wanted: serientipps auf dvd! (oder Netflix, Maxdome, etc.)

#
Knackt das System!
Sie planen den größten Raub der Geschichte und sind doch selbst Eingesperrte. Die großartige spanische Panzerknackerserie "Haus des Geldes" rast ihrem Finale entgegen.

schreibt zeit online...

bslang die 1. folge der 2. staffel gesehen (netflix), es scheint atemberaubend weiter zu gehen.
#
Es wird nach der zweiten Staffel keine weitere kommen. Allerdings, so finde ich, lohnt sich die Serie. Interessant gemacht und die Geschichte ist auch cool. Wenn auch etwas kurz leider.
#
Habe im Osterurlaub mit meiner Frau Love (Netflix Eigenproduktion) geschaut und wir fanden die beide die Serie echt lustig. Alle 3 Staffeln sind Online und wir haben das "weggesuchtet"
Die Episoden sind +-30 Minuten lang.

Bei Love geht es um zwei völlig verschiedene Personen welche sich Kennenlernen.
Es sei dazu gesagt, dass es keine Schnulze ist. Ansonsten hätte ich das zu 1000% nicht weitergeschaut.
#
schaue derzeit "The Terror" auf Prime - eine Horror-Mysteyserie, angelegt in der ohnehin schon tragischen Franklinexpetion. Fängt insgesamt sehr langsam an und baut sich auf, dazu gute Schauspieler und tolle Aufnahmen.

https://www.nzz.ch/feuilleton/die-tv-serie-the-terror-laesst-das-blut-in-den-adern-gefrieren-ld.1374601
#
schaue derzeit "The Terror" auf Prime - eine Horror-Mysteyserie, angelegt in der ohnehin schon tragischen Franklinexpetion. Fängt insgesamt sehr langsam an und baut sich auf, dazu gute Schauspieler und tolle Aufnahmen.

https://www.nzz.ch/feuilleton/die-tv-serie-the-terror-laesst-das-blut-in-den-adern-gefrieren-ld.1374601
#
FredSchaub schrieb:

schaue derzeit "The Terror" auf Prime - eine Horror-Mysteyserie, angelegt in der ohnehin schon tragischen Franklinexpetion. Fängt insgesamt sehr langsam an und baut sich auf, dazu gute Schauspieler und tolle Aufnahmen.

https://www.nzz.ch/feuilleton/die-tv-serie-the-terror-laesst-das-blut-in-den-adern-gefrieren-ld.1374601


Gott, was ne Rechtschreibung hab ich heute?
#
Bin jetzt mit dem 12. Doktor durch und habe auch das Special angeschaut auf Amazon und bin positiv überrascht. Er war eigentlich der schlechteste Doctor in der Neuauflage, aber sein Finale war wie fast jedes Doktorfinale genial. Freu mich schau auf die Frau Doktor am Ende des Jahres.
#
schaue derzeit "The Terror" auf Prime - eine Horror-Mysteyserie, angelegt in der ohnehin schon tragischen Franklinexpetion. Fängt insgesamt sehr langsam an und baut sich auf, dazu gute Schauspieler und tolle Aufnahmen.

https://www.nzz.ch/feuilleton/die-tv-serie-the-terror-laesst-das-blut-in-den-adern-gefrieren-ld.1374601
#
Dann kannst Du mal in Erwägung ziehen, "Terror" von Dan Simmons zu lesen.
#
Bin jetzt mit dem 12. Doktor durch und habe auch das Special angeschaut auf Amazon und bin positiv überrascht. Er war eigentlich der schlechteste Doctor in der Neuauflage, aber sein Finale war wie fast jedes Doktorfinale genial. Freu mich schau auf die Frau Doktor am Ende des Jahres.
#
Vael schrieb:

Bin jetzt mit dem 12. Doktor durch und habe auch das Special angeschaut auf Amazon und bin positiv überrascht. Er war eigentlich der schlechteste Doctor in der Neuauflage, aber sein Finale war wie fast jedes Doktorfinale genial. Freu mich schau auf die Frau Doktor am Ende des Jahres.


mir ging das am anfang auch so, daß mir dieser doktor überhaupt nicht gefallen hat, es war der negativste doktor von allen, viel bitterer und weniger leicht als die davor, aber am ende ist es halt doch der doktor mit anderen facetten. mir ging es nach der eingewöhnungszeit nicht mehr so, daß ich ihn schlechter fand, auch wenn es nicht mein favorit ist.
#
Ich bin positiv überrascht von Star Trek Discovery
#
Ich bin positiv überrascht von Star Trek Discovery
#
hascha schrieb:

Ich bin positiv überrascht von Star Trek Discovery


Das war ich auch. Ich denke aber auch, dass das der Grund ist, warum ST-Fans bei der Serie auf die Barrikaden gehen. Ich fand die Serie, bis auf Folge 8, die zu sehr Star Trek war, richtig unterhaltsam.

Ansonsten habe ich mir die Tage mal The Terror angeschaut, nachdem mich FredSchaub darauf aufmerksam gemacht hat. Gefällt mir bisher auch sehr gut.
#
hascha schrieb:

Ich bin positiv überrascht von Star Trek Discovery


Das war ich auch. Ich denke aber auch, dass das der Grund ist, warum ST-Fans bei der Serie auf die Barrikaden gehen. Ich fand die Serie, bis auf Folge 8, die zu sehr Star Trek war, richtig unterhaltsam.

Ansonsten habe ich mir die Tage mal The Terror angeschaut, nachdem mich FredSchaub darauf aufmerksam gemacht hat. Gefällt mir bisher auch sehr gut.
#
Amazon Prime - The Missing

Extrem mitreißender Thriller, wer härtere Kost (Kind verschwindet) mag bzw. wem so etwas nicht all zu nahe geht.

Das beste was ich in dem Genre in letzter Zeit gesehen hab.
#
Amazon Prime - The Missing

Extrem mitreißender Thriller, wer härtere Kost (Kind verschwindet) mag bzw. wem so etwas nicht all zu nahe geht.

Das beste was ich in dem Genre in letzter Zeit gesehen hab.
#
derjens schrieb:

Amazon Prime - The Missing

Extrem mitreißender Thriller, wer härtere Kost (Kind verschwindet) mag bzw. wem so etwas nicht all zu nahe geht.

Das beste was ich in dem Genre in letzter Zeit gesehen hab.


In der Tat eine starke Serie meiner Meinung nach. Wobei ich Staffel 2 (welche nichts mit der ersten zu tun hat) noch stärker finde.
#
Es wird nach der zweiten Staffel keine weitere kommen. Allerdings, so finde ich, lohnt sich die Serie. Interessant gemacht und die Geschichte ist auch cool. Wenn auch etwas kurz leider.
#
Verraeter schrieb:

Es wird nach der zweiten Staffel keine weitere kommen. Allerdings, so finde ich, lohnt sich die Serie. Interessant gemacht und die Geschichte ist auch cool. Wenn auch etwas kurz leider.

Netflix spoilert gerade auf facebook: Haus des Geldes Part 3 kommt 2019.

bin leider immer noch nicht viel weiter in er 2. staffel gekommen...
#
Vael schrieb:

Bin jetzt mit dem 12. Doktor durch und habe auch das Special angeschaut auf Amazon und bin positiv überrascht. Er war eigentlich der schlechteste Doctor in der Neuauflage, aber sein Finale war wie fast jedes Doktorfinale genial. Freu mich schau auf die Frau Doktor am Ende des Jahres.


mir ging das am anfang auch so, daß mir dieser doktor überhaupt nicht gefallen hat, es war der negativste doktor von allen, viel bitterer und weniger leicht als die davor, aber am ende ist es halt doch der doktor mit anderen facetten. mir ging es nach der eingewöhnungszeit nicht mehr so, daß ich ihn schlechter fand, auch wenn es nicht mein favorit ist.
#
Xaver08 schrieb:

Vael schrieb:

Bin jetzt mit dem 12. Doktor durch und habe auch das Special angeschaut auf Amazon und bin positiv überrascht. Er war eigentlich der schlechteste Doctor in der Neuauflage, aber sein Finale war wie fast jedes Doktorfinale genial. Freu mich schau auf die Frau Doktor am Ende des Jahres.


mir ging das am anfang auch so, daß mir dieser doktor überhaupt nicht gefallen hat, es war der negativste doktor von allen, viel bitterer und weniger leicht als die davor, aber am ende ist es halt doch der doktor mit anderen facetten. mir ging es nach der eingewöhnungszeit nicht mehr so, daß ich ihn schlechter fand, auch wenn es nicht mein favorit ist.


Stimmt so sehe ich es doch dann auch nach ein wenig Nachdenken, er ist der dunkelste aller Doktoren, aber er hat dafür auch die Genialste Folge aller Staffeln (Besser noch als der Ring von Akhaten) Wo er in seiner Trauerscheibe eingesperrt ist und eine Milliarde Jahre braucht um zu entkommen, das war ein Drehbuchauthorengeniestreich'!


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!