Stellungnahme der Moderatoren zur Schließung des Forums und zur momentanen Situation im Forum


Thread wurde von Xaver08 am Freitag, 05. Februar 2016, 10:46 Uhr um 10:46 Uhr verschoben weil:
Fortführung der Diskussion im Unterforum, in das die Diskussion eigentlich gehört Xaver08
#
prothurk schrieb:  


Was genau bezweckst Du mit diesem Beitrag? Wir als User haben doch nun einen Gesprächstermin am 05. Juli. An diesem Termin werden die 25 Teilnehmer -Du doch auch- Gelegenheit haben, direkt an ein Vorstandsmitglied der EFAG Fragen zu stellen. Da kannst Du dann fragen, was Du möchtest. Dieser Termin wird protokolliert und allen Usern hier im Forum zugänglich gemacht, oder etwa nicht? Wenn dann also noch Fragen Deinerseits offen bleiben sollten, dann liegt es daran das Axel Hellmann die nicht beantworten kann oder will oder an Dir, da Du dann die Fragen nicht gestellt hast. Mehr geht doch nun wirklich nicht, oder erwartest Du noch mehr?

Ich denke, da gehst Du etwas fehl. Es geht nicht nur darum, dass Herr Hellmann etwas zur Schließung sagt (ich finde, das ist sogar eine eher belanglose Frage, weil die offizielle Position hinlänglich bekannt ist), sondern in diesem Faden auch und vor allem um das Umgehen der Moderation mit der Schließung. Das Verhalten der Moderation diesbezüglich wurde hier vielfach infrage gestellt und kritisiert. Wie auch immer man dazu steht, wurde hier ausgiebig über notwendige, wünschenswerte, anstehende oder sonstwie folgende Klärung auf der Ebene Mod-Verein geschrieben. Damit hat ein Treffen zwischen Herrn Hellmann und Usern eben wenig bis nichts zu tun. Es geht dabei nicht um die Ausbreitung von Interna, sondern um die Klärung der Arbeitsweise der Moderation in mehrfacher Hinsicht. Dafür ist Herr Hellmann nicht der richtige Adressat.
#
Aineias schrieb:  


prothurk schrieb:  


Was genau bezweckst Du mit diesem Beitrag? Wir als User haben doch nun einen Gesprächstermin am 05. Juli. An diesem Termin werden die 25 Teilnehmer -Du doch auch- Gelegenheit haben, direkt an ein Vorstandsmitglied der EFAG Fragen zu stellen. Da kannst Du dann fragen, was Du möchtest. Dieser Termin wird protokolliert und allen Usern hier im Forum zugänglich gemacht, oder etwa nicht? Wenn dann also noch Fragen Deinerseits offen bleiben sollten, dann liegt es daran das Axel Hellmann die nicht beantworten kann oder will oder an Dir, da Du dann die Fragen nicht gestellt hast. Mehr geht doch nun wirklich nicht, oder erwartest Du noch mehr?


Ich denke, da gehst Du etwas fehl. Es geht nicht nur darum, dass Herr Hellmann etwas zur Schließung sagt (ich finde, das ist sogar eine eher belanglose Frage, weil die offizielle Position hinlänglich bekannt ist),


Bitte was? Eine belanglose Frage? Da haben 25 User Gelegenheit Auge in Auge einem Vorstand von der Eintracht -direkter geht's doch gar nicht- diesbezüglich zu befragen und Du nennst dies "belanglos"? Ich fasse es nicht.

sondern in diesem Faden auch und vor allem um das Umgehen der Moderation mit der Schließung.

Auch dies kann dann im direkten Gespräch mit Herrn Hellmann besprochen werden, was immer auch Du damit meinst. Warum hast Du keine Fragen an ihn formuliert, wenn Dir da was auf den Nägeln brennt? Abgesehen davon kannst Du mich auch direkt und persönlich fragen, wenn Du Fragen hast.

Das Verhalten der Moderation diesbezüglich wurde hier vielfach infrage gestellt und kritisiert.

Wir haben diesbezüglich Stellung genommen. Lies Dir die Stellungnahme nochmal durch und wenn Du dazu Fragen hast, dann frag mich wenn Du den Inhalt nicht verstehst. Kritik an der Moderation ist so alt wie das Forum selbst, jedenfalls seit es hier Moderatoren gibt.

Wie auch immer man dazu steht, wurde hier ausgiebig über notwendige, wünschenswerte, anstehende oder sonstwie folgende Klärung auf der Ebene Mod-Verein geschrieben. Damit hat ein Treffen zwischen Herrn Hellmann und Usern eben wenig bis nichts zu tun.

Das ist doch absoluter Unsinn. Du möchtest, dass wir als Moderatoren etwas mit z.B. dem Vorstand klären, dies dann hier im Forum berichten, so gut wir das irgendwie können/dürfen. Nun ist es so, dass dieser "Umweg" wegfällt und 25 User direkt jemanden fragen können, der in der Lage ist diese Fragen auch zu beantworten. Und Du schreibst das Treffen mit Axel Hellmann hätte damit "wenig bis nichts zu tun"? Meinst Du das ernst?

Es geht dabei nicht um die Ausbreitung von Interna, sondern um die Klärung der Arbeitsweise der Moderation in mehrfacher Hinsicht. Dafür ist Herr Hellmann nicht der richtige Adressat.

Wenn Dir was an meiner Moderation nicht passt, dann schreib es hier offen oder per PN oder komm ans Museum. Vor den Heimspielen findest Du mich da. Aber solche Posts wie Deiner hier sind sicherlich nicht geeignet, hier das gegenseitige Verständnis zu erhöhen - ganz im Gegenteil.

#
Tafelberg schrieb:

ich glaube Bigbamboo -er wird sicher noch selbst antworten- meint nicht seine eigenen Fragen, sondern wundert sich dass DU keine Fragen hast (siehe Moderatoren - Vorstand Treffen zum Thema Sperre).....aber vielleicht habe ich ihn auch falsch verstanden, dann sorry Bigbamboo

Jupp, das verwundert mich.

Ich stelle meine Frage für prothurk aber gerne nochmal ganz konkret:

Ersetzt das morgige User-Hellmann-Treffen das angestrebte Treffen der Moderatoren mit dem Vorstand (siehe vorgehenden Seiten in diesem Thread)?  
#
Bigbamboo schrieb:  


Tafelberg schrieb:
ich glaube Bigbamboo -er wird sicher noch selbst antworten- meint nicht seine eigenen Fragen, sondern wundert sich dass DU keine Fragen hast (siehe Moderatoren - Vorstand Treffen zum Thema Sperre).....aber vielleicht habe ich ihn auch falsch verstanden, dann sorry Bigbamboo


Jupp, das verwundert mich.


Ich stelle meine Frage für prothurk aber gerne nochmal ganz konkret:


Ersetzt das morgige User-Hellmann-Treffen das angestrebte Treffen der Moderatoren mit dem Vorstand (siehe vorgehenden Seiten in diesem Thread)?  

Du hast morgen Gelegenheit Axel Hellmann diese und noch jede Menge weiterer Fragen zu stellen.
#
Bigbamboo schrieb:  


Tafelberg schrieb:
ich glaube Bigbamboo -er wird sicher noch selbst antworten- meint nicht seine eigenen Fragen, sondern wundert sich dass DU keine Fragen hast (siehe Moderatoren - Vorstand Treffen zum Thema Sperre).....aber vielleicht habe ich ihn auch falsch verstanden, dann sorry Bigbamboo


Jupp, das verwundert mich.


Ich stelle meine Frage für prothurk aber gerne nochmal ganz konkret:


Ersetzt das morgige User-Hellmann-Treffen das angestrebte Treffen der Moderatoren mit dem Vorstand (siehe vorgehenden Seiten in diesem Thread)?  

Du hast morgen Gelegenheit Axel Hellmann diese und noch jede Menge weiterer Fragen zu stellen.
#
prothurk schrieb:

Du hast morgen Gelegenheit Axel Hellmann diese und noch jede Menge weiterer Fragen zu stellen.

Du hast das nächste Mal vor'm Museum die Gelegenheit mich gepflegt im Arsche zu lecken.
#
prothurk schrieb:

Du hast morgen Gelegenheit Axel Hellmann diese und noch jede Menge weiterer Fragen zu stellen.

Du hast das nächste Mal vor'm Museum die Gelegenheit mich gepflegt im Arsche zu lecken.
#
Bigbamboo schrieb:  


prothurk schrieb:
Du hast morgen Gelegenheit Axel Hellmann diese und noch jede Menge weiterer Fragen zu stellen.


Du hast das nächste Mal vor'm Museum die Gelegenheit mich gepflegt im *****e zu lecken.

Mir fällt grad auf, um was es Dir eigentlich geht. Das Forum ist es jedenfalls nicht. Deine Ausdrucksweise spricht jedenfalls für sich und ich werde dann eben mit Leuten reden, die es wert sind.
#
Bigbamboo schrieb:  


prothurk schrieb:
Du hast morgen Gelegenheit Axel Hellmann diese und noch jede Menge weiterer Fragen zu stellen.


Du hast das nächste Mal vor'm Museum die Gelegenheit mich gepflegt im *****e zu lecken.

Mir fällt grad auf, um was es Dir eigentlich geht. Das Forum ist es jedenfalls nicht. Deine Ausdrucksweise spricht jedenfalls für sich und ich werde dann eben mit Leuten reden, die es wert sind.
#
prothurk schrieb:

Mir fällt grad auf, um was es Dir eigentlich geht. Das Forum ist es jedenfalls nicht.

Es wäre ja auch völlig vermessen anzunehmen, mich können das Forum interessieren, wenn ich nach dessen künftiger Ausrichtung frage.

prothurk schrieb:

Deine Ausdrucksweise spricht jedenfalls für sich

Jupp, sich an Goethe anzulehnen, ist ein schlimmes Vergehen.

prothurk schrieb:

ich werde dann eben mit Leuten reden, die

Hm, was könnte ich eigentlich mit dem Götz-Zitat gemeint haben?
#
Aineias schrieb:  


prothurk schrieb:  


Was genau bezweckst Du mit diesem Beitrag? Wir als User haben doch nun einen Gesprächstermin am 05. Juli. An diesem Termin werden die 25 Teilnehmer -Du doch auch- Gelegenheit haben, direkt an ein Vorstandsmitglied der EFAG Fragen zu stellen. Da kannst Du dann fragen, was Du möchtest. Dieser Termin wird protokolliert und allen Usern hier im Forum zugänglich gemacht, oder etwa nicht? Wenn dann also noch Fragen Deinerseits offen bleiben sollten, dann liegt es daran das Axel Hellmann die nicht beantworten kann oder will oder an Dir, da Du dann die Fragen nicht gestellt hast. Mehr geht doch nun wirklich nicht, oder erwartest Du noch mehr?


Ich denke, da gehst Du etwas fehl. Es geht nicht nur darum, dass Herr Hellmann etwas zur Schließung sagt (ich finde, das ist sogar eine eher belanglose Frage, weil die offizielle Position hinlänglich bekannt ist),


Bitte was? Eine belanglose Frage? Da haben 25 User Gelegenheit Auge in Auge einem Vorstand von der Eintracht -direkter geht's doch gar nicht- diesbezüglich zu befragen und Du nennst dies "belanglos"? Ich fasse es nicht.

sondern in diesem Faden auch und vor allem um das Umgehen der Moderation mit der Schließung.

Auch dies kann dann im direkten Gespräch mit Herrn Hellmann besprochen werden, was immer auch Du damit meinst. Warum hast Du keine Fragen an ihn formuliert, wenn Dir da was auf den Nägeln brennt? Abgesehen davon kannst Du mich auch direkt und persönlich fragen, wenn Du Fragen hast.

Das Verhalten der Moderation diesbezüglich wurde hier vielfach infrage gestellt und kritisiert.

Wir haben diesbezüglich Stellung genommen. Lies Dir die Stellungnahme nochmal durch und wenn Du dazu Fragen hast, dann frag mich wenn Du den Inhalt nicht verstehst. Kritik an der Moderation ist so alt wie das Forum selbst, jedenfalls seit es hier Moderatoren gibt.

Wie auch immer man dazu steht, wurde hier ausgiebig über notwendige, wünschenswerte, anstehende oder sonstwie folgende Klärung auf der Ebene Mod-Verein geschrieben. Damit hat ein Treffen zwischen Herrn Hellmann und Usern eben wenig bis nichts zu tun.

Das ist doch absoluter Unsinn. Du möchtest, dass wir als Moderatoren etwas mit z.B. dem Vorstand klären, dies dann hier im Forum berichten, so gut wir das irgendwie können/dürfen. Nun ist es so, dass dieser "Umweg" wegfällt und 25 User direkt jemanden fragen können, der in der Lage ist diese Fragen auch zu beantworten. Und Du schreibst das Treffen mit Axel Hellmann hätte damit "wenig bis nichts zu tun"? Meinst Du das ernst?

Es geht dabei nicht um die Ausbreitung von Interna, sondern um die Klärung der Arbeitsweise der Moderation in mehrfacher Hinsicht. Dafür ist Herr Hellmann nicht der richtige Adressat.

Wenn Dir was an meiner Moderation nicht passt, dann schreib es hier offen oder per PN oder komm ans Museum. Vor den Heimspielen findest Du mich da. Aber solche Posts wie Deiner hier sind sicherlich nicht geeignet, hier das gegenseitige Verständnis zu erhöhen - ganz im Gegenteil.

#
prothurk schrieb:  


Aineias schrieb:  


prothurk schrieb:  


Was genau bezweckst Du mit diesem Beitrag? Wir als User haben doch nun einen Gesprächstermin am 05. Juli. An diesem Termin werden die 25 Teilnehmer -Du doch auch- Gelegenheit haben, direkt an ein Vorstandsmitglied der EFAG Fragen zu stellen. Da kannst Du dann fragen, was Du möchtest. Dieser Termin wird protokolliert und allen Usern hier im Forum zugänglich gemacht, oder etwa nicht? Wenn dann also noch Fragen Deinerseits offen bleiben sollten, dann liegt es daran das Axel Hellmann die nicht beantworten kann oder will oder an Dir, da Du dann die Fragen nicht gestellt hast. Mehr geht doch nun wirklich nicht, oder erwartest Du noch mehr?


Ich denke, da gehst Du etwas fehl. Es geht nicht nur darum, dass Herr Hellmann etwas zur Schließung sagt (ich finde, das ist sogar eine eher belanglose Frage, weil die offizielle Position hinlänglich bekannt ist),


Bitte was? Eine belanglose Frage? Da haben 25 User Gelegenheit Auge in Auge einem Vorstand von der Eintracht -direkter geht's doch gar nicht- diesbezüglich zu befragen und Du nennst dies "belanglos"? Ich fasse es nicht.

Belanglos insofern als ich mir nicht vorstellen kann, dass man eine weiter als bisher gehende Klärung erzielen kann. Für mich ist das Treffen eine PR-Aktion. Das ist nicht negativ gemeint, PR ist in gewisserweise sinnvoll und notwendig.


sondern in diesem Faden auch und vor allem um das Umgehen der Moderation mit der Schließung.


Auch dies kann dann im direkten Gespräch mit Herrn Hellmann besprochen werden, was immer auch Du damit meinst. Warum hast Du keine Fragen an ihn formuliert, wenn Dir da was auf den Nägeln brennt? Abgesehen davon kannst Du mich auch direkt und persönlich fragen, wenn Du Fragen hast.


Das Verhalten der Moderation diesbezüglich wurde hier vielfach infrage gestellt und kritisiert.


Wir haben diesbezüglich Stellung genommen. Lies Dir die Stellungnahme nochmal durch und wenn Du dazu Fragen hast, dann frag mich wenn Du den Inhalt nicht verstehst. Kritik an der Moderation ist so alt wie das Forum selbst, jedenfalls seit es hier Moderatoren gibt.

Das  ist natürlich richtig, aber nichts, was mit einem Vorstand des Vereins zu klären wäre.


Wie auch immer man dazu steht, wurde hier ausgiebig über notwendige, wünschenswerte, anstehende oder sonstwie folgende Klärung auf der Ebene Mod-Verein geschrieben. Damit hat ein Treffen zwischen Herrn Hellmann und Usern eben wenig bis nichts zu tun.


Das ist doch absoluter Unsinn. Du möchtest, dass wir als Moderatoren etwas mit z.B. dem Vorstand klären, dies dann hier im Forum berichten, so gut wir das irgendwie können/dürfen. Nun ist es so, dass dieser "Umweg" wegfällt und 25 User direkt jemanden fragen können, der in der Lage ist diese Fragen auch zu beantworten. Und Du schreibst das Treffen mit Axel Hellmann hätte damit "wenig bis nichts zu tun"? Meinst Du das ernst?
Nein, es geht vielen hier nicht (nur) um die Frage, was dabei herauskommt, sondern wie sich die Moderation dazu verhält. Eure Stellungnahme war insofern relativ unbefriedigend als dass ja auch auf eine kommende Klärung zwischen Moderation und Vostand verwiesen wurde. Die steht nach meiner Kenntnis (und den folgenden Posts hier) nach wie vor aus. Das Treffen User-Vorstand hat damit nichts zu tun, weil je keine Moderatoren dabei sind und diese ja auch nicht als Mods auftreten wollten (eine gut geplante udn wichtige Trennung, wie ich finde).

So wie Du das verstehst, wäre es tatsächlich absoluter Unsinn. Aber es geht um eine ganz andere Frage. Da die Moderation bekanntlich ziemlich überrollt wurde mit der Schließung steht neben der Sachfrage der Schließung eben auch die Verfahrensfrage im Raum, inwiefern die Moderation das mit sich machen lässt und in Zukunft damit umgeht. Zu diesem Umgehen gehörte eben auch der Verweis auf Klärung zwischen Euch und dem Vorstand. Das habt Ihr selbst ins Spiel gebracht und deshalb finde ich es nicht unredlich, danach zu fragen.


Es geht dabei nicht um die Ausbreitung von Interna, sondern um die Klärung der Arbeitsweise der Moderation in mehrfacher Hinsicht. Dafür ist Herr Hellmann nicht der richtige Adressat.


Wenn Dir was an meiner Moderation nicht passt, dann schreib es hier offen oder per PN oder komm ans Museum. Vor den Heimspielen findest Du mich da. Aber solche Posts wie Deiner hier sind sicherlich nicht geeignet, hier das gegenseitige Verständnis zu erhöhen - ganz im Gegenteil.

Ich glaube, Du hast meinen Beitrag gründlich missverstanden. Persönlich kann ich zur Kritik an der Moderation nichts beitragen, weil ich dazu insgesamt viel zu selektiv hier lese und zu wenig schreibe. Das eine oder andere fällt in diesem und im Kritikfaden zwar unangenehm auf, aber ich kenne die Hintergründe nicht. Zu deiner persönlichen Moderation kann ich überhaupt nichts sagen, deine User-Beiträge sind in der Regel ziemlich ausgeglichen und finden sehr häufig meine Zustimmung. Bigbamboo hat eigentlich die Intention meines Beitrags ziemlich klar mit der Frage, ob das Treffen mit Hellmann jetzt etwa das Treffen der Moderation und(Gesamt?-)Vorstand ersetzt, zusammengefasst. Da deine Antwort eher ruppig war, will ich auch mal etwas deutlich schreiben: Nach Dutzenden Beiträgen und Fragen an die Moderation zu einer Klärung zwischen Moderation und Vorstand in diesem Faden fühle ich mich als interessierter Leser ziemlich veralbert, wenn für diese Frage auf das Treffen der User verwiesen wird, wo doch gleichzeitig größter Wert auf die Trennung zwischen Usertreffen und einem damit nicht verbundenen Moderatorentreffen gelegt wird. Ihr seid aber für die in meinem Beitrag angesprochene Frage ohnehin der näherliegendere und leichter erreichbare Ansprechpartner. Da würde mich eine Antwort in dem Sinne "das geht euch nichts an" deutlich weniger ärgern.
#
Tafelberg schrieb:

ich glaube Bigbamboo -er wird sicher noch selbst antworten- meint nicht seine eigenen Fragen, sondern wundert sich dass DU keine Fragen hast (siehe Moderatoren - Vorstand Treffen zum Thema Sperre).....aber vielleicht habe ich ihn auch falsch verstanden, dann sorry Bigbamboo

Jupp, das verwundert mich.

Ich stelle meine Frage für prothurk aber gerne nochmal ganz konkret:

Ersetzt das morgige User-Hellmann-Treffen das angestrebte Treffen der Moderatoren mit dem Vorstand (siehe vorgehenden Seiten in diesem Thread)?  
#
Bigbamboo schrieb:

Ersetzt das morgige User-Hellmann-Treffen das angestrebte Treffen der Moderatoren mit dem Vorstand (siehe vorgehenden Seiten in diesem Thread)?

die Frage finde ich nach wie vor berechtigt, völlig losgelöst von dem Vorstands Treffen Hellmann/User morgen.
Es geht ja nicht nur um die Gründe der Sperrung, sondern wie sich Eintracht Frankfurt in Person von Hr. Hellmann die Netiquette, das Moderatorenverhalten an sich vorstellt. Dass die Inhalte und Ergebnisse von so einem Treffen vertraulich zu behandeln sind, versteht sich von selbst.
#
Eigentlich wollten wir den morgigen Termin geschehen lassen und dann zu antworten. Allerdings verstehen wir auch, dass man Fragen ob überhaupt ein Treffen stattgefunden hat, schon beantworten muss.

Also wir können mitteilen, dass zwischen der Eintracht (u. a. Axel Hellmann) und den Moderatoren, das von uns gewünschte und angestrebte Treffen stattgefunden hat. Weiter können wir sagen, dass es ein offenes und gutes Gespräch war und alle Themen angesprochen wurden.

Es ist aber auch mit Axel Hellmann und uns vereinbart worden, vor dem Forumstreffen dies nicht zu kommunizieren und keine Inhalte rauszulassen und damit irgendetwas vorwegzunehmen!

Dies war der Grund, warum ich auch Bigbamboo schrieb, dass er morgen diese Fragen Axel Hellmann stellen kann, um Antworten zu erhalten. Das wir das Stillschweigen insofern lockern dürfen um hier nun diese Antwort geben zu können, das mussten wir erst abklären. Dafür bitte ich um Verständnis und um Nachsicht, wenn meine Antworten knapp und spartanisch ausgefallen sind. Denn noch blöder als eine zu kurze oder zu unverbindliche Antwort zu geben oder an denjenigen zu verweisen, der Antwort geben kann (Sorry Bigbamboo) ist, gegen eine Vereinbarung zu verstoßen, an die man sich zu halten hat.

Und nun bitte ich darum einfach abzuwarten, was das morgige Treffen bringt und dann sehen wir weiter! DaZke!
#
Eigentlich wollten wir den morgigen Termin geschehen lassen und dann zu antworten. Allerdings verstehen wir auch, dass man Fragen ob überhaupt ein Treffen stattgefunden hat, schon beantworten muss.

Also wir können mitteilen, dass zwischen der Eintracht (u. a. Axel Hellmann) und den Moderatoren, das von uns gewünschte und angestrebte Treffen stattgefunden hat. Weiter können wir sagen, dass es ein offenes und gutes Gespräch war und alle Themen angesprochen wurden.

Es ist aber auch mit Axel Hellmann und uns vereinbart worden, vor dem Forumstreffen dies nicht zu kommunizieren und keine Inhalte rauszulassen und damit irgendetwas vorwegzunehmen!

Dies war der Grund, warum ich auch Bigbamboo schrieb, dass er morgen diese Fragen Axel Hellmann stellen kann, um Antworten zu erhalten. Das wir das Stillschweigen insofern lockern dürfen um hier nun diese Antwort geben zu können, das mussten wir erst abklären. Dafür bitte ich um Verständnis und um Nachsicht, wenn meine Antworten knapp und spartanisch ausgefallen sind. Denn noch blöder als eine zu kurze oder zu unverbindliche Antwort zu geben oder an denjenigen zu verweisen, der Antwort geben kann (Sorry Bigbamboo) ist, gegen eine Vereinbarung zu verstoßen, an die man sich zu halten hat.

Und nun bitte ich darum einfach abzuwarten, was das morgige Treffen bringt und dann sehen wir weiter! DaZke!
#
Danke für die Stellungnahme, so einfach ist das manchmal im Leben
#
Eigentlich wollten wir den morgigen Termin geschehen lassen und dann zu antworten. Allerdings verstehen wir auch, dass man Fragen ob überhaupt ein Treffen stattgefunden hat, schon beantworten muss.

Also wir können mitteilen, dass zwischen der Eintracht (u. a. Axel Hellmann) und den Moderatoren, das von uns gewünschte und angestrebte Treffen stattgefunden hat. Weiter können wir sagen, dass es ein offenes und gutes Gespräch war und alle Themen angesprochen wurden.

Es ist aber auch mit Axel Hellmann und uns vereinbart worden, vor dem Forumstreffen dies nicht zu kommunizieren und keine Inhalte rauszulassen und damit irgendetwas vorwegzunehmen!

Dies war der Grund, warum ich auch Bigbamboo schrieb, dass er morgen diese Fragen Axel Hellmann stellen kann, um Antworten zu erhalten. Das wir das Stillschweigen insofern lockern dürfen um hier nun diese Antwort geben zu können, das mussten wir erst abklären. Dafür bitte ich um Verständnis und um Nachsicht, wenn meine Antworten knapp und spartanisch ausgefallen sind. Denn noch blöder als eine zu kurze oder zu unverbindliche Antwort zu geben oder an denjenigen zu verweisen, der Antwort geben kann (Sorry Bigbamboo) ist, gegen eine Vereinbarung zu verstoßen, an die man sich zu halten hat.

Und nun bitte ich darum einfach abzuwarten, was das morgige Treffen bringt und dann sehen wir weiter! DaZke!
#


ansonsten PN
#
Danke für die Stellungnahme, so einfach ist das manchmal im Leben
#
Tafelberg schrieb:

Danke für die Stellungnahme, so einfach ist das manchmal im Leben

Jep
#
Danke für die Stellungnahme, so einfach ist das manchmal im Leben
#
Tafelberg schrieb:

Danke für die Stellungnahme, so einfach ist das manchmal im Leben

Dem möchte ich mich anschließen.
#
Danke für die Stellungnahme, so einfach ist das manchmal im Leben
#
Tafelberg schrieb:

Danke für die Stellungnahme, so einfach ist das manchmal im Leben

Aber Du siehst ja auch, dass es eben nicht ganz so einfach ist. Und wenn es nur eine Vereinbarung war, die man nicht brechen wollte und durfte. Da sitzt man dann ganz blöd zwischen den Stühlen.

Den Rest haben wir heute Abend in unserer Hand.

Danke für Deine Stellungnahme prothurk!
#
Tafelberg schrieb:

Danke für die Stellungnahme, so einfach ist das manchmal im Leben

Aber Du siehst ja auch, dass es eben nicht ganz so einfach ist. Und wenn es nur eine Vereinbarung war, die man nicht brechen wollte und durfte. Da sitzt man dann ganz blöd zwischen den Stühlen.

Den Rest haben wir heute Abend in unserer Hand.

Danke für Deine Stellungnahme prothurk!
#
Basaltkopp schrieb:  


Tafelberg schrieb:
Danke für die Stellungnahme, so einfach ist das manchmal im Leben


Aber Du siehst ja auch, dass es eben nicht ganz so einfach ist. Und wenn es nur eine Vereinbarung war, die man nicht brechen wollte und durfte. Da sitzt man dann ganz blöd zwischen den Stühlen.


Den Rest haben wir heute Abend in unserer Hand.


Danke für Deine Stellungnahme prothurk!

mhh. ja Basaltkopp, da hast Du auch wieder recht!
Vereinbarungen sind einzuhalten, ganz wichtig, andererseits ist mir dieses "Staatsgeheimnis" von dem Moderatoren/Hellmann Treffen nicht ganz klar! Hätte man dies -natürlich mit Zustimmung von Herrn H.- so kommunizieren dürfen, wäre so manches Missverständnis oder "verbale Spitzen" gar nicht erst entstanden.
#
Basaltkopp schrieb:  


Tafelberg schrieb:
Danke für die Stellungnahme, so einfach ist das manchmal im Leben


Aber Du siehst ja auch, dass es eben nicht ganz so einfach ist. Und wenn es nur eine Vereinbarung war, die man nicht brechen wollte und durfte. Da sitzt man dann ganz blöd zwischen den Stühlen.


Den Rest haben wir heute Abend in unserer Hand.


Danke für Deine Stellungnahme prothurk!

mhh. ja Basaltkopp, da hast Du auch wieder recht!
Vereinbarungen sind einzuhalten, ganz wichtig, andererseits ist mir dieses "Staatsgeheimnis" von dem Moderatoren/Hellmann Treffen nicht ganz klar! Hätte man dies -natürlich mit Zustimmung von Herrn H.- so kommunizieren dürfen, wäre so manches Missverständnis oder "verbale Spitzen" gar nicht erst entstanden.
#
Wird es frühzeitig kommuniziert, wird dann doch nach Inhalten gebohrt und gefragt, was beschlossen wurde und wann oder wie es umgesetzt wird. Wenn man ein Stillschweigen vereinbart, denkt man sich schon etwas dabei.
Für unser Treffen heute Abend finden ich es sehr gut, dass wir unsere Fragen ohne zusätzliches Wissen über das Treffen stellen können.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!