Trainer Alternativen


Thread wurde von Tuess am Montag, 19. Oktober 2015, 00:16 Uhr um 00:16 Uhr verschoben weil:
Noch haben wir einen Trainer!
#
Keller hat sich erledigt. Übernimmt im Sommer Union.
#
grabi_wm1974 schrieb:

Keller hat sich erledigt. Übernimmt im Sommer Union.

was mich überrascht.
#
grabi_wm1974 schrieb:

Keller hat sich erledigt. Übernimmt im Sommer Union.

was mich überrascht.
#
Tafelberg schrieb:  


grabi_wm1974 schrieb:
Keller hat sich erledigt. Übernimmt im Sommer Union.


was mich überrascht.

Ja, überrascht.
Aber für ihn keine schlechte Wahl.
Hätte hier aber wohl eh keine Rolle mehr als Kandidat gespielt.
#
Jens18091978 schrieb:

Da wir absteigen, und die Kovacs nur bei Verbleib in der 1. Liga bleiben, wird das wohl nichts...


Tafelberg schrieb:
ich hoffe, dass dieser Thread jetzt mal eine Weile pausiert.

ich hoffe, dass die Kovac Brüder auch mit in die 2. Liga gehen
a.) noch sind wir nicht abgestiegen, ich rechne aber damit.
b.) wenn wir mit "Würde" bzw. "guten" Leistungen absteigen, wüsste ich nicht, warum wir schon wieder einen Trainerwechsel vornehmen sollten.

Ich weiss natürlich nicht, ob die Kovac Brüder das wollen, Robert K. hat es aber zumindest nicht ausgeschlossen
#
Das wusste ich noch gar nicht, und macht mir Hoffnung auf einen "guten" Neuanfang. Besonders nach Aussagen, dass man den Spielern noch mal "alles von Anfang an" beibringen muss...

Tafelberg schrieb:

Robert K. hat es aber zumindest nicht ausgeschlossen

#
Sollte kovac gehen waere kauczinski vom ksc eine gute Wahl kennt die Liga hat Talente wie calhanoglu entdeckt und sein ksc spielt Guten fussball wie man gerade wieder gg den FCN gesehen hat.
#
Sollte kovac gehen waere kauczinski vom ksc eine gute Wahl kennt die Liga hat Talente wie calhanoglu entdeckt und sein ksc spielt Guten fussball wie man gerade wieder gg den FCN gesehen hat.
#
Takashi007 schrieb:

Sollte kovac gehen waere kauczinski vom ksc eine gute Wahl kennt die Liga hat Talente wie calhanoglu entdeckt und sein ksc spielt Guten fussball wie man gerade wieder gg den FCN gesehen hat.

Das wäre für mich ebenfalls die einzig sinnvolle Lösung.
Außerdem hat er bewiesen das er aus einer schwierigen sportlichen   Krise wieder herausgekommen ist,obwohl er seinen Abgang frühzeitig bekanntgegeben hat.
#
für Kovac spricht die sportliche Verbesserung, gegen ihn die Fakten bzw. bisher miserable Bilanz.
Ich hätte nichts gegen eine Weiterverpflichtung, alternativ Kauczinski, wie mehrmals geschrieben, sehe ich den aber nächste saison eher bei Augsburg evtl. auch Ingolstadt.
Ansonsten befürchte ich, dass die üblichen Verdächtigen wie Luhukay, Korkut, Runjaic die Favoriten wären.
In der 2. Liga finde ich auch Lieberknecht, A. Schwarz, Lieberknecht; F. Schmidt und Ruthenbeck gut, ob sie innerhalb der 2. Liga wechseln, bezweifle ich.
#
für Kovac spricht die sportliche Verbesserung, gegen ihn die Fakten bzw. bisher miserable Bilanz.
Ich hätte nichts gegen eine Weiterverpflichtung, alternativ Kauczinski, wie mehrmals geschrieben, sehe ich den aber nächste saison eher bei Augsburg evtl. auch Ingolstadt.
Ansonsten befürchte ich, dass die üblichen Verdächtigen wie Luhukay, Korkut, Runjaic die Favoriten wären.
In der 2. Liga finde ich auch Lieberknecht, A. Schwarz, Lieberknecht; F. Schmidt und Ruthenbeck gut, ob sie innerhalb der 2. Liga wechseln, bezweifle ich.
#
Tafelberg schrieb:

für Kovac spricht die sportliche Verbesserung, gegen ihn die Fakten bzw. bisher miserable Bilanz.
Ich hätte nichts gegen eine Weiterverpflichtung, alternativ Kauczinski, wie mehrmals geschrieben, sehe ich den aber nächste saison eher bei Augsburg evtl. auch Ingolstadt.
Ansonsten befürchte ich, dass die üblichen Verdächtigen wie Luhukay, Korkut, Runjaic die Favoriten wären.
In der 2. Liga finde ich auch Lieberknecht, A. Schwarz, Lieberknecht; F. Schmidt und Ruthenbeck gut, ob sie innerhalb der 2. Liga wechseln, bezweifle ich.

Lieberknecht eher in Bremen im Gespräch, wobei man mal abwarten muss, wenn die so weiterspielen (was wir alle ja nicht hofffengrinning: wird der Trainer dort vielleicht doch bleiben und L. wird frei.
#
Falls die Kovac' Brüder nicht bleiben sollten, wäre einer meiner Wünsche Kauczinski.
Der Mann hat Erfahrung in der zweiten Liga, hat einige Talente rausgebracht und weiß wie man die Mannschaft richtig einstellt.
Biss, Kampf und Leidenschaft stehen bei ihm weit oben auf der Liste, genau das wo es in der 2. Liga drauf ankommt. Wenn nicht alles schief geht, müssten wir ja mindestens einen Kader zusammenstellen können, der (in der Theorie) um den Aufstieg mitspielt, ich denke das er mit einem gescheiten Kader viel anstellen kann.
#
Der Karlsruher Trainer wäre ein Versuch.
Allerdings ist es vielleicht einer der Trainer die nur in Karlsruhe gut funktionieren.
#
soweit bekannt, hat luhukay nur als feuerwehrmann abgesagt. evtl. bestünde die möglichkeit, ihn zur neuen saison von anfang an zu verpflichten. er hat - wie schon so oft erwähnt - mehrfach bewiesen, mit relativ schmalem geldbeutel vernünftige mannschaften zusammenstellen und zum aufstieg führen zu können. einen zweiten anlauf bei ihm sollte man ggf. versuchen, falls es mit den kovacs nicht weitergeht.

kauczinski wäre siche ne interessante option, als dessen größten pluspunkt sehe ich seine (aktuelle) erfahrenheit in liga 2, die kennt er in und auswendig, weil er die letzen jahre dort tätig war - dieser faktor ist nicht zu unterschätzen.
#
alternativ käme der Würzburger Hollerbach ggf. in Frage.
#
Die FR bringt heute Jos Luhukay ins Spiel.
Ist für den Neuaufbau in Liga 2 genau der richtige Mann mMn.
#
Wäre ein guter erfahrener Trainer.
Aber auch Kovac ist gut. Auch wenn ich manche Sachen an der Aufstellung nicht verstehe.
#
luhukays verpflichtung hätte alleine durch seine nachgewiesenen erfolge als aufstiegstrainer eine gewisse aussagekraft. das wäre ein klares statement in die richtung "wir machen keine experimente (in form von eher jungen, eher unbeschriebenen blättern als trainer) sondern wir wollen nach oben und das möglichst zügig.

sowas könnte natürlich auch eine gewisse sogwirkung bzgl der spielerqualität der neuverpflichtungen haben, was in luhukays fall ein klarer vorteil wäre (unter veh war es das nicht, siehe die ganzen teuer eingekauften altstars wie friend, butscher etc. die nur den kader aufgebläht haben und nix brachten)
#
Gg. Luhukay spricht dass bei ihm überall der Moment kam wo er sich mit Spielern oder Verantwortlichen ueberworfen hat. Da waere mir Kauczinski lieber der aber sehr wahrscheinlich bereits in Augsburg und Ingolstadt in der Verlosung ist. Als motivator scheint Lieberknecht geeignet.


Teilen