Wir steigen ab und den Rotweinfreunden ist das egal


Thread wurde von skyeagle am Montag, 01. Februar 2016, 10:57 Uhr um 10:57 Uhr gesperrt weil:
Aufgrund der abwertenden Beiträge in diesem Thread, teils auch Respektlosigkeiten nicht nur gegenüber den Verantwortlichen, sonder auch gegen User, wurde dieser Thread geschlossen. Zur konstruktiven Kritik kann gerne ein neuer Thread, mit einem etwas weniger polemischem Titel, eröffnet werden.
#
kamelle schrieb:  


AdlerVeteran schrieb:  


Also Angst und Bange wird mir bestimmt nicht.
Das Matyrium was wir jetzt erleben hat sich der Verein selbst zuzuschreiben. 2. mal hatte die Eintracht die Chance ein paar entscheidende Schritte nach vorne zu machen.
Einmal durch die Verpflichtung von Schaaf, der sportlich  in einer Saison mehr bewegte als unser MT in 3 Spielzeiten. Leider hatte TS hier keine Lobby. Dann nach Schaafs Rücktritt.
Da hätte man durchaus den Weg weiterführen können.
Doch stattdessen holt man den Mann zurück der eine uneingeschränkte Lobby hat, jedoch in vielen Augen zu einer aussterbenden Art des Fussballromantikers zählt.
Kurz und Knapp gesagt: Es gehört denen einfach nicht anders.
Man hat viel potential liegen lassen und das ist letztendlich das resultat.
Für kaum einen nachvollziehbar das man an dem MT festhält, ist aber nunmal darin begründet, das so einigen Herren ihr Bild in der Medienlandschaft wichtiger ist als der Erfolg mit dem Verein. Da nimmt man konsequenterweise auch einen Abstieg in kauf.
Für mich liegt das am mangelnden Ergeiz, immer damit beschäftigt nach außen hin, sich als professionell darzustellen.
So professionell, das Alfa Romeo als Hauptsponsor aussteigen will. Die
Scheinen wohl die Situation richtig erkannt zu haben.


Du kannst bitte und betteln oder versuchen mit dem Hintern Fliegen zu fangen. Es wird sich nichts ändern


ich wollte erst nur einen satz zitieren, aber es wurde beim lesen immer mehr, so dass  ich alles  zitiere und unterschreiben würde ich es sofort!!

Könnt ihr zwei euren Rotz noch lesen und euch auf die Schultern klopfen -ich denke ja,ihr seit die Helden und ab damit.Wohlfühloase hier im Forum-Allez!!!und weiter geht`s tut euch keinen Zwang an!!!!
#
Container-Willi schrieb:  


Könnt ihr zwei euren Rotz noch lesen und euch auf die Schultern klopfen -ich denke ja,ihr seit die Helden und ab damit.Wohlfühloase hier im Forum-Allez!!!und weiter geht`s tut euch keinen Zwang an!!!!

es lebe die meinungsfreiheit und nieder mit allen verbohrten

und ja, ich klopfe mir jeden morgen auf die schulter da es sonst ja keiner macht

und wenn ich mal geld übrig habe, kaufe ich mir einen container oder auch nicht
#
Container-Willi schrieb:  


kamelle schrieb:  


AdlerVeteran schrieb:  


Also Angst und Bange wird mir bestimmt nicht.
Das Matyrium was wir jetzt erleben hat sich der Verein selbst zuzuschreiben. 2. mal hatte die Eintracht die Chance ein paar entscheidende Schritte nach vorne zu machen.
Einmal durch die Verpflichtung von Schaaf, der sportlich  in einer Saison mehr bewegte als unser MT in 3 Spielzeiten. Leider hatte TS hier keine Lobby. Dann nach Schaafs Rücktritt.
Da hätte man durchaus den Weg weiterführen können.
Doch stattdessen holt man den Mann zurück der eine uneingeschränkte Lobby hat, jedoch in vielen Augen zu einer aussterbenden Art des Fussballromantikers zählt.
Kurz und Knapp gesagt: Es gehört denen einfach nicht anders.
Man hat viel potential liegen lassen und das ist letztendlich das resultat.
Für kaum einen nachvollziehbar das man an dem MT festhält, ist aber nunmal darin begründet, das so einigen Herren ihr Bild in der Medienlandschaft wichtiger ist als der Erfolg mit dem Verein. Da nimmt man konsequenterweise auch einen Abstieg in kauf.
Für mich liegt das am mangelnden Ergeiz, immer damit beschäftigt nach außen hin, sich als professionell darzustellen.
So professionell, das Alfa Romeo als Hauptsponsor aussteigen will. Die
Scheinen wohl die Situation richtig erkannt zu haben.


Du kannst bitte und betteln oder versuchen mit dem Hintern Fliegen zu fangen. Es wird sich nichts ändern


ich wollte erst nur einen satz zitieren, aber es wurde beim lesen immer mehr, so dass  ich alles  zitiere und unterschreiben würde ich es sofort!!


Könnt ihr zwei euren Rotz noch lesen und euch auf die Schultern klopfen -ich denke ja,ihr seit die Helden und ab damit.Wohlfühloase hier im Forum-Allez!!!und weiter geht`s tut euch keinen Zwang an!!!!

ich finde die Analyse von Adler veteran ist kein Rotz, sondern eine durchaus realistische Einschätzung.
#
Tafelberg schrieb:

ich finde die Analyse von Adler veteran ist kein Rotz, sondern eine durchaus realistische Einschätzung.

dann findest du diese Einschätzung tatsächlich richtig?

Adler schrieb:

Für kaum einen nachvollziehbar das man an dem MT festhält, ist aber nunmal darin begründet, das so einigen Herren ihr Bild in der Medienlandschaft wichtiger ist als der Erfolg mit dem Verein. Da nimmt man konsequenterweise auch einen Abstieg in kauf.

Finde das als eine sehr gewagte These.

Adler schrieb:

So professionell, das Alfa Romeo als Hauptsponsor aussteigen will. Die
Scheinen wohl die Situation richtig erkannt zu haben.

Was man so alles wissen will und in den Ausstieg unseres Sponsors hinein interpretiert finde ich sehr amüsant.
Wart ihr dabei wie die Konditionen laufen und was ausgehandelt wurde.-Nein-aber Hauptsache mal eine Vermutung hinaus zu posaunen die nicht annähernd haltbar sind und auch nicht der Wahrheit entsprechen!!!

Das man Veh wieder ins Boot holte war ganz bestimmt nicht nach meinem Geschmack-aber ihn für alles verantwortlich zu machen ist hirnrissig vor allem die Aussage das man damit lieber einen Abstieg in Kauf nimmt-ist für mich eine sehr grenzwürdige Aussage!!
#
Container-Willi schrieb:  


Könnt ihr zwei euren Rotz noch lesen und euch auf die Schultern klopfen -ich denke ja,ihr seit die Helden und ab damit.Wohlfühloase hier im Forum-Allez!!!und weiter geht`s tut euch keinen Zwang an!!!!

es lebe die meinungsfreiheit und nieder mit allen verbohrten

und ja, ich klopfe mir jeden morgen auf die schulter da es sonst ja keiner macht

und wenn ich mal geld übrig habe, kaufe ich mir einen container oder auch nicht
#
kamelle schrieb:

und wenn ich mal geld übrig habe, kaufe ich mir einen container oder auch nicht

und ich hab eine Tüte Kamelleknolle neben meinem Rechner.obwohl die Klunscher eklig babbig sind.
#
Haben unsere Rotweinfreunde das tolle Remies gegen die Fussballgroßmacht Braunschweig gesehen?
Sind die wieder vor Ort oder noch in 1000 und einer Nacht?
Suchen evtl. auch den neuen Hauptsponsor aus.
Es wird die Firma Amselfelder werden. Bezahlt wird mit Sachzuwendungen.
Unser Nationalspieler sieht ja klare Fortschritte! Mit mehr Fanunterstützung wäre ein Sieg im Bereich des möglichen gewesen.
Unsere Rotweinfreunde sind Eintracht. Danke Männer.
#
Du hast aber das Zeug schonmal "genossen"?

Das tut man seinen aergsten Feind nicht an.
#
Container-Willi schrieb:  


kamelle schrieb:  


AdlerVeteran schrieb:  


Also Angst und Bange wird mir bestimmt nicht.
Das Matyrium was wir jetzt erleben hat sich der Verein selbst zuzuschreiben. 2. mal hatte die Eintracht die Chance ein paar entscheidende Schritte nach vorne zu machen.
Einmal durch die Verpflichtung von Schaaf, der sportlich  in einer Saison mehr bewegte als unser MT in 3 Spielzeiten. Leider hatte TS hier keine Lobby. Dann nach Schaafs Rücktritt.
Da hätte man durchaus den Weg weiterführen können.
Doch stattdessen holt man den Mann zurück der eine uneingeschränkte Lobby hat, jedoch in vielen Augen zu einer aussterbenden Art des Fussballromantikers zählt.
Kurz und Knapp gesagt: Es gehört denen einfach nicht anders.
Man hat viel potential liegen lassen und das ist letztendlich das resultat.
Für kaum einen nachvollziehbar das man an dem MT festhält, ist aber nunmal darin begründet, das so einigen Herren ihr Bild in der Medienlandschaft wichtiger ist als der Erfolg mit dem Verein. Da nimmt man konsequenterweise auch einen Abstieg in kauf.
Für mich liegt das am mangelnden Ergeiz, immer damit beschäftigt nach außen hin, sich als professionell darzustellen.
So professionell, das Alfa Romeo als Hauptsponsor aussteigen will. Die
Scheinen wohl die Situation richtig erkannt zu haben.


Du kannst bitte und betteln oder versuchen mit dem Hintern Fliegen zu fangen. Es wird sich nichts ändern


ich wollte erst nur einen satz zitieren, aber es wurde beim lesen immer mehr, so dass  ich alles  zitiere und unterschreiben würde ich es sofort!!


Könnt ihr zwei euren Rotz noch lesen und euch auf die Schultern klopfen -ich denke ja,ihr seit die Helden und ab damit.Wohlfühloase hier im Forum-Allez!!!und weiter geht`s tut euch keinen Zwang an!!!!

ich finde die Analyse von Adler veteran ist kein Rotz, sondern eine durchaus realistische Einschätzung.
#
Tafelberg schrieb:

ich finde die Analyse von Adler veteran ist kein Rotz, sondern eine durchaus realistische Einschätzung.

Es ist eine Sicht von AdlerVeteran. Ob sie realistisch oder nur konstruiert ist das steht durchaus auf einem anderen Blatt. Die Behauptung, dass unseren Verantwortlichen ihr Bild in den Medienlandschaften über einem eventuellen Abstieg steht ist eine reine Vermutung. Die Basis für diese Vermutung wurde nicht mitgeliefert, nur die Vermutung als Fakt verkauft. Daher würde ich mit dem Realismus in Meinungsäußerungen hier doch sehr vorsichtig sein, gerade aktuell im Thema Veh/Verantwortliche. Es gibt hier meistens nur schwarz und weiß und nichts dazwischen, beide Seiten haben meistens Unrecht mit ihren Pauschalaussagen. Das Wort Realismus sollte komplett aus dem Vokabular gestrichen werden wenn es um rein emotionale Beschreibungen geht und das ist hier der Fall. Abgesehen davon beweist sich Realismus nur in der Rückschau.

Gruß
tobago
#
kamelle schrieb:  


AdlerVeteran schrieb:  


Also Angst und Bange wird mir bestimmt nicht.
Das Matyrium was wir jetzt erleben hat sich der Verein selbst zuzuschreiben. 2. mal hatte die Eintracht die Chance ein paar entscheidende Schritte nach vorne zu machen.
Einmal durch die Verpflichtung von Schaaf, der sportlich  in einer Saison mehr bewegte als unser MT in 3 Spielzeiten. Leider hatte TS hier keine Lobby. Dann nach Schaafs Rücktritt.
Da hätte man durchaus den Weg weiterführen können.
Doch stattdessen holt man den Mann zurück der eine uneingeschränkte Lobby hat, jedoch in vielen Augen zu einer aussterbenden Art des Fussballromantikers zählt.
Kurz und Knapp gesagt: Es gehört denen einfach nicht anders.
Man hat viel potential liegen lassen und das ist letztendlich das resultat.
Für kaum einen nachvollziehbar das man an dem MT festhält, ist aber nunmal darin begründet, das so einigen Herren ihr Bild in der Medienlandschaft wichtiger ist als der Erfolg mit dem Verein. Da nimmt man konsequenterweise auch einen Abstieg in kauf.
Für mich liegt das am mangelnden Ergeiz, immer damit beschäftigt nach außen hin, sich als professionell darzustellen.
So professionell, das Alfa Romeo als Hauptsponsor aussteigen will. Die
Scheinen wohl die Situation richtig erkannt zu haben.


Du kannst bitte und betteln oder versuchen mit dem Hintern Fliegen zu fangen. Es wird sich nichts ändern


ich wollte erst nur einen satz zitieren, aber es wurde beim lesen immer mehr, so dass  ich alles  zitiere und unterschreiben würde ich es sofort!!

Könnt ihr zwei euren Rotz noch lesen und euch auf die Schultern klopfen -ich denke ja,ihr seit die Helden und ab damit.Wohlfühloase hier im Forum-Allez!!!und weiter geht`s tut euch keinen Zwang an!!!!
#
Du sagst Rotz?
Ich kann auch anders. #
Der Verein der Zukunft: Eintracht Frankfurt
Kommender Meister 2017: Eintracht Frankfurt
wer hat den besten Trainer der Welt: Eintracht Frankfurt ( eigentlich Bayern München oder Borussia Dortmund aber egal du willst es ja so)
Wer hat die beste Vereinsführung den schönsten Vorstand und die komptetentesen Fachleute die sogar Uli Hoeneß den Rang ablaufen: Eintracht Frankfurt
Wer hat die beste Mannschaft der Welt: Eintracht Frankfurt

Das willste doch bestimmt lesen und kanzelst es nicht als Rotz ab , oder?

Veh mache ich garantiert nicht als einzigen Verantwortlich, die Mannschaft steht auch in der Verantwortung. Genauso wie vorstand, Präsident etc.

Werd mal klar, nichts mehr Eurobbabokal. diesjahr könnte es ganz böse enden.
Willste ja nicht lesen ist ja Rotz.

Alfa hat die Verlängerungsoption bis 2017 nicht gezogen. Begründung im November wird bei Ihnen erst der Etat festgelegt.
Als Sponsor der seinen Vertrag vielleicht gerne verlängern möchte, zählen nunmal Erfolg und nicht Mißerfolg.
Das wir keinen Erfolg haben ist wohl unumstritten.

Und was Veh jedes Wochenende so auf den Rasen zaubert ist auch nicht des Fussballlehrers weisester Schluss.

Die ganze Geschichte erinnert an alte Zeiten wo es genauso zuging. Komischerweise jetzt wo Herri so langsam in Rente geht.
Aber das ist ja alles Rotz.
#
Du sagst Rotz?
Ich kann auch anders. #
Der Verein der Zukunft: Eintracht Frankfurt
Kommender Meister 2017: Eintracht Frankfurt
wer hat den besten Trainer der Welt: Eintracht Frankfurt ( eigentlich Bayern München oder Borussia Dortmund aber egal du willst es ja so)
Wer hat die beste Vereinsführung den schönsten Vorstand und die komptetentesen Fachleute die sogar Uli Hoeneß den Rang ablaufen: Eintracht Frankfurt
Wer hat die beste Mannschaft der Welt: Eintracht Frankfurt

Das willste doch bestimmt lesen und kanzelst es nicht als Rotz ab , oder?

Veh mache ich garantiert nicht als einzigen Verantwortlich, die Mannschaft steht auch in der Verantwortung. Genauso wie vorstand, Präsident etc.

Werd mal klar, nichts mehr Eurobbabokal. diesjahr könnte es ganz böse enden.
Willste ja nicht lesen ist ja Rotz.

Alfa hat die Verlängerungsoption bis 2017 nicht gezogen. Begründung im November wird bei Ihnen erst der Etat festgelegt.
Als Sponsor der seinen Vertrag vielleicht gerne verlängern möchte, zählen nunmal Erfolg und nicht Mißerfolg.
Das wir keinen Erfolg haben ist wohl unumstritten.

Und was Veh jedes Wochenende so auf den Rasen zaubert ist auch nicht des Fussballlehrers weisester Schluss.

Die ganze Geschichte erinnert an alte Zeiten wo es genauso zuging. Komischerweise jetzt wo Herri so langsam in Rente geht.
Aber das ist ja alles Rotz.
#
AdlerVeteran schrieb:

Du sagst Rotz?
Ich kann auch anders. #
Der Verein der Zukunft: Eintracht Frankfurt
Kommender Meister 2017: Eintracht Frankfurt
wer hat den besten Trainer der Welt: Eintracht Frankfurt ( eigentlich Bayern München oder Borussia Dortmund aber egal du willst es ja so)
Wer hat die beste Vereinsführung den schönsten Vorstand und die komptetentesen Fachleute die sogar Uli Hoeneß den Rang ablaufen: Eintracht Frankfurt
Wer hat die beste Mannschaft der Welt: Eintracht Frankfurt


Das willste doch bestimmt lesen und kanzelst es nicht als Rotz ab , oder?

Sei nicht böse aber ich tue es leider denn das will und wollte ich nicht lesen ,weil es einfach nicht den-Tatsachen-entspricht!!!

AdlerVeteran schrieb:

Werd mal klar, nichts mehr Eurobbabokal. diesjahr könnte es ganz böse enden.

Europapokal hatte ich nicht im Visier und das es böse enden kann aber nicht muss-noch sind 51.Punkte zu vergeben !!!

AdlerVeteran schrieb:

Als Sponsor der seinen Vertrag vielleicht gerne verlängern möchte, zählen nunmal Erfolg und nicht Mißerfolg.
Das wir keinen Erfolg haben ist wohl unumstritten.

das wir keinen Erfolg haben streite ich nicht ab aber woher willst du wissen daß sie gerne verlängern würden?
Daß die Verlängerung vom Erfolg abhängt und was vor 2.Jahren besprochen wurde denn als Premiumpartner bleiben sie ja mit im Boot.

AdlerVeteran schrieb:

Und was Veh jedes Wochenende so auf den Rasen zaubert ist auch nicht des Fussballlehrers weisester Schluss.

Sehe ich auch so und denke mir bei der Aufstellung und wenn er mal wechselt was er damit erreichen will aber das ist -für mich-absolut kein Grund so beleidigende und teilweise entwürdigende Kommentare zu verfassen und einen Menschen dermaßen zu verunglimpfen ist für mich einfach nicht tragbar und unakzeptabel,daß gehört sich nicht denn ein respektvoller Umgang ist für mich ein -muss-egal was da zur Zeit schiefläuft.

AdlerVeteran schrieb:

Die ganze Geschichte erinnert an alte Zeiten wo es genauso zuging. Komischerweise jetzt wo Herri so langsam in Rente geht.

Das sehe ich genauso,H.B. geht und der Verein wird wieder so wie zu Ohms Zeiten gehändelt und das finde ich beängstigend aber weder du noch ichwerden dies aufhalten b.z.w.ändern können denn das beste Beispiel ist T.Schaaf,den ich trotz des 9.Platzes als einen Trainer empfand,der nicht zur Eintracht Frankfurt gepasst hat!!!

Sorry-meine Meinung und das Wort -Rotz-nehme ich in Bezug auf deiner Person zurück und entschuldige mich hier in aller Form bei Dir!!!

Was den Kamellewerfer anbelangt nehme ich nichts zurück denn da kommt wirklich nur unsachliches und dämliches Gequake raus(Rotz).
#
AdlerVeteran schrieb:

Du sagst Rotz?
Ich kann auch anders. #
Der Verein der Zukunft: Eintracht Frankfurt
Kommender Meister 2017: Eintracht Frankfurt
wer hat den besten Trainer der Welt: Eintracht Frankfurt ( eigentlich Bayern München oder Borussia Dortmund aber egal du willst es ja so)
Wer hat die beste Vereinsführung den schönsten Vorstand und die komptetentesen Fachleute die sogar Uli Hoeneß den Rang ablaufen: Eintracht Frankfurt
Wer hat die beste Mannschaft der Welt: Eintracht Frankfurt


Das willste doch bestimmt lesen und kanzelst es nicht als Rotz ab , oder?

Sei nicht böse aber ich tue es leider denn das will und wollte ich nicht lesen ,weil es einfach nicht den-Tatsachen-entspricht!!!

AdlerVeteran schrieb:

Werd mal klar, nichts mehr Eurobbabokal. diesjahr könnte es ganz böse enden.

Europapokal hatte ich nicht im Visier und das es böse enden kann aber nicht muss-noch sind 51.Punkte zu vergeben !!!

AdlerVeteran schrieb:

Als Sponsor der seinen Vertrag vielleicht gerne verlängern möchte, zählen nunmal Erfolg und nicht Mißerfolg.
Das wir keinen Erfolg haben ist wohl unumstritten.

das wir keinen Erfolg haben streite ich nicht ab aber woher willst du wissen daß sie gerne verlängern würden?
Daß die Verlängerung vom Erfolg abhängt und was vor 2.Jahren besprochen wurde denn als Premiumpartner bleiben sie ja mit im Boot.

AdlerVeteran schrieb:

Und was Veh jedes Wochenende so auf den Rasen zaubert ist auch nicht des Fussballlehrers weisester Schluss.

Sehe ich auch so und denke mir bei der Aufstellung und wenn er mal wechselt was er damit erreichen will aber das ist -für mich-absolut kein Grund so beleidigende und teilweise entwürdigende Kommentare zu verfassen und einen Menschen dermaßen zu verunglimpfen ist für mich einfach nicht tragbar und unakzeptabel,daß gehört sich nicht denn ein respektvoller Umgang ist für mich ein -muss-egal was da zur Zeit schiefläuft.

AdlerVeteran schrieb:

Die ganze Geschichte erinnert an alte Zeiten wo es genauso zuging. Komischerweise jetzt wo Herri so langsam in Rente geht.

Das sehe ich genauso,H.B. geht und der Verein wird wieder so wie zu Ohms Zeiten gehändelt und das finde ich beängstigend aber weder du noch ichwerden dies aufhalten b.z.w.ändern können denn das beste Beispiel ist T.Schaaf,den ich trotz des 9.Platzes als einen Trainer empfand,der nicht zur Eintracht Frankfurt gepasst hat!!!

Sorry-meine Meinung und das Wort -Rotz-nehme ich in Bezug auf deiner Person zurück und entschuldige mich hier in aller Form bei Dir!!!

Was den Kamellewerfer anbelangt nehme ich nichts zurück denn da kommt wirklich nur unsachliches und dämliches Gequake raus(Rotz).
#
Ich lasse mal das zitieren des Textes weg. Is mir über Handy zu umständlich einzelne passagen zu kopieren.
Ich möchte mich auch für meine etwas Barsche schreibweise bei dir Entschuldigen.
Auf ein paar Sachen möchte ich dir gerne meine Sicht der Dinge darstellen.

Thema Alfa:
Da habe ich spekuliert und extra das Wort VIELLEICHT benutzt.

Thema Veh:
Klar lass ich mich ab und an zu einer lästerei hinreissen, aber ich habe Veh nicht beschimpft, beleidigt, sondern (was ich unumwunden zu gebe) hart in die Kritik genommen.
Die Antiphatie hat er nunmal selbst verschuldet.
Ich denke du verfolgst es ja auch und weisst, was ich meine.
Bei TS bin ich nicht deiner Meinung. Sicherlich war TS bei den Pressefuzzies und bei dem einen oder anderen nicht beliebt.
Näher möchte ich jetzt nicht genauer drauf eingehen nur soviel:
Bei TS mag es ja sein das es. Menschlich nicht gepasst hat, jedoch von seiner Arbeit die er abgeliefert hat, schon.
Bei Veh ist es leider umgekehrt. Wie man ja so mitbekommen hat, kann er mit den Presseknilchen gut hat jedoch die Arbeit die er abliefert ist sehr bescheiden.
Dazu noch seine überheblichkeit.
Da passt es mal noch weniger.

Mir ist ein Trainer lieber, der bei manchen die nicht so wollen wie sie sollen, denen Beine macht und beisst,
als ein Trainer, der meist auf Kuschelkurs geht und mehr öffentlich um sich schlägt, als dies mit den betreffenden auszudikutieren.

Thema Verein: Da bin ich bei dir, ändern werden weder du noch ich was.
Trotzdem äußer ich mich dazu.
Auch wenn manchmal die Frage gestellt wird woher ich das Wissen will und irgendwelche Belege dafür habe, der bräuchte sich nur intensiver mit den Aussagen und Handlungen die öffentlich gemacht wurden beschäftigen.
Da treten so einige Herren nicht gerade proffessionell auf.
Die lassen den Trainer machen was er will.
Es herrscht wohl eher Hilflosigkeit oder noch schlimmer tatenloses zusehen und gewähren.
Wenn dass das Ergebnis von den selbst gestellten hohen Ansprüchen sein soll, na dann gute Nacht Eintracht.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!