Alex Meier

#
Zumal ich auch schon mehrere Argumente nannte
#
oederweg_adler schrieb:

Ich hätte Seferovic damals für 10 Mio verkauft. Das ist viel Geld und man hätte guten Ersatz bekommen.


Und Du bist der Meinung die damalige Führung hätte sofort einen guten passenden Ersatz gefunden ??
Ich wäre da sehr skeptisch gewesen.
#
Ja, Hübner hat eigentlich immer gute Transfers gemacht, bis auf wenige Ausreißer. Kann ja nicht alles perfekt sein. Aber für 10 Mios hätte man modeste oder 2 weniger bekannte Stürmer holen können.

Man wollte halt die Mannschaft nicht zu stark verändern. War halt eine Fehleinschätzung, irren ist menschlich. Man war vielleicht zu sehr vom trapp Verkauf beeindruckt, und dachte dass sefes Abgang zuviel des guten wäre. Vielleicht wollte man Veh auch nicht die guten Spieler wegnehmen, vielleicht sagte Veh auch dass er ihn nicht abgeben will, der wollte doch immer nur kaufen, nicht verkaufen, ist ja auch verständlich.

Sollte aber eigentlich abgehakt sein, das Thema.
#
Hyundaii30 schrieb:


Sledge_Hammer schrieb:

Hyundaii30 schrieb:Fabian war Veh wohl sehr bekannt.


Und die Spieler, die unter Bobic kamen, waren ihm auch bekannt. Und jetzt? Die "bekannten" Spieler muss man dann nicht "mehrfach bewerten", die holt man dann locker flockig und ganz einfach?



Nein aber er wurde schon zu Stuttgarter Zeiten beobachtet.


Ist mir bekannt. Aber darum gehts doch überhaupt nicht. Schau doch mal, wie viele "alte" Spieler jetzt Stamm sind. Es ist doch völlig augenscheinlich, dass es maßgeblich daran liegt, dass der Trainer jetzt hervorragende Arbeit abliefert und gerade die Spieler, die schon da waren, deutlich besser macht. Chandler, Oczipka, Huszti, Fabian, auch Gacinovic. Ohne Vallejo und Mascarell oder Hrgota stünden wir sicher nicht schlechter, höchstens marginal.

Es liegt doch nicht am "neuen" Scouting. Wie auch? Wann hätte Ben Manga für uns denn im Sommer scouten sollen? Da spielte doch keiner. Die Spieler, die geholt wurden, waren Bobic schon länger bekannt.
#
Sledge_Hammer schrieb:


Hyundaii30 schrieb:

Sledge_Hammer schrieb:

Hyundaii30 schrieb:Fabian war Veh wohl sehr bekannt.


Und die Spieler, die unter Bobic kamen, waren ihm auch bekannt. Und jetzt? Die "bekannten" Spieler muss man dann nicht "mehrfach bewerten", die holt man dann locker flockig und ganz einfach?




Nein aber er wurde schon zu Stuttgarter Zeiten beobachtet.



Ist mir bekannt. Aber darum gehts doch überhaupt nicht. Schau doch mal, wie viele "alte" Spieler jetzt Stamm sind. Es ist doch völlig augenscheinlich, dass es maßgeblich daran liegt, dass der Trainer jetzt hervorragende Arbeit abliefert und gerade die Spieler, die schon da waren, deutlich besser macht. Chandler, Oczipka, Huszti, Fabian, auch Gacinovic. Ohne Vallejo und Mascarell oder Hrgota stünden wir sicher nicht schlechter, höchstens marginal.

Es liegt doch nicht am "neuen" Scouting. Wie auch? Wann hätte Ben Manga für uns denn im Sommer scouten sollen? Da spielte doch keiner. Die Spieler, die geholt wurden, waren Bobic schon länger bekannt.



Das habe ich nie behauptet, das es nur am Scouting liegt. Im Gegenteil ich habe oft von der Führung gesprochen, das betrifft alle Personen die daran beteiligt sind!! Den Unterschied kennst Du hoffentlich.
Dazu gehören auch die Trainer.
Das könnten wir jetzt noch stundenlang fortsetzen. Habe ich keine Lust darauf.

Ich sage nur soviel, Hübner wollte uns damals Fabian als schnellen links aussen verkaufen.
Das sagt doch alles, wie der von uns beobachtet wurde.
#
Hyundaii30 schrieb:


Sledge_Hammer schrieb:

Hyundaii30 schrieb:Fabian war Veh wohl sehr bekannt.


Und die Spieler, die unter Bobic kamen, waren ihm auch bekannt. Und jetzt? Die "bekannten" Spieler muss man dann nicht "mehrfach bewerten", die holt man dann locker flockig und ganz einfach?



Nein aber er wurde schon zu Stuttgarter Zeiten beobachtet.


Ist mir bekannt. Aber darum gehts doch überhaupt nicht. Schau doch mal, wie viele "alte" Spieler jetzt Stamm sind. Es ist doch völlig augenscheinlich, dass es maßgeblich daran liegt, dass der Trainer jetzt hervorragende Arbeit abliefert und gerade die Spieler, die schon da waren, deutlich besser macht. Chandler, Oczipka, Huszti, Fabian, auch Gacinovic. Ohne Vallejo und Mascarell oder Hrgota stünden wir sicher nicht schlechter, höchstens marginal.

Es liegt doch nicht am "neuen" Scouting. Wie auch? Wann hätte Ben Manga für uns denn im Sommer scouten sollen? Da spielte doch keiner. Die Spieler, die geholt wurden, waren Bobic schon länger bekannt.
#
Sledge_Hammer schrieb:

Ohne Vallejo und Mascarell oder Hrgota stünden wir sicher nicht schlechter, höchstens marginal.

Insgesamt stimme Ich dir zu, aber nicht in dem Punkt.

Vallejo ist unser bester Verteidiger seit Körbel, und Mascarell ist besser als Schwegler.

Ohne die ständen wir garantiert nicht so gut da.

Ist meine Meinung, darf gerne jeder anders sehen.
#
Könnte man den Thread nicht in "Haben wir ein Sturmproblem?" umbenennen?
#
Das ist aber meine Meinung.
Habe damals nicht viel von der Führung gehalten und das war wohl bekannt.
Bin ja nicht umsonst so ruhig geworden.
Aber ist nur meine Meinung, Du kannst das natürlich ganz anders sehen.
#
Hyundaii30 schrieb:

Das ist aber meine Meinung.
Habe damals nicht viel von der Führung gehalten und das war wohl bekannt.
Bin ja nicht umsonst so ruhig geworden.
Aber ist nur meine Meinung, Du kannst das natürlich ganz anders sehen.


Und obwohl die damalige Führung so schlecht war und die damaligen Spieler (die ja ganz andere sind als heute) so schlecht waren (außer Seferovic, der durch Zufall bei uns landete), Wundert mich dann deine damalige Aussage.

Hyundaii30 2.8.15 12:29
in Unsere Eintracht Taktik und Aufstellung unter Veh
Also taktik und Aufstellung sind mir momentan egal.
Freue mich auf das Spiel heute Nachmittag und mache mir wenig Sorgen.
Auf dem Papier ist das jetzt schon die beste Mannschaft seit langem
bei unserer Eintracht.
Wunderbar ausgeglichen und auf jeder Position genügend Ersatzspieler
vorhanden.
Mit dem Kader auf dem Papier bin ich sehr zufrieden.
Was es dann in der Praxis wert ist , wird man sehen.


Also hat die damalige Führung nach Deiner damaligen Auffassung die beste Mannschaft seit langem zusammengestellt, aber Du hättest es damals der Führung nicht zugetraut, einen gescheiten Ersatz für Seferovic zu finden. Interessant.
#
Hyundaii30 schrieb:

Das ist aber meine Meinung.
Habe damals nicht viel von der Führung gehalten und das war wohl bekannt.
Bin ja nicht umsonst so ruhig geworden.
Aber ist nur meine Meinung, Du kannst das natürlich ganz anders sehen.


Und obwohl die damalige Führung so schlecht war und die damaligen Spieler (die ja ganz andere sind als heute) so schlecht waren (außer Seferovic, der durch Zufall bei uns landete), Wundert mich dann deine damalige Aussage.

Hyundaii30 2.8.15 12:29
in Unsere Eintracht Taktik und Aufstellung unter Veh
Also taktik und Aufstellung sind mir momentan egal.
Freue mich auf das Spiel heute Nachmittag und mache mir wenig Sorgen.
Auf dem Papier ist das jetzt schon die beste Mannschaft seit langem
bei unserer Eintracht.
Wunderbar ausgeglichen und auf jeder Position genügend Ersatzspieler
vorhanden.
Mit dem Kader auf dem Papier bin ich sehr zufrieden.
Was es dann in der Praxis wert ist , wird man sehen.


Also hat die damalige Führung nach Deiner damaligen Auffassung die beste Mannschaft seit langem zusammengestellt, aber Du hättest es damals der Führung nicht zugetraut, einen gescheiten Ersatz für Seferovic zu finden. Interessant.
#
Einen gescheiten Ersatz für Schaaf hat sie ja definitiv auch nicht verpflichtet.
#
Sledge_Hammer schrieb:

Ohne Vallejo und Mascarell oder Hrgota stünden wir sicher nicht schlechter, höchstens marginal.

Insgesamt stimme Ich dir zu, aber nicht in dem Punkt.

Vallejo ist unser bester Verteidiger seit Körbel, und Mascarell ist besser als Schwegler.

Ohne die ständen wir garantiert nicht so gut da.

Ist meine Meinung, darf gerne jeder anders sehen.
#
oederweg_adler schrieb:


Sledge_Hammer schrieb:Ohne Vallejo und Mascarell oder Hrgota stünden wir sicher nicht schlechter, höchstens marginal.

Insgesamt stimme Ich dir zu, aber nicht in dem Punkt.

Vallejo ist unser bester Verteidiger seit Körbel, und Mascarell ist besser als Schwegler.

Ohne die ständen wir garantiert nicht so gut da.

Ist meine Meinung, darf gerne jeder anders sehen.



Hast recht mit Vallejo, wobei wir in der IV in den letzten Jahren keine Probleme hatten. Man kann von Zambrano halten was man will, aber leistungstechnisch war er auch im oberen BL-Drittel anzusiedeln. Daher glaube ich, dass wir auch mit einem anderen IV nicht wirklich Probleme bzw. einen solchen gefunden hätten.
#
Hyundaii30 schrieb:

Das ist aber meine Meinung.
Habe damals nicht viel von der Führung gehalten und das war wohl bekannt.
Bin ja nicht umsonst so ruhig geworden.
Aber ist nur meine Meinung, Du kannst das natürlich ganz anders sehen.


Und obwohl die damalige Führung so schlecht war und die damaligen Spieler (die ja ganz andere sind als heute) so schlecht waren (außer Seferovic, der durch Zufall bei uns landete), Wundert mich dann deine damalige Aussage.

Hyundaii30 2.8.15 12:29
in Unsere Eintracht Taktik und Aufstellung unter Veh
Also taktik und Aufstellung sind mir momentan egal.
Freue mich auf das Spiel heute Nachmittag und mache mir wenig Sorgen.
Auf dem Papier ist das jetzt schon die beste Mannschaft seit langem
bei unserer Eintracht.
Wunderbar ausgeglichen und auf jeder Position genügend Ersatzspieler
vorhanden.
Mit dem Kader auf dem Papier bin ich sehr zufrieden.
Was es dann in der Praxis wert ist , wird man sehen.


Also hat die damalige Führung nach Deiner damaligen Auffassung die beste Mannschaft seit langem zusammengestellt, aber Du hättest es damals der Führung nicht zugetraut, einen gescheiten Ersatz für Seferovic zu finden. Interessant.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:


Hyundaii30 schrieb:Das ist aber meine Meinung.
Habe damals nicht viel von der Führung gehalten und das war wohl bekannt.
Bin ja nicht umsonst so ruhig geworden.
Aber ist nur meine Meinung, Du kannst das natürlich ganz anders sehen.


Und obwohl die damalige Führung so schlecht war und die damaligen Spieler (die ja ganz andere sind als heute) so schlecht waren (außer Seferovic, der durch Zufall bei uns landete), Wundert mich dann deine damalige Aussage.

Hyundaii30 2.8.15 12:29
in Unsere Eintracht Taktik und Aufstellung unter Veh
Also taktik und Aufstellung sind mir momentan egal.
Freue mich auf das Spiel heute Nachmittag und mache mir wenig Sorgen.
Auf dem Papier ist das jetzt schon die beste Mannschaft seit langem
bei unserer Eintracht.
Wunderbar ausgeglichen und auf jeder Position genügend Ersatzspieler
vorhanden.
Mit dem Kader auf dem Papier bin ich sehr zufrieden.
Was es dann in der Praxis wert ist , wird man sehen.


Also hat die damalige Führung nach Deiner damaligen Auffassung die beste Mannschaft seit langem zusammengestellt, aber Du hättest es damals der Führung nicht zugetraut, einen gescheiten Ersatz für Seferovic zu finden. Interessant.


Ihr könnt gut sachen aus dem Zusammenhang reissen. Ja damals hatte ich trotz der Bedenken wegen der Veh Rückkehr (und die bedenken von mir kannte jeder) kurzfristig gehofft , dass ich wegen der Veh Rückkehr falsch liege!!!
#
Einen gescheiten Ersatz für Schaaf hat sie ja definitiv auch nicht verpflichtet.
#
Basaltkopp schrieb:

Einen gescheiten Ersatz für Schaaf hat sie ja definitiv auch nicht verpflichtet.


Da hast Du definitiv recht.

Aber nach Hyundaii Argumentation hätte man dann auch Veh nicht entlassen dürfen, weil sie ja keinen gescheiten Ersatz hätte verpflichten können...
#
Exil-Adler-NRW schrieb:


Hyundaii30 schrieb:Das ist aber meine Meinung.
Habe damals nicht viel von der Führung gehalten und das war wohl bekannt.
Bin ja nicht umsonst so ruhig geworden.
Aber ist nur meine Meinung, Du kannst das natürlich ganz anders sehen.


Und obwohl die damalige Führung so schlecht war und die damaligen Spieler (die ja ganz andere sind als heute) so schlecht waren (außer Seferovic, der durch Zufall bei uns landete), Wundert mich dann deine damalige Aussage.

Hyundaii30 2.8.15 12:29
in Unsere Eintracht Taktik und Aufstellung unter Veh
Also taktik und Aufstellung sind mir momentan egal.
Freue mich auf das Spiel heute Nachmittag und mache mir wenig Sorgen.
Auf dem Papier ist das jetzt schon die beste Mannschaft seit langem
bei unserer Eintracht.
Wunderbar ausgeglichen und auf jeder Position genügend Ersatzspieler
vorhanden.
Mit dem Kader auf dem Papier bin ich sehr zufrieden.
Was es dann in der Praxis wert ist , wird man sehen.


Also hat die damalige Führung nach Deiner damaligen Auffassung die beste Mannschaft seit langem zusammengestellt, aber Du hättest es damals der Führung nicht zugetraut, einen gescheiten Ersatz für Seferovic zu finden. Interessant.


Ihr könnt gut sachen aus dem Zusammenhang reissen. Ja damals hatte ich trotz der Bedenken wegen der Veh Rückkehr (und die bedenken von mir kannte jeder) kurzfristig gehofft , dass ich wegen der Veh Rückkehr falsch liege!!!
#
Hyundaii30 schrieb:


Exil-Adler-NRW schrieb:

Hyundaii30 schrieb:Das ist aber meine Meinung.
Habe damals nicht viel von der Führung gehalten und das war wohl bekannt.
Bin ja nicht umsonst so ruhig geworden.
Aber ist nur meine Meinung, Du kannst das natürlich ganz anders sehen.


Und obwohl die damalige Führung so schlecht war und die damaligen Spieler (die ja ganz andere sind als heute) so schlecht waren (außer Seferovic, der durch Zufall bei uns landete), Wundert mich dann deine damalige Aussage.

Hyundaii30 2.8.15 12:29
in Unsere Eintracht Taktik und Aufstellung unter Veh
Also taktik und Aufstellung sind mir momentan egal.
Freue mich auf das Spiel heute Nachmittag und mache mir wenig Sorgen.
Auf dem Papier ist das jetzt schon die beste Mannschaft seit langem
bei unserer Eintracht.
Wunderbar ausgeglichen und auf jeder Position genügend Ersatzspieler
vorhanden.
Mit dem Kader auf dem Papier bin ich sehr zufrieden.
Was es dann in der Praxis wert ist , wird man sehen.


Also hat die damalige Führung nach Deiner damaligen Auffassung die beste Mannschaft seit langem zusammengestellt, aber Du hättest es damals der Führung nicht zugetraut, einen gescheiten Ersatz für Seferovic zu finden. Interessant.



Ihr könnt gut sachen aus dem Zusammenhang reissen. Ja damals hatte ich trotz der Bedenken wegen der Veh Rückkehr (und die bedenken von mir kannte jeder) kurzfristig gehofft , dass ich wegen der Veh Rückkehr falsch liege!!!



Was hat das wieder mit der Zusammenstellung des Kaders zu tun.

Du hast damals gesagt, dass Du den Kader als den besten seit langem und gut zusammengestellt empfindest. Jetzt sagst Du, dass Du damals der Führung (die diesen Kader aus Deiner damaligen Sicht gut zusammengestellt hat) nicht in der Lage gewesen wäre (auch aus Deiner angeblichen damaligen Sicht) einen guten Ersatz für Seferovic zu verpflichten. Das ist nicht aus dem Zusammenhang gerissen.

Und auf Argumente, dass zum Beispiel mehr Spieler aktuell eine Rolle spielen, die unter der alten Führung verpflichtet wurden, als unter der neuen, gehst Du bezeichnenderweise überhaupt nicht ein.
#
Hyundaii30 schrieb:


Exil-Adler-NRW schrieb:

Hyundaii30 schrieb:Das ist aber meine Meinung.
Habe damals nicht viel von der Führung gehalten und das war wohl bekannt.
Bin ja nicht umsonst so ruhig geworden.
Aber ist nur meine Meinung, Du kannst das natürlich ganz anders sehen.


Und obwohl die damalige Führung so schlecht war und die damaligen Spieler (die ja ganz andere sind als heute) so schlecht waren (außer Seferovic, der durch Zufall bei uns landete), Wundert mich dann deine damalige Aussage.

Hyundaii30 2.8.15 12:29
in Unsere Eintracht Taktik und Aufstellung unter Veh
Also taktik und Aufstellung sind mir momentan egal.
Freue mich auf das Spiel heute Nachmittag und mache mir wenig Sorgen.
Auf dem Papier ist das jetzt schon die beste Mannschaft seit langem
bei unserer Eintracht.
Wunderbar ausgeglichen und auf jeder Position genügend Ersatzspieler
vorhanden.
Mit dem Kader auf dem Papier bin ich sehr zufrieden.
Was es dann in der Praxis wert ist , wird man sehen.


Also hat die damalige Führung nach Deiner damaligen Auffassung die beste Mannschaft seit langem zusammengestellt, aber Du hättest es damals der Führung nicht zugetraut, einen gescheiten Ersatz für Seferovic zu finden. Interessant.



Ihr könnt gut sachen aus dem Zusammenhang reissen. Ja damals hatte ich trotz der Bedenken wegen der Veh Rückkehr (und die bedenken von mir kannte jeder) kurzfristig gehofft , dass ich wegen der Veh Rückkehr falsch liege!!!



Was hat das wieder mit der Zusammenstellung des Kaders zu tun.

Du hast damals gesagt, dass Du den Kader als den besten seit langem und gut zusammengestellt empfindest. Jetzt sagst Du, dass Du damals der Führung (die diesen Kader aus Deiner damaligen Sicht gut zusammengestellt hat) nicht in der Lage gewesen wäre (auch aus Deiner angeblichen damaligen Sicht) einen guten Ersatz für Seferovic zu verpflichten. Das ist nicht aus dem Zusammenhang gerissen.

Und auf Argumente, dass zum Beispiel mehr Spieler aktuell eine Rolle spielen, die unter der alten Führung verpflichtet wurden, als unter der neuen, gehst Du bezeichnenderweise überhaupt nicht ein.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:


Hyundaii30 schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

Hyundaii30 schrieb:Das ist aber meine Meinung.
Habe damals nicht viel von der Führung gehalten und das war wohl bekannt.
Bin ja nicht umsonst so ruhig geworden.
Aber ist nur meine Meinung, Du kannst das natürlich ganz anders sehen.


Und obwohl die damalige Führung so schlecht war und die damaligen Spieler (die ja ganz andere sind als heute) so schlecht waren (außer Seferovic, der durch Zufall bei uns landete), Wundert mich dann deine damalige Aussage.

Hyundaii30 2.8.15 12:29
in Unsere Eintracht Taktik und Aufstellung unter Veh
Also taktik und Aufstellung sind mir momentan egal.
Freue mich auf das Spiel heute Nachmittag und mache mir wenig Sorgen.
Auf dem Papier ist das jetzt schon die beste Mannschaft seit langem
bei unserer Eintracht.
Wunderbar ausgeglichen und auf jeder Position genügend Ersatzspieler
vorhanden.
Mit dem Kader auf dem Papier bin ich sehr zufrieden.
Was es dann in der Praxis wert ist , wird man sehen.


Also hat die damalige Führung nach Deiner damaligen Auffassung die beste Mannschaft seit langem zusammengestellt, aber Du hättest es damals der Führung nicht zugetraut, einen gescheiten Ersatz für Seferovic zu finden. Interessant.




Ihr könnt gut sachen aus dem Zusammenhang reissen. Ja damals hatte ich trotz der Bedenken wegen der Veh Rückkehr (und die bedenken von mir kannte jeder) kurzfristig gehofft , dass ich wegen der Veh Rückkehr falsch liege!!!




Was hat das wieder mit der Zusammenstellung des Kaders zu tun.

Du hast damals gesagt, dass Du den Kader als den besten seit langem und gut zusammengestellt empfindest. Jetzt sagst Du, dass Du damals der Führung (die diesen Kader aus Deiner damaligen Sicht gut zusammengestellt hat) nicht in der Lage gewesen wäre (auch aus Deiner angeblichen damaligen Sicht) einen guten Ersatz für Seferovic zu verpflichten. Das ist nicht aus dem Zusammenhang gerissen.

Und auf Argumente, dass zum Beispiel mehr Spieler aktuell eine Rolle spielen, die unter der alten Führung verpflichtet wurden, als unter der neuen, gehst Du bezeichnenderweise überhaupt nicht ein.


Auf was soll man hier noch alles eingehen?
Wir sind total off Topic.
Du hast recht und ich meine Ruhe.
Und jetzt freu dich.
Kann hier doch nicht due ganze Eintrachtvergangenheit diskutieren.
Freuen wir uns lieber noch solange es möglich ist über den ist Stand.
#
Ist heute starker Wind oder warum dreht sich das Hyundai Fähnchen wieder so viel?

Ich dachte derspringer Kasper wäre jetzt der wo alle drauf einhauen.
#
oederweg_adler schrieb:


Sledge_Hammer schrieb:Ohne Vallejo und Mascarell oder Hrgota stünden wir sicher nicht schlechter, höchstens marginal.

Insgesamt stimme Ich dir zu, aber nicht in dem Punkt.

Vallejo ist unser bester Verteidiger seit Körbel, und Mascarell ist besser als Schwegler.

Ohne die ständen wir garantiert nicht so gut da.

Ist meine Meinung, darf gerne jeder anders sehen.



Hast recht mit Vallejo, wobei wir in der IV in den letzten Jahren keine Probleme hatten. Man kann von Zambrano halten was man will, aber leistungstechnisch war er auch im oberen BL-Drittel anzusiedeln. Daher glaube ich, dass wir auch mit einem anderen IV nicht wirklich Probleme bzw. einen solchen gefunden hätten.
#
oederweg_adler schrieb:

Vallejo ist unser bester Verteidiger seit Körbel, und Mascarell ist besser als Schwegler.


Nanana. Nicht übertreiben.

Vallejo ist vor allem eines: jung. Für dieses Alter ist er ganz sicher der beste IV seit Körbel. Absolut gesehen noch lange nicht. Das hat man in den letzten Spielen gesehen, als er dann doch recht häufig nur die Hacken seines Gegenspielers sah. Er könnte allerdings, wenn er denn bleibt, noch besser als Körbel werden.

Und Schwegler? Der hat im Gegensatz zu Mascarell das Tempo bestimmt, fast jeden Angriff eingeleitet, Tore erzielt, reihenweise 40-Meter-Pässe auf den kleinen Zeh von Gekas gespielt und vor allem ein Umschaltspiel geprägt, wie wir es lange nicht gesehen hatten. Und das in einer Mannschaft, die nicht annähernd so gut war wie die jetzige und vor allem - ohne Trainer.
Das muss Mascarell erst noch alles mal machen.
#
oederweg_adler schrieb:

Vallejo ist unser bester Verteidiger seit Körbel, und Mascarell ist besser als Schwegler.


Nanana. Nicht übertreiben.

Vallejo ist vor allem eines: jung. Für dieses Alter ist er ganz sicher der beste IV seit Körbel. Absolut gesehen noch lange nicht. Das hat man in den letzten Spielen gesehen, als er dann doch recht häufig nur die Hacken seines Gegenspielers sah. Er könnte allerdings, wenn er denn bleibt, noch besser als Körbel werden.

Und Schwegler? Der hat im Gegensatz zu Mascarell das Tempo bestimmt, fast jeden Angriff eingeleitet, Tore erzielt, reihenweise 40-Meter-Pässe auf den kleinen Zeh von Gekas gespielt und vor allem ein Umschaltspiel geprägt, wie wir es lange nicht gesehen hatten. Und das in einer Mannschaft, die nicht annähernd so gut war wie die jetzige und vor allem - ohne Trainer.
Das muss Mascarell erst noch alles mal machen.
#
WuerzburgerAdler schrieb:


oederweg_adler schrieb:Vallejo ist unser bester Verteidiger seit Körbel, und Mascarell ist besser als Schwegler.


Nanana. Nicht übertreiben.

Vallejo ist vor allem eines: jung. Für dieses Alter ist er ganz sicher der beste IV seit Körbel. Absolut gesehen noch lange nicht. Das hat man in den letzten Spielen gesehen, als er dann doch recht häufig nur die Hacken seines Gegenspielers sah. Er könnte allerdings, wenn er denn bleibt, noch besser als Körbel werden.

Und Schwegler? Der hat im Gegensatz zu Mascarell das Tempo bestimmt, fast jeden Angriff eingeleitet, Tore erzielt, reihenweise 40-Meter-Pässe auf den kleinen Zeh von Gekas gespielt und vor allem ein Umschaltspiel geprägt, wie wir es lange nicht gesehen hatten. Und das in einer Mannschaft, die nicht annähernd so gut war wie die jetzige und vor allem - ohne Trainer.
Das muss Mascarell erst noch alles mal machen.


Hallo WuerzburgerAdler,

bis auf die Witzablöse von einer Millionen für einen Kapitain einer Bundesligamannschaft, kann ich an Schwegler auch nichts negatives finden.
#
oederweg_adler schrieb:

Vallejo ist unser bester Verteidiger seit Körbel, und Mascarell ist besser als Schwegler.


Nanana. Nicht übertreiben.

Vallejo ist vor allem eines: jung. Für dieses Alter ist er ganz sicher der beste IV seit Körbel. Absolut gesehen noch lange nicht. Das hat man in den letzten Spielen gesehen, als er dann doch recht häufig nur die Hacken seines Gegenspielers sah. Er könnte allerdings, wenn er denn bleibt, noch besser als Körbel werden.

Und Schwegler? Der hat im Gegensatz zu Mascarell das Tempo bestimmt, fast jeden Angriff eingeleitet, Tore erzielt, reihenweise 40-Meter-Pässe auf den kleinen Zeh von Gekas gespielt und vor allem ein Umschaltspiel geprägt, wie wir es lange nicht gesehen hatten. Und das in einer Mannschaft, die nicht annähernd so gut war wie die jetzige und vor allem - ohne Trainer.
Das muss Mascarell erst noch alles mal machen.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Und Schwegler? Der hat im Gegensatz zu Mascarell das Tempo bestimmt, fast jeden Angriff eingeleitet, Tore erzielt, reihenweise 40-Meter-Pässe auf den kleinen Zeh von Gekas gespielt


Ich kann mich leider nur an einen solchen 40 Meter Pass gegen Pauli erinnern. Danach wurde der gute Pirmin leider übermütig und hat dauernd diese Pässe auf einen von 2 Spielern gedeckten Gekas gespielt, was für mich leider einer der Hauptgründe für die damalige Rückrunde war (nachdem er in der Hinrunde ganz hervorragend war, aber damit war er ja nicht alleine)... Beim Rest gebe ich Dir recht, auch wenn sich insgesamt bei Schwegler sehr starke prägende Phasen mit sehr Schwachen abgewechselt haben.
#
oederweg_adler schrieb:

Vallejo ist unser bester Verteidiger seit Körbel, und Mascarell ist besser als Schwegler.


Nanana. Nicht übertreiben.

Vallejo ist vor allem eines: jung. Für dieses Alter ist er ganz sicher der beste IV seit Körbel. Absolut gesehen noch lange nicht. Das hat man in den letzten Spielen gesehen, als er dann doch recht häufig nur die Hacken seines Gegenspielers sah. Er könnte allerdings, wenn er denn bleibt, noch besser als Körbel werden.

Und Schwegler? Der hat im Gegensatz zu Mascarell das Tempo bestimmt, fast jeden Angriff eingeleitet, Tore erzielt, reihenweise 40-Meter-Pässe auf den kleinen Zeh von Gekas gespielt und vor allem ein Umschaltspiel geprägt, wie wir es lange nicht gesehen hatten. Und das in einer Mannschaft, die nicht annähernd so gut war wie die jetzige und vor allem - ohne Trainer.
Das muss Mascarell erst noch alles mal machen.
#
WuerzburgerAdler schrieb:


oederweg_adler schrieb:Vallejo ist unser bester Verteidiger seit Körbel, und Mascarell ist besser als Schwegler.


Nanana. Nicht übertreiben.

Vallejo ist vor allem eines: jung. Für dieses Alter ist er ganz sicher der beste IV seit Körbel. Absolut gesehen noch lange nicht. Das hat man in den letzten Spielen gesehen, als er dann doch recht häufig nur die Hacken seines Gegenspielers sah. Er könnte allerdings, wenn er denn bleibt, noch besser als Körbel werden.

Und Schwegler? Der hat im Gegensatz zu Mascarell das Tempo bestimmt, fast jeden Angriff eingeleitet, Tore erzielt, reihenweise 40-Meter-Pässe auf den kleinen Zeh von Gekas gespielt und vor allem ein Umschaltspiel geprägt, wie wir es lange nicht gesehen hatten. Und das in einer Mannschaft, die nicht annähernd so gut war wie die jetzige und vor allem - ohne Trainer.
Das muss Mascarell erst noch alles mal machen.


Du hast zwar selten recht aber was diese Spielerbewertung angeht, stimme ich dir zu. Schwegler ist vielleicht etwas zu überschwänglich und "ohne Trainer" ist Unsinn - aber gut, das wärm ich nicht nochmal auf.
#
WuerzburgerAdler schrieb:


oederweg_adler schrieb:Vallejo ist unser bester Verteidiger seit Körbel, und Mascarell ist besser als Schwegler.


Nanana. Nicht übertreiben.

Vallejo ist vor allem eines: jung. Für dieses Alter ist er ganz sicher der beste IV seit Körbel. Absolut gesehen noch lange nicht. Das hat man in den letzten Spielen gesehen, als er dann doch recht häufig nur die Hacken seines Gegenspielers sah. Er könnte allerdings, wenn er denn bleibt, noch besser als Körbel werden.

Und Schwegler? Der hat im Gegensatz zu Mascarell das Tempo bestimmt, fast jeden Angriff eingeleitet, Tore erzielt, reihenweise 40-Meter-Pässe auf den kleinen Zeh von Gekas gespielt und vor allem ein Umschaltspiel geprägt, wie wir es lange nicht gesehen hatten. Und das in einer Mannschaft, die nicht annähernd so gut war wie die jetzige und vor allem - ohne Trainer.
Das muss Mascarell erst noch alles mal machen.


Du hast zwar selten recht aber was diese Spielerbewertung angeht, stimme ich dir zu. Schwegler ist vielleicht etwas zu überschwänglich und "ohne Trainer" ist Unsinn - aber gut, das wärm ich nicht nochmal auf.
#
Zum ersten: Ich hab immer recht. Das verbindet mich mit concordia-eagle.

Zum zweiten: natürlich meinte ich einen Pirmin Schwegler in Bestform. Auch Schwegler hatte seine Schwächephasen, oft allerdings verletzungsbedingt. Der spielte ja noch, wenn er den Kopf unter dem Arm trug. Aber es ging ja um den Vergleich mit Mascarell. Und da hatte Schwegler halt ein paar Fähigkeiten mehr als der eher nüchtern, sachlich und zurückhaltender agierende Spanier.

Wer weiß - vielleicht setzt Mascarell seine stetig steigende Formkurve fort und straft mich Lügen. Wäre zu schön.
#
Die einen sind Monate da, die anderen waren Jahre da.
#
Seiten lang Gebabbel über ein Problem, was keines ist


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!