Frage(n) an die Moderation

#
Nein meinte ich nicht.
#
Danke
#
War wohl ganz schön warm heuter Morgen.
#
Ich habe einen interessanten Fakt gefunden, da ja immer gerne alte Beitraege hochgeholt werden, dafuer das er einen User als "paranoid" bezeichnete wurde 2016 der User Dortelweil-Adler fuer drei Monate gesperrt: https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/121423?page=84#4574664

Das oeffnet dann wieder die Frage warum dann einem Brodowin das  Unterstellen einer Persoenlichkeitsstoerung straflos toleriert wird? Also wenn tatsaechlich dies das Strafmass ist erwarte ich von den Mods die selbe Strafe fuer den User Brodowin, ansonsten ist tatsaechlich mehr als offensichtlich, dass unterschiedliche Standards je nach User gelten.
#
msgbk83 schrieb:

Also wenn tatsaechlich dies das Strafmass ist erwarte ich von den Mods die selbe Strafe fuer den User Brodowin, ansonsten ist tatsaechlich mehr als offensichtlich, dass unterschiedliche Standards je nach User gelten.                                              

Im Fußball ist es so, dass für das Fordern von gelben Karten auch gelb gezogen werden soll....
Nur mal so als Gedanke.
#
Aber hey der eine wird fuer das zugegebenermassen zu oft von ihm benutzte Wort "Kracher" gesperrt, der andere darf dafuer behaupten User haben Persoenlichkeitsstoerungen - klingt nach: bestes Wissen und Gewissen und sinnvolles Einsetzen von Sanktionen.
#
So langsam geht einem diese penetrante Art aber auch auf den Sack.
#
msgbk83 schrieb:

Also wenn tatsaechlich dies das Strafmass ist erwarte ich von den Mods die selbe Strafe fuer den User Brodowin, ansonsten ist tatsaechlich mehr als offensichtlich, dass unterschiedliche Standards je nach User gelten.                                              

Im Fußball ist es so, dass für das Fordern von gelben Karten auch gelb gezogen werden soll....
Nur mal so als Gedanke.
#
Im Fussball gibt eine Beleidigung auch ein paar Spiele Sperre. Wie man sieht scheinen hier in Forum Fussballregeln nicht zu gelten.

Da ich einen Fall in der Familie habe der an einer Persoenlichkeitsstoerung erkrankt ist und sehr darunter leidet nehme ich Brodowins Beleidigung auch etwas haerter auf.

Umso schockierender finde ich deshalb auch das der User munter weiter posten darf. Aber nunja das Forum waere ja sonst so leer und er ist schon lange dabei.
Wenn mich jemand Kotzbrocken nennt oder mir eine Persoenllichkeitsstoerung unterstellt und der Beitrag nur gesperrt und nicht geloescht wird und solche Formulierungen auch keienrlei Konsequenzen fuer den user haben, dann ja ist die Moderation zu lasch. Sorry aber das sollte man eigentlich einsehen, das jemanden eine Krankheit unterstellen etc viel zu weit geht. Wo sind denn die Konsequenzen fuer dne User Brodowin dafuer, was ist genau geschehen?
#
msgbk83 schrieb:

Wenn mich jemand Kotzbrocken nennt oder mir eine Persoenllichkeitsstoerung unterstellt und der Beitrag nur gesperrt und nicht geloescht wird und solche Formulierungen auch keienrlei Konsequenzen fuer den user haben, dann ja ist die Moderation zu lasch.

Wir diskutieren das mal. Persönlichkeitsstörung ist tatsächlich harter Tobak und ich ziehe mir den Schuh an, dass ich das nicht hätte sperren sondern gleich löschen sollen. Aber wenn da wiederholt und von vielen Leuten und nicht alleine aus Streitlust sondern aufgrund des vielfach kritisierten selbstherrlichen Auftretens mal ein Wort wie Kotzbrocken fällt, jo mei, dann würde ich das zum Anlass nehmen mal über mein Auftreten nachzudenken. Da Du hier ja regelmäßig mit profunden Rechtskenntnissen hausieren gehst, solltest Du wissen, dass die vielfach im den Raum gestellte Beleidigung so eindeutig häufig nicht ist. Und im Umfeld des Fußballs darf man auch mal ein derbes Wort verknusen können, wenn's offenkundig eher als Denkanstoß denn als Herabwürdigung gemeint ist. Thema Herabwürdigung ... denk mal drüber nach
#
msgbk83 schrieb:

Wenn mich jemand Kotzbrocken nennt oder mir eine Persoenllichkeitsstoerung unterstellt und der Beitrag nur gesperrt und nicht geloescht wird und solche Formulierungen auch keienrlei Konsequenzen fuer den user haben, dann ja ist die Moderation zu lasch.

Wir diskutieren das mal. Persönlichkeitsstörung ist tatsächlich harter Tobak und ich ziehe mir den Schuh an, dass ich das nicht hätte sperren sondern gleich löschen sollen. Aber wenn da wiederholt und von vielen Leuten und nicht alleine aus Streitlust sondern aufgrund des vielfach kritisierten selbstherrlichen Auftretens mal ein Wort wie Kotzbrocken fällt, jo mei, dann würde ich das zum Anlass nehmen mal über mein Auftreten nachzudenken. Da Du hier ja regelmäßig mit profunden Rechtskenntnissen hausieren gehst, solltest Du wissen, dass die vielfach im den Raum gestellte Beleidigung so eindeutig häufig nicht ist. Und im Umfeld des Fußballs darf man auch mal ein derbes Wort verknusen können, wenn's offenkundig eher als Denkanstoß denn als Herabwürdigung gemeint ist. Thema Herabwürdigung ... denk mal drüber nach
#
Ernstgemeintes Danke und klar habe auch zugegeben das ich da auch kein unschuldslamm bin. Deshalb Danke. Ernstgemeint und das obwohl wir nicht immer auf der selben Wellenlaenge liegen.
#
Ernstgemeintes Danke und klar habe auch zugegeben das ich da auch kein unschuldslamm bin. Deshalb Danke. Ernstgemeint und das obwohl wir nicht immer auf der selben Wellenlaenge liegen.
#
Und um das noch abzuschliessen der User koennte sich jederzeit entschuldigen und das Ding waere gegessen fuer mich
#
Der Glashausbewohner schmeißt ja immer noch mit Steinen.
#
msgbk83 schrieb:

Also wenn tatsaechlich dies das Strafmass ist erwarte ich von den Mods die selbe Strafe fuer den User Brodowin, ansonsten ist tatsaechlich mehr als offensichtlich, dass unterschiedliche Standards je nach User gelten.                                              

Im Fußball ist es so, dass für das Fordern von gelben Karten auch gelb gezogen werden soll....
Nur mal so als Gedanke.
#
Basaltkopp schrieb:

Im Fußball ist es so, dass für das Fordern von gelben Karten auch gelb gezogen werden soll....
Nur mal so als Gedanke.

Und das ist der größte Unsinn überhaupt. Natürlich soll er melden, wenn da was im Argen ist. Das gilt übrigens für alle. Aber halt wenn etwas wirklich zu weit geht und nicht, weil jemand eine andere Meinung hat. Es eskalieren zu lassen ist keine Option und alles muss man nun wirklich nicht auf sich sitzen lassen.

Es würde dann halt helfen, wenn man nicht selbst unentwegt andere herabwürdigt. Dann wirkt das eben so ein kleines bisschen unglaubhaft.
#
Der Glashausbewohner schmeißt ja immer noch mit Steinen.
#
Zeig mir wo ich jemanden eine Krankheit attestiert habe und dann kannst du den Glashausvergleich bringen. Sonst nicht. Bei so etwas hoert der Spass eben auf. Sollte man eigentlich auch erwarten koennen das es nachvollziehbar ist.
#
Basaltkopp schrieb:

Im Fußball ist es so, dass für das Fordern von gelben Karten auch gelb gezogen werden soll....
Nur mal so als Gedanke.

Und das ist der größte Unsinn überhaupt. Natürlich soll er melden, wenn da was im Argen ist. Das gilt übrigens für alle. Aber halt wenn etwas wirklich zu weit geht und nicht, weil jemand eine andere Meinung hat. Es eskalieren zu lassen ist keine Option und alles muss man nun wirklich nicht auf sich sitzen lassen.

Es würde dann halt helfen, wenn man nicht selbst unentwegt andere herabwürdigt. Dann wirkt das eben so ein kleines bisschen unglaubhaft.
#
Auch hier: ich wuerde aber niemandem eine Geisteskrankheit unterstellen. Das ist ein Punkt wo dann eben auch nal Schluss ist und man nicht sagen kann aber du machst das auch, weil aus guten Grund ich so etwas durch den familiaeren Vorfall niemals tun wuerde.
#
Im Fussball gibt eine Beleidigung auch ein paar Spiele Sperre. Wie man sieht scheinen hier in Forum Fussballregeln nicht zu gelten.

Da ich einen Fall in der Familie habe der an einer Persoenlichkeitsstoerung erkrankt ist und sehr darunter leidet nehme ich Brodowins Beleidigung auch etwas haerter auf.

Umso schockierender finde ich deshalb auch das der User munter weiter posten darf. Aber nunja das Forum waere ja sonst so leer und er ist schon lange dabei.
#
So, ich habe ja nun alles verfolgt, was du hier den Tag über im Forum veranstaltest hast. Ich habe Vergleichbares in diesem Forum tatsächlich  noch nie erlebt.

Dennoch hast du im Beitrag #825  erstmals eine nachvollziehbare Begründung geliefert, warum dich eine Bemerkung von mir getroffen hat. Daher möchte ich mich für die Bemerkung mit der Persönlichkeitsstörung in aller Form bei dir  entschuldigen und wünsche deinem betroffenem Angehörigen alles Gute und deiner Familie viel Kraft um mit der Situation umzugehen. Ich räume ein, dass ich provozieren wollte, es war aber sicher nicht meine Absicht dich persönlich zu verletzen. Das tut mir leid.

Dies ändert nichts an der Tatsache, dass ich meine grundsätzliche Kritik an deinem Kommunikationsverhalten im Eintracht-Forum aufrechterhalte.  Ich gerate mit dir hier nicht aus Bock am Streit aneinander, sondern weil ich deine Überheblichkeit, dein (meiner Meinung nach) zu hohes Geltungsbedürfnis  und das Missverhältnis zwischen austeilen können und einstecken können unerträglich finde. Das nur mal so als Erklärung meinerseits, auch wenn ich nicht erwarte, dass du dich hinterfragen oder gar ändern wirst.

Ich erwarte übrigens ausdrücklich keine Entschuldigung deinerseits für das im Ton vergreifen, für Drohungen,  für beleidigende und herablassende Äußerungen von Dir. Ich bin gefestigt genug, um solche Dinge nicht persönlich zu nehmen.

Ich möchte Dich nun höflich darum bitten, dass du die Moderatoren in dieser Sache in Ruhe lässt und nicht länger angreifst. Dann greif lieber mich wieder an. Aber die Mods haben sicher wichtigere und schönere Dinge zu tun, als unsere Fehde  hier zu moderieren

Und abschließend und ernst gemeint, wünsche ich dir Gelassenheit und die Fähigkeit, auch mal Dinge mit Humor zu nehmen. Ansonsten stelle ich mir das für Dich in  dieser virtuelle Kommunikationswelt tatsächlich auf Dauer sehr anstrengend vor.
#
Der Glashausbewohner schmeißt ja immer noch mit Steinen.
#
Aber interessant das du nur hier reinkommst um ein wenig zu poebeln und zu provozieren. Auch das zeigt wieder eines der Probleme und die Stammtischtheorie.
#
So, ich habe ja nun alles verfolgt, was du hier den Tag über im Forum veranstaltest hast. Ich habe Vergleichbares in diesem Forum tatsächlich  noch nie erlebt.

Dennoch hast du im Beitrag #825  erstmals eine nachvollziehbare Begründung geliefert, warum dich eine Bemerkung von mir getroffen hat. Daher möchte ich mich für die Bemerkung mit der Persönlichkeitsstörung in aller Form bei dir  entschuldigen und wünsche deinem betroffenem Angehörigen alles Gute und deiner Familie viel Kraft um mit der Situation umzugehen. Ich räume ein, dass ich provozieren wollte, es war aber sicher nicht meine Absicht dich persönlich zu verletzen. Das tut mir leid.

Dies ändert nichts an der Tatsache, dass ich meine grundsätzliche Kritik an deinem Kommunikationsverhalten im Eintracht-Forum aufrechterhalte.  Ich gerate mit dir hier nicht aus Bock am Streit aneinander, sondern weil ich deine Überheblichkeit, dein (meiner Meinung nach) zu hohes Geltungsbedürfnis  und das Missverhältnis zwischen austeilen können und einstecken können unerträglich finde. Das nur mal so als Erklärung meinerseits, auch wenn ich nicht erwarte, dass du dich hinterfragen oder gar ändern wirst.

Ich erwarte übrigens ausdrücklich keine Entschuldigung deinerseits für das im Ton vergreifen, für Drohungen,  für beleidigende und herablassende Äußerungen von Dir. Ich bin gefestigt genug, um solche Dinge nicht persönlich zu nehmen.

Ich möchte Dich nun höflich darum bitten, dass du die Moderatoren in dieser Sache in Ruhe lässt und nicht länger angreifst. Dann greif lieber mich wieder an. Aber die Mods haben sicher wichtigere und schönere Dinge zu tun, als unsere Fehde  hier zu moderieren

Und abschließend und ernst gemeint, wünsche ich dir Gelassenheit und die Fähigkeit, auch mal Dinge mit Humor zu nehmen. Ansonsten stelle ich mir das für Dich in  dieser virtuelle Kommunikationswelt tatsächlich auf Dauer sehr anstrengend vor.
#
Damit ist der Käse für mich was uns beide angeht gegessen und das Ding geklaert. Danke.
#
So, ich habe ja nun alles verfolgt, was du hier den Tag über im Forum veranstaltest hast. Ich habe Vergleichbares in diesem Forum tatsächlich  noch nie erlebt.

Dennoch hast du im Beitrag #825  erstmals eine nachvollziehbare Begründung geliefert, warum dich eine Bemerkung von mir getroffen hat. Daher möchte ich mich für die Bemerkung mit der Persönlichkeitsstörung in aller Form bei dir  entschuldigen und wünsche deinem betroffenem Angehörigen alles Gute und deiner Familie viel Kraft um mit der Situation umzugehen. Ich räume ein, dass ich provozieren wollte, es war aber sicher nicht meine Absicht dich persönlich zu verletzen. Das tut mir leid.

Dies ändert nichts an der Tatsache, dass ich meine grundsätzliche Kritik an deinem Kommunikationsverhalten im Eintracht-Forum aufrechterhalte.  Ich gerate mit dir hier nicht aus Bock am Streit aneinander, sondern weil ich deine Überheblichkeit, dein (meiner Meinung nach) zu hohes Geltungsbedürfnis  und das Missverhältnis zwischen austeilen können und einstecken können unerträglich finde. Das nur mal so als Erklärung meinerseits, auch wenn ich nicht erwarte, dass du dich hinterfragen oder gar ändern wirst.

Ich erwarte übrigens ausdrücklich keine Entschuldigung deinerseits für das im Ton vergreifen, für Drohungen,  für beleidigende und herablassende Äußerungen von Dir. Ich bin gefestigt genug, um solche Dinge nicht persönlich zu nehmen.

Ich möchte Dich nun höflich darum bitten, dass du die Moderatoren in dieser Sache in Ruhe lässt und nicht länger angreifst. Dann greif lieber mich wieder an. Aber die Mods haben sicher wichtigere und schönere Dinge zu tun, als unsere Fehde  hier zu moderieren

Und abschließend und ernst gemeint, wünsche ich dir Gelassenheit und die Fähigkeit, auch mal Dinge mit Humor zu nehmen. Ansonsten stelle ich mir das für Dich in  dieser virtuelle Kommunikationswelt tatsächlich auf Dauer sehr anstrengend vor.
#
Und zum anderen manches nehme ich mir davon schon zu Herzen. Wobei meine Entscheidung im Allgemeinen eher dahin geht mein Posten im Forum einzustellen. Da ich manche Sachen trotzfdm nicht ok finde die hier laufen und merke das manche Beitraege nicht nur von mir angegangen werden bei denen es nicht sein muesste.

Den einen wird das freuen, ein anderer vielleicht schade finden das ein paar qualitativ gute Posts verschwinden (explizit ein paar und nicht alle) aber dann koennen eben wieder die selben User da weitermachen wo sie vorher waren. So ist das eben.
#
Aber interessant das du nur hier reinkommst um ein wenig zu poebeln und zu provozieren. Auch das zeigt wieder eines der Probleme und die Stammtischtheorie.
#
Wie ich heute hier im Thread gesehen habe kennst du dich mit provozieren bestens aus.
#
Wie ich heute hier im Thread gesehen habe kennst du dich mit provozieren bestens aus.
#
Vielen Dank fuer deinen qualitativ guten Beitrag. Er hat diese Diskussion wirklich nach vorne gebracht.
#
Auch hier: ich wuerde aber niemandem eine Geisteskrankheit unterstellen. Das ist ein Punkt wo dann eben auch nal Schluss ist und man nicht sagen kann aber du machst das auch, weil aus guten Grund ich so etwas durch den familiaeren Vorfall niemals tun wuerde.
#
Naja, schwachsinnig ließe sich bequem darunter subsumieren. Und das hast Du gesagt.

Um das klarzustellen: ich würde das nicht so werten, aber da wären wir dann wieder bei dem, was ich vorhin schrieb. Wenn Du mit einer unvergleichlichen Impertinenz Deine Selbstgerechtigkeit zur Schau trägst, fällt halt mal so ein Wort. Und da ist es dann geradezu grotesk, dass ausgerechnet Du dann so empfindlich reagierst. Wenn Dir irgendwie beizubringen gewesen wäre, dass Du Dir einen unmöglichen Ton angewöhnt hast, dann wäre das Wort niemals gefallen. Man darf das ruhig auch mal im Kontext betrachten (und natürlich hätten wir es dennoch löschen können).

Und da ja Basaltkopp gerne mal angeführt wird: der teilt munter aus und vieles davon ginge mir isoliert betrachtet definitiv zu weit. Aber wenn man ihn ankeift, keift er halt zurück und dann wars das. Nervt mitunter. Total sogar. Aber er meldet dann immerhin nicht, wenn ihn jemand in gleichem Duktus angeht ... und nebenbei kommt auch kein „aber die anderen“ wenn man ihm dann mal einen Schuss vor den Bug verpasst.
Das soll explizit kein Aufruf sein, bitte immer hart an der Grenze des Zumutbaren zu formulieren. Aber vielleicht mal eine Anregung, sich nicht über die anderen zu erheben und anderen auch mal einen rauen Ton zuzugestehen, zumal wenn man ihn selbst provoziert, weil man andere lächerlich macht, abkanzelt und auf Kritik kein Mü reagiert sondern zum Anlass nimmt den Kreis der Adressaten seiner Herabwürdigungen auszuweiten.
#
Naja, schwachsinnig ließe sich bequem darunter subsumieren. Und das hast Du gesagt.

Um das klarzustellen: ich würde das nicht so werten, aber da wären wir dann wieder bei dem, was ich vorhin schrieb. Wenn Du mit einer unvergleichlichen Impertinenz Deine Selbstgerechtigkeit zur Schau trägst, fällt halt mal so ein Wort. Und da ist es dann geradezu grotesk, dass ausgerechnet Du dann so empfindlich reagierst. Wenn Dir irgendwie beizubringen gewesen wäre, dass Du Dir einen unmöglichen Ton angewöhnt hast, dann wäre das Wort niemals gefallen. Man darf das ruhig auch mal im Kontext betrachten (und natürlich hätten wir es dennoch löschen können).

Und da ja Basaltkopp gerne mal angeführt wird: der teilt munter aus und vieles davon ginge mir isoliert betrachtet definitiv zu weit. Aber wenn man ihn ankeift, keift er halt zurück und dann wars das. Nervt mitunter. Total sogar. Aber er meldet dann immerhin nicht, wenn ihn jemand in gleichem Duktus angeht ... und nebenbei kommt auch kein „aber die anderen“ wenn man ihm dann mal einen Schuss vor den Bug verpasst.
Das soll explizit kein Aufruf sein, bitte immer hart an der Grenze des Zumutbaren zu formulieren. Aber vielleicht mal eine Anregung, sich nicht über die anderen zu erheben und anderen auch mal einen rauen Ton zuzugestehen, zumal wenn man ihn selbst provoziert, weil man andere lächerlich macht, abkanzelt und auf Kritik kein Mü reagiert sondern zum Anlass nimmt den Kreis der Adressaten seiner Herabwürdigungen auszuweiten.
#
Ich verstehe worauf du hinauswillst, aber fuer mich heisst das eher trotzdem das etwas falsch laeuft da sowohlmich dann haerter sanktioniert werden sollte als auch andere bevor es eskaliert und staendig gegen die Nettiquette verstossen wird. Das ist zumindest meine Sichtweise, also nicht mich da rausnehmend sondern einschliessend allgemein da oefter mal bei allen einen Riegel vorzuschieben.

Allerdings lasse ich nicht stehen das ich jeden der Kritik uebt herabwuerdige. Es gibt User egal.ob in Threads oder auch welche die mir persoenlich geschrieben haben bei denen ich das definitiv nicht getan habe, also das kann ich so nicht stehen lassen.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!