich mich über die Verpflichtung gefreut.

Guter sachlicher Typ. Trokener Humor.In sich ruhend und kein Selbstdarsteller.Hat bei Werder längst seine Fähigkeiten   bewiesen.

Und ich denke, er hat ein gutes Händchen im Umgang mit den Spielern.(zumindest mein ERindruck, als ich ihn vor einigen Jahren zufällig mehrfach beim Trainingslagen von Werder Bremen beobachten konnte.

Ich hoffe und denke, daß er noch nicht zu satt ist......Zweifel hab ich wegen seiner Person keine.

Das Bremen mit ihm zuletzt gegen den Abstieg gespielt hat , hatte finanzielle Gründe und   lag aus  meiner Sicht am Spielerkader und nicht an Schaaf.
#
Herzlich Willkommen Thomas Schaaf,

ich hoffe sehr, dass von der großen Freude am Fussball, die Werder Bremen über
10 Jahre in der BL und in Europa versprüht hat, in den kommenden Jahren auch einiges bei der Eintracht zelebriert wird.
Um Ihre Aufgabe kann man Sie trotzdem nicht unbedingt beneiden. Denn das, was auch Herr Veh kaum im Ansatz geschafft hat, obwohl es dringend von ihm erwartet wurde, wird nun um so mehr von Ihnen gefordert sein:  Eine spürbare Erhöhung der Transfereffizienz und wirksame Maßnahmen dazu auf allen Ebenen, die wesentlich sind:

1. Umfassende Ausbildung und Professionalisierung von Spielern aus der eigenen Jugend
2. Professionelles Scouting, d.h. langfristige u. sorgfältige Beobachtung von Talenten im In- u. Ausland sowie rechtzeitige Rekrutierung derselben für den Kader
3. Konsequente u. mutige Integration (nicht nur durch Training) von
Jung-Spielern in den BL-Kader

Eintracht Frankfurt hat allemal das Potential in 10 Jahren 2-3 Spieler vom Format eines Sebastian Jung auszubilden und zu entwickeln. Ich hoffe, Herr Schaaf, dass Sie das auch so sehen und mit der angemessenen Beharrlichkeit und Kreativität in dieser Hinsicht neue Marken setzen.
#
Gude Thomas! Meeeeeensch, bist du braun! Warste im Urlaub?
Häppiness is a very very good, I hope I hope, you understood, it makes you happy, when you say hi hi - hi hi!

In diesem Sinne: Hi hi und hau rein!
#
aquila.rapax schrieb:

Eintracht Frankfurt hat allemal das Potential in 10 Jahren 2-3 Spieler vom Format eines Sebastian Jung auszubilden und zu entwickeln. Ich hoffe, Herr Schaaf, dass Sie das auch so sehen und mit der angemessenen Beharrlichkeit und Kreativität in dieser Hinsicht neue Marken setzen.


wenn nicht nach 2-3 Rückschlägen das Mantra auftaucht: "Der konnte nur Bremen.... " Das ist ne sehr langwierige Aufgabe. Man sollte ihm die Zeit geben.


Teilen