Nachbetrachtungsthread vom 03.10.2015, Saison 2015/2016, 8. Spieltag: FC Ingolstadt - SG Eintracht Frankfurt

#
tobby13 schrieb:

sorry MrBoccia dass es mir scheiß egal ist nach einem satzende den möglich richtigen absatz zu finden

Das ist bislang der einzige Satz, den ich von dir gelesen habe. Offensichtlich der aussagekräftigste.
Schreib, wie du willst, groß, klein, in einem Satz, vollkommen deine Sache.
Denk dabei aber nur mal an zwei Dinge:

  1. Auf diese Weise hat kein Mensch Lust, sich mit dir auseinanderzusetzen, weil ihm das Entziffern deiner Texte viel zu große Mühe bereitet.
  2. Es gehört schon eine gewisse Respektlosigkeit dazu, Mitdiskutanten zumuten zu wollen, deine Textwüsten lesen und verstehen zu müssen.
#
Mit dem Inhalt seiner Beiträge setzt sich zumindest niemand auseinander. Da kann er von Kleinschreibung auf Keinschreibung umstellen. Kommt aufs gleiche raus.
#
Weiß gar nicht, was Ihr habt? #593 ist doch ein wunderschöner Post! 20 x 20 cm einheitliche Graufläche. In der Gestaltungsbranche nennt man so etwas 'Blindtext'. Das heißt, man sieht, dass da was steht, muss es aber nicht lesen, denn der Inhalt ist bedeutungslos.
#
Ist ja auch eine bestimmte Art von Kunst.
#
Ist ja auch eine bestimmte Art von Kunst.
#
Anthrax schrieb:

Ist ja auch eine bestimmte Art von Kunst.

"Blocksatz". 30 Zeilen in Kleinschreibung. Schwarzweiß, Arial, Tempera auf Leinwand. Tobby13, 2015.
#
Anthrax schrieb:

Ist ja auch eine bestimmte Art von Kunst.

"Blocksatz". 30 Zeilen in Kleinschreibung. Schwarzweiß, Arial, Tempera auf Leinwand. Tobby13, 2015.
#
WuerzburgerAdler schrieb:  


Anthrax schrieb:
Ist ja auch eine bestimmte Art von Kunst.


"Blocksatz". 30 Zeilen in Kleinschreibung. Schwarzweiß, Arial, Tempera auf Leinwand. Tobby13, 2015.

In Kennerkreisen liebevoll "das gewirr" genannt

Ich glaube die Nachbetrachtung ist so langsam durch...
#
WuerzburgerAdler schrieb:  


Anthrax schrieb:
Ist ja auch eine bestimmte Art von Kunst.


"Blocksatz". 30 Zeilen in Kleinschreibung. Schwarzweiß, Arial, Tempera auf Leinwand. Tobby13, 2015.

In Kennerkreisen liebevoll "das gewirr" genannt

Ich glaube die Nachbetrachtung ist so langsam durch...
#
Anthrax schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:  


Anthrax schrieb:
Ist ja auch eine bestimmte Art von Kunst.


"Blocksatz". 30 Zeilen in Kleinschreibung. Schwarzweiß, Arial, Tempera auf Leinwand. Tobby13, 2015.


In Kennerkreisen liebevoll "das gewirr" genannt


Ich glaube die Nachbetrachtung ist so langsam durch...

Ohh eine Bildbesprechung!
Endlich zieht hier mal etwas Kultur ins Forum ein.
#
Anthrax schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:  


Anthrax schrieb:
Ist ja auch eine bestimmte Art von Kunst.


"Blocksatz". 30 Zeilen in Kleinschreibung. Schwarzweiß, Arial, Tempera auf Leinwand. Tobby13, 2015.


In Kennerkreisen liebevoll "das gewirr" genannt


Ich glaube die Nachbetrachtung ist so langsam durch...

Ohh eine Bildbesprechung!
Endlich zieht hier mal etwas Kultur ins Forum ein.
#
raideg schrieb:  


Anthrax schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:  


Anthrax schrieb:
Ist ja auch eine bestimmte Art von Kunst.


"Blocksatz". 30 Zeilen in Kleinschreibung. Schwarzweiß, Arial, Tempera auf Leinwand. Tobby13, 2015.


In Kennerkreisen liebevoll "das gewirr" genannt


Ich glaube die Nachbetrachtung ist so langsam durch...


Ohh eine Bildbesprechung!
Endlich zieht hier mal etwas Kultur ins Forum ein.

Jawohl. Immerhin hammelt es sich um ein Werk von epochaler Bedeutung. Bislang hat sich noch niemand an 30 Zeilen Blocksatz gewagt. Die Ausführung der letzten Zeile ist zwar etwas schlampig, aber wir wollen dem Künstler seine gute Absicht nicht absprechen.
#
raideg schrieb:  


Anthrax schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:  


Anthrax schrieb:
Ist ja auch eine bestimmte Art von Kunst.


"Blocksatz". 30 Zeilen in Kleinschreibung. Schwarzweiß, Arial, Tempera auf Leinwand. Tobby13, 2015.


In Kennerkreisen liebevoll "das gewirr" genannt


Ich glaube die Nachbetrachtung ist so langsam durch...


Ohh eine Bildbesprechung!
Endlich zieht hier mal etwas Kultur ins Forum ein.

Jawohl. Immerhin hammelt es sich um ein Werk von epochaler Bedeutung. Bislang hat sich noch niemand an 30 Zeilen Blocksatz gewagt. Die Ausführung der letzten Zeile ist zwar etwas schlampig, aber wir wollen dem Künstler seine gute Absicht nicht absprechen.
#
WuerzburgerAdler schrieb:  


raideg schrieb:  


Anthrax schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:  


Anthrax schrieb:
Ist ja auch eine bestimmte Art von Kunst.


"Blocksatz". 30 Zeilen in Kleinschreibung. Schwarzweiß, Arial, Tempera auf Leinwand. Tobby13, 2015.


In Kennerkreisen liebevoll "das gewirr" genannt


Ich glaube die Nachbetrachtung ist so langsam durch...


Ohh eine Bildbesprechung!
Endlich zieht hier mal etwas Kultur ins Forum ein.


Jawohl. Immerhin hammelt es sich um ein Werk von epochaler Bedeutung. Bislang hat sich noch niemand an 30 Zeilen Blocksatz gewagt. Die Ausführung der letzten Zeile ist zwar etwas schlampig, aber wir wollen dem Künstler seine gute Absicht nicht absprechen.

ich fürchte, er arbeitet an einem Folgeprojekt. Vielleicht ne Installation.
#
WuerzburgerAdler schrieb:  


raideg schrieb:  


Anthrax schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:  


Anthrax schrieb:
Ist ja auch eine bestimmte Art von Kunst.


"Blocksatz". 30 Zeilen in Kleinschreibung. Schwarzweiß, Arial, Tempera auf Leinwand. Tobby13, 2015.


In Kennerkreisen liebevoll "das gewirr" genannt


Ich glaube die Nachbetrachtung ist so langsam durch...


Ohh eine Bildbesprechung!
Endlich zieht hier mal etwas Kultur ins Forum ein.


Jawohl. Immerhin hammelt es sich um ein Werk von epochaler Bedeutung. Bislang hat sich noch niemand an 30 Zeilen Blocksatz gewagt. Die Ausführung der letzten Zeile ist zwar etwas schlampig, aber wir wollen dem Künstler seine gute Absicht nicht absprechen.

ich fürchte, er arbeitet an einem Folgeprojekt. Vielleicht ne Installation.
#
MrBoccia schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:  


raideg schrieb:  


Anthrax schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:  


Anthrax schrieb:
Ist ja auch eine bestimmte Art von Kunst.


"Blocksatz". 30 Zeilen in Kleinschreibung. Schwarzweiß, Arial, Tempera auf Leinwand. Tobby13, 2015.


In Kennerkreisen liebevoll "das gewirr" genannt


Ich glaube die Nachbetrachtung ist so langsam durch...


Ohh eine Bildbesprechung!
Endlich zieht hier mal etwas Kultur ins Forum ein.


Jawohl. Immerhin hammelt es sich um ein Werk von epochaler Bedeutung. Bislang hat sich noch niemand an 30 Zeilen Blocksatz gewagt. Die Ausführung der letzten Zeile ist zwar etwas schlampig, aber wir wollen dem Künstler seine gute Absicht nicht absprechen.


ich fürchte, er arbeitet an einem Folgeprojekt. Vielleicht ne Installation.

Vielleicht gar Flattersatz rechtsbündig? Nein, das traut er sich nicht. Das nicht. Dann müsste die Kunstgeschichte neu geschrieben werden.
#
raideg schrieb:  


Anthrax schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:  


Anthrax schrieb:
Ist ja auch eine bestimmte Art von Kunst.


"Blocksatz". 30 Zeilen in Kleinschreibung. Schwarzweiß, Arial, Tempera auf Leinwand. Tobby13, 2015.


In Kennerkreisen liebevoll "das gewirr" genannt


Ich glaube die Nachbetrachtung ist so langsam durch...


Ohh eine Bildbesprechung!
Endlich zieht hier mal etwas Kultur ins Forum ein.

Jawohl. Immerhin hammelt es sich um ein Werk von epochaler Bedeutung. Bislang hat sich noch niemand an 30 Zeilen Blocksatz gewagt. Die Ausführung der letzten Zeile ist zwar etwas schlampig, aber wir wollen dem Künstler seine gute Absicht nicht absprechen.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Die Ausführung der letzten Zeile ist zwar etwas schlampig, aber wir wollen dem Künstler seine gute Absicht nicht absprechen.

Künstler sind/waren meist zu Lebzeiten eher arm. Vielleicht ist diesem Künstler halt ganz einfach die Farbe ausgegangen?
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Die Ausführung der letzten Zeile ist zwar etwas schlampig, aber wir wollen dem Künstler seine gute Absicht nicht absprechen.

Künstler sind/waren meist zu Lebzeiten eher arm. Vielleicht ist diesem Künstler halt ganz einfach die Farbe ausgegangen?
#
Basaltkopp schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:
Die Ausführung der letzten Zeile ist zwar etwas schlampig, aber wir wollen dem Künstler seine gute Absicht nicht absprechen.


Künstler sind/waren meist zu Lebzeiten eher arm. Vielleicht ist diesem Künstler halt ganz einfach die Farbe ausgegangen?

viele Künstler sind zu Lebzeiten auch unverstanden. Womöglich sollte er mal mit was Giftigem spielen?
#
MrBoccia schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:  


raideg schrieb:  


Anthrax schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:  


Anthrax schrieb:
Ist ja auch eine bestimmte Art von Kunst.


"Blocksatz". 30 Zeilen in Kleinschreibung. Schwarzweiß, Arial, Tempera auf Leinwand. Tobby13, 2015.


In Kennerkreisen liebevoll "das gewirr" genannt


Ich glaube die Nachbetrachtung ist so langsam durch...


Ohh eine Bildbesprechung!
Endlich zieht hier mal etwas Kultur ins Forum ein.


Jawohl. Immerhin hammelt es sich um ein Werk von epochaler Bedeutung. Bislang hat sich noch niemand an 30 Zeilen Blocksatz gewagt. Die Ausführung der letzten Zeile ist zwar etwas schlampig, aber wir wollen dem Künstler seine gute Absicht nicht absprechen.


ich fürchte, er arbeitet an einem Folgeprojekt. Vielleicht ne Installation.

Vielleicht gar Flattersatz rechtsbündig? Nein, das traut er sich nicht. Das nicht. Dann müsste die Kunstgeschichte neu geschrieben werden.
#
WuerzburgerAdler schrieb:  


MrBoccia schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:  


raideg schrieb:  


Anthrax schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:  


Anthrax schrieb:
Ist ja auch eine bestimmte Art von Kunst.


"Blocksatz". 30 Zeilen in Kleinschreibung. Schwarzweiß, Arial, Tempera auf Leinwand. Tobby13, 2015.


In Kennerkreisen liebevoll "das gewirr" genannt


Ich glaube die Nachbetrachtung ist so langsam durch...


Ohh eine Bildbesprechung!
Endlich zieht hier mal etwas Kultur ins Forum ein.


Jawohl. Immerhin hammelt es sich um ein Werk von epochaler Bedeutung. Bislang hat sich noch niemand an 30 Zeilen Blocksatz gewagt. Die Ausführung der letzten Zeile ist zwar etwas schlampig, aber wir wollen dem Künstler seine gute Absicht nicht absprechen.


ich fürchte, er arbeitet an einem Folgeprojekt. Vielleicht ne Installation.


Vielleicht gar Flattersatz rechtsbündig? Nein, das traut er sich nicht. Das nicht. Dann müsste die Kunstgeschichte neu geschrieben werden.

Also ich sehe da schon epochale Ansätze! Allein die Gleichmäßigkeit der Buchstabenverteilung verlangt großen Mut. Mir als Kunstkenner ist definitiv nichts Vergleichbares erinnerlich. Wenn er erst daran geht, sein Werk weiter zu entwickeln und die jetzt noch weißen Räume zwischen den Buchstaben mit Farbe anfüllt, beispielsweise mit Schwarz - dann entsteht echt Großes.
#
etienneone schrieb:

Süß wie du mein Bild interpretierst und dir Gedanken machst. Da du ja keins von dir zeigst und nur unter Pseudonym ne große Klappe in nem Internetforum hast (wer hätte DAS gedacht), male ich mir dich beim Tippen so aus:Sledgie


Auf ner Skala von 1 bis Hasebe, wie nah bin ich?

Das war klar, jetzt kommt natürlich die Anonymitätsschiene. Also erstens bin ich schon paar Jahre länger hier im Forum und zweitens oft genug im Stadion. Falls du das richtige findest, kann ich dir gern noch persönlich ein paar Erklärungen nachliefern.
#
Mal ohne Witz, die "Ich bin der größere Fan als wie du" Nummer ist schon unter 15 -jährigen peinlich
#
Mal ohne Witz, die "Ich bin der größere Fan als wie du" Nummer ist schon unter 15 -jährigen peinlich
#
XXX schrieb:

Mal ohne Witz, die "Ich bin der größere Fan als wie du" Nummer ist schon unter 15 -jährigen peinlich

Mal ohne Witz, bist Du Dir sicher, dass Du den Beitrag auf den Du geantwortet hast, auch wirklich verstanden hast?
#
XXX schrieb:

Mal ohne Witz, die "Ich bin der größere Fan als wie du" Nummer ist schon unter 15 -jährigen peinlich

Mal ohne Witz, bist Du Dir sicher, dass Du den Beitrag auf den Du geantwortet hast, auch wirklich verstanden hast?
#
Hab ich eigentlich gedacht - die beiden zoffen sich ja schon über diverse Einträge hinweg und gegen Ende wird dann der "ich bin der geilere Fan und du sitzt im falschen Stadion" Joker gezogen, den fand ich albern.. Zumal es ja zwischendurch von beiden gute Argumente gab, besser als der Joker auf jeden Fall

War das so falsch verstanden? Gab's da noch eine Ebene die ich übersehen hab?
#
Hab ich eigentlich gedacht - die beiden zoffen sich ja schon über diverse Einträge hinweg und gegen Ende wird dann der "ich bin der geilere Fan und du sitzt im falschen Stadion" Joker gezogen, den fand ich albern.. Zumal es ja zwischendurch von beiden gute Argumente gab, besser als der Joker auf jeden Fall

War das so falsch verstanden? Gab's da noch eine Ebene die ich übersehen hab?
#
Meines Erachtens war das nur die Antwort auf den Vorwurf mit der Anonymität.
#
Meines Erachtens war das nur die Antwort auf den Vorwurf mit der Anonymität.
#
Ich bin oft ein ziemlicher Internetidiot, der 2 Zeilen aus einem Artikel liest, dann einen Kommentar schreibt und dann erst sieht, dass eigentlich schon das Gegenteil von meinem Kommentar der ungelesenen anderen 18 Zeilen des Artikels steht

Aber hier weiss ich nicht ob ich so daneben liege, die hauen sich ja davor auch schon die Komplimente um die Ohren, inkl. dem "du bist im falschen Stadion" Ding - das find ich immer affig, der Verein heißt ja schließlich "Eintracht" im Sinne von einträchtig nebeneinander


Teilen