SaW 02.06.15 Gebabbel

#
MrBoccia schrieb:
gut dass ich vorgewarnt wurde, man sollte tatsächlich nur noch mit Aluhut ins UE


Kennst du nen guten Aluhut-Versand?
#
peter schrieb:
ich bin jedenfalls mittlerweile froh wenn die ära bruchhagen vorbei ist und gespannt darauf, wer dann den kopf hin halten muss.

Mich erinnert das sehr an das Ende der Funkelzeit. Da waren selbst seine größten Befürworter froh, dass es endlich vorbei war. Einfach nur, damit endlich Ruhe einkehren mochte. Es ist schwer zu hoffen, dass die Geschichte dieses Mal besser ausgeht.
#
Riedadler schrieb:
Zwei Umfragen, zwei Ergebnisse: Bild-Leser favorisieren Keller, während er beim HR vorletzter (vor Runjaic) wird. Beim HR gewinnt dafür Lewandowski das Votum, während selbiger bei der Bild nicht mal dran teilgenommen hat. Was sagt uns das nun...?


Gar nichts.
#
Riedadler schrieb:
Zwei Umfragen, zwei Ergebnisse: Bild-Leser favorisieren Keller, während er beim HR vorletzter (vor Runjaic) wird. Beim HR gewinnt dafür Lewandowski das Votum, während selbiger bei der Bild nicht mal dran teilgenommen hat. Was sagt uns das nun...?


Dass Weihnachten in diesem Jahr nicht auf Freitag den 13. fällt?
#
Stoppdenbus schrieb:
MrBoccia schrieb:
gut dass ich vorgewarnt wurde, man sollte tatsächlich nur noch mit Aluhut ins UE


Kennst du nen guten Aluhut-Versand?


ich schreibe gleich dem Kilchenstein eine SMS, damit er die in seinem nächsten Artikel verschlüsselt reinschreibt
#
peter schrieb:
ich kenne auch schon das nächste thema:

wenn der neue trainer bekannt wird, dann hat ihn bruchhagen durchgesetzt wenn die enttäuschung groß ist.

wird der trainer einer der eher dem gusto der geneigten leser entspricht, dann beweist das, dass bruchhagen nicht mehr durchsetzungsfähig ist.

und wenn der neue, geliebte hoffnungsträger bis zur winterpause ein flop ist, dann hätte bruchhagen den verhindern müssen.

ich bin jedenfalls mittlerweile froh wenn die ära bruchhagen vorbei ist und gespannt darauf, wer dann den kopf hin halten muss. ich habe nämlich immer noch nicht die spur einer ahnung was ein "modern" geführter verein sein soll.


Ein moderner Verein ist ein Verein mit klarem Konzept, bei dem "mal wieder richtig Geld in die Hand" genommen wird, um nach den Sternen zu greifen. Das geht am bestem mit einem Sponsor, der ueber sehr viel Geld verfuegt. Notfalls wird dafuer eben auch das Logo modernisiert. Flankiert wird das Ganze von einem Konzepttrainer mit einem klaren Matchplan und einem Vorstand, der voll und ganz hiner dem Trainer steht. Bis er 2-3 Spiele hintereinander verliert, denn dann kommt halt der naechste Konzepttrainer. Erfolg steht ueber Kontinuitaet. Und wenn sich dann die Millioneneinkaeufe sportlich nicht bewaehren, muessen sie einfach "ein paar Spiele am Stueck machen". Ach ja, Talente werden teuer dazugekauft. Ist naemlich viel zu viel Arbeit, diese selbst zu entwickeln. Spielen tun diese ja sowieso nicht. Mit ewtas Glueck kann man das eine oder andere Talent zu Benfica oder in die Premier League verkaufen. Den ganzen Laden zusammen haelt der Sportdirektor/Sportmanager/Vorstand/Praesident, der als Messias die gemeine Masse mit immer neuen Vision fuettert. Das ist ein moderner Verein. Noch Fragen?

PS: Ein moderner Verein wird spaetestens dann wieder zum Traditionsverein, wenn dieser in der 2. Liga gegen den Abstieg kaempft.
#
audioTom schrieb:
Sperber schrieb:
WuerzburgerAdler schrieb:
peter schrieb:
raideg schrieb:
Eines verstehe ich nun wirklich nicht.
Warum zum Teufel lesen einige die Artikel der FR, wenn sie diese sowieso immer als tendenziös, schlecht geschrieben oder sonstwie "unterirdisch" finden?

Ist das Masochismus, muss man seinen Blutdruck hochtreiben, kann man sonst im Forum nicht teilnehmen oder will man einfach nur was zum meckern haben?

Wenn mir irgendeine Zeitung, Zeitschrift  bzw. Internet-Seite nicht gefällt oder deren Inhalt, dann lese ich sie einfach nicht!

Oftmals gibt es kein SAW-Gebabbel obwohl schon Artikel verlinkt sind, kommt der erste Artikel der FR hinzu, geht sofort einer hin und eröffnet das Gebabbel, nur um auf die FR einzudreschen
Es ist schon langsam manisch, wie jeden Tag einige nur darauf warten, um draufhauen zu können.  

 


mit begeisterung eröffnert sdb das gebabbel nach dem posten eines fr-artikels.

wenn man nur das liest womit man übereinstimmt, dann bekommt man einen tunnelblick. ich lese gerne konträre meinungen um an meiner zu arbeiten. ich erkenne allerdings auch, wenn eine einseitige berichterstattung stattfindet. und das ist bei der fr nun einmal der fall.

es gibt hier übrigens nur noch eine hand voll leute die nach jedem fr-artikel loslegen. ich habe aber von den verteidigern der fr noch kein einziges kritisches wort zu hellmann gelesen, falls ich da nicht irgend etwas überlesen habe. lediglich eine konstante kritik an der hr berichterstattung.  


Ich würde sogar noch etwas weitergehen: es gibt eine auffällige Kongruenz zwischen den Bekundungen der FR und einer ziemlich fest zu umreißenden Gruppe von Eintracht-Anhängern. Dies ist nicht unnormal, die vollständige Deckungsgleichheit der Meinungsäußerungen, selbst in Details, aber fällt auf. Auf Wunsch gerne Beispiele, aber ich denke, dass das nicht nötig sein wird.

Allein dies zu verfolgen ist schon interessant. Im Übrigen ist es im Zuge einer Meinungsbildung schon hilfreich, verschiedene Medien zu verfolgen und nicht nur die, die man gerne mag.


Bei Einzelnen fiel und fällt das recht offensichtlich auf. Auf diese Gruppe bin ich in den letzten Tagen aber schon des öfteren hingewiesen worden, ohne das sich jemand wirklich durchringen wollte, dass auch mal mit Namen zu untermauern. Hättest Du interessehalber mal so ein Beispiel?


Brauchst dazu nur die Beiträge von Stoppdenbus und HeinzGründel zu durchforsten. Das sind "Paradebeispiele".    



Der GründelHeinz, das ist ein ganz schlimmer Finger!
#
MrBoccia schrieb:
Stoppdenbus schrieb:
MrBoccia schrieb:
gut dass ich vorgewarnt wurde, man sollte tatsächlich nur noch mit Aluhut ins UE


Kennst du nen guten Aluhut-Versand?


ich schreibe gleich dem Kilchenstein eine SMS, damit er die in seinem nächsten Artikel verschlüsselt reinschreibt


Mist. Ich dachte, du wärst der Kilchenstein.
Als Ösi getarnt.
#
peter schrieb:
ich kenne auch schon das nächste thema:

wenn der neue trainer bekannt wird, dann hat ihn bruchhagen durchgesetzt wenn die enttäuschung groß ist.

wird der trainer einer der eher dem gusto der geneigten leser entspricht, dann beweist das, dass bruchhagen nicht mehr durchsetzungsfähig ist.

und wenn der neue, geliebte hoffnungsträger bis zur winterpause ein flop ist, dann hätte bruchhagen den verhindern müssen.

ich bin jedenfalls mittlerweile froh wenn die ära bruchhagen vorbei ist und gespannt darauf, wer dann den kopf hin halten muss. ich habe nämlich immer noch nicht die spur einer ahnung was ein "modern" geführter verein sein soll.


Ein modern geführtes Unternehmen?
Wo Sachverstand zunehmend von so BWL-Gesichtern, Hilfsjuristen und nicht aus dem Kern des Unternehmens kommende Technokraten das Ruder führen?
Schau dir mal Krankenhäuser an: kein Geld mehr für Ärzte und Pfleger, aber ohne sachbezug software-verträge abschließen wie die Weltmeister und neues Verwaltungspersonal aufbauen. Ich hab in den letzten 20 Jahren dutzende Unternehmen an dieser modernenFührung ersticke sehen.

Einen Vorgeschmack, wie das bei der SGE aussehen könnte, hat doch Freund Hellmann grade abgeliefert; wie das endet, wenn sich diese art Selbst-Manager in die sportliche Führung einmischen. Selbst ein bisserl bei Viktoria Schiesmichtot in der Kreisliga B rumgekickt, aber mal hintenrum nen neuen Trainer an Land ziehen wollen. Denn wer Zahlen lesen kann, kann ja alles! Und zwar besser
#
Was? Noch immer kein neuer Trainer? Hatte Herr Bruchhagen nicht was von einer zeitnahen Entschiedung erzählt?  ,-)  
#
darkthoughts schrieb:
Was? Noch immer kein neuer Trainer? Hatte Herr Bruchhagen nicht was von einer zeitnahen Entschiedung erzählt?  ,-)  


Von einer zeitnahen Entscheidung (nicht Entschiedung ) und dass man auf einem guten Wege sei. Mir ist inzwischen schon Kosta recht, nur der Korkut nicht!
#
DJLars schrieb:
darkthoughts schrieb:
Was? Noch immer kein neuer Trainer? Hatte Herr Bruchhagen nicht was von einer zeitnahen Entschiedung erzählt?  ,-)  


Von einer zeitnahen Entscheidung (nicht Entschiedung ) und dass man auf einem guten Wege sei. Mir ist inzwischen schon Kosta recht, nur der Korkut nicht!


Den Zitronen-Keller mag ich auch nicht.
#
So, nun aüßert sich also Unser Charly Körbel beim Hr und glaubt das Veh Trainer bei uns wird Die Diskussion kann weiter gehen
#
philadlerist schrieb:
Einen Vorgeschmack, wie das bei der SGE aussehen könnte, hat doch Freund Hellmann grade abgeliefert; wie das endet, wenn sich diese art Selbst-Manager in die sportliche Führung einmischen. Selbst ein bisserl bei Viktoria Schiesmichtot in der Kreisliga B rumgekickt, aber mal hintenrum nen neuen Trainer an Land ziehen wollen. Denn wer Zahlen lesen kann, kann ja alles! Und zwar besser  

Ich finde es keinen Fehler, Zahlen lesen zu können. Ganz im Gegenteil fände ich es übel, wenn ein Finanzvorstand keine Zahlen lesen könnte (einen Indikativ traue ich mich hier nicht zu schreiben).

Auf  Kalkulationen des LZ will ich dabei gar nicht eingehen. Aber ein kleines Beispiel aus 2012 (FNP):

Einer der vielen, die nach dem Sieg strahlend durch die Katakomben des Stadions "schwebten", war Finanzvorstand Axel Hellmann. Der zweite Tabellenplatz ist bares Geld wert bei der Ausschüttung der TV-Gelder. "Wir sind im TV-Ranking auf Platz 16 gestartet, wollten eigentlich nur den FC Augsburg überholen. Aber derzeit liegen wir auf Rang zwölf oder dreizehn".
#
sgeolli schrieb:
So, nun aüßert sich also Unser Charly Körbel beim Hr und glaubt das Veh Trainer bei uns wird Die Diskussion kann weiter gehen  


Beim SR äußert sich eben Veh und glaubt, dass Körbel bei uns Trainer wird...
#
Stoppdenbus schrieb:
sgeolli schrieb:
So, nun aüßert sich also Unser Charly Körbel beim Hr und glaubt das Veh Trainer bei uns wird Die Diskussion kann weiter gehen  


Beim SR äußert sich eben Veh und glaubt, dass Körbel bei uns Trainer wird...


im gebabbel äußerte sich eben sdb, mal wieder ganz ohne eigene meinung.
#
Stoppdenbus schrieb:
sgeolli schrieb:
So, nun aüßert sich also Unser Charly Körbel beim Hr und glaubt das Veh Trainer bei uns wird Die Diskussion kann weiter gehen  


Beim SR äußert sich eben Veh und glaubt, dass Körbel bei uns Trainer wird...


Bitte keinen Veh und Korkut.
Veh hat in Stuttgart gezeigt wie verbraucht er ist und außerdem würden wir dann spätestens in einem Jahr wieder einen Trainer suchen.
Deswegen hoffe ich, das man so vernünftig ist und die Lösung Veh
gar nicht in Betracht zieht.

Sonst können wir auch gleich Skibbe oder so zurückholen. Das erste jahr mit Skibbe war doch super.  
#
Scheiß Sommerpause.
Ich möchte endlich wieder mal was positives zur Eintracht lesen.

Ja ich werde ungeduldig.
#
Weiss der Charly Körbel da mehr als wir.. ?!  
Oder will er einfach von einem anderen Kandidaten etwas ablenken..??

Veh kann ich mir beim besten Willen hier als Trainer nicht mehr vorstellen..  
#
Freue mich schon auf die Vorstellungs-PK von Armin. 'Perspektive sehe ich immer noch nicht, aber der Bruno hat schon wieder so gebettelt, da habe ich mich überreden lassen. Ich mache das aber maximal ein Jahr. Es sei denn Bruno überredet mich im Winter nochmal.'


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!