Im heimspiel heute...........

#
Selten so ein Rotz gesehen ...  :neutral-face

Highlight Don Alfredo und HB in ruhiger sinnlicher Atmosphere.
#
Eigentlich versuch ich ja nicht auf Äußerlichkeiten zu achten, aber wie diese Moderatorin sich gegeben hat war entweder zum   oder zum  
Fand es heute wieder mal sehr nervig und zum einschlafen, da konnte auch Henni nix machen!
#
und wie man immer auf diese hirnlosen Fragen von den Moderatoren seriös antworten kann fasziniert mich immer wieder aufs neue
#
outukendu schrieb:
und wie man immer auf diese hirnlosen Fragen von den Moderatoren seriös antworten kann fasziniert mich immer wieder aufs neue


Viel Selbstbeherrschung, schöne Gedanken, eine weitere Menge Selbstbeherrschung und viel Humor.

Ich hab beim Gespräch mit der Waight-Watchers Tusse gedacht ich habs Frühstücksfernsehn an mit der Kiwi da. So n Kaffeklatsch in nem exklusiven Sport-Magazin. Ich fass mir an de Kopp!
#
Warum habe ich es wieder getan ?
Eigentlich stand ich doch nie im Verdacht masochistische Neigungen zu haben. Ich habe doch die Fernbedienung. Ich könnte dem Spuk ein Ende machen.
Jeder Affe, der mal in die Flamme gegriffen hat, meidet anschließend das Feuer. Und was macht der Mensch ? Trotz stetiger Schmerzen schaltet er immer wieder das "Heimspiel" ein.
Grenzdebile Selbstkasteiung ? Ist diese Sendung womöglich die Strafe dafür, daß man über 50 Jahre nicht mehr Meister wurde ?
Und die Maßnahme, alle paar Wochen Henni Nachtsheim oder Peter Fischer als Rettungsanker für die Sendung einzuladen wird auch verpuffen.

Ich muss es mir immer und immer wieder einbleuen:
Am Anfang der Woche muss man spätestens um 22:14 Uhr im Bett liegen.
Die Akkus bleiben dann voller und der Seelenfrieden wahrscheinlicher.
#
HeinzGründel schrieb:
Tamara Jagelovsk lebt!!!


....nee, nee lieber Uli...das war Mireille Matthieu mit blondgefärbten Haaren....


Die gute Eva Pflug ist leider erst vor Kurzem von uns gegangen
(...es trifft leider immer die Falschen!)

Einfach nur GRAUSELIG...meint der Eagleburger
#
ach misst ich habe die sendung verpasst  

nach dem comments habe ich mal nach der mod gegoogelt...


war es die Nicole Rautenberger? lol  

http://www.derwesten.de/nachrichten/waz/2008/3/18/news-31573452/detail.html

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/455698?inPopup=true


Nach einem Prüfverfahren informierte das Standesamt Shooter Manhattans ???   Eltern am Freitag, dass ihr Wunschname abgelehnt worden sei.

wo bekommt der HR so Leute her?  
#
Des Beste warn dem Blondsche sei Stibbel. Rest abhaken .... ojeh HR!!!  
#
Elektrobembel schrieb:
Des Beste warn dem Blondsche sei Stibbel. Rest abhaken .... ojeh HR!!!    


Aber aber, Stiwwel im Hochsommer, das gibt reichlich Käsemauken javascript:void(0);
#
Ich fand die geil. Noch viel lustiger fand ich dass der HR das ganze zum Spiel des Jares erklären wollte aber alle Beteiligten und auch Henni den HR immer in die Suppe gespuckt haben.

....vom trockenen Don Alfredo mal ganz abgesehen. Der hat den Neuman (die Flachpfeife) richtig schön auflaufen lassen. Herrlich.
....und das Beste es kamen keine Kackersberichte!

Nur die Tusse von Hoppenheim häts ja nun nicht wirklichgebraucht.
#
Rigobert_G schrieb:
Ach, jetzt weiß ich wer das ist. Die hatte mal irgendwo Fans interviewt und ich hatte die mit Gina Wild angesprochen. Da war die Frisur aber noch eine andere...    


#
Ich habe beim zappen genau den Moment getroffen als H. Nachtsheim sein neues Lied vorstellte. Und das war wirklich unglaublich grausam. Das wurde von der blonden Mireille Mattheuw (oder so ähnlich) als die neue Eintrachthymne vorgestellt. Ich hoffe, das war nur ein Witz, ich habe selten ein schlechteres Fussballied hören müssen. Da hat der Mann Jahrzehnte Zeit ein Lied zu schreiben und dann so was...

tobago
#
AgentZer0 schrieb:
wo bekommt der HR so Leute her?    


Fachkräftemangel
#
tobago schrieb:
Ich habe beim zappen genau den Moment getroffen als H. Nachtsheim sein neues Lied vorstellte. Und das war wirklich unglaublich grausam. Das wurde von der blonden Mireille Mattheuw (oder so ähnlich) als die neue Eintrachthymne vorgestellt.



Keine Bange. Nur weil Blondchen Ahnungslos glaubte, dem Henni den Bauch vollpinseln zu müssen...Das entscheiden immer noch andere.

Sehr "schön" auch die sinngemässe Frage, wie es denn zum Vorbereitungsspiel gegen Madrid käme und ob Spiele dieses Kalibers der neue Standard wären.

HR3-Sport hat seine "Qualität" erneut bestätigt. Das Schöne daran (ja, das gibt es!) sind die anschliessenden Kommentare hier.  
#
Diese Sendung schaue ich mir nie wieder an (diesmal meine ich es ernst). Dieser Elke-Sommer-Verschnitt ist ja wohl peinlich hoch 3. Es gibt nichts Übleres wie Leute, die komisch sein wollen aber es leider nicht sind.
Die Ernährungs-Frau sah ja ganz nett aus, ich hätte sie aber mal gefragt, was sie denn unserern Schwimmern zu Essen gegeben hat?
Alles in Allem: Null informativ, ganz schlecht gemacht.
#
Diese Sendung ist wie ein schlimmer Autounfall - schrecklich und fürchterlich, aber da man ja ein kleiner Voyeur ist, muss man einfach hinschauen. Daher werde ich mir diesen Schund auch nächsten Montag wieder reinziehen, der Hässlische Rundfunk muss ja auch mal eine gute Sendung abliefern. Irgendwann. So ein klein bisschen gut. Och Bitte. Mehr erwarten wir alle ja net.
#
Kann man den nicht mal zu machen ? Das dauert eine gefühlte Sommerpause bis er sich entfaltet und dann steht nur das allseits bekannte Klagelied über die miese Qualität der Sportsendungen im HR drin. Das sich der HR ein Beispiel an den anderen Landesrundfunkanstalten nehmen sollte hat sich (bis auf die Bertramstr.) mittlerweile wohl herumgesprochen.
Ich wäre dafür einen Thread Heimspiel vom xx.xx. aufzumachen. Der wird sicher kürzer ausfallen und sollte informativer sein.
#
EdiG schrieb:
Kann man den nicht mal zu machen ? Das dauert eine gefühlte Sommerpause bis er sich entfaltet und dann steht nur das allseits bekannte Klagelied über die miese Qualität der Sportsendungen im HR drin. Das sich der HR ein Beispiel an den anderen Landesrundfunkanstalten nehmen sollte hat sich (bis auf die Bertramstr.) mittlerweile wohl herumgesprochen.
Ich wäre dafür einen Thread Heimspiel vom xx.xx. aufzumachen. Der wird sicher kürzer ausfallen und sollte informativer sein.  


Nix, der ist kult und bleibt!
#
EdiG schrieb:
Kann man den nicht mal zu machen ?


Diese Macht ist einzig und allein dem HR vorbehalten!
Einzig Scholt und seine Mannen haben es in den Händen oder soll ich besser sagen Kehlen und Hirnen, durch qualitativ hochwertigere Berichterstattung und interessant, investigative Interview-Führung aus dem HR-Trauerspiel eine Fan und Zuschauer informierende echte Sportsendung zu machen.
Erst dann kann dieser Thread geschlossen werden und ein neuer, voll des Lobes eröffnet werden.

Also machen wir uns nix vor, das hier wird noch viele,viele hundert Seiten so weitergehen!    
#
Oh mein Gott die Sendung hat gestern echt wieder den Vogel abgeschossen ^^


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!