Korruption bei WM-Vergabe an Deutschland?

#
"Ich war eingeweiht"
Waldi Hartmann plaudert "Realität" über die WM 2006 aus – und die ist bitter
http://www.focus.de/sport/videos/ich-war-eingeweiht-waldi-hartmann-plaudert-realitaet-ueber-die-wm-2006-aus-und-die-ist-bitter_id_5023693.html

War die WM 2006 in Deutschland gekauft? Der frühere ARD-Moderator Waldi Hartmann ist davon überzeugt. Mehr noch: Der Bayer unterstellt den Deutschen Naivität – wie könne man glauben, die Weltmeisterschaft mit fairen Mitteln bekommen zu haben?
#
so wie es aussieht werden da auch gerade alte rechnungen beglichen.

http://www.sueddeutsche.de/sport/affaere-um-wm-vergabe-weltmeister-der-provinzialitaet-1.2697192

das verspricht noch einen hohen unterhaltungswert zu bekommen.
#
habs nicht verfolgt und mir ist auch reichlich egal, wer da jetzt wem was ankreidet. Mich interessiert alleine, was am Ende heraus kommt. Und wenn dann unterm Strich stehen sollte, dass Korruption im Spiel gewesen ist lache ich mir nen Ast, wenn die Staatsanwaltschaft gegen den DFB wegen Nötigung ermittelt, weil "er" wider besseres Wissen der Titanic existenzbedrohend ein Unterlassen aufgezwungen hat. Hätte was, wenn zur Abwechslung mal die klagen könnten
#
Fürs Erste wird wohl nicht rechtlich gegen den DFB vorgegangen und man beschränkt sich darauf Gleiches mit Gleichem zu vergelten
#
tagesschau.de
http://www.tagesschau.de/sport/wm-vergabe-101.html
Für Millionen Deutsche war der Sommer 2006 dank der WM ein Fußballfest. Doch laut einem Medienbericht steht der DFB wegen der Vergabe des Turniers unter Korruptionsverdacht. Dabei geht es um schwarze Kassen, ein Darlehen des damaligen Adidas-Chefs und den Verbleib von 6,7 Millionen Euro.
#
War eben gerade ein interessanter Talk bei NTV zu diesem Thema.Teilnehmer waren neben dem Moderator dieser Zeigler.Und der Journalist, der mal die Zeitschrift Hartplatzhelden aufgelegt hatte.

Spannend fand ich ja im Zusammenhang mit Beckenbauer die Randnotiz ,daß wohl alles an ihm abtropft .Erinnert wurden an die Tatsache, daß er im FIFa-Ausschuß bei der Vergabe nach Rußland gewesen ist.Und unmittelbar danach einen Job von Gazprom angenommen hat.

Steuersünder mit 1, 7 Millionen Nachzahlung war er auch schon(da ist das Promilistsche ja ned klein ).Ehe er sich ins Nachbarland angesiedelt hat

Das Thema wird uns noch eine Weile  beschäftigen (wobei ich ja davon ausgehe, daß es in der Grauzone ungeklärt ausgehen könnte)
#
so wie es aussieht werden da auch gerade alte rechnungen beglichen.

http://www.sueddeutsche.de/sport/affaere-um-wm-vergabe-weltmeister-der-provinzialitaet-1.2697192

das verspricht noch einen hohen unterhaltungswert zu bekommen.
#
peter schrieb:

so wie es aussieht werden da auch gerade alte rechnungen beglichen.

Ja, sieht echt so aus. Der DFB gibt nun offenbar Zwanziger die Schuld an der Zahlung (wenn ich das mal so polemisch zusammenfassen darf): http://www.zeit.de/sport/2015-10/korruption-dfb-klage-zwanziger

Passt ja, wenn man bedenkt, wie wenig sich Niersbach und Zwanziger leiden können.

Zum medialen Umgang mit der ganzen Affäre fand ich den Artikel hier ganz interessant: http://www.zeit.de/sport/2015-10/dfb-wm-2006-bild/komplettansicht
#
peter schrieb:

so wie es aussieht werden da auch gerade alte rechnungen beglichen.

Ja, sieht echt so aus. Der DFB gibt nun offenbar Zwanziger die Schuld an der Zahlung (wenn ich das mal so polemisch zusammenfassen darf): http://www.zeit.de/sport/2015-10/korruption-dfb-klage-zwanziger

Passt ja, wenn man bedenkt, wie wenig sich Niersbach und Zwanziger leiden können.

Zum medialen Umgang mit der ganzen Affäre fand ich den Artikel hier ganz interessant: http://www.zeit.de/sport/2015-10/dfb-wm-2006-bild/komplettansicht
#
Zwanziger vs. DFB/Niersbach - die andere Seite: http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/wm-2006-vergabe-angriff-von-theo-zwanziger-auf-wolfgang-niersbach-13865185.html

Im Moment glaube ich, da platzt bald noch eine richtige "Bombe". Ich glaube, es gibt einfach zu viele Mitwisser von allen möglichen Sauereien - bzw. Leute, die zumindest mehr wissen, als bisher öffentlich bekannt ist. Und die Omerta funktioniert offenbar nicht mehr richtig. Die Funktionäre sind sich untereinander nicht (mehr) grün, und in dem gegenwärtigen Klima reagieren sie wie gehetzte Tiere, schlagen wild um sich. Die ziehen sich noch alle gegenseitig in den Abgrund.

Der Spiegel weiß möglicherweise auch mehr, als er bisher bekannt gegeben hat. Der wollte vielleicht auch einfach mal ein bisschen Wirbel machen und gucken, was passiert. Aufs Gras hauen und gucken, ob die Schlangen rauskommen.
#
Zwanziger vs. DFB/Niersbach - die andere Seite: http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/wm-2006-vergabe-angriff-von-theo-zwanziger-auf-wolfgang-niersbach-13865185.html

Im Moment glaube ich, da platzt bald noch eine richtige "Bombe". Ich glaube, es gibt einfach zu viele Mitwisser von allen möglichen Sauereien - bzw. Leute, die zumindest mehr wissen, als bisher öffentlich bekannt ist. Und die Omerta funktioniert offenbar nicht mehr richtig. Die Funktionäre sind sich untereinander nicht (mehr) grün, und in dem gegenwärtigen Klima reagieren sie wie gehetzte Tiere, schlagen wild um sich. Die ziehen sich noch alle gegenseitig in den Abgrund.

Der Spiegel weiß möglicherweise auch mehr, als er bisher bekannt gegeben hat. Der wollte vielleicht auch einfach mal ein bisschen Wirbel machen und gucken, was passiert. Aufs Gras hauen und gucken, ob die Schlangen rauskommen.
#
Hammersbald schrieb:

Der Spiegel weiß möglicherweise auch mehr, als er bisher bekannt gegeben hat. Der wollte vielleicht auch einfach mal ein bisschen Wirbel machen und gucken, was passiert. Aufs Gras hauen und gucken, ob die Schlangen rauskommen.

ich in mir sicher, dass die mehr wissen. die frage ist wieviel davon sie beweisen können, da könnte die taktik des "aufs gras schlagens" durchaus erfolgreich sein. und viel zu verlieren hat zwanziger eigentlich nicht.
#
Hammersbald schrieb:

Der Spiegel weiß möglicherweise auch mehr, als er bisher bekannt gegeben hat. Der wollte vielleicht auch einfach mal ein bisschen Wirbel machen und gucken, was passiert. Aufs Gras hauen und gucken, ob die Schlangen rauskommen.

ich in mir sicher, dass die mehr wissen. die frage ist wieviel davon sie beweisen können, da könnte die taktik des "aufs gras schlagens" durchaus erfolgreich sein. und viel zu verlieren hat zwanziger eigentlich nicht.
#
peter schrieb:

und viel zu verlieren hat zwanziger eigentlich nicht.

Ja, glaube ich ansich auch. Bedeutende Ämter im Fußball hat er meines Wissens zumindest keine mehr inne (?). Eventuell von ihm selbst begangene Straftaten in Zusammenhang mit der Vergabe der WM 2006 dürften verjährt sein, zumindest in Deutschland. Wobei man das natürlich auch nicht sicher weiß.

Im Ausland sieht das aber möglicherweise anders aus. Und ich glaube auch, dass Zwanziger ein Typ ist, der zutiefst beleidigt wäre, wenn man ihm öffentlich ein Fehlverhalten nachweisen könnte - auch wenn das keine rechtlichen Konsequenzen für ihn haben mag. Das wird er sicher mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln vermeiden wollen.

Mann, wie mich das alles anwidert, was da in den Fußballverbänden abgeht.
#
blickt denn irgendeiner da noch durch?
Der DFB zahlt über 6 Mio. € für eine Kulturveranstaltung, die abgesagt wurde, verlangt das Geld nicht zurück. Keiner weiß so genau wo das Geld geblieben ist von Verbuchung abgesehen?
welche Rolle spielt Zwanziger, außer permanent gegen Niersbach zu schiessen?
das ist mir alles zu hoch.
#
emjott schrieb:

Bist du dir sicher, dass die nicht-staatliche FIFA wirklich eine "internationale Organisation" im Sinne dieses Gesetzes ist?

was soll sie denn sonst sein als eine nicht-staatliche organisation? oder, anders gefragt, wenn die fifa keine ist, wer wäre dann sonst eine?

die frage erübrigt sich übrigens wenn die staatsanwaltschaft gegen die fifa ermittelt. das würde sie kaum tun wenn sie nicht die entsprechenden kompetenzen hätte.
#
peter schrieb:  


emjott schrieb:
Bist du dir sicher, dass die nicht-staatliche FIFA wirklich eine "internationale Organisation" im Sinne dieses Gesetzes ist?


was soll sie denn sonst sein als eine nicht-staatliche organisation? oder, anders gefragt, wenn die fifa keine ist, wer wäre dann sonst eine?

Die FIFA ist offensichtlich eine nicht-staatliche Organisation.
Staatliche internationale Organisationen hingegen sind UN, NATO, EU, OECD, ...

Mich würde es überraschen, wenn für die Amtsträger dieser unterschiedlichen Typen von Organisationen dieselben Gesetze gelten. Ob man einen EU-Kommissar besticht oder einen FIFA-Heini, macht schon einen recht großen Unterschied aus.

Deswegen bin ich nicht überzeugt, dass das oben erwähnte Gesetz IntBestG auch für die Amtsträger der FIFA gilt.

peter schrieb:

die frage erübrigt sich übrigens wenn die staatsanwaltschaft gegen die fifa ermittelt. das würde sie kaum tun wenn sie nicht die entsprechenden kompetenzen hätte.

Sie ermittelt allerdings derzeit nicht, sondern beobachtet.
Dabei prüft sie mögliche Straftatbestände.
http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/staatsanwaltschaft-prueft-wm-2006-verdacht-auf-stimmenkauf-13864189.html
So eindeutig ist die Lage demnach längst noch nicht.
#
blickt denn irgendeiner da noch durch?
Der DFB zahlt über 6 Mio. € für eine Kulturveranstaltung, die abgesagt wurde, verlangt das Geld nicht zurück. Keiner weiß so genau wo das Geld geblieben ist von Verbuchung abgesehen?
welche Rolle spielt Zwanziger, außer permanent gegen Niersbach zu schiessen?
das ist mir alles zu hoch.
#
ja,bisi ungereimt ist es schon alles noch.

Kohle vom Adidas Fuzzi muß man ergänzen.

Und wenn  hier über die Rolle eines Zwanziger spekuliert wird, möchte ich ergänzen , daß in den letzten Tagen im HR ein Journalist ausgeführt hat, nach seinen Infos stammen die Infos an den Spiegel eher aus dem nächsten Umfeld

von Blatter aus der FIFA.

Nur so ,um die ganze Verwirrung komplett zu machen
#
focus.de
http://www.focus.de/sport/fussball/ethik-kommission-fifa-leitet-untersuchung-gegen-franz-beckenbauer-ein_id_5029073.html
Fifa leitet Ermittlungen gegen Franz Beckenbauer ein
Die Fifa-Ethikkommission hat eine Untersuchung gegen Franz Beckenbauer eingeleitet. Das teilte die Fifa mit.
#
focus.de
http://www.focus.de/sport/fussball/ethik-kommission-fifa-leitet-untersuchung-gegen-franz-beckenbauer-ein_id_5029073.html
Fifa leitet Ermittlungen gegen Franz Beckenbauer ein
Die Fifa-Ethikkommission hat eine Untersuchung gegen Franz Beckenbauer eingeleitet. Das teilte die Fifa mit.
#
Unser Firlefranz: http://www.zeit.de/sport/2015-10/franz-beckenbauer-fifa-sperre-russland-katar-wm/komplettansicht

Mir unbegreiflich, warum Beckenbauer immer noch so abgefeiert wird. Wobei der Artikel darauf ja auch eingeht: Die Deutschen mögen einfach Sieger-Typen. Da ist wohl was dran. In dem Punkt fühle ich mich allerdings ziemlich "undeutsch".
#
Otto Schily zu den 6,7 Mios. Wirklich aufklären kann er die Kiste nicht, sagt aber, dass Zwanziger, den er immer als sehr korrekt empfunden habe, wohl am ehesten über "den gesamten Sachverhalt Auskunft geben kann": http://www.sueddeutsche.de/sport/antwort-von-otto-schily-teurer-teppich-fuer-die-wm-1.2702498
#
Unfassbares Gestammel.
#
http://www.sueddeutsche.de/sport/fussball-wm-dfb-behauptet-millionen-zahlung-sicherte-fifa-zuschuss-1.2703935

Niersbach (sinngemäß): Man musste der FIFA Geld zahlen, um von ihr Geld zu bekommen.

Ich sag's mal so: Hä?
#
http://www.sueddeutsche.de/sport/fussball-wm-dfb-behauptet-millionen-zahlung-sicherte-fifa-zuschuss-1.2703935

Niersbach (sinngemäß): Man musste der FIFA Geld zahlen, um von ihr Geld zu bekommen.

Ich sag's mal so: Hä?
#
Hammersbald schrieb:

http://www.sueddeutsche.de/sport/fussball-wm-dfb-behauptet-millionen-zahlung-sicherte-fifa-zuschuss-1.2703935


Niersbach (sinngemäß): Man musste der FIFA Geld zahlen, um von ihr Geld zu bekommen.


Ich sag's mal so: Hä?

Man nennt es auch Korruption.
#
aus FUssballMachtSpass...FUMS

Das GROSSE Wolfgang Niersbach Bullshit Bingo  

#
Beckenbauer habe die 6,7 Mio. vorstrecken wollen, ihm sei aber abgeraten worden. Daraufhin sei Dreyfus eingesprungen und habe das Geld auf Umwegen zurück erhalten. Na, dann ist doch alles klar. Weiter machen, Herrschaften
#
aus FUssballMachtSpass...FUMS

Das GROSSE Wolfgang Niersbach Bullshit Bingo  

#
DougH schrieb:

Das GROSSE Wolfgang Niersbach Bullshit Bingo

sorry... auf focus von fums..., bissel runter scrollen


Teilen