Polizistin in Heilbronn erschossen [Brauner Terror in Deutschland]

#
http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/20/0,3672,5268692,00.html

Was war der Hintergrund? Was denkt ihr?
#
Da will ich noch nicht spekulieren.

Mein herzlichstens Beileid gilt den Angehörigen der ermordeten Polizistin.
Gute Besserung für verwundenten Polizisten.
Ich hoffe nur, dass Sie den Täter / die Täter erwischen.
#
NDA schrieb:
Da will ich noch nicht spekulieren.

Mein herzlichstens Beileid gilt den Angehörigen der ermordeten Polizistin.
Gute Besserung für verwundenten Polizisten.
Ich hoffe nur, dass Sie den Täter / die Täter erwischen.


Das kann ich auch nur wünschen, aber die Polizei tappt noch  im Dunklen.
#
Geile Überschrift. Aber danke bis eben wußt ich net das es in Heilbronn passiert ist...
#
Betreff geändert.
#
Tube schrieb:
Betreff geändert.


OK  
#
Ja und weiter, passiert halt.
#
propain schrieb:
Ja und weiter, passiert halt.



ziemlich geschmacklos  
wir sind hier net in Amerika wo es in manchen bezirken zur Normalität gehört das ein Polizist in den Kopf geschossen wird...
Es wurde ein Menschenleben ausgelöscht  
#
Du-Ri-Cha16 schrieb:
propain schrieb:
Ja und weiter, passiert halt.



ziemlich geschmacklos  
wir sind hier net in Amerika wo es in manchen bezirken zur Normalität gehört das ein Polizist in den Kopf geschossen wird...
Es wurde ein Menschenleben ausgelöscht    


Und einer schwebt noch in Lebensgefahr!
#
Du-Ri-Cha16 schrieb:
propain schrieb:
Ja und weiter, passiert halt.



ziemlich geschmacklos  

Was bitte ist dadran geschmacklos? Es ist eine Tatsache das sowas immer mal wieder passiert, das ist halt einfach so, wenn du damit nicht zurecht kommst ist das dein Problem.

Und wenn wir schon dabei sind, warum wird dieser Mord hier erwähnt und die ganzen anderen Morde die in Deutschland passieren nicht?
#
Weil es sich um ein aktuelles und nun wirklich nicht alltägliches Verbrechen handelt. Wird für jeden "normalen" Mord etwa eine Stadt der Größe Heilbronns abgeriegelt?
Jedenfalls ist für mich ein (möglicherweise zweifacher) Polizistenmord doch etwas außergewöhnlicher. Das drückt im Umkehrschluss auch keine Geringschätzung oder Ignoranz gegenüber anderen Morden aus.

Insofern fand ich deine Äußerung jetzt auch unnötig, propain.
#
propain schrieb:
Du-Ri-Cha16 schrieb:
propain schrieb:
Ja und weiter, passiert halt.



ziemlich geschmacklos  

Was bitte ist dadran geschmacklos? Es ist eine Tatsache das sowas immer mal wieder passiert, das ist halt einfach so, wenn du damit nicht zurecht kommst ist das dein Problem.

Und wenn wir schon dabei sind, warum wird dieser Mord hier erwähnt und die ganzen anderen Morde die in Deutschland passieren nicht?


,,Und, wie viele Polizisten hast du heute schon erschossen?"   Deine Einstellung,oder?
#
hef_94 schrieb:
,,Und, wie viele Polizisten hast du heute schon erschossen?"   Deine Einstellung,oder?


Ist schon klar, blos weil ich hier keine Trauer heuchele und nicht in euere Kerbe haue bin ich gleich ein Polizistenmörder, du bist schon ein besonders blödes Exemplar Mensch.
#
mein Beileid an/für die betroffenen Personen.

Aber, dennoch kann ich propain verstehen. Jeden Tag werden Tausende von Menschen umgebracht und die wenigsten interessiert es warum und wes wegen und schon gar nicht wird des wegen ein Thread hier eröffnet.

Meinetwegen könnt ihr jetzt sagen ich sei mit dieser Einstellung auch ein Polizistenmörder, bin ich wenigstens in guter Gesellschaft.

@Propain, ist in deiner Zelle noch Platz für mich?  
#
@ PP
@ Bonner

Hier gehts mir eher da rum das jemand, der jeden Skrupel vor einem Polizisten verliert, vor garnix mehr zurück schreckt.

Solche PErsonen sind einfach zu gefährlich und deswegen fand ich die Aktion nicht gaaanz so drastisch. Also eine Stadt abzuriegeln.

Euch beide kann ich aber auch verstehen mit der Meinung. Nur nächstes mal pp, etwas diplomatischer Du weißt genaud as es mein Job ist hier rumzupöbeln und nicht deiner  
#
Macht doch den armen Propain nit fertig, der wollte damit doch nur sagen, dass es in Deutschland jeden Tag Morde gibt und womit er recht hat, die werden hier nicht aufgelistet. Hab z.B. noch keine Threads über häusliche Gewalt und deren Todesopfer hier gesehen. (aber gut, wenns danach geht, könnte man ja einfach den Threads fern bleiben)

Ist genauso wie die Kritik dass wir über den Amoklauf in den USA reden, aber keiner redet über die tausenden Toten in Darfur oder Tschetschenien usw.

Ihr müsst euch eben an Propains Formulierungen gewöhnen  
Ich habs langsam raus.  
#
Vael schrieb:
@ PP
@ Bonner

Hier gehts mir eher da rum das jemand, der jeden Skrupel vor einem Polizisten verliert, vor garnix mehr zurück schreckt.



jetzt muss aber erst ich zurück Pöbeln Gude!!

Richtig muss dein Satz heißen: Hier gehts mir eher da rum das jemand, der jeden Skrupel vor einem Menschen verliert, vor garnix mehr zurück schreckt.
#
Oller Pedant
#
propain schrieb:
Ja und weiter, passiert halt.


Ich glaube, in dem Augenblick, in dem man sich an so etwas "gewöhnt" hat, ist etwas sehr schlimmes passiert.
#
propain schrieb:
Du-Ri-Cha16 schrieb:
propain schrieb:
Ja und weiter, passiert halt.



ziemlich geschmacklos  

Was bitte ist dadran geschmacklos? Es ist eine Tatsache das sowas immer mal wieder passiert, das ist halt einfach so, wenn du damit nicht zurecht kommst ist das dein Problem.

Und wenn wir schon dabei sind, warum wird dieser Mord hier erwähnt und die ganzen anderen Morde die in Deutschland passieren nicht?


Sry Propain. Ich bin normal ziemlich einverstanden mit deinen Meinungen, aber hier gehst du bißle zu weit. Der Polizistenmord ist so alltäglich wie dieser hier: http://www.badische-zeitung.de/nachrichten/badenwuerttemberg/61,51-14845200.html


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!