Die Maut soll kommen...!?

#
Ffm60ziger schrieb:

Diese AusländerMaut dient übtigens nur dazu um eine vollständige Datenerhebung von uns allen umzusetzen. Die Stammtischpöbler merken es eben nur nicht!

     

Welche meiner Daten sollen denn wann und wo vollständig erhoben werden? Und zu welchem Zweck? Fragt ein Stammtischpöbler.
#
hawischer schrieb:

Ffm60ziger schrieb:

Diese AusländerMaut dient übtigens nur dazu um eine vollständige Datenerhebung von uns allen umzusetzen. Die Stammtischpöbler merken es eben nur nicht!

     

Welche meiner Daten sollen denn wann und wo vollständig erhoben werden? Und zu welchem Zweck? Fragt ein Stammtischpöbler.

Verfolgst du die aktuellen Diskussionen um automatische Kennzeichenerfassung nicht? Nicht dass ich da sehr tief im Thema drin wäre, aber das wird der 60er schon meinen. Und das, was die Richter in ihrer Urteilsbegründung so zu diesem Thema gesagt haben.
#
Mir gehts um das Recht auf informationelle Selbstbestimmung!.
Das würde alles verletzt. Am Ende wären oder sind es dann Maschinen, die gleich Strafmandate ausstellen können. Oder per Vernetzung  5G das KFZ stilllegen. Glaubste nicht? Bei Elektroantrieben kann heute schon, einfach die Ladefunktion der Miet-Akkus (z.B. bei vermeintlichen Vertragsverletzungen) gesperrt werden.
#
Mir gehts um das Recht auf informationelle Selbstbestimmung!.
Das würde alles verletzt. Am Ende wären oder sind es dann Maschinen, die gleich Strafmandate ausstellen können. Oder per Vernetzung  5G das KFZ stilllegen. Glaubste nicht? Bei Elektroantrieben kann heute schon, einfach die Ladefunktion der Miet-Akkus (z.B. bei vermeintlichen Vertragsverletzungen) gesperrt werden.
#
Oh mein Gott, 60ziger. Das ist ja furchtbar. Wie kann man das denn verhindern. Ich möchte auch nicht, dass ein Roboter mir ein Strafmandat ausstellt. Meinst Du, wenn ich die Linkspartei wähle, kann ich einen Beitrag dazu leisten, dass 5g nicht kommt.
#
Der Kollege Arti hat hier schon eine gute Antwort drauf gegeben. Denke da muss ich nichts mehr zu sagen
#
Jojo1994 schrieb:

Der Kollege Arti hat hier schon eine gute Antwort drauf gegeben. Denke da muss ich nichts mehr zu sagen

Genau das hat er nicht. Aber wäre auch zuviel verlangt von Dir, dass Du Dir mal selbst Gedanken machst oder eine Antwort gibst, die nicht andere vorformuliert haben.
#
Jojo1994 schrieb:

Der Kollege Arti hat hier schon eine gute Antwort drauf gegeben. Denke da muss ich nichts mehr zu sagen

Genau das hat er nicht. Aber wäre auch zuviel verlangt von Dir, dass Du Dir mal selbst Gedanken machst oder eine Antwort gibst, die nicht andere vorformuliert haben.
#
Haliaeetus schrieb:

Jojo1994 schrieb:

Der Kollege Arti hat hier schon eine gute Antwort drauf gegeben. Denke da muss ich nichts mehr zu sagen

Genau das hat er nicht. Aber wäre auch zuviel verlangt von Dir, dass Du Dir mal selbst Gedanken machst oder eine Antwort gibst, die nicht andere vorformuliert haben.

was'n das für nen Ton hier???
#
Jojo1994 schrieb:

Der Kollege Arti hat hier schon eine gute Antwort drauf gegeben. Denke da muss ich nichts mehr zu sagen

Genau das hat er nicht. Aber wäre auch zuviel verlangt von Dir, dass Du Dir mal selbst Gedanken machst oder eine Antwort gibst, die nicht andere vorformuliert haben.
#
Ruhig. Ich weiß das der Staat die Steuern so verwenden darf wie er will. Dazu sage ich leider. Wenn man nämlich die Abgaben die von den Verkehrsteilnehmern anfallen komplett reinvestieren würde, dann hätten wir keine maroden Brücken, Tunnel, usw. Dem ist aber nicht so.

Ich hatte vorhin aber mal gelesen das der Staat bei der alten Mineralölsteuer zumindest (wars glaube ich) 50% davon für den Verkehr benutzen musste, aber auch das konnte man aushebeln, was im Endeffekt also wohl sehr oft gemacht wurde.

Mehr gibts da nicht zu sagen.
#
Ruhig. Ich weiß das der Staat die Steuern so verwenden darf wie er will. Dazu sage ich leider. Wenn man nämlich die Abgaben die von den Verkehrsteilnehmern anfallen komplett reinvestieren würde, dann hätten wir keine maroden Brücken, Tunnel, usw. Dem ist aber nicht so.

Ich hatte vorhin aber mal gelesen das der Staat bei der alten Mineralölsteuer zumindest (wars glaube ich) 50% davon für den Verkehr benutzen musste, aber auch das konnte man aushebeln, was im Endeffekt also wohl sehr oft gemacht wurde.

Mehr gibts da nicht zu sagen.
#
Ich muss jetzt echt mal sagen, dass ich nicht weiß, was ich beunruhigender fände:
Wenn du wirklich so dumm wärst wie du hier schreibst oder wenn du Spaß dran hättest solche Dummheiten zu verbreiten.

#
Ich muss jetzt echt mal sagen, dass ich nicht weiß, was ich beunruhigender fände:
Wenn du wirklich so dumm wärst wie du hier schreibst oder wenn du Spaß dran hättest solche Dummheiten zu verbreiten.

#
Dann hau doch einfach mal deine Antwort raus.
#
Abend wird es wieder,
über Wald und Feld
legt sich Frieden nieder,
und es ruht die Welt.

Nur der Bach ergießet
sich am Felsen dort,
und er braust und fließet,
immer, immer fort.

Und kein Abend bringet
Frieden ihm und Ruh,
keine Glocke klinget
ihm ein Nachtlied zu.

So in deinem Streben
bist, mein Herz auch du,
Gott nur kann dir geben
wahre Abendruh.

Hoffmann von Fallersleben
#
Abend wird es wieder,
über Wald und Feld
legt sich Frieden nieder,
und es ruht die Welt.

Nur der Bach ergießet
sich am Felsen dort,
und er braust und fließet,
immer, immer fort.

Und kein Abend bringet
Frieden ihm und Ruh,
keine Glocke klinget
ihm ein Nachtlied zu.

So in deinem Streben
bist, mein Herz auch du,
Gott nur kann dir geben
wahre Abendruh.

Hoffmann von Fallersleben
#
Jeden Morgen geht die Sonne auf
In der Wälder wundersamer Runde.
Und die schöne, scheue Schöpferstunde,
Jeden Morgen nimmt sie ihren Lauf.

Jeden Morgen aus den Wiesengründen
Heben weiße Schleier sich ins Licht,
Uns der Sonne Morgengang zu künden,
Ehe sie das Wolkentor durchbricht.

Jeden Morgen durch des Waldes Hall'n
Hebt der Hirsch sein mächtiges Geweih,
Der Pirol und dann die Vöglein alle
Stimmen an die große Melodei.

Jeden Morgen geht die Sonne auf
In der Wälder wundersamer Runde.
Und die schöne, scheue Schöpferstunde,
Jeden Morgen nimmt sie ihren Lauf.

Hermann Claudius
#
Ihr müsst euch nicht gern haben, verlangt niemand. Ihr müsst euch auch nicht einig sein untereinander. Wenn das jedoch dazu führt, dass die Diskussion auf eine persönliche Ebene gezogen wird, dann ist das, wie ihr alle gut genug wisst, auch nicht so pralle. Wer sich persönlich austauschen möchte, der möge die PN-Funktion nutzen, oder man läuft Gefahr, dass wir hier durchwischen etc.
#
Da hat skyeagle aber eine Menge missverstanden und wenig Empathie für Lyrik.
Auf einen inhaltlich aufgebrachten Post zur späten Stunde von FrankenAdler habe ich ihm zur Entspannung ein Abendgedicht geschickt. Ausnahmsweise und sicherlich ot.

Es hat ihm offenbar gefallen und er antwortete mit einem Morgengedicht. Vielleicht haben ja andere User auch ihre Freude daran.
FA und ich sind in vielen Fragen unterschiedlicher Auffassung, aber irgendwie mag ich den Kerl.
Ergo, kein Fall für die Mods.
#
Da hat skyeagle aber eine Menge missverstanden und wenig Empathie für Lyrik.
Auf einen inhaltlich aufgebrachten Post zur späten Stunde von FrankenAdler habe ich ihm zur Entspannung ein Abendgedicht geschickt. Ausnahmsweise und sicherlich ot.

Es hat ihm offenbar gefallen und er antwortete mit einem Morgengedicht. Vielleicht haben ja andere User auch ihre Freude daran.
FA und ich sind in vielen Fragen unterschiedlicher Auffassung, aber irgendwie mag ich den Kerl.
Ergo, kein Fall für die Mods.
#
Mir ging es nicht um eure Lyrik, mir geht's ums Grundsätzliche.
#
Die Maut kommt damit erstmal nicht. Denke werden jetzt 1-2 Legislaturperioden durchs Land gehen und dann ein erneuter Versuch gestartet werden. Ggfs. dann mit Mehrbelastung der deutschen Autofahrer.
#
Die Maut kommt damit erstmal nicht. Denke werden jetzt 1-2 Legislaturperioden durchs Land gehen und dann ein erneuter Versuch gestartet werden. Ggfs. dann mit Mehrbelastung der deutschen Autofahrer.
#
Mich würde mal interessieren wieviel Euro dieser Mist bis jetzt gekostet hat. Da sind ja viele verwirrte Politiker samt Beraterstab dran beteiligt, es ist jetzt der zweite oder dritte Anlauf gewesen, da haben die bestimmt schon einige Millionen, ich denke mal im höheren zweistelligen Bereich, in den Sand gesetzt.
#
Mich würde mal interessieren wieviel Euro dieser Mist bis jetzt gekostet hat. Da sind ja viele verwirrte Politiker samt Beraterstab dran beteiligt, es ist jetzt der zweite oder dritte Anlauf gewesen, da haben die bestimmt schon einige Millionen, ich denke mal im höheren zweistelligen Bereich, in den Sand gesetzt.
#
Vor allem wurde bereits ein Unternehmen mit der Umsetzung beauftragt (ich glaube ein Konsortium aus CTS Eventim und noch einem anderen Unternehmen). Hoffentlich hat das Verkehrsministerium da etwaige vertragliche Regelungen eingebaut. Meine Befürchtung geht eher dahin, dass da noch ein Haufen Entschädigungszahlungen fällig werden.
#
Mich würde mal interessieren wieviel Euro dieser Mist bis jetzt gekostet hat. Da sind ja viele verwirrte Politiker samt Beraterstab dran beteiligt, es ist jetzt der zweite oder dritte Anlauf gewesen, da haben die bestimmt schon einige Millionen, ich denke mal im höheren zweistelligen Bereich, in den Sand gesetzt.
#
ökospaß-dobrindt hat 4 jahre lang nichts anderes gemacht, als an der maut und am 50mbit-breitbandausbau zu scheitern. immerhin hat die merkel damals im tv-duell die wahrheit gesagt...
#
Vor allem wurde bereits ein Unternehmen mit der Umsetzung beauftragt (ich glaube ein Konsortium aus CTS Eventim und noch einem anderen Unternehmen). Hoffentlich hat das Verkehrsministerium da etwaige vertragliche Regelungen eingebaut. Meine Befürchtung geht eher dahin, dass da noch ein Haufen Entschädigungszahlungen fällig werden.
#
blabscher schrieb:

Vor allem wurde bereits ein Unternehmen mit der Umsetzung beauftragt (ich glaube ein Konsortium aus CTS Eventim und noch einem anderen Unternehmen). Hoffentlich hat das Verkehrsministerium da etwaige vertragliche Regelungen eingebaut. Meine Befürchtung geht eher dahin, dass da noch ein Haufen Entschädigungszahlungen fällig werden.

Meine auch.
Bravo, CSU. Dummfrech, dreist und in ihrer Arroganz und Verantwortungslosigkeit unübertroffen. Nicht nur hier. Man denke nur an das noch immer unaufgearbeitete Desaster Hypo Alpe Adria im Zusammenhang mit dem Verkauf der heute so dringendst herbeigesehnten Sozialwohnungen.

Und sowas schläft in einem Bett.
#
Es wird Zeit, dass das verkehrs Ministerium von einer Partei besetzt wird
#
blabscher schrieb:

Vor allem wurde bereits ein Unternehmen mit der Umsetzung beauftragt (ich glaube ein Konsortium aus CTS Eventim und noch einem anderen Unternehmen). Hoffentlich hat das Verkehrsministerium da etwaige vertragliche Regelungen eingebaut. Meine Befürchtung geht eher dahin, dass da noch ein Haufen Entschädigungszahlungen fällig werden.

Meine auch.
Bravo, CSU. Dummfrech, dreist und in ihrer Arroganz und Verantwortungslosigkeit unübertroffen. Nicht nur hier. Man denke nur an das noch immer unaufgearbeitete Desaster Hypo Alpe Adria im Zusammenhang mit dem Verkauf der heute so dringendst herbeigesehnten Sozialwohnungen.

Und sowas schläft in einem Bett.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

im Zusammenhang mit dem Verkauf der heute so dringendst herbeigesehnten Sozialwohnungen.

Bei dem Mist haben alle Parteien mit gemacht, egal ob CDU/CSU, SPD, Die Grünen oder FDP. Schon damals war klar das es irgendwann zum Problem wird, wurde auch hier im Forum mehrmals geschrieben. Aber das schnelle Geld war wichtiger als das Wohl der Bürger. Heute dürfen sie ein vielfaches ausgeben um den Zustand von damals wieder her zu stellen. Aber das juckt die Politiker natürlich nicht, wird ja von den Steuergeldern bezahlt.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!