Feedback - Gebabbel zum neuen Forum

#
Wehrheimer_Adler schrieb:

willst Du hier Jemanden der Meute zum Fraß vorwerfen, ohne Ihm oder Ihr vorab die Chance zu geben, sich ordentlich einzuarbeiten?

Meinst Du mich oder den Brady?
#
Basaltkopp schrieb:  


Wehrheimer_Adler schrieb:
willst Du hier Jemanden der Meute zum Fraß vorwerfen, ohne Ihm oder Ihr vorab die Chance zu geben, sich ordentlich einzuarbeiten?


Meinst Du mich oder den Brady?

Na Wehrheimer, nachdem Du (womöglich) auf eine Frage von mir völllig entrüstet reagiert und Dich fast eingenässt hast, könntest Du mir ja jetzt auch eine Antwort gönnen. Würde zumindest der Anstand gebieten.
#
Den FC Bayern beleidigen isi ok?
Yum ein Lob aussprechen aber nicht?
#
Den FC Bayern beleidigen isi ok?
Yum ein Lob aussprechen aber nicht?
#
Unterlassungsklage seitens Yum?
#
Yum. Das sind doch die, deren Mitarbeiter einst hier illegal Beiträge gelöscht hat und einen nie komplett aufgeklärten Zugriff auf welche Daten auch immer hatte (wobei ich immer noch nicht verstehe, warum die Eintracht die damals nicht hochkant rausgeschmissen hat)? Und die wollen sich, nach der "Leistung", die sie seit Jahren abliefern, aufplustern und "unterlassen"? Süss.
#
Unterlassungsklage seitens Yum?
#
Brady schrieb:

Unterlassungsklage seitens Yum?

Wo genau steht das?
#
Brady schrieb:

Unterlassungsklage seitens Yum?

Wo genau steht das?
#
littlecrow schrieb:  


Brady schrieb:
Unterlassungsklage seitens Yum?


Wo genau steht das?

Eine Frage auf eine Frage ist unhöflich.

Unterlassungsklage seitens yum? ja? nein?
Wenn nein, von wem dann?
#
Brady schrieb:

Unterlassungsklage seitens Yum?

Wo genau steht das?
#
littlecrow schrieb:  


Brady schrieb:
Unterlassungsklage seitens Yum?


Wo genau steht das?

Diese Antwort auf propains Beitrag lässt das zumindest erahnen:

littlecrow schrieb:

Ich habe lediglich die ( im Moment etwas undankbare) Aufgabe, dafür zu sorgen dass niemand eine Unterlassungsklage anstrengt.

Wer sollte da denn sonst eine Unterlassungsklage anstrengen wollen? Unterlassungsklage. Sorry aber ich mach mir wirklich gleich in die Hose.
#
Yum. Das sind doch die, deren Mitarbeiter einst hier illegal Beiträge gelöscht hat und einen nie komplett aufgeklärten Zugriff auf welche Daten auch immer hatte (wobei ich immer noch nicht verstehe, warum die Eintracht die damals nicht hochkant rausgeschmissen hat)? Und die wollen sich, nach der "Leistung", die sie seit Jahren abliefern, aufplustern und "unterlassen"? Süss.
#
MrBoccia schrieb:

Das sind doch die, deren Mitarbeiter einst hier illegal Beiträge gelöscht hat und einen nie komplett aufgeklärten Zugriff auf welche Daten auch immer hatte

Das die einen Zugriff auf alles mögliche haben ist normal, aber eine Programmierfirma darf Daten weder löschen, ändern oder an andere weiter geben.
#
littlecrow schrieb:  


Brady schrieb:
Unterlassungsklage seitens Yum?


Wo genau steht das?

Diese Antwort auf propains Beitrag lässt das zumindest erahnen:

littlecrow schrieb:

Ich habe lediglich die ( im Moment etwas undankbare) Aufgabe, dafür zu sorgen dass niemand eine Unterlassungsklage anstrengt.

Wer sollte da denn sonst eine Unterlassungsklage anstrengen wollen? Unterlassungsklage. Sorry aber ich mach mir wirklich gleich in die Hose.
#
Basaltkopp schrieb:  


littlecrow schrieb:
Ich habe lediglich die ( im Moment etwas undankbare) Aufgabe, dafür zu sorgen dass niemand eine Unterlassungsklage anstrengt.


Wer sollte da denn sonst eine Unterlassungsklage anstrengen wollen? Unterlassungsklage. Sorry aber ich mach mir wirklich gleich in die Hose.

Das würde mich jetzt aber auch interessieren.
#
zumindest ist jetzt recht klar, dass die Löschorgie von jüngst beauftragt war. Und nicht, wie behauptet, aus moderatem Selbstantrieb geschah.
#
zumindest ist jetzt recht klar, dass die Löschorgie von jüngst beauftragt war. Und nicht, wie behauptet, aus moderatem Selbstantrieb geschah.
#
MrBoccia schrieb:

zumindest ist jetzt recht klar, dass die Löschorgie von jüngst beauftragt war. Und nicht, wie behauptet, aus moderatem Selbstantrieb geschah.

Falsch.
Aber das hatten wir nun wirklich oft genug.

Eine Unterlassungsklage kann an sich jeder anstrengen, der sich zu unrecht oder unangemesen angegriffen sieht.
Da gab es in jüngster Zeit ja nicht wenige.
Klar, das macht niemand, warum auch. Ist ja alles nur Spaß.
Ich persönlich hätte hie und da allerdings schon mit dem Gedanken gespielt, wäre ich Ziel der - sagen wir mal deftigen Frozzeleien - gewesen.
#
MrBoccia schrieb:

zumindest ist jetzt recht klar, dass die Löschorgie von jüngst beauftragt war. Und nicht, wie behauptet, aus moderatem Selbstantrieb geschah.

Falsch.
Aber das hatten wir nun wirklich oft genug.

Eine Unterlassungsklage kann an sich jeder anstrengen, der sich zu unrecht oder unangemesen angegriffen sieht.
Da gab es in jüngster Zeit ja nicht wenige.
Klar, das macht niemand, warum auch. Ist ja alles nur Spaß.
Ich persönlich hätte hie und da allerdings schon mit dem Gedanken gespielt, wäre ich Ziel der - sagen wir mal deftigen Frozzeleien - gewesen.
#
Leere Drohung. Respekt

Meine Frage bezüglich Bayern und Yum auch beantworten...gehört sich so
#
Leere Drohung. Respekt

Meine Frage bezüglich Bayern und Yum auch beantworten...gehört sich so
#
Brady schrieb:

Leere Drohung. Respekt


Meine Frage bezüglich Bayern und Yum auch beantworten...gehört sich so

Nennen wir es eine Überteibung. Drohung ist so ein hässliches Wort.
Zugegeben, vielleicht etwas ungeschickt, ein Smiley hätte das sicher verständlicher gemacht, zukünftig sollte ich daran denken dass Ironie manchmal einfach deplatziert ist.

Und zu Deiner Frage,
Bayern ist wenn ich mich richtig erinnere ein ausgesprochen ungeliebter Rivale der Eintracht während yum soweit ich weiß zu den Partnern zählt.

Ja, auch das hat Potenzial, zerrissen zu werden, ich weiß.
Allerdings bin ich guter Dinge dass jeder der hier mitliest und dabei denkt, weiß, was hier passiert.
Das kann man schon an der steigenden Zahl der an der Diskussion beteiligten Personen ablesen.
#
Brady schrieb:

Leere Drohung. Respekt


Meine Frage bezüglich Bayern und Yum auch beantworten...gehört sich so

Nennen wir es eine Überteibung. Drohung ist so ein hässliches Wort.
Zugegeben, vielleicht etwas ungeschickt, ein Smiley hätte das sicher verständlicher gemacht, zukünftig sollte ich daran denken dass Ironie manchmal einfach deplatziert ist.

Und zu Deiner Frage,
Bayern ist wenn ich mich richtig erinnere ein ausgesprochen ungeliebter Rivale der Eintracht während yum soweit ich weiß zu den Partnern zählt.

Ja, auch das hat Potenzial, zerrissen zu werden, ich weiß.
Allerdings bin ich guter Dinge dass jeder der hier mitliest und dabei denkt, weiß, was hier passiert.
Das kann man schon an der steigenden Zahl der an der Diskussion beteiligten Personen ablesen.
#
Gib dein M ab. Besser ist das.
#
Gib dein M ab. Besser ist das.
#
nö.

Gute Nacht.
#
Für den Fall, dass Du mich meinst - wie kommst Du darauf? Lässt sich in meine Frage eigentlich nicht rein interpretieren!

Sie zielte lediglich darauf ab, dass man den Namen des Nachfolgers oder der Nachfolgerin doch auch direkt bekannt geben kann, wenn er/sie schon feststeht. Und wann er/sie ihren Job antritt.

Auf jeden Fall tritt er/sie in sehr große Fußstapfen und ich wünsche ihm/ihr, dass er/sie mit genauso großem Eifer bei der Sache ist wie Frank (nein Wehrheimer, kein Sarkasmus, absolut so gemeint wie es da steht) und noch viel mehr gute Nerven im Umgang mit der [EDIT (littlecrow) auch hier muss das nicht sein] und nicht ganz schnell einen an der Klatsche zu haben.

Ihr habe gewiss nicht die Absicht, jemanden irgendwem zum Fraß vorzuwerfen. Das habe ich meines Erachtens nicht mit Frank gemacht (im Gegenteil, ich fand sein Engagement unfassbar bewunderswert und hätte gar keinen Grund dazu gehabt), noch habe ich irgendeinen Grund, dies mit seinem Nachfolger/seiner Nachfolgerin zu machen.
#
Nein. Ich meine weder dich noch Brady.
Ich gehe davon aus, das nicht einer der mods befördert wird sondern jemand frisch von aussen kommt.
Bevor wie alle über ihn oder sie herfallen wäre es doch zweckmäßig wenn die Person sich erst mal in die Problematik und die Strukturen ein arbeitet.
Wenn zudem der Dienstbeginn erst am ersten Januar wäre, würden wir uns hiervschonbdrei Wochen das Maul zerreißen bevor die neue Person überhaupt aktiv wird.
Das wäre ein suboptimale Einstieg
#
Basaltkopp schrieb:  


Wehrheimer_Adler schrieb:
willst Du hier Jemanden der Meute zum Fraß vorwerfen, ohne Ihm oder Ihr vorab die Chance zu geben, sich ordentlich einzuarbeiten?


Meinst Du mich oder den Brady?

Na Wehrheimer, nachdem Du (womöglich) auf eine Frage von mir völllig entrüstet reagiert und Dich fast eingenässt hast, könntest Du mir ja jetzt auch eine Antwort gönnen. Würde zumindest der Anstand gebieten.
#
Basaltkopp schrieb:  


Basaltkopp schrieb:  


Wehrheimer_Adler schrieb:
willst Du hier Jemanden der Meute zum Fraß vorwerfen, ohne Ihm oder Ihr vorab die Chance zu geben, sich ordentlich einzuarbeiten?


Meinst Du mich oder den Brady?


Na Wehrheimer, nachdem Du (womöglich) auf eine Frage von mir völllig entrüstet reagiert und Dich fast eingenässt hast, könntest Du mir ja jetzt auch eine Antwort gönnen. Würde zumindest der Anstand gebieten.

Sorry, als ich meinen Beitrag um halb vier schrub war es nicht mein Ziel oder Ehrgeiz, die oder Brady auf Füße zu steigen.
Sonst wäre ich online geblieben und hätte voll Spannung auf eure Reaktion gewartet.
#
Nein. Ich meine weder dich noch Brady.
Ich gehe davon aus, das nicht einer der mods befördert wird sondern jemand frisch von aussen kommt.
Bevor wie alle über ihn oder sie herfallen wäre es doch zweckmäßig wenn die Person sich erst mal in die Problematik und die Strukturen ein arbeitet.
Wenn zudem der Dienstbeginn erst am ersten Januar wäre, würden wir uns hiervschonbdrei Wochen das Maul zerreißen bevor die neue Person überhaupt aktiv wird.
Das wäre ein suboptimale Einstieg
#
Wehrheimer_Adler schrieb:

Nein. Ich meine weder dich noch Brady.

Okay, nachdem Du hier aber offenbar jemanden persönlich ansprechen wolltest

Wehrheimer_Adler schrieb:

willst Du hier Jemanden der Meute zum Fraß vorwerfen, ohne Ihm oder Ihr vorab die Chance zu geben, sich ordentlich einzuarbeiten?

hätte man ja meinen können, dass Du (und damit meine ich wirklich Dich, nicht eine fiktive Person aus dem Forum) wirklich jemanden gemeint haben könntest.

Wehrheimer_Adler schrieb:

Ich gehe davon aus, das nicht einer der mods befördert wird sondern jemand frisch von aussen kommt.

Da würde ich sogar drauf wetten! Wahrscheinlich jemand, der Ahnung von IT hat. Würde ja Sinn machen.
#
Nein. Ich meine weder dich noch Brady.
Ich gehe davon aus, das nicht einer der mods befördert wird sondern jemand frisch von aussen kommt.
Bevor wie alle über ihn oder sie herfallen wäre es doch zweckmäßig wenn die Person sich erst mal in die Problematik und die Strukturen ein arbeitet.
Wenn zudem der Dienstbeginn erst am ersten Januar wäre, würden wir uns hiervschonbdrei Wochen das Maul zerreißen bevor die neue Person überhaupt aktiv wird.
Das wäre ein suboptimale Einstieg
#
Wehrheimer_Adler schrieb:

Wenn zudem der Dienstbeginn erst am ersten Januar wäre, würden wir uns hiervschonbdrei Wochen das Maul zerreißen bevor die neue Person überhaupt aktiv wird.

Also ich nicht. Und wieso würdest Du das machen?
#
Wehrheimer_Adler schrieb:

Nein. Ich meine weder dich noch Brady.

Okay, nachdem Du hier aber offenbar jemanden persönlich ansprechen wolltest

Wehrheimer_Adler schrieb:

willst Du hier Jemanden der Meute zum Fraß vorwerfen, ohne Ihm oder Ihr vorab die Chance zu geben, sich ordentlich einzuarbeiten?

hätte man ja meinen können, dass Du (und damit meine ich wirklich Dich, nicht eine fiktive Person aus dem Forum) wirklich jemanden gemeint haben könntest.

Wehrheimer_Adler schrieb:

Ich gehe davon aus, das nicht einer der mods befördert wird sondern jemand frisch von aussen kommt.

Da würde ich sogar drauf wetten! Wahrscheinlich jemand, der Ahnung von IT hat. Würde ja Sinn machen.
#
Basaltkopp schrieb:

Okay, nachdem Du hier aber offenbar jemanden persönlich ansprechen wolltest


Wehrheimer_Adler schrieb:
willst Du hier Jemanden der Meute zum Fraß vorwerfen, ohne Ihm oder Ihr vorab die Chance zu geben, sich ordentlich einzuarbeiten?


hätte man ja meinen können, dass Du (und damit meine ich wirklich Dich, nicht eine fiktive Person aus dem Forum) wirklich jemanden gemeint haben könntest.

Das war nur von daher persönlich an dich gerichtet weil ich als Antwort auf deinen Beitrag schrieb.

Basaltkopp schrieb:

Da würde ich sogar drauf wetten! Wahrscheinlich jemand, der Ahnung von IT hat. Würde ja Sinn machen.

Da gebe ich die Recht. Er/Sie soll ja mehr als ein Mod sein. Da wäre technische Kenntnis von Vorteil. Umsomehr muss die Person sich in Strukturen einarbeiten.


Teilen