Stellungnahme der Moderatoren zur Schließung des Forums und zur momentanen Situation im Forum


Thread wurde von Xaver08 am Freitag, 05. Februar 2016, 10:46 Uhr um 10:46 Uhr verschoben weil:
Fortführung der Diskussion im Unterforum, in das die Diskussion eigentlich gehört Xaver08
#
Uns liegt die Angelegenheit weiterhin am Herzen und sollte sich für uns die Möglichkeit eines Dialogs mit dem Vorstand ergeben, werden wir diese wahrnehmen. Bisher war das - sicher auch aufgrund der sportlichen Situation - nicht der Fall.
#
skyeagle schrieb:

Uns liegt die Angelegenheit weiterhin am Herzen und sollte sich für uns die Möglichkeit eines Dialogs mit dem Vorstand ergeben, werden wir diese wahrnehmen. Bisher war das - sicher auch aufgrund der sportlichen Situation - nicht der Fall.

Danke für das Feedback.

Ich möchte aber nochmal zu bedenken geben, dass das Timing nicht ganz unerheblich ist und jeder Monat, der ins Land zieht, das Bild, das Ihr hier abgebt verschlechtert. Insbesondere wenn Herr Hellmann die Angelegenheit bereits telefonisch mit ausgewählten Usern bespricht, solltet Ihr doch zumindest auch eine Telco auf die Beine stellen können...

Gibt es denn zur Schließung des "Verbotene Links" Threads etwas Neues?
#
skyeagle schrieb:

Uns liegt die Angelegenheit weiterhin am Herzen und sollte sich für uns die Möglichkeit eines Dialogs mit dem Vorstand ergeben, werden wir diese wahrnehmen. Bisher war das - sicher auch aufgrund der sportlichen Situation - nicht der Fall.

Danke für das Feedback.

Ich möchte aber nochmal zu bedenken geben, dass das Timing nicht ganz unerheblich ist und jeder Monat, der ins Land zieht, das Bild, das Ihr hier abgebt verschlechtert. Insbesondere wenn Herr Hellmann die Angelegenheit bereits telefonisch mit ausgewählten Usern bespricht, solltet Ihr doch zumindest auch eine Telco auf die Beine stellen können...

Gibt es denn zur Schließung des "Verbotene Links" Threads etwas Neues?
#
Ich schließe mich Feigling in beiden Punkten an. Dabei ist mir als "Ebenfalls-Ex-Mod" wichtig, nicht missverstanden zu werden: Es geht mir um den ungeheuren Vorgang, dass die Eintracht Frankfurt AG dieses Forum ohne Not außer Kraft setzte. Wie Feigling und ich und andere, die vor einigen Jahren Mods waren,auf eine solche Maßnahme reagiert hätten – das wäre darauf angekommen, wir können da nur spekulieren.

Ich wende mich also keinesfalls gegen die aktuelle Mod-Riege, von der ich mir allerdings Handlungen wünsche.

Wichtig ist mir als User: Das muss besprochen werden, und ich möchte echte (!)  Ergebnisse lesen. Die Schließung des Forums war im klassischen Sinne ein Willkürakt.

Ich lege außerdem Wert darauf, dass ich ich mich mit diesem Post keinesfalls mit B**, D* oder anderen Nörgelautomaten gemein machen möchte.

[Edit prothurk, 09.04.16, Nicknamen unkenntlich gemacht]
#
Ich schließe mich Feigling in beiden Punkten an. Dabei ist mir als "Ebenfalls-Ex-Mod" wichtig, nicht missverstanden zu werden: Es geht mir um den ungeheuren Vorgang, dass die Eintracht Frankfurt AG dieses Forum ohne Not außer Kraft setzte. Wie Feigling und ich und andere, die vor einigen Jahren Mods waren,auf eine solche Maßnahme reagiert hätten – das wäre darauf angekommen, wir können da nur spekulieren.

Ich wende mich also keinesfalls gegen die aktuelle Mod-Riege, von der ich mir allerdings Handlungen wünsche.

Wichtig ist mir als User: Das muss besprochen werden, und ich möchte echte (!)  Ergebnisse lesen. Die Schließung des Forums war im klassischen Sinne ein Willkürakt.

Ich lege außerdem Wert darauf, dass ich ich mich mit diesem Post keinesfalls mit B**, D* oder anderen Nörgelautomaten gemein machen möchte.

[Edit prothurk, 09.04.16, Nicknamen unkenntlich gemacht]
#
Miso schrieb:

Nörgelautomaten

Endlich ein neues Wort.
#
Ich schließe mich Feigling in beiden Punkten an. Dabei ist mir als "Ebenfalls-Ex-Mod" wichtig, nicht missverstanden zu werden: Es geht mir um den ungeheuren Vorgang, dass die Eintracht Frankfurt AG dieses Forum ohne Not außer Kraft setzte. Wie Feigling und ich und andere, die vor einigen Jahren Mods waren,auf eine solche Maßnahme reagiert hätten – das wäre darauf angekommen, wir können da nur spekulieren.

Ich wende mich also keinesfalls gegen die aktuelle Mod-Riege, von der ich mir allerdings Handlungen wünsche.

Wichtig ist mir als User: Das muss besprochen werden, und ich möchte echte (!)  Ergebnisse lesen. Die Schließung des Forums war im klassischen Sinne ein Willkürakt.

Ich lege außerdem Wert darauf, dass ich ich mich mit diesem Post keinesfalls mit B**, D* oder anderen Nörgelautomaten gemein machen möchte.

[Edit prothurk, 09.04.16, Nicknamen unkenntlich gemacht]
#
Miso schrieb:

Ich schließe mich Feigling in beiden Punkten an. Dabei ist mir als "Ebenfalls-Ex-Mod" wichtig, nicht missverstanden zu werden: Es geht mir um den ungeheuren Vorgang, dass die Eintracht Frankfurt AG dieses Forum ohne Not außer Kraft setzte. Wie Feigling und ich und andere, die vor einigen Jahren Mods waren,auf eine solche Maßnahme reagiert hätten – das wäre darauf angekommen, wir können da nur spekulieren.


Ich wende mich also keinesfalls gegen die aktuelle Mod-Riege, von der ich mir allerdings Handlungen wünsche.


Wichtig ist mir als User: Das muss besprochen werden, und ich möchte echte (!)  Ergebnisse lesen. Die Schließung des Forums war im klassischen Sinne ein Willkürakt.


Ich lege außerdem Wert darauf, dass ich ich mich mit diesem Post keinesfalls mit B****, D oder anderen Nörgelautomaten gemein machen möchte.

Hier blamiert sich jeder so wie er es für richtig hält.

Du nennst die Forumssperre einen "ungeheuren Vorgang" und einen "Willkürakt" und verlangst nach monatelanger Funkstille ein Gespräch mit "echten" Ergebnissen.
Was soll dabei rumkommen ausser belanglosem Geschwätz zwischen angepassten Moderatoren und ihren Chefs.

Und Du bezeichnest User, die das Elend nicht vergessen wollen als "Nörgelautomaten" und bist anscheinend der Meinung, dass Du Dich als Ex-Mod damit auf höherem Niveau bewegst.

[Nicknamen im Zitat editiert, 10.04.16, prothurk]
#
Miso schrieb:

Ich schließe mich Feigling in beiden Punkten an. Dabei ist mir als "Ebenfalls-Ex-Mod" wichtig, nicht missverstanden zu werden: Es geht mir um den ungeheuren Vorgang, dass die Eintracht Frankfurt AG dieses Forum ohne Not außer Kraft setzte. Wie Feigling und ich und andere, die vor einigen Jahren Mods waren,auf eine solche Maßnahme reagiert hätten – das wäre darauf angekommen, wir können da nur spekulieren.


Ich wende mich also keinesfalls gegen die aktuelle Mod-Riege, von der ich mir allerdings Handlungen wünsche.


Wichtig ist mir als User: Das muss besprochen werden, und ich möchte echte (!)  Ergebnisse lesen. Die Schließung des Forums war im klassischen Sinne ein Willkürakt.


Ich lege außerdem Wert darauf, dass ich ich mich mit diesem Post keinesfalls mit B****, D oder anderen Nörgelautomaten gemein machen möchte.

Hier blamiert sich jeder so wie er es für richtig hält.

Du nennst die Forumssperre einen "ungeheuren Vorgang" und einen "Willkürakt" und verlangst nach monatelanger Funkstille ein Gespräch mit "echten" Ergebnissen.
Was soll dabei rumkommen ausser belanglosem Geschwätz zwischen angepassten Moderatoren und ihren Chefs.

Und Du bezeichnest User, die das Elend nicht vergessen wollen als "Nörgelautomaten" und bist anscheinend der Meinung, dass Du Dich als Ex-Mod damit auf höherem Niveau bewegst.

[Nicknamen im Zitat editiert, 10.04.16, prothurk]
#
Kurios fand ich ja auch den Hinweis , daß man sich nicht gegen die aktuelle Mod-Riege wendet....gleichwohl aber den Bezug und die Distanz zu speziellen Forumsteilnehmern sucht.

Unqualifizierte und mit dem Forumskodex nicht übereinstimmende "Nörgelautomaten "findet man manchmal ganz woanders und in nächster Nähe ... man muß nur die Augen  aufmachen .............

Die Schließung des kompl. Forums war eine Sache

Die Unausgewogenheit, unreife Überheblichkeit  und die unter aller Kanonen laufende Sperrenverteilung in diesem Forum durch die sogenannten Mods war aber anschließend und schreit zum Himmel.

Diese Forum ist inzw. insgesamt unwürdig geworden .

Sportlich wechselt man gelegentlich das Personal,fäng evtl sogar in einer tieferen Liga neu an .

Das Forum aber ist inzw. leider schon ganz unten angekommen  .

Neues Modpersonal erscheint mir unausweichlich, wenn es hier wieder besser und normal zugehen soll.

Da sind  Dinge gelaufen , die  einfach unverzeihlich sind,

Diese Dinge machen eine Fortsetzung der Modtätigkeit für die  entsprechende Mod-Personen unmöglich .

Wechselt unreife und unfähige Mod- Personen bitte aus.

Die Teilnehmerreihen haben sich hier schon sehr gelichtet.......
#
skyeagle schrieb:

Uns liegt die Angelegenheit weiterhin am Herzen und sollte sich für uns die Möglichkeit eines Dialogs mit dem Vorstand ergeben, werden wir diese wahrnehmen. Bisher war das - sicher auch aufgrund der sportlichen Situation - nicht der Fall.

Danke für das Feedback.

Ich möchte aber nochmal zu bedenken geben, dass das Timing nicht ganz unerheblich ist und jeder Monat, der ins Land zieht, das Bild, das Ihr hier abgebt verschlechtert. Insbesondere wenn Herr Hellmann die Angelegenheit bereits telefonisch mit ausgewählten Usern bespricht, solltet Ihr doch zumindest auch eine Telco auf die Beine stellen können...

Gibt es denn zur Schließung des "Verbotene Links" Threads etwas Neues?
#
Feigling schrieb:

Gibt es denn zur Schließung des "Verbotene Links" Threads etwas Neues?

ja, wir machen den wieder auf, geschlossen wurde er wegen des Aufflammens dieser längst geklärten Diskussion, die aus meiner Sicht dort eigentlich nichts verloren hatte.  Sorry, daß das solange gedauert hat.

Feigling schrieb:

Ich möchte aber nochmal zu bedenken geben, dass das Timing nicht ganz unerheblich ist und jeder Monat, der ins Land zieht, das Bild, das Ihr hier abgebt verschlechtert. Insbesondere wenn Herr Hellmann die Angelegenheit bereits telefonisch mit ausgewählten Usern bespricht, solltet Ihr doch zumindest auch eine Telco auf die Beine stellen können...

mit der Außenwirkung des Timings hast Du natürlich nicht ganz unrecht. Ich möchte allerdings trotzallem hier festhalten, daß es mir bei dem Thema nicht um die Außenwirkung des Moderatorenteams geht, sondern um die Möglichkeit sachliche Klärung herbeizuführen, bzw. wenigstens einen Anteil daran leisten zu können.

Soviel ich mitbekommen habe, gab es ein Telefongespräch zwischen dem User ismirdochegal! und Axel Hellmann bezüglich der sportlichen Situation der Eintracht aufgrund eines Briefs den er an Hellmann und Fischer geschrieben hatte. Daß es Telefonate mit mehreren bzw. ausgewählten Usern zur Forumsschliessung gab, ist mir nicht bekannt.
Es sieht natürlich für uns nicht gut aus, aber ich denke, daß es deutlich einfacher ist, wenn AH zu einem von ihm gewählten Zeitpunkt eine Einzelperson anruft, als sozusagen ein Geschäftsmeeting mit uns abzuhalten, zumal ich dieses Thema nicht bei einer Telefonkonferenz besprechen möchte.

aber wie es der kollege bereits schrieb, ist es selbstverständlich auch in unserem interesse dieses gespräch noch zu führen, aber ich gestehe, nicht  erst seit dem spiel gestern liegen die prioritäten aktuell verständlicherweise ein bisschen anders.
#
Miso schrieb:

Ich schließe mich Feigling in beiden Punkten an. Dabei ist mir als "Ebenfalls-Ex-Mod" wichtig, nicht missverstanden zu werden: Es geht mir um den ungeheuren Vorgang, dass die Eintracht Frankfurt AG dieses Forum ohne Not außer Kraft setzte. Wie Feigling und ich und andere, die vor einigen Jahren Mods waren,auf eine solche Maßnahme reagiert hätten – das wäre darauf angekommen, wir können da nur spekulieren.


Ich wende mich also keinesfalls gegen die aktuelle Mod-Riege, von der ich mir allerdings Handlungen wünsche.


Wichtig ist mir als User: Das muss besprochen werden, und ich möchte echte (!)  Ergebnisse lesen. Die Schließung des Forums war im klassischen Sinne ein Willkürakt.


Ich lege außerdem Wert darauf, dass ich ich mich mit diesem Post keinesfalls mit B****, D oder anderen Nörgelautomaten gemein machen möchte.

Hier blamiert sich jeder so wie er es für richtig hält.

Du nennst die Forumssperre einen "ungeheuren Vorgang" und einen "Willkürakt" und verlangst nach monatelanger Funkstille ein Gespräch mit "echten" Ergebnissen.
Was soll dabei rumkommen ausser belanglosem Geschwätz zwischen angepassten Moderatoren und ihren Chefs.

Und Du bezeichnest User, die das Elend nicht vergessen wollen als "Nörgelautomaten" und bist anscheinend der Meinung, dass Du Dich als Ex-Mod damit auf höherem Niveau bewegst.

[Nicknamen im Zitat editiert, 10.04.16, prothurk]
#
Al Dente schrieb:

Hier blamiert sich jeder so wie er es für richtig hält.


Du nennst die Forumssperre einen "ungeheuren Vorgang" und einen "Willkürakt" und verlangst nach monatelanger Funkstille ein Gespräch mit "echten" Ergebnissen.
Was soll dabei rumkommen ausser belanglosem Geschwätz zwischen angepassten Moderatoren und ihren Chefs.


Und Du bezeichnest User, die das Elend nicht vergessen wollen als "Nörgelautomaten" und bist anscheinend der Meinung, dass Du Dich als Ex-Mod damit auf höherem Niveau bewegst.

Dem ist nichts hinzuzufügen.

DA
#
Feigling schrieb:

Gibt es denn zur Schließung des "Verbotene Links" Threads etwas Neues?

ja, wir machen den wieder auf, geschlossen wurde er wegen des Aufflammens dieser längst geklärten Diskussion, die aus meiner Sicht dort eigentlich nichts verloren hatte.  Sorry, daß das solange gedauert hat.

Feigling schrieb:

Ich möchte aber nochmal zu bedenken geben, dass das Timing nicht ganz unerheblich ist und jeder Monat, der ins Land zieht, das Bild, das Ihr hier abgebt verschlechtert. Insbesondere wenn Herr Hellmann die Angelegenheit bereits telefonisch mit ausgewählten Usern bespricht, solltet Ihr doch zumindest auch eine Telco auf die Beine stellen können...

mit der Außenwirkung des Timings hast Du natürlich nicht ganz unrecht. Ich möchte allerdings trotzallem hier festhalten, daß es mir bei dem Thema nicht um die Außenwirkung des Moderatorenteams geht, sondern um die Möglichkeit sachliche Klärung herbeizuführen, bzw. wenigstens einen Anteil daran leisten zu können.

Soviel ich mitbekommen habe, gab es ein Telefongespräch zwischen dem User ismirdochegal! und Axel Hellmann bezüglich der sportlichen Situation der Eintracht aufgrund eines Briefs den er an Hellmann und Fischer geschrieben hatte. Daß es Telefonate mit mehreren bzw. ausgewählten Usern zur Forumsschliessung gab, ist mir nicht bekannt.
Es sieht natürlich für uns nicht gut aus, aber ich denke, daß es deutlich einfacher ist, wenn AH zu einem von ihm gewählten Zeitpunkt eine Einzelperson anruft, als sozusagen ein Geschäftsmeeting mit uns abzuhalten, zumal ich dieses Thema nicht bei einer Telefonkonferenz besprechen möchte.

aber wie es der kollege bereits schrieb, ist es selbstverständlich auch in unserem interesse dieses gespräch noch zu führen, aber ich gestehe, nicht  erst seit dem spiel gestern liegen die prioritäten aktuell verständlicherweise ein bisschen anders.
#
u

Xaver08 schrieb:  


Feigling schrieb:
Gibt es denn zur Schließung des "Verbotene Links" Threads etwas Neues?


ja, wir machen den wieder auf, geschlossen wurde er wegen des Aufflammens dieser längst geklärten Diskussion, die aus meiner Sicht dort eigentlich nichts verloren hatte.  Sorry, daß das solange gedauert hat.


Feigling schrieb:
Ich möchte aber nochmal zu bedenken geben, dass das Timing nicht ganz unerheblich ist und jeder Monat, der ins Land zieht, das Bild, das Ihr hier abgebt verschlechtert. Insbesondere wenn Herr Hellmann die Angelegenheit bereits telefonisch mit ausgewählten Usern bespricht, solltet Ihr doch zumindest auch eine Telco auf die Beine stellen können...


mit der Außenwirkung des Timings hast Du natürlich nicht ganz unrecht. Ich möchte allerdings trotzallem hier festhalten, daß es mir bei dem Thema nicht um die Außenwirkung des Moderatorenteams geht, sondern um die Möglichkeit sachliche Klärung herbeizuführen, bzw. wenigstens einen Anteil daran leisten zu können.


Soviel ich mitbekommen habe, gab es ein Telefongespräch zwischen dem User ismirdochegal! und Axel Hellmann bezüglich der sportlichen Situation der Eintracht aufgrund eines Briefs den er an Hellmann und Fischer geschrieben hatte. Daß es Telefonate mit mehreren bzw. ausgewählten Usern zur Forumsschliessung gab, ist mir nicht bekannt.
Es sieht natürlich für uns nicht gut aus, aber ich denke, daß es deutlich einfacher ist, wenn AH zu einem von ihm gewählten Zeitpunkt eine Einzelperson anruft, als sozusagen ein Geschäftsmeeting mit uns abzuhalten, zumal ich dieses Thema nicht bei einer Telefonkonferenz besprechen möchte.


aber wie es der kollege bereits schrieb, ist es selbstverständlich auch in unserem interesse dieses gespräch noch zu führen, aber ich gestehe, nicht  erst seit dem spiel gestern liegen die prioritäten aktuell verständlicherweise ein bisschen anders.

Gude Xaver,

in dem Telefongespräch mit Herrn Hellmann wurden auch die Gründe genannt, weshalb das Forum geschlossen wurde.
Herr Hellmann sagte damals (ich bin n alter Sack und gebe das sinngemäß aber wahrheitsgemäß wieder), dass gegen Kritik und auch Ironie und Sarkasmus niemand etwas habe, dass aber die Beleidigungen ein Ausmaß angenommen hatten, das nicht mehr erträglich war (ich musste schon schlucken wenn hier Menschen als Arschficker, ********* etc. bezeichnet wurden!).
Ich kann hier nur noch einmal wiederholen, dass ich im Lebe nedd damit gerechnet hätte, dass aus der AG auf meinen Brief (Rücktrittsforderung) reagierte wird. Herr Hellmann hat sich diese Mühe zweimal gemacht, da ich beim ersten Anruf nicht daheim war.
Insofern hat mein Respekt überhaupt nichts mit Schleimerei oder ähnlichem zu tun, sondern damit, dass wir offensichtlich im Vorstand  der AG Menschen haben, die sich mit uns Fans auseinander setzen.
(Von "meinem" Verein habe ich bis heute nix gehört!)
#
u

Xaver08 schrieb:  


Feigling schrieb:
Gibt es denn zur Schließung des "Verbotene Links" Threads etwas Neues?


ja, wir machen den wieder auf, geschlossen wurde er wegen des Aufflammens dieser längst geklärten Diskussion, die aus meiner Sicht dort eigentlich nichts verloren hatte.  Sorry, daß das solange gedauert hat.


Feigling schrieb:
Ich möchte aber nochmal zu bedenken geben, dass das Timing nicht ganz unerheblich ist und jeder Monat, der ins Land zieht, das Bild, das Ihr hier abgebt verschlechtert. Insbesondere wenn Herr Hellmann die Angelegenheit bereits telefonisch mit ausgewählten Usern bespricht, solltet Ihr doch zumindest auch eine Telco auf die Beine stellen können...


mit der Außenwirkung des Timings hast Du natürlich nicht ganz unrecht. Ich möchte allerdings trotzallem hier festhalten, daß es mir bei dem Thema nicht um die Außenwirkung des Moderatorenteams geht, sondern um die Möglichkeit sachliche Klärung herbeizuführen, bzw. wenigstens einen Anteil daran leisten zu können.


Soviel ich mitbekommen habe, gab es ein Telefongespräch zwischen dem User ismirdochegal! und Axel Hellmann bezüglich der sportlichen Situation der Eintracht aufgrund eines Briefs den er an Hellmann und Fischer geschrieben hatte. Daß es Telefonate mit mehreren bzw. ausgewählten Usern zur Forumsschliessung gab, ist mir nicht bekannt.
Es sieht natürlich für uns nicht gut aus, aber ich denke, daß es deutlich einfacher ist, wenn AH zu einem von ihm gewählten Zeitpunkt eine Einzelperson anruft, als sozusagen ein Geschäftsmeeting mit uns abzuhalten, zumal ich dieses Thema nicht bei einer Telefonkonferenz besprechen möchte.


aber wie es der kollege bereits schrieb, ist es selbstverständlich auch in unserem interesse dieses gespräch noch zu führen, aber ich gestehe, nicht  erst seit dem spiel gestern liegen die prioritäten aktuell verständlicherweise ein bisschen anders.

Gude Xaver,

in dem Telefongespräch mit Herrn Hellmann wurden auch die Gründe genannt, weshalb das Forum geschlossen wurde.
Herr Hellmann sagte damals (ich bin n alter Sack und gebe das sinngemäß aber wahrheitsgemäß wieder), dass gegen Kritik und auch Ironie und Sarkasmus niemand etwas habe, dass aber die Beleidigungen ein Ausmaß angenommen hatten, das nicht mehr erträglich war (ich musste schon schlucken wenn hier Menschen als Arschficker, ********* etc. bezeichnet wurden!).
Ich kann hier nur noch einmal wiederholen, dass ich im Lebe nedd damit gerechnet hätte, dass aus der AG auf meinen Brief (Rücktrittsforderung) reagierte wird. Herr Hellmann hat sich diese Mühe zweimal gemacht, da ich beim ersten Anruf nicht daheim war.
Insofern hat mein Respekt überhaupt nichts mit Schleimerei oder ähnlichem zu tun, sondern damit, dass wir offensichtlich im Vorstand  der AG Menschen haben, die sich mit uns Fans auseinander setzen.
(Von "meinem" Verein habe ich bis heute nix gehört!)
#
ismirdochegal! schrieb:

Herr Hellmann sagte damals (ich bin n alter Sack und gebe das sinngemäß aber wahrheitsgemäß wieder), dass gegen Kritik und auch Ironie und Sarkasmus niemand etwas habe, dass aber die Beleidigungen ein Ausmaß angenommen hatten, das nicht mehr erträglich war (ich musste schon schlucken wenn hier Menschen als *******r, ****** etc. bezeichnet wurden!).
Ich kann hier nur noch einmal wiederholen, dass ich im Lebe nedd damit gerechnet hätte, dass aus der AG auf meinen Brief (Rücktrittsforderung) reagierte wird. Herr Hellmann hat sich diese Mühe zweimal gemacht, da ich beim ersten Anruf nicht daheim war.

bemerkenswert dass Herr Hellmann den User (siehe vor mir) tatsächlich anruft.
Die Beleidigungen die gefallen sein sollen im Forum insbes. gegenüber Veh habe ich so nicht gesehen. Ich will dies gar nicht bezweifeln, ist natürlich eine Schande. Ob eine Sperrung des Forums dies rechtfertigt, weiß ich nicht, habe da eher Zweifel.
#
u

Xaver08 schrieb:  


Feigling schrieb:
Gibt es denn zur Schließung des "Verbotene Links" Threads etwas Neues?


ja, wir machen den wieder auf, geschlossen wurde er wegen des Aufflammens dieser längst geklärten Diskussion, die aus meiner Sicht dort eigentlich nichts verloren hatte.  Sorry, daß das solange gedauert hat.


Feigling schrieb:
Ich möchte aber nochmal zu bedenken geben, dass das Timing nicht ganz unerheblich ist und jeder Monat, der ins Land zieht, das Bild, das Ihr hier abgebt verschlechtert. Insbesondere wenn Herr Hellmann die Angelegenheit bereits telefonisch mit ausgewählten Usern bespricht, solltet Ihr doch zumindest auch eine Telco auf die Beine stellen können...


mit der Außenwirkung des Timings hast Du natürlich nicht ganz unrecht. Ich möchte allerdings trotzallem hier festhalten, daß es mir bei dem Thema nicht um die Außenwirkung des Moderatorenteams geht, sondern um die Möglichkeit sachliche Klärung herbeizuführen, bzw. wenigstens einen Anteil daran leisten zu können.


Soviel ich mitbekommen habe, gab es ein Telefongespräch zwischen dem User ismirdochegal! und Axel Hellmann bezüglich der sportlichen Situation der Eintracht aufgrund eines Briefs den er an Hellmann und Fischer geschrieben hatte. Daß es Telefonate mit mehreren bzw. ausgewählten Usern zur Forumsschliessung gab, ist mir nicht bekannt.
Es sieht natürlich für uns nicht gut aus, aber ich denke, daß es deutlich einfacher ist, wenn AH zu einem von ihm gewählten Zeitpunkt eine Einzelperson anruft, als sozusagen ein Geschäftsmeeting mit uns abzuhalten, zumal ich dieses Thema nicht bei einer Telefonkonferenz besprechen möchte.


aber wie es der kollege bereits schrieb, ist es selbstverständlich auch in unserem interesse dieses gespräch noch zu führen, aber ich gestehe, nicht  erst seit dem spiel gestern liegen die prioritäten aktuell verständlicherweise ein bisschen anders.

Gude Xaver,

in dem Telefongespräch mit Herrn Hellmann wurden auch die Gründe genannt, weshalb das Forum geschlossen wurde.
Herr Hellmann sagte damals (ich bin n alter Sack und gebe das sinngemäß aber wahrheitsgemäß wieder), dass gegen Kritik und auch Ironie und Sarkasmus niemand etwas habe, dass aber die Beleidigungen ein Ausmaß angenommen hatten, das nicht mehr erträglich war (ich musste schon schlucken wenn hier Menschen als Arschficker, ********* etc. bezeichnet wurden!).
Ich kann hier nur noch einmal wiederholen, dass ich im Lebe nedd damit gerechnet hätte, dass aus der AG auf meinen Brief (Rücktrittsforderung) reagierte wird. Herr Hellmann hat sich diese Mühe zweimal gemacht, da ich beim ersten Anruf nicht daheim war.
Insofern hat mein Respekt überhaupt nichts mit Schleimerei oder ähnlichem zu tun, sondern damit, dass wir offensichtlich im Vorstand  der AG Menschen haben, die sich mit uns Fans auseinander setzen.
(Von "meinem" Verein habe ich bis heute nix gehört!)
#
ismirdochegal! schrieb:

Herr Hellmann sagte damals (ich bin n alter Sack und gebe das sinngemäß aber wahrheitsgemäß wieder), dass gegen Kritik und auch Ironie und Sarkasmus niemand etwas habe,

Genau so ist das,sehe ich genauso und ist auch legal!

ismirdochegal! schrieb:

dass aber die Beleidigungen ein Ausmaß angenommen hatten, das nicht mehr erträglich war (ich musste schon schlucken wenn hier Menschen als *******r, ****** etc. bezeichnet wurden!).

Genau dass war der Grund warum ich  auch in anderen Treads eine Lanze für -Veh-brach.
Nicht weil ich es toll fand das er unser neuer Trainer wurde-hätte gerne Lewandowski oder einen anderen Jungspund gehabt-  nach Schaaf- sondern weil man eine Person von Eintracht Frankfurt diffamierte und hier durch`s Forum trieb wie -ich-es selten erlebt habe.

Man kann Frust ablassen und auch Kritik üben aber man sollte wissen wie weit man gehen kann und darf und mich wunderte dass dies- hier -wochenlang geduldet wurde.

Wie ich schon schrieb,die Würde des Menschen ist unantastbar-,umso mehr wundert es mich dass es einem User Tafelberg so nicht bewußt war und wen dem so ist,finde ich das verdammt traurig.

Dir ismir habe ich schon privat gepostet,was ich von diesem Verhalten -auch von dir gegenüber einer Person unseres Vereins halte.

Man unterstellte mir immer daß ich Veh als Trainer unbedingt haben will und behalten will.

Verkehrt-ich wollte ihn nicht mehr bei Eintracht sehen nachdem er das erste Mal weg war aber der Entscheidungsträger für Veh, wer immer es auch war,der hat sich selbst ein ei ins Nest gelegt und seinem eigenen Verein und den Fans geschadet und ich kann nur hoffen das der Supergau gerade so an uns vorbei geht-alleine der Glaube daran fehlt mir.

Übrigens die Aussage von Veh in der SZ-ein Hohn  und für jeden Eintracht-Fan ein Schlag ins Gesicht,würde mir trotz alledem nicht einfallen persönlich zu werden und ihn so zu diskreditieren.

Sorry,meine Meinung!!!
#
ismirdochegal! schrieb:

Herr Hellmann sagte damals (ich bin n alter Sack und gebe das sinngemäß aber wahrheitsgemäß wieder), dass gegen Kritik und auch Ironie und Sarkasmus niemand etwas habe,

Genau so ist das,sehe ich genauso und ist auch legal!

ismirdochegal! schrieb:

dass aber die Beleidigungen ein Ausmaß angenommen hatten, das nicht mehr erträglich war (ich musste schon schlucken wenn hier Menschen als *******r, ****** etc. bezeichnet wurden!).

Genau dass war der Grund warum ich  auch in anderen Treads eine Lanze für -Veh-brach.
Nicht weil ich es toll fand das er unser neuer Trainer wurde-hätte gerne Lewandowski oder einen anderen Jungspund gehabt-  nach Schaaf- sondern weil man eine Person von Eintracht Frankfurt diffamierte und hier durch`s Forum trieb wie -ich-es selten erlebt habe.

Man kann Frust ablassen und auch Kritik üben aber man sollte wissen wie weit man gehen kann und darf und mich wunderte dass dies- hier -wochenlang geduldet wurde.

Wie ich schon schrieb,die Würde des Menschen ist unantastbar-,umso mehr wundert es mich dass es einem User Tafelberg so nicht bewußt war und wen dem so ist,finde ich das verdammt traurig.

Dir ismir habe ich schon privat gepostet,was ich von diesem Verhalten -auch von dir gegenüber einer Person unseres Vereins halte.

Man unterstellte mir immer daß ich Veh als Trainer unbedingt haben will und behalten will.

Verkehrt-ich wollte ihn nicht mehr bei Eintracht sehen nachdem er das erste Mal weg war aber der Entscheidungsträger für Veh, wer immer es auch war,der hat sich selbst ein ei ins Nest gelegt und seinem eigenen Verein und den Fans geschadet und ich kann nur hoffen das der Supergau gerade so an uns vorbei geht-alleine der Glaube daran fehlt mir.

Übrigens die Aussage von Veh in der SZ-ein Hohn  und für jeden Eintracht-Fan ein Schlag ins Gesicht,würde mir trotz alledem nicht einfallen persönlich zu werden und ihn so zu diskreditieren.

Sorry,meine Meinung!!!
#
Container-Willi schrieb:

Wie ich schon schrieb,die Würde des Menschen ist unantastbar-,umso mehr wundert es mich dass es einem User Tafelberg so nicht bewußt war und wen dem so ist,finde ich das verdammt traurig.

lieber Willi/line,

mir war es nicht bewusst bzw. habe es nie gesehen, dass Veh als "A.....ch" und anderen Worten tituliert wurde.
Erfreulich finde ich die Diskussion in U.E. über die prekäre Situation, eine sehr sachliche Diskussion.
#
ismirdochegal! schrieb:

Herr Hellmann sagte damals (ich bin n alter Sack und gebe das sinngemäß aber wahrheitsgemäß wieder), dass gegen Kritik und auch Ironie und Sarkasmus niemand etwas habe,

Genau so ist das,sehe ich genauso und ist auch legal!

ismirdochegal! schrieb:

dass aber die Beleidigungen ein Ausmaß angenommen hatten, das nicht mehr erträglich war (ich musste schon schlucken wenn hier Menschen als *******r, ****** etc. bezeichnet wurden!).

Genau dass war der Grund warum ich  auch in anderen Treads eine Lanze für -Veh-brach.
Nicht weil ich es toll fand das er unser neuer Trainer wurde-hätte gerne Lewandowski oder einen anderen Jungspund gehabt-  nach Schaaf- sondern weil man eine Person von Eintracht Frankfurt diffamierte und hier durch`s Forum trieb wie -ich-es selten erlebt habe.

Man kann Frust ablassen und auch Kritik üben aber man sollte wissen wie weit man gehen kann und darf und mich wunderte dass dies- hier -wochenlang geduldet wurde.

Wie ich schon schrieb,die Würde des Menschen ist unantastbar-,umso mehr wundert es mich dass es einem User Tafelberg so nicht bewußt war und wen dem so ist,finde ich das verdammt traurig.

Dir ismir habe ich schon privat gepostet,was ich von diesem Verhalten -auch von dir gegenüber einer Person unseres Vereins halte.

Man unterstellte mir immer daß ich Veh als Trainer unbedingt haben will und behalten will.

Verkehrt-ich wollte ihn nicht mehr bei Eintracht sehen nachdem er das erste Mal weg war aber der Entscheidungsträger für Veh, wer immer es auch war,der hat sich selbst ein ei ins Nest gelegt und seinem eigenen Verein und den Fans geschadet und ich kann nur hoffen das der Supergau gerade so an uns vorbei geht-alleine der Glaube daran fehlt mir.

Übrigens die Aussage von Veh in der SZ-ein Hohn  und für jeden Eintracht-Fan ein Schlag ins Gesicht,würde mir trotz alledem nicht einfallen persönlich zu werden und ihn so zu diskreditieren.

Sorry,meine Meinung!!!
#
...jawoll, das hast Du Willi!
Und das gute daran ist, dass Du hier genau das schreibst, was Du in PN auch schreibst.
Ich habe aus der ganzen Geschichte gelernt, dass ich öfter mal die Klappe halten sollte, weil mir (wie in der Schule) doch interne Informationen fehlen - und der Hinweis auf die "Unantastbarkeit der Würde des Menschen", die sollte man tatsächlich nicht aus den Augen verlieren.

#
Feigling schrieb:

Gibt es denn zur Schließung des "Verbotene Links" Threads etwas Neues?

ja, wir machen den wieder auf, geschlossen wurde er wegen des Aufflammens dieser längst geklärten Diskussion, die aus meiner Sicht dort eigentlich nichts verloren hatte.  Sorry, daß das solange gedauert hat.

Feigling schrieb:

Ich möchte aber nochmal zu bedenken geben, dass das Timing nicht ganz unerheblich ist und jeder Monat, der ins Land zieht, das Bild, das Ihr hier abgebt verschlechtert. Insbesondere wenn Herr Hellmann die Angelegenheit bereits telefonisch mit ausgewählten Usern bespricht, solltet Ihr doch zumindest auch eine Telco auf die Beine stellen können...

mit der Außenwirkung des Timings hast Du natürlich nicht ganz unrecht. Ich möchte allerdings trotzallem hier festhalten, daß es mir bei dem Thema nicht um die Außenwirkung des Moderatorenteams geht, sondern um die Möglichkeit sachliche Klärung herbeizuführen, bzw. wenigstens einen Anteil daran leisten zu können.

Soviel ich mitbekommen habe, gab es ein Telefongespräch zwischen dem User ismirdochegal! und Axel Hellmann bezüglich der sportlichen Situation der Eintracht aufgrund eines Briefs den er an Hellmann und Fischer geschrieben hatte. Daß es Telefonate mit mehreren bzw. ausgewählten Usern zur Forumsschliessung gab, ist mir nicht bekannt.
Es sieht natürlich für uns nicht gut aus, aber ich denke, daß es deutlich einfacher ist, wenn AH zu einem von ihm gewählten Zeitpunkt eine Einzelperson anruft, als sozusagen ein Geschäftsmeeting mit uns abzuhalten, zumal ich dieses Thema nicht bei einer Telefonkonferenz besprechen möchte.

aber wie es der kollege bereits schrieb, ist es selbstverständlich auch in unserem interesse dieses gespräch noch zu führen, aber ich gestehe, nicht  erst seit dem spiel gestern liegen die prioritäten aktuell verständlicherweise ein bisschen anders.
#
Xaver08 schrieb:


Feigling schrieb:
Gibt es denn zur Schließung des "Verbotene Links" Threads etwas Neues?


ja, wir machen den wieder auf, geschlossen wurde er wegen des Aufflammens dieser längst geklärten Diskussion, die aus meiner Sicht dort eigentlich nichts verloren hatte.  Sorry, daß das solange gedauert hat.

Danke!

Xaver08 schrieb:


Feigling schrieb:
Ich möchte aber nochmal zu bedenken geben, dass das Timing nicht ganz unerheblich ist und jeder Monat, der ins Land zieht, das Bild, das Ihr hier abgebt verschlechtert. Insbesondere wenn Herr Hellmann die Angelegenheit bereits telefonisch mit ausgewählten Usern bespricht, solltet Ihr doch zumindest auch eine Telco auf die Beine stellen können...
mit der Außenwirkung des Timings hast Du natürlich nicht ganz unrecht. Ich möchte allerdings trotzallem hier festhalten, daß es mir bei dem Thema nicht um die Außenwirkung des Moderatorenteams geht, sondern um die Möglichkeit sachliche Klärung herbeizuführen, bzw. wenigstens einen Anteil daran leisten zu können.

Das sehe ich nach wie vor anders. Es ist eben nicht unerheblich, wann diese Klärung herbei geführt wird, zumal das ja auch Einfluss darauf hat, wie hier im Forum agiert werden darf. Es ist daher auch in Eurem Sinne, möglichst schnell Klarheit herzustellen. Und da ist es aus meiner Sicht zu bevorzugen, dies asap, notfalls auch telefonisch oder in reduzierter Mannstärke zu erledigen, statt bis November zu warten, weil dann vielleicht die sportliche Situation passt und hoffentlich die Weihnachtszeit noch keinen Strich durch die Rechnung macht. Um es mal salopp zu formulieren. Aber das ist natürlich Eure Entscheidung.

ismirdochegal! schrieb:

Herr Hellmann sagte damals (ich bin n alter Sack und gebe das sinngemäß aber wahrheitsgemäß wieder), dass gegen Kritik und auch Ironie und Sarkasmus niemand etwas habe, dass aber die Beleidigungen ein Ausmaß angenommen hatten, das nicht mehr erträglich war (ich musste schon schlucken wenn hier Menschen als Arschficker, ********* etc. bezeichnet wurden!).

Bei allem Respekt dafür, dass Herr Hellmann sich dazu geäußert hat, halte ich diese Begründung - sollte dies die einzige für die Schließung sein - für völlig unzureichend. Die oben beschriebenen Beleidigungen sind selbstverständlich ein No-Go, aber in keiner Weise eine neue Dimension. Derartiges wurde in der Vergangenheit über Eintrachtler von Funkel über Meier, Köhler, Teber bis Altintop in diesem Forum verfasst und von der Moderation gelöscht und geahndet. Übrigens habe ich die angesprochenen Beleidigungen in den Monaten vor der Forums-Sperrung nicht gelesen, sodass ich davon ausgehe, dass in diesem Fall von der Moderation lange bevor ich dies zu lesen bekommen konnte bereits reagiert wurde.

Um es ganz klar zu sagen: Diese Entgleisungen sind Bestandteil jedes sozialen Mediums und es ist originäre Aufgabe der Moderation dies zu unterbinden. Während man sich als Moderator bei vielen Entscheidungen in Graubereichen bewegt, sind derartige Beleidigungen klar zu handhaben und sanktionieren. Umso befremdlicher ist es, derart klar zu identifizierenden und leicht und gezielt zu ahndenden Beleidigungen als Rechtfertigung für die Sperrung des gesamten Forums an zu führen. Ich operiere ja auch nicht am Splitter im Finger mit der Axt, wenn ich eigentlich 5-10 Leute mit der Pinzette habe, die das erledigen können.

Und letztendlich finde ich in diesem Kontext die Sperrung des "Rotwein-Freunde-Threads" im Rahmen der Forumssperrung nicht schlüssig. Schließlich wurde der ja bereits unter großem Aufruhr bereits vorab von der Moderation gesäubert. Die oben genannten Beleidigungen können in diesem Fall ja nicht den Ausschlag gegeben haben.  
#
Feigling schrieb:

Gibt es denn zur Schließung des "Verbotene Links" Threads etwas Neues?

ja, wir machen den wieder auf, geschlossen wurde er wegen des Aufflammens dieser längst geklärten Diskussion, die aus meiner Sicht dort eigentlich nichts verloren hatte.  Sorry, daß das solange gedauert hat.

Feigling schrieb:

Ich möchte aber nochmal zu bedenken geben, dass das Timing nicht ganz unerheblich ist und jeder Monat, der ins Land zieht, das Bild, das Ihr hier abgebt verschlechtert. Insbesondere wenn Herr Hellmann die Angelegenheit bereits telefonisch mit ausgewählten Usern bespricht, solltet Ihr doch zumindest auch eine Telco auf die Beine stellen können...

mit der Außenwirkung des Timings hast Du natürlich nicht ganz unrecht. Ich möchte allerdings trotzallem hier festhalten, daß es mir bei dem Thema nicht um die Außenwirkung des Moderatorenteams geht, sondern um die Möglichkeit sachliche Klärung herbeizuführen, bzw. wenigstens einen Anteil daran leisten zu können.

Soviel ich mitbekommen habe, gab es ein Telefongespräch zwischen dem User ismirdochegal! und Axel Hellmann bezüglich der sportlichen Situation der Eintracht aufgrund eines Briefs den er an Hellmann und Fischer geschrieben hatte. Daß es Telefonate mit mehreren bzw. ausgewählten Usern zur Forumsschliessung gab, ist mir nicht bekannt.
Es sieht natürlich für uns nicht gut aus, aber ich denke, daß es deutlich einfacher ist, wenn AH zu einem von ihm gewählten Zeitpunkt eine Einzelperson anruft, als sozusagen ein Geschäftsmeeting mit uns abzuhalten, zumal ich dieses Thema nicht bei einer Telefonkonferenz besprechen möchte.

aber wie es der kollege bereits schrieb, ist es selbstverständlich auch in unserem interesse dieses gespräch noch zu führen, aber ich gestehe, nicht  erst seit dem spiel gestern liegen die prioritäten aktuell verständlicherweise ein bisschen anders.
#
Xaver08 schrieb:

Es sieht natürlich für uns nicht gut aus, aber ich denke, daß es deutlich einfacher ist, wenn AH zu einem von ihm gewählten Zeitpunkt eine Einzelperson anruft, als sozusagen ein Geschäftsmeeting mit uns abzuhalten, zumal ich dieses Thema nicht bei einer Telefonkonferenz besprechen möchte.


aber wie es der kollege bereits schrieb, ist es selbstverständlich auch in unserem interesse dieses gespräch noch zu führen, aber ich gestehe, nicht  erst seit dem spiel gestern liegen die prioritäten aktuell verständlicherweise ein bisschen anders.

Also, bei allem Verständnis, Hellmann ist nicht Vorstand in einem weltweit tätigen DAX-Konzern sondern schafft in einem relativ kleinen Betrieb mit ca. 200 Mitarbeitern.
Da hätte trotz "aktueller Prioritäten" in den letzten Wochen ein persönlicher Gesprächstermin mit dem Forumsschliessungsverantwortlichen drin sein müssen.
Es sei denn, dieser Mensch arbeitet nur wenige Stunden pro Tag oder man baut andere unüberwindbare Hürden auf.
#
Feigling schrieb:

Gibt es denn zur Schließung des "Verbotene Links" Threads etwas Neues?

ja, wir machen den wieder auf, geschlossen wurde er wegen des Aufflammens dieser längst geklärten Diskussion, die aus meiner Sicht dort eigentlich nichts verloren hatte.  Sorry, daß das solange gedauert hat.

Feigling schrieb:

Ich möchte aber nochmal zu bedenken geben, dass das Timing nicht ganz unerheblich ist und jeder Monat, der ins Land zieht, das Bild, das Ihr hier abgebt verschlechtert. Insbesondere wenn Herr Hellmann die Angelegenheit bereits telefonisch mit ausgewählten Usern bespricht, solltet Ihr doch zumindest auch eine Telco auf die Beine stellen können...

mit der Außenwirkung des Timings hast Du natürlich nicht ganz unrecht. Ich möchte allerdings trotzallem hier festhalten, daß es mir bei dem Thema nicht um die Außenwirkung des Moderatorenteams geht, sondern um die Möglichkeit sachliche Klärung herbeizuführen, bzw. wenigstens einen Anteil daran leisten zu können.

Soviel ich mitbekommen habe, gab es ein Telefongespräch zwischen dem User ismirdochegal! und Axel Hellmann bezüglich der sportlichen Situation der Eintracht aufgrund eines Briefs den er an Hellmann und Fischer geschrieben hatte. Daß es Telefonate mit mehreren bzw. ausgewählten Usern zur Forumsschliessung gab, ist mir nicht bekannt.
Es sieht natürlich für uns nicht gut aus, aber ich denke, daß es deutlich einfacher ist, wenn AH zu einem von ihm gewählten Zeitpunkt eine Einzelperson anruft, als sozusagen ein Geschäftsmeeting mit uns abzuhalten, zumal ich dieses Thema nicht bei einer Telefonkonferenz besprechen möchte.

aber wie es der kollege bereits schrieb, ist es selbstverständlich auch in unserem interesse dieses gespräch noch zu führen, aber ich gestehe, nicht  erst seit dem spiel gestern liegen die prioritäten aktuell verständlicherweise ein bisschen anders.
#
Xaver08 schrieb:

Es sieht natürlich für uns nicht gut aus, aber ich denke, daß es deutlich einfacher ist, wenn AH zu einem von ihm gewählten Zeitpunkt eine Einzelperson anruft, als sozusagen ein Geschäftsmeeting mit uns abzuhalten, zumal ich dieses Thema nicht bei einer Telefonkonferenz besprechen möchte.

Du willst mir jetzt aber nicht erzählen, dass es unmöglich ist, einen Termin hinzubekommen? Axel Hellmann hat auch mich angerufen, nachdem ich ihm ein Mail bezgl. der Parpkplatzsituation für Rollifahrer geschrieben habe. Er hat sich um mein Anliegen gekümmert und mir auch schnell weitergeholfen.
Wobei so ein Treffen natürlich nicht einfach ist, wenn die Mods nicht nur aus Frankfurt sind, sondern auch aus dem Großraum Dortmund, Luxemburg und was weiß ich woher noch. An Hellmann wird das sicher nicht scheitern.
#
War die Verschiebung auch auf Anweisung von oben?
#
Frankfurt050986 schrieb:

War die Verschiebung auch auf Anweisung von oben?

Wurde leider nie beantwortet. Ist aber auch irgendwie eine Antwort...
#
Ich gehe davon aus, dass Her Hellmann jetzt erstmal seinen wohlverdienten Urlaub antritt und dann die neue Saison vorbereiten muss.

Kann ich als verrohter Internet-Assi dann im September mit einer Erklärung rechnen, was man hier in Zukunft lieber nicht schreiben soll, damit das Forum nicht zu gemacht werden muss? Das wäre echt prima. Oder ist dann wieder etwas anderes?

Ich meine, so ab dem 10. Monat Wartezeit finge ich schon mal zu zweifeln an, dass ich hier überhaupt in irgend einer Form Ernst genommen werde. Vielleicht bin ich da aber einfach zu penibel.
#
Ich gehe davon aus, dass Her Hellmann jetzt erstmal seinen wohlverdienten Urlaub antritt und dann die neue Saison vorbereiten muss.

Kann ich als verrohter Internet-Assi dann im September mit einer Erklärung rechnen, was man hier in Zukunft lieber nicht schreiben soll, damit das Forum nicht zu gemacht werden muss? Das wäre echt prima. Oder ist dann wieder etwas anderes?

Ich meine, so ab dem 10. Monat Wartezeit finge ich schon mal zu zweifeln an, dass ich hier überhaupt in irgend einer Form Ernst genommen werde. Vielleicht bin ich da aber einfach zu penibel.
#
Feigling schrieb:

Ich gehe davon aus, dass Her Hellmann jetzt erstmal seinen wohlverdienten Urlaub antritt und dann die neue Saison vorbereiten muss.


Kann ich als verrohter Internet-Assi dann im September mit einer Erklärung rechnen, was man hier in Zukunft lieber nicht schreiben soll, damit das Forum nicht zu gemacht werden muss? Das wäre echt prima. Oder ist dann wieder etwas anderes?


Ich meine, so ab dem 10. Monat Wartezeit finge ich schon mal zu zweifeln an, dass ich hier überhaupt in irgend einer Form Ernst genommen werde. Vielleicht bin ich da aber einfach zu penibel.

Ich gehe davon aus, dass nun nachdem wir endlich Klarheit über die Ligazugehörigkeit haben, kurzfristig auch der von allen Seiten gewünschte Gesprächstermin stattfinden wird. Der ist weder vergessen, noch in irgendeiner Ablage verschwunden.
#
Feigling schrieb:

Ich gehe davon aus, dass Her Hellmann jetzt erstmal seinen wohlverdienten Urlaub antritt und dann die neue Saison vorbereiten muss.


Kann ich als verrohter Internet-Assi dann im September mit einer Erklärung rechnen, was man hier in Zukunft lieber nicht schreiben soll, damit das Forum nicht zu gemacht werden muss? Das wäre echt prima. Oder ist dann wieder etwas anderes?


Ich meine, so ab dem 10. Monat Wartezeit finge ich schon mal zu zweifeln an, dass ich hier überhaupt in irgend einer Form Ernst genommen werde. Vielleicht bin ich da aber einfach zu penibel.

Ich gehe davon aus, dass nun nachdem wir endlich Klarheit über die Ligazugehörigkeit haben, kurzfristig auch der von allen Seiten gewünschte Gesprächstermin stattfinden wird. Der ist weder vergessen, noch in irgendeiner Ablage verschwunden.
#
Das freut mich.
#
Das freut mich.
#
Feigling schrieb:

Das freut mich.

Mich übrigens auch.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!