Stellungnahme der Moderatoren zur Schließung des Forums und zur momentanen Situation im Forum


Thread wurde von Xaver08 am Freitag, 05. Februar 2016, 10:46 Uhr um 10:46 Uhr verschoben weil:
Fortführung der Diskussion im Unterforum, in das die Diskussion eigentlich gehört Xaver08
#
Geschätzte Community, liebe User,

genauso wie für Euch kam auch für uns die vorübergehende Schließung des Forums ziemlich überraschend. Über die Gründe möchten wir an dieser Stelle gar nicht groß diskutieren, hierzu gibt es ja die offizielle Stellungnahme des Vorstandes, der diese Entscheidung aus den dort genannten Gründen getroffen hat.

Wer wie wir gerne und oft in unserem Forum aktiv ist wird hier und da mitbekommen haben, dass sich gewisse Gepflogenheiten, Rhetoriken und Unarten eingeschlichen haben, die ein konstruktives Zusammensein wenigstens teilweise erschwert haben. Ganz klar: Wir als Moderatoren haben überhaupt kein Problem mit kritischen, teils hitzigen Diskussionen und verbieten sicherlich auch niemandem unbequeme Fragen rund um unsere SGE zu stellen und zu diskutieren. Wer schon länger hier aktiv ist weiß, dass sachliche Kritik nie ein Problem dargestellt hat und auch nicht "von oben herab" verboten oder gar zensiert wurde - das wird auch in Zukunft so bleiben, denn diese Charakteristika sind integraler Bestandteil dieser Community. Was hingegen nicht geht sind üble Nachrede, Unterstellungen und sonstige böswillige Verschwörungstheorien - besonders wenn sie wie Fakten behandelt und als solche verkauft werden. Es gibt Grenzen, selbst wenn diese in den Weiten des WWW bisweilen sicher nicht ganz so klar zu ziehen sind wie im echten Leben. Das heißt, dass nicht nach Lust und Laune beleidigt, diffamiert, provoziert und beschimpft werden darf, denn wir reden immer noch von und mit echten Menschen.

Vor diesem Hintergrund haben wir die (Zwangs-)Pause genutzt, um zumindest für ein bisschen Ordnung in ein paar wenigen Teilbereichen des Forums zu sorgen, die unserer Meinung nach unsere besondere Aufmerksamkeit verdient haben und die sich möglicherweise in eine Richtung bewegt haben, die mit einer vernünftigen Diskussion teilweise nichts mehr zu tun hat. Doch bevor irgendein Aufschrei kommt: Nein, wir haben nicht im großen Stil Threads und Beiträge gelöscht, um im Eintracht Universum auf Friede, Freude, Eierkuchen zu machen. Es gibt immer Dinge, die es wert sind, kritisch hinterfragt zu werden (gerade in sportlich schwierigen Zeiten) und auch wir haben uns schon oft in hitzigen Diskussionen rund um unsere Eintracht wiedergefunden. Denn eines ist doch vollkommen klar: Bis auf eine schwindend geringe Zahl von Trollen liegt unsere magische SGE doch allen, die hier im Forum aktiv sind, über alle Maßen am Herzen. Um mitzuhelfen wieder in etwas respektvolleres, weniger polemisches Fahrwasser zu kommen, haben wir deshalb vereinzelt und gezielt gewisse Themen und Bereiche durchforstet und dort ein paar wenige Beiträge gelöscht oder zumindest editiert. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir nicht jede Änderung auch noch einmal gesondert per PM mit dem jeweiligen Autor kommuniziert und erläutert haben. Denn dafür fehlte uns in der Kürze schlicht und ergreifend die Zeit, da alle Moderatoren ihrer Tätigkeit hier als reine Ehrenamtler nachkommen. Bei allem Engagement ist unsere Zeit aufgrund von Beruf, Familie oder Studium also begrenzt, weshalb wir - wie auch im normalen Forenbetrieb - unsere Prioritäten setzen mussten. Wir denken, dass dieser Verzicht auf Einzel-PMs und eine möglicherweise daraus resultierende Diskussion mit den Autoren zu verschmerzen sind, da wir unsere Zeit lieber darauf verwendet haben die Forenumgebung im Interesse aller hoffentlich ein bisschen zum Positiven zu verändern.

Letztlich ist dieses Forum, das immerhin zum offiziellen Webauftritt von Eintracht Frankfurt gehört, auch gewissermaßen eine Visitenkarte für unseren Verein - noch dazu eine, die für jedermann einsehbar ist. Wenn man sich das vor Augen führt, dann kann es nur im Interesse aller sein, dass hier ein vernünftiges Bild von unserer Eintracht, zu der auch die Fans - also wir - ganz maßgeblich dazu gehören, abgegeben wird.

Nur die SGE!
Eure Mods
#
Geschätzte Community, liebe User,

genauso wie für Euch kam auch für uns die vorübergehende Schließung des Forums ziemlich überraschend. Über die Gründe möchten wir an dieser Stelle gar nicht groß diskutieren, hierzu gibt es ja die offizielle Stellungnahme des Vorstandes, der diese Entscheidung aus den dort genannten Gründen getroffen hat.

Wer wie wir gerne und oft in unserem Forum aktiv ist wird hier und da mitbekommen haben, dass sich gewisse Gepflogenheiten, Rhetoriken und Unarten eingeschlichen haben, die ein konstruktives Zusammensein wenigstens teilweise erschwert haben. Ganz klar: Wir als Moderatoren haben überhaupt kein Problem mit kritischen, teils hitzigen Diskussionen und verbieten sicherlich auch niemandem unbequeme Fragen rund um unsere SGE zu stellen und zu diskutieren. Wer schon länger hier aktiv ist weiß, dass sachliche Kritik nie ein Problem dargestellt hat und auch nicht "von oben herab" verboten oder gar zensiert wurde - das wird auch in Zukunft so bleiben, denn diese Charakteristika sind integraler Bestandteil dieser Community. Was hingegen nicht geht sind üble Nachrede, Unterstellungen und sonstige böswillige Verschwörungstheorien - besonders wenn sie wie Fakten behandelt und als solche verkauft werden. Es gibt Grenzen, selbst wenn diese in den Weiten des WWW bisweilen sicher nicht ganz so klar zu ziehen sind wie im echten Leben. Das heißt, dass nicht nach Lust und Laune beleidigt, diffamiert, provoziert und beschimpft werden darf, denn wir reden immer noch von und mit echten Menschen.

Vor diesem Hintergrund haben wir die (Zwangs-)Pause genutzt, um zumindest für ein bisschen Ordnung in ein paar wenigen Teilbereichen des Forums zu sorgen, die unserer Meinung nach unsere besondere Aufmerksamkeit verdient haben und die sich möglicherweise in eine Richtung bewegt haben, die mit einer vernünftigen Diskussion teilweise nichts mehr zu tun hat. Doch bevor irgendein Aufschrei kommt: Nein, wir haben nicht im großen Stil Threads und Beiträge gelöscht, um im Eintracht Universum auf Friede, Freude, Eierkuchen zu machen. Es gibt immer Dinge, die es wert sind, kritisch hinterfragt zu werden (gerade in sportlich schwierigen Zeiten) und auch wir haben uns schon oft in hitzigen Diskussionen rund um unsere Eintracht wiedergefunden. Denn eines ist doch vollkommen klar: Bis auf eine schwindend geringe Zahl von Trollen liegt unsere magische SGE doch allen, die hier im Forum aktiv sind, über alle Maßen am Herzen. Um mitzuhelfen wieder in etwas respektvolleres, weniger polemisches Fahrwasser zu kommen, haben wir deshalb vereinzelt und gezielt gewisse Themen und Bereiche durchforstet und dort ein paar wenige Beiträge gelöscht oder zumindest editiert. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir nicht jede Änderung auch noch einmal gesondert per PM mit dem jeweiligen Autor kommuniziert und erläutert haben. Denn dafür fehlte uns in der Kürze schlicht und ergreifend die Zeit, da alle Moderatoren ihrer Tätigkeit hier als reine Ehrenamtler nachkommen. Bei allem Engagement ist unsere Zeit aufgrund von Beruf, Familie oder Studium also begrenzt, weshalb wir - wie auch im normalen Forenbetrieb - unsere Prioritäten setzen mussten. Wir denken, dass dieser Verzicht auf Einzel-PMs und eine möglicherweise daraus resultierende Diskussion mit den Autoren zu verschmerzen sind, da wir unsere Zeit lieber darauf verwendet haben die Forenumgebung im Interesse aller hoffentlich ein bisschen zum Positiven zu verändern.

Letztlich ist dieses Forum, das immerhin zum offiziellen Webauftritt von Eintracht Frankfurt gehört, auch gewissermaßen eine Visitenkarte für unseren Verein - noch dazu eine, die für jedermann einsehbar ist. Wenn man sich das vor Augen führt, dann kann es nur im Interesse aller sein, dass hier ein vernünftiges Bild von unserer Eintracht, zu der auch die Fans - also wir - ganz maßgeblich dazu gehören, abgegeben wird.

Nur die SGE!
Eure Mods
#
Moderatorenteam schrieb:

Letztlich ist dieses Forum, das immerhin zum offiziellen Webauftritt von Eintracht Frankfurt gehört, auch gewissermaßen eine Visitenkarte für unseren Verein - noch dazu eine, die für jedermann einsehbar ist.

Das sollte sich die EFAG auch mal zu Herzen nehmen. Auch mal vor der eigenen Hautüre kehren und nicht immer nur die Fehler bei anderen suchen.
Über Monate werden hier keine Fehler behoben - auch das ist eine Visitenkarte!!!
#
Moderatorenteam schrieb:

Letztlich ist dieses Forum, das immerhin zum offiziellen Webauftritt von Eintracht Frankfurt gehört, auch gewissermaßen eine Visitenkarte für unseren Verein - noch dazu eine, die für jedermann einsehbar ist.

Das sollte sich die EFAG auch mal zu Herzen nehmen. Auch mal vor der eigenen Hautüre kehren und nicht immer nur die Fehler bei anderen suchen.
Über Monate werden hier keine Fehler behoben - auch das ist eine Visitenkarte!!!
#
Basaltkopp schrieb:  


Moderatorenteam schrieb:
Letztlich ist dieses Forum, das immerhin zum offiziellen Webauftritt von Eintracht Frankfurt gehört, auch gewissermaßen eine Visitenkarte für unseren Verein - noch dazu eine, die für jedermann einsehbar ist.


Das sollte sich die EFAG auch mal zu Herzen nehmen. Auch mal vor der eigenen Hautüre kehren und nicht immer nur die Fehler bei anderen suchen.
Über Monate werden hier keine Fehler behoben - auch das ist eine Visitenkarte!!!

Klar, blöd. Aber keine Rechtfertigung für Beleidigungen.
Wobei ich die Hoffnung beim Neuen Forum schon aufgegeben habe, muss ich zugeben ...

Aber das dringt auch nicht nach aussen durch. Beleidigungen gegen Verantwortliche nahezu immer. Pressefritzen lesen ja hier mit
#
Moderatorenteam schrieb:

Letztlich ist dieses Forum, das immerhin zum offiziellen Webauftritt von Eintracht Frankfurt gehört, auch gewissermaßen eine Visitenkarte für unseren Verein - noch dazu eine, die für jedermann einsehbar ist.

Das sollte sich die EFAG auch mal zu Herzen nehmen. Auch mal vor der eigenen Hautüre kehren und nicht immer nur die Fehler bei anderen suchen.
Über Monate werden hier keine Fehler behoben - auch das ist eine Visitenkarte!!!
#
Basaltkopp schrieb:  


Moderatorenteam schrieb:
Letztlich ist dieses Forum, das immerhin zum offiziellen Webauftritt von Eintracht Frankfurt gehört, auch gewissermaßen eine Visitenkarte für unseren Verein - noch dazu eine, die für jedermann einsehbar ist.


Das sollte sich die EFAG auch mal zu Herzen nehmen. Auch mal vor der eigenen Hautüre kehren und nicht immer nur die Fehler bei anderen suchen.
Über Monate werden hier keine Fehler behoben - auch das ist eine Visitenkarte!!!

Da geb ich Basalti Recht, manchmal passiert gar nichts und wenn an gewissen Personen, Sachverhalten oder einfach unbequeme Kritik geübt wird, wird das Forum dicht gemacht. Einige Statements gingen zu weit oder waren Fehl am Platz, aber eine Schliessung eines offiziellen Forums ist immer als Zensur zu sehen und zu verstehen.

Die Wahrheit ist hart und kann weh tun aber das Recht auf freie Meinungsäußerung sollte auch in einem offziellen Vereins- Forum gewahrt bleiben !  
#
Diese ganze Aktion war wahrlich kein Ruhmesblatt für die Eintracht Frankfurt Fussball AG. Es gibt, alleine dieses Form betreffend, deutlich mehr Baustellen als die, dass paar Deppen die [EDIT - bils - Unterstellung entfernt] kritisieren.
#
insbes. im Dies & Das ist die Diskussionskultur wirklich sehr grenzwertig, ein permanentes Unterstellen von Rassismus und Gegenvorwurf etc.

Dass nach der miserablen HR Veh und Co. in der Kritik stehen ist logisch und Rotwein Threads provokativ sind, ist wenig überraschend.
Ob deswegen ein Forum vorübergehend geschlossen werden muss, weiß ich nicht, ist schon traurig so was. Ich bezweifle übrigens, dass es besser wird.
#
Wie kommt man eigentlich dazu den Großteil der User auszusperren die sich völlig regelkonform verhalten haben ? Kollektivstrafen werden gemeinhin in Gemeinwesen gewählt die ein echtes Problem haben .

Es ist zudem ein Unding als  älterer Herr als Bestandteil eines "anonymen" Internetmobs abqualfiziert zu werden, der für eine "unerträgliche Verwahrlosung" der Diskussionskultur quasi mitverantwortlich ist. Wem immer diese gelungene Beschreibung eingefallen ist..Alle Achtung.. " Kundenpflege " vom allerfeinsten...

Herzlichen Dank  für die entgegengebrachte Wertschätzung. Ja. ich nehme das persönlich und bedauere das es hier keinen Smiley mit Mittelfinger gibt.
#
Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis...

...da hatte es hier noch richtig Spaß gemacht und man hat Freundschaften gefunden, die überdas Forum hinausgingen und noch heute bestehen. Man hat den Stadionbesuch mit nach Hause genommen.
Leider hat man es geschafft dieses Forum komplett gegen die Wand zu fahren. Und wenn man nun alles auf den angeblich so schlimmen Umgangston hier schiebt sollten sich vor allem die Mods und auch der Vorstand mal selbst hinterfragen und mal ein paar Jahre zurückblicken...
Lange habe ich überlegt, ob ich etwas weiter aushole, aber mir ist meine Zeit dafür zu schade.
Ich hab jedenfalls die Schnauze voll von allem hier und möchte, dass mein Account gelöscht wird.

Cino
seit 2004
#
Geschätzte Community, liebe User,

genauso wie für Euch kam auch für uns die vorübergehende Schließung des Forums ziemlich überraschend. Über die Gründe möchten wir an dieser Stelle gar nicht groß diskutieren, hierzu gibt es ja die offizielle Stellungnahme des Vorstandes, der diese Entscheidung aus den dort genannten Gründen getroffen hat.

Wer wie wir gerne und oft in unserem Forum aktiv ist wird hier und da mitbekommen haben, dass sich gewisse Gepflogenheiten, Rhetoriken und Unarten eingeschlichen haben, die ein konstruktives Zusammensein wenigstens teilweise erschwert haben. Ganz klar: Wir als Moderatoren haben überhaupt kein Problem mit kritischen, teils hitzigen Diskussionen und verbieten sicherlich auch niemandem unbequeme Fragen rund um unsere SGE zu stellen und zu diskutieren. Wer schon länger hier aktiv ist weiß, dass sachliche Kritik nie ein Problem dargestellt hat und auch nicht "von oben herab" verboten oder gar zensiert wurde - das wird auch in Zukunft so bleiben, denn diese Charakteristika sind integraler Bestandteil dieser Community. Was hingegen nicht geht sind üble Nachrede, Unterstellungen und sonstige böswillige Verschwörungstheorien - besonders wenn sie wie Fakten behandelt und als solche verkauft werden. Es gibt Grenzen, selbst wenn diese in den Weiten des WWW bisweilen sicher nicht ganz so klar zu ziehen sind wie im echten Leben. Das heißt, dass nicht nach Lust und Laune beleidigt, diffamiert, provoziert und beschimpft werden darf, denn wir reden immer noch von und mit echten Menschen.

Vor diesem Hintergrund haben wir die (Zwangs-)Pause genutzt, um zumindest für ein bisschen Ordnung in ein paar wenigen Teilbereichen des Forums zu sorgen, die unserer Meinung nach unsere besondere Aufmerksamkeit verdient haben und die sich möglicherweise in eine Richtung bewegt haben, die mit einer vernünftigen Diskussion teilweise nichts mehr zu tun hat. Doch bevor irgendein Aufschrei kommt: Nein, wir haben nicht im großen Stil Threads und Beiträge gelöscht, um im Eintracht Universum auf Friede, Freude, Eierkuchen zu machen. Es gibt immer Dinge, die es wert sind, kritisch hinterfragt zu werden (gerade in sportlich schwierigen Zeiten) und auch wir haben uns schon oft in hitzigen Diskussionen rund um unsere Eintracht wiedergefunden. Denn eines ist doch vollkommen klar: Bis auf eine schwindend geringe Zahl von Trollen liegt unsere magische SGE doch allen, die hier im Forum aktiv sind, über alle Maßen am Herzen. Um mitzuhelfen wieder in etwas respektvolleres, weniger polemisches Fahrwasser zu kommen, haben wir deshalb vereinzelt und gezielt gewisse Themen und Bereiche durchforstet und dort ein paar wenige Beiträge gelöscht oder zumindest editiert. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir nicht jede Änderung auch noch einmal gesondert per PM mit dem jeweiligen Autor kommuniziert und erläutert haben. Denn dafür fehlte uns in der Kürze schlicht und ergreifend die Zeit, da alle Moderatoren ihrer Tätigkeit hier als reine Ehrenamtler nachkommen. Bei allem Engagement ist unsere Zeit aufgrund von Beruf, Familie oder Studium also begrenzt, weshalb wir - wie auch im normalen Forenbetrieb - unsere Prioritäten setzen mussten. Wir denken, dass dieser Verzicht auf Einzel-PMs und eine möglicherweise daraus resultierende Diskussion mit den Autoren zu verschmerzen sind, da wir unsere Zeit lieber darauf verwendet haben die Forenumgebung im Interesse aller hoffentlich ein bisschen zum Positiven zu verändern.

Letztlich ist dieses Forum, das immerhin zum offiziellen Webauftritt von Eintracht Frankfurt gehört, auch gewissermaßen eine Visitenkarte für unseren Verein - noch dazu eine, die für jedermann einsehbar ist. Wenn man sich das vor Augen führt, dann kann es nur im Interesse aller sein, dass hier ein vernünftiges Bild von unserer Eintracht, zu der auch die Fans - also wir - ganz maßgeblich dazu gehören, abgegeben wird.

Nur die SGE!
Eure Mods
#
Moderatorenteam schrieb:

Was hingegen nicht geht sind üble Nachrede, Unterstellungen und sonstige böswillige Verschwörungstheorien - besonders wenn sie wie Fakten behandelt und als solche verkauft werden.

Gute Stellungnahme und ich hoffe, dass bei o.g. Punkten auch durchgegriffen wird!
#
Wie kommt man eigentlich dazu den Großteil der User auszusperren die sich völlig regelkonform verhalten haben ? Kollektivstrafen werden gemeinhin in Gemeinwesen gewählt die ein echtes Problem haben .

Es ist zudem ein Unding als  älterer Herr als Bestandteil eines "anonymen" Internetmobs abqualfiziert zu werden, der für eine "unerträgliche Verwahrlosung" der Diskussionskultur quasi mitverantwortlich ist. Wem immer diese gelungene Beschreibung eingefallen ist..Alle Achtung.. " Kundenpflege " vom allerfeinsten...

Herzlichen Dank  für die entgegengebrachte Wertschätzung. Ja. ich nehme das persönlich und bedauere das es hier keinen Smiley mit Mittelfinger gibt.
#
HeinzGründel schrieb:

Herzlichen Dank  für die entgegengebrachte Wertschätzung. Ja. ich nehme das persönlich und bedauere das es hier keinen Smiley mit Mittelfinger gibt.

Danke, so sehe ich das auch.

Würde mich mal interessieren was der Vorstand macht, wenn die User sich ähnlich verhalten und das Forum für längere Zeit bestreiken. Ich hatte mich fast schon daran gewöhnt, dass es das Forum nicht mehr gibt. Meine Beiträge muss man zukünftig nicht zensieren, da ich erst mal meine Aktivitäten einstelle.

Ich wünsche allen Usern viel Spaß beim Schreiben von vorstandsgefälligen Beiträgen.
#
Guten Tag nach D aus RSA

Erstmal ein Lob and die Mods, die bestimmt hinter den Kulissen Tadel einstecken mussten - auch wenn sie es kaum zugeben werden. Um's gleich vorweg zunehmen, dass meine ich so, wie ich es schrub.

Mit der Schliessung des Forums durch den Vorstand von Eintracht Frankfurt hat man eine ------------ ------ vorgenommen.
Ich als Eintracht Frankfurt Fan fuehle mich nicht nur --------- sondern auch wie ein ------ ---- behandelt.

Wenn Trainer, Praesident und Vorstand ---- ------ -------- werden die Beitraege von Usern wohl in Zukunft so ausshen.

Ich moechte dann noch erwaehnen ich moechte mit diesen Beitrag keinen beleidigen. Schon gar nicht den Vorstand meiner geliebten Eintracht. Ganz im Gegenteil

Der Vorstand lebe hoch!!!
#
HeinzGründel schrieb:

Herzlichen Dank  für die entgegengebrachte Wertschätzung. Ja. ich nehme das persönlich und bedauere das es hier keinen Smiley mit Mittelfinger gibt.

Danke, so sehe ich das auch.

Würde mich mal interessieren was der Vorstand macht, wenn die User sich ähnlich verhalten und das Forum für längere Zeit bestreiken. Ich hatte mich fast schon daran gewöhnt, dass es das Forum nicht mehr gibt. Meine Beiträge muss man zukünftig nicht zensieren, da ich erst mal meine Aktivitäten einstelle.

Ich wünsche allen Usern viel Spaß beim Schreiben von vorstandsgefälligen Beiträgen.
#
fastmeister92 schrieb:

Meine Beiträge muss man zukünftig nicht zensieren, da ich erst mal meine Aktivitäten einstelle.

Hätteste doch schon VOR diesem Post machen können?
#
Geschätzte Community, liebe User,

genauso wie für Euch kam auch für uns die vorübergehende Schließung des Forums ziemlich überraschend. Über die Gründe möchten wir an dieser Stelle gar nicht groß diskutieren, hierzu gibt es ja die offizielle Stellungnahme des Vorstandes, der diese Entscheidung aus den dort genannten Gründen getroffen hat.

Wer wie wir gerne und oft in unserem Forum aktiv ist wird hier und da mitbekommen haben, dass sich gewisse Gepflogenheiten, Rhetoriken und Unarten eingeschlichen haben, die ein konstruktives Zusammensein wenigstens teilweise erschwert haben. Ganz klar: Wir als Moderatoren haben überhaupt kein Problem mit kritischen, teils hitzigen Diskussionen und verbieten sicherlich auch niemandem unbequeme Fragen rund um unsere SGE zu stellen und zu diskutieren. Wer schon länger hier aktiv ist weiß, dass sachliche Kritik nie ein Problem dargestellt hat und auch nicht "von oben herab" verboten oder gar zensiert wurde - das wird auch in Zukunft so bleiben, denn diese Charakteristika sind integraler Bestandteil dieser Community. Was hingegen nicht geht sind üble Nachrede, Unterstellungen und sonstige böswillige Verschwörungstheorien - besonders wenn sie wie Fakten behandelt und als solche verkauft werden. Es gibt Grenzen, selbst wenn diese in den Weiten des WWW bisweilen sicher nicht ganz so klar zu ziehen sind wie im echten Leben. Das heißt, dass nicht nach Lust und Laune beleidigt, diffamiert, provoziert und beschimpft werden darf, denn wir reden immer noch von und mit echten Menschen.

Vor diesem Hintergrund haben wir die (Zwangs-)Pause genutzt, um zumindest für ein bisschen Ordnung in ein paar wenigen Teilbereichen des Forums zu sorgen, die unserer Meinung nach unsere besondere Aufmerksamkeit verdient haben und die sich möglicherweise in eine Richtung bewegt haben, die mit einer vernünftigen Diskussion teilweise nichts mehr zu tun hat. Doch bevor irgendein Aufschrei kommt: Nein, wir haben nicht im großen Stil Threads und Beiträge gelöscht, um im Eintracht Universum auf Friede, Freude, Eierkuchen zu machen. Es gibt immer Dinge, die es wert sind, kritisch hinterfragt zu werden (gerade in sportlich schwierigen Zeiten) und auch wir haben uns schon oft in hitzigen Diskussionen rund um unsere Eintracht wiedergefunden. Denn eines ist doch vollkommen klar: Bis auf eine schwindend geringe Zahl von Trollen liegt unsere magische SGE doch allen, die hier im Forum aktiv sind, über alle Maßen am Herzen. Um mitzuhelfen wieder in etwas respektvolleres, weniger polemisches Fahrwasser zu kommen, haben wir deshalb vereinzelt und gezielt gewisse Themen und Bereiche durchforstet und dort ein paar wenige Beiträge gelöscht oder zumindest editiert. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir nicht jede Änderung auch noch einmal gesondert per PM mit dem jeweiligen Autor kommuniziert und erläutert haben. Denn dafür fehlte uns in der Kürze schlicht und ergreifend die Zeit, da alle Moderatoren ihrer Tätigkeit hier als reine Ehrenamtler nachkommen. Bei allem Engagement ist unsere Zeit aufgrund von Beruf, Familie oder Studium also begrenzt, weshalb wir - wie auch im normalen Forenbetrieb - unsere Prioritäten setzen mussten. Wir denken, dass dieser Verzicht auf Einzel-PMs und eine möglicherweise daraus resultierende Diskussion mit den Autoren zu verschmerzen sind, da wir unsere Zeit lieber darauf verwendet haben die Forenumgebung im Interesse aller hoffentlich ein bisschen zum Positiven zu verändern.

Letztlich ist dieses Forum, das immerhin zum offiziellen Webauftritt von Eintracht Frankfurt gehört, auch gewissermaßen eine Visitenkarte für unseren Verein - noch dazu eine, die für jedermann einsehbar ist. Wenn man sich das vor Augen führt, dann kann es nur im Interesse aller sein, dass hier ein vernünftiges Bild von unserer Eintracht, zu der auch die Fans - also wir - ganz maßgeblich dazu gehören, abgegeben wird.

Nur die SGE!
Eure Mods
#
Moderatorenteam schrieb:

Über die Gründe möchten wir an dieser Stelle gar nicht groß diskutieren,

Und wieso nicht?

Ich finde, dass es mehr als angebracht wäre, dass von offizieller Seite eine nachvollziehbare Begründung kommt, weshalb man hier einige Hundert User aussperrt, bloß weil sich einige wenige (offenbar) daneben benommen haben. Die sehr dürren Worte, die sich letzte Woche als "Begründung" auf der Forumseite fanden, haben mich mehr beleidigt als angesprochen.

Ich bin derzeit noch unseins mit mir, ob ich mich hier weiter beteiligen möchte oder nicht.
#
Moderatorenteam schrieb:

Über die Gründe möchten wir an dieser Stelle gar nicht groß diskutieren,

Und wieso nicht?

Ich finde, dass es mehr als angebracht wäre, dass von offizieller Seite eine nachvollziehbare Begründung kommt, weshalb man hier einige Hundert User aussperrt, bloß weil sich einige wenige (offenbar) daneben benommen haben. Die sehr dürren Worte, die sich letzte Woche als "Begründung" auf der Forumseite fanden, haben mich mehr beleidigt als angesprochen.

Ich bin derzeit noch unseins mit mir, ob ich mich hier weiter beteiligen möchte oder nicht.
#
clakir schrieb:  


Moderatorenteam schrieb:
Über die Gründe möchten wir an dieser Stelle gar nicht groß diskutieren,


Und wieso nicht?

Mal anders gefragt: warum doch?
Der Verein kann das Forum so oft an- und ausschalten, wie sie Lust und Laune haben.
Eine Begründung hat es gegeben- warum nun weiter ausdiskutieren anstatt es einfach mal hinzunehmen und jetzt weiter zu machen??
#
Die Schließung des Forums, hat dem lächerlichen Auftreten der EFAG dann tatsächlich die Krone aufgesetzt.

Bitte darum, meinen Account unverzüglich zu löschen!
#
fastmeister92 schrieb:

Meine Beiträge muss man zukünftig nicht zensieren, da ich erst mal meine Aktivitäten einstelle.

Hätteste doch schon VOR diesem Post machen können?
#
Lieber Vorstand!

Macht so weiter wie bisher und fangt auf keinen Fall an, auch mal das eigene Handeln zu hinterfragen. Schuld sind immer die anderen. Im Zweifel die ach so bösen Fans, die ihre Kohle für die Eintracht opfern und hier nach Strich und Faden ver..scht werden.

Und immer schön fein kritische Beiträge so schnell wie womöglich löschen lassen. Soll doch ein Kuschelforum und eine Wohlfühloase sein.

Ich muss jetzt erstmal meinen Vorstandsschrein polieren! Man liest sich!
#
Lieber Vorstand!

Macht so weiter wie bisher und fangt auf keinen Fall an, auch mal das eigene Handeln zu hinterfragen. Schuld sind immer die anderen. Im Zweifel die ach so bösen Fans, die ihre Kohle für die Eintracht opfern und hier nach Strich und Faden ver..scht werden.

Und immer schön fein kritische Beiträge so schnell wie womöglich löschen lassen. Soll doch ein Kuschelforum und eine Wohlfühloase sein.

Ich muss jetzt erstmal meinen Vorstandsschrein polieren! Man liest sich!
#
Basaltkopp schrieb:

Macht so weiter wie bisher und fangt auf keinen Fall an, auch mal das eigene Handeln zu hinterfragen. Schuld sind immer die anderen.

Ganz im ernst, und ich lese Deine Beiträge z.T. echt gerne, aber genau DIESEN Satz können sich viele Forumsuser mal durchlesen. Und dann bitte mit Blickwinkel auf sich selbst und nicht auf die EFAG!
#
Bevor ich anfange meinen Beitrag zu schreiben möchte ich mich erstmal von jedlichen Beleidigungen distanzieren. Ich finde Beleidigungen sind keine Diskussionsgrundlage und haben aus meiner Sicht in einem "liberalen" Forum nix zu suchen. Mir geht es aber um was anderes.

Meines Erachtens kann es nicht sein, dass sich der Vorstand einfach das Recht herausnimmt und das Forum OHNE ANKÜNDIGUNG einfach schließt. Wenn man ein liberales Forum möchte kann man das nicht erreichen durch Kollektivstrafen, die man dann einfach verhängt. Das ist aus meiner Sicht ein Zeichen der Schwäche, weil man vor jenen kapituliert, die man eigentlich hier nicht haben möchte- Leute die beleidigen,diffamieren und nach einfachen Lösungen suchen.

Ein Forum ist immer ein Spiegel der Gesellschaft. Und ein liberales Forum muss es aushalten, dass es Menschen gibt, die aus welchen Gründen auch immer beleidigen,diffamieren und sonstwas tun. Dafür hat man die Löschfunktion , die ja auch genutzt wird.

Zu glauben, dass man genau die Leute mit einer Schließung des Forums trifft  die aus der Sicht des Vorstands beleidigend agieren ist reichlich naiv muss ich sagen, denn Leute ändern ihr Denken bekanntlich nicht einfach durch das Verhängen von Strafen. Durch das unangekündigte Abschalten des Forums kann ein vielleicht nicht wieder gut zu machender Schaden entstanden sein, weil dadurch Leuten vor den Kopf gestoßen wurde, die es wirklich nicht verdient haben. Ich finde das wurde von Seiten des Vorstands nicht genügend bedacht. Und dieser Kritik sollte er sich auch stellen und zumindest ein Stellungnahme abgeben, warum das Ganze unangekündigt erfolgte.
#
clakir schrieb:  


Moderatorenteam schrieb:
Über die Gründe möchten wir an dieser Stelle gar nicht groß diskutieren,


Und wieso nicht?

Mal anders gefragt: warum doch?
Der Verein kann das Forum so oft an- und ausschalten, wie sie Lust und Laune haben.
Eine Begründung hat es gegeben- warum nun weiter ausdiskutieren anstatt es einfach mal hinzunehmen und jetzt weiter zu machen??
#
Flyer86 schrieb:  


clakir schrieb:  


Moderatorenteam schrieb:
Über die Gründe möchten wir an dieser Stelle gar nicht groß diskutieren,


Und wieso nicht?


Mal anders gefragt: warum doch?
Der Verein kann das Forum so oft an- und ausschalten, wie sie Lust und Laune haben.
Eine Begründung hat es gegeben- warum nun weiter ausdiskutieren anstatt es einfach mal hinzunehmen und jetzt weiter zu machen??

solche Kunden wünscht sich jeder Laden. Herrlich.
#
Moderatorenteam schrieb:

Über die Gründe möchten wir an dieser Stelle gar nicht groß diskutieren,

Und wieso nicht?

Ich finde, dass es mehr als angebracht wäre, dass von offizieller Seite eine nachvollziehbare Begründung kommt, weshalb man hier einige Hundert User aussperrt, bloß weil sich einige wenige (offenbar) daneben benommen haben. Die sehr dürren Worte, die sich letzte Woche als "Begründung" auf der Forumseite fanden, haben mich mehr beleidigt als angesprochen.

Ich bin derzeit noch unseins mit mir, ob ich mich hier weiter beteiligen möchte oder nicht.
#
clakir schrieb:  


Moderatorenteam schrieb:
Über die Gründe möchten wir an dieser Stelle gar nicht groß diskutieren,


Und wieso nicht?


Ich finde, dass es mehr als angebracht wäre, dass von offizieller Seite eine nachvollziehbare Begründung kommt, weshalb man hier einige Hundert User aussperrt, bloß weil sich einige wenige (offenbar) daneben benommen haben.

das ist die Konsequenz, wenn einige wenige User sich gegenseitig beleidigen oder sich mit den Mods zoffen..schade.
Mich würde interessieren, da es auch als Teil der Begründung hervorging, welche Threads denn die Verantwortlichen beleidigt haben, war es ganz speziell der Rotwein Thread???
Dass Trainer und Manager immer wieder kritisiert werden, insbes. bei Misserfolg, ist normal.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!