SaW Gebabbel: WE Edition "IV Wanted" Gebabbel 02.-03.07

#
jetzt fängt auch Frankenbach mit der Hübners Legendenbioldung an
In FAZ Sonntagszeitung:

"gerade die vielen verletzten führten dazu, dass wir zu oft die gewünschten Ergebnisse verfehlt haben"...

wenn das schon gepostet wurde, sorry, habe zeitbedingt nicht alles vorher gelesen.
#
http://www.eintracht.de/news/artikel/carlos-zambrano-wechselt-zu-rubin-kazan-55608/
Der endgültige Transfer ist aber an Bedingungen geknüpft, die erst noch erfüllt werden müssen.

Die Untersuchung, oder doch was anderes?
#
bluerider schrieb:  


Hofemer63 schrieb:  


skyeagle schrieb:  


Aber grundsätzlich zu glauben, die Eintracht könnte einfach mal nen zweistelligen Millionenbetrag als AK in den Vertrag setzen, ist mMn viel zu naiv.


Stimmt, die Eintracht schafft das ganz offensichtlich nicht. Es scheint aber Vereine zu geben, die das schaffen. Und ich glaube, dass die SGE schnell lernen muss, wie das geht, wenn wir künftig höhere Transferüberschüsse erzielen wollen.


Unbedingt..... sonst wird das niemals was....

Hamwer hier heute wieder 'mal sonntägliches Nörglertreffen?

Geht lieber in die Kirche und tut was für Euer Seelenheil. Damit geht Ihr zumindest normalen Menschen nicht auf den Geist.
#
Kannst dich nicht meinen der unsachliches wirres Zeug von sich gibt!Träume weiter
#
Schwaelmer_86 schrieb:

Als CZ damals zu uns kam, hat ihm kaum einer zugetraut, dass das aus ihm wird.

Das ist so nicht richtig. Hübner und Bruchhagen erklärten schon bei seiner Verpflichtung, dass sie von dem - schon damals umstrittenen - Spieler voll überzeugt seien und an seine große Zukunft glaubten.
Womit sie ja weitestgehend recht hatten.

Bin nicht bekannt als jemand, der an allem herumnörgelt. Aber was Weitsicht in der Vertragsgestaltung betrifft, waren wir - auch im Vergleich mit anderen Vereinen, die urplötzlich AKs in richtig guter Höhe aus dem Hut zaubern - schon ein wenig hintendran. Als CZ von St. Pauli kam, hatten wir alle Trümpfe in der Hand.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Das ist so nicht richtig. Hübner und Bruchhagen erklärten schon bei seiner Verpflichtung, dass sie von dem - schon damals umstrittenen - Spieler voll überzeugt seien und an seine große Zukunft glaubten.

Grundsätzlich blasen wir, denke ich, ins gleiche Horn. Ich tue mich nur grundsätzlich schwer damit, dass hier "Fans" im Forum rumlaufen, die kein gutes Haar an keinem Teil der Eintracht lassen. Menschen, die mit ihrem Leben offenbar einfach unzufrieden sind und völlig unsachlich "diskutieren".

Aber ich wollte das noch kurz aufgreifen, weil ich es noch nie erlebt habe, dass ein Spieler von irgendeinem Verein verpflichtet wird, mit den Worten "mal sehen was er reißen kann. So wirklich überzeugt sind wird nicht, aber no risk no fun."

Nu isser weg und das ist auch gut so.
Wie häufig hat man sich, bei aller sportlichen Qualität, die Hände vor die Augen gehalten, wenn er mal wieder eine seiner typischen Aktionen gebracht hat.

Und: der Wechsel nach Russland spricht Bände!
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Wie wäre es zum Beispiel einfach mal mit Ehrlichkeit? Ich meine, man muss nicht immer die Wahrheit sagen, manchmal ist es besser, das eine oder andere wegzulassen. Aber in diesem Fall? Bewusst das Falsche sagen?
Schon blöd und auch nicht gerade dazu angetan, Vertrauen zu schaffen.

Das wollte ich damit ausdrücken, entweder ich sage die Wahrheit oder ich sage nichts  und verweise auf Abmachungen über das Schweigen von Vertragsdetails (würde ich übrigens per se machen als Sportdirektor). Ich weiß überhaupt nicht was sich Hübner dabei gedacht hat. Für mich eine Kommunikative Vollkatastrophe, wie bereits oben geschrieben. Ich habe auch das mit dem Kommunikationstrainer ernst gemeint, denn der bringt den Leuten normalerweise bei, dass nur Ehrlichkeit auch sinnvoll ist und alles andere eher dämlich.

Gruß
tobago
#
tobago schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:
Wie wäre es zum Beispiel einfach mal mit Ehrlichkeit? Ich meine, man muss nicht immer die Wahrheit sagen, manchmal ist es besser, das eine oder andere wegzulassen. Aber in diesem Fall? Bewusst das Falsche sagen?
Schon blöd und auch nicht gerade dazu angetan, Vertrauen zu schaffen.


Das wollte ich damit ausdrücken, entweder ich sage die Wahrheit oder ich sage nichts  und verweise auf Abmachungen über das Schweigen von Vertragsdetails (würde ich übrigens per se machen als Sportdirektor). Ich weiß überhaupt nicht was sich Hübner dabei gedacht hat. Für mich eine Kommunikative Vollkatastrophe, wie bereits oben geschrieben. Ich habe auch das mit dem Kommunikationstrainer ernst gemeint, denn der bringt den Leuten normalerweise bei, dass nur Ehrlichkeit auch sinnvoll ist und alles andere eher dämlich.


Gruß
tobago

hübner hat damit erreicht, dass ich ihm überhaupt nichts mehr glaube.
#
Hier zeigt sich mal wieder wie unfähig Hübner und Bruchhagen waren. Die machen sich selber kleiner als sie bzw wir sind. Jeder unbekannte oder halbwegs geradeaus laufende Spieler werden mit 10 Mio oder höher verkauft.  Wir machen eine AK mit 3 Mio lächerlich. Und dann wird begründet  das der Spieler sonst schon früher gegangen wäre.
Aber an anderer Stelle jammern das kein Geld zum wachsen da ist. Da stimmt halt was nicht.  Und man kann nur hoffen das Bobic diesen Zustand endlich ändert.

Ich sag nur Schwegler Jung Zambrano Trapp sind alle mehr oder weniger verschenkt worden und das waren alles absolute Stammspieler.  Mainz macht da mal locker 40 Mio Euro und wir.... 17 wenn überhaupt. ... sehr ärgerlich
#
bluerider schrieb:

Hier zeigt sich mal wieder wie unfähig Hübner und Bruchhagen waren.

Wenn Du soviel fähiger bist, wieso bist Du dann nicht mindestens Manager bei den Bayern? Was maßt Du Dir eigentlich an? Soviel Ahnung vom Geschäft wie eine Kuh vom Fahrradfahren, aber Experten erzählen wollen wie es richtig geht. Wie dumm ist das denn?
#
Schwaelmer_86 schrieb:

Aber auch 1,5 Mio € sind mehr als 0 €, die wir vor einem Jahr kassiert hätten.
Ist hier ja kein FIFA Manager. Offensichtlich hat CZ sich schon länger mit einem Abgang beschäftigt und wir können dankbar sein, dass er noch ein Jahr hier war und wir nicht ganz leer ausgehen.
Und dann hört sich endlich diese Endlosgeschichte jede Transferperiode auf...

Solche Aussagen passen irgendwie auch zu unseren Verantwortlichen. So nach dem Motto: Ist zwar schlecht, hätte aber noch schlimmer laufen können. Also sind wir mal mit dem zufrieden, was wir bekommen. In Zeiten, in denen schon für Durchschnittskicker 2-stellige Millionenbeträge gezahlt werden, hätte ich nicht gedacht, dass die SGE eine aberwitzig niedrige AK in den Vertrag aufnimmt. Irgendwie ist die Eintracht noch nicht in der neuen Zeit angekommen. BH sieht zwar, dass er kaum Spieler holen kann, weil kein Geld da ist. Das hält ihn aber nicht davon ab, unsere Spieler für "Taschengeld" abzugeben. Siehe Iggy und jetzt wohl Carlos. Und das  hat auch nichts mit FIFA Fußballmanagerdenken zu tun.
#
Hofemer63 schrieb:

In Zeiten, in denen schon für Durchschnittskicker 2-stellige Millionenbeträge gezahlt werden, hätte ich nicht gedacht, dass die SGE eine aberwitzig niedrige AK in den Vertrag aufnimmt. Irgendwie ist die Eintracht noch nicht in der neuen Zeit angekommen. BH sieht zwar, dass er kaum Spieler holen kann, weil kein Geld da ist. Das hält ihn aber nicht davon ab, unsere Spieler für "Taschengeld" abzugeben. Siehe Iggy und jetzt wohl Carlos. Und das  hat auch nichts mit FIFA Fußballmanagerdenken zu tun.

Wenn die Möglichkeiten waren, Carlos sofort ziehen zu lassen oder ihn noch ein Jahr zu behalten mit niedriger AK und dann kommst du mit: "Wäh, wäh, da müssen zweistellige Millionenbeträge in den Vertrag", dann ist das aber genau dieses Fußballmanagerdenken. Wie genau hätte man denn Zambrano dazu zwingen sollen? Dauerbeschallung mit Helene Fischer? Ohne Abendessen ins Bett?

Dass die Kommunikation von Hübner in der Sache unter aller Sau war, ist unbestritten.
#
Kannst dich nicht meinen der unsachliches wirres Zeug von sich gibt!Träume weiter
#
ManneAdler schrieb:

Kannst dich nicht meinen der unsachliches wirres Zeug von sich gibt!Träume weiter

Das trifft hervorragend auf Dich zu. Und dann auch noch Deine Abneigung gegenüber Behinderten.
Es gab Zeiten, da wärst Du ganz groß gewesen. Heute sind solche wie Du einfach nur nichts.
#
spieler überzeugen und überreden kann er ja der hübner, aber ich hoffe er wird nie wieder bei vertragsverhandlungen am tisch sitzen.

von allen spielern im kader war zambrano meine einzige hoffung auf gescheiten transfererlös und dann kommt das alles raus...
#
Trotz aller Vorbehalte und von der Tatsache wenig Geld zu haben würde ich mir wünschen mal an Martin Olsson (LM und LM) wegen eines Wechsels zur Eintracht heranzutreten. Hat mir bei dieser EM sehr gut gefallen. Nachlesen kann man bei transfermarkt.de.
#
spieler überzeugen und überreden kann er ja der hübner, aber ich hoffe er wird nie wieder bei vertragsverhandlungen am tisch sitzen.

von allen spielern im kader war zambrano meine einzige hoffung auf gescheiten transfererlös und dann kommt das alles raus...
#
Ich finde auch, dass wir viel mehr Kohle bekommen hätten, wenn wir Zambrano letztes Jahr ablösefrei hätten gehen lassen. Da wären wir mit Geld zugeschissen worden - aber sowas von.
#
Trotz aller Vorbehalte und von der Tatsache wenig Geld zu haben würde ich mir wünschen mal an Martin Olsson (LM und LM) wegen eines Wechsels zur Eintracht heranzutreten. Hat mir bei dieser EM sehr gut gefallen. Nachlesen kann man bei transfermarkt.de.
#
preussall10 schrieb:

Trotz aller Vorbehalte und von der Tatsache wenig Geld zu haben würde ich mir wünschen mal an Martin Olsson (LM und LM) wegen eines Wechsels zur Eintracht heranzutreten. Hat mir bei dieser EM sehr gut gefallen. Nachlesen kann man bei transfermarkt.de.

Soll natürlich LV und LM heißen
#
Ich finde auch, dass wir viel mehr Kohle bekommen hätten, wenn wir Zambrano letztes Jahr ablösefrei hätten gehen lassen. Da wären wir mit Geld zugeschissen worden - aber sowas von.
#
Basaltkopp schrieb:

Ich finde auch, dass wir viel mehr Kohle bekommen hätten, wenn wir Zambrano letztes Jahr ablösefrei hätten gehen lassen.

der hatte auch letztes Jahr eine AK, war mitnichten ablösefrei.
#
Basaltkopp schrieb:

Ich finde auch, dass wir viel mehr Kohle bekommen hätten, wenn wir Zambrano letztes Jahr ablösefrei hätten gehen lassen.

der hatte auch letztes Jahr eine AK, war mitnichten ablösefrei.
#
MrBoccia schrieb:  


Basaltkopp schrieb:
Ich finde auch, dass wir viel mehr Kohle bekommen hätten, wenn wir Zambrano letztes Jahr ablösefrei hätten gehen lassen.


der hatte auch letztes Jahr eine AK, war mitnichten ablösefrei.

er wäre dieses jahr ablösefrei gegangen.
#
Ich bin ja jetzt schon ein wenig älter und dann kann man schon mal das eine oder andere durcheinander bringen, aber lief sein Vertrag nicht letztes Jahr aus und war er nicht für einige Tage vertragslos?
#
ManneAdler schrieb:

Kannst dich nicht meinen der unsachliches wirres Zeug von sich gibt!Träume weiter

Das trifft hervorragend auf Dich zu. Und dann auch noch Deine Abneigung gegenüber Behinderten.
Es gab Zeiten, da wärst Du ganz groß gewesen. Heute sind solche wie Du einfach nur nichts.
#
Basaltkopp schrieb:  


ManneAdler schrieb:
Kannst dich nicht meinen der unsachliches wirres Zeug von sich gibt!Träume weiter


Das trifft hervorragend auf Dich zu. Und dann auch noch Deine Abneigung gegenüber Behinderten.
Es gab Zeiten, da wärst Du ganz groß gewesen. Heute sind solche wie Du einfach nur nichts.

Bleib cool, Kumpel. Dieser Typ hat sich gestern halt dermaßen über den deutschen Sieg gefreut, dass sein Suff heute noch anhält.
Nee, im Ernst. Was der manchmal von sich gibt, ist eigentlich keines Kommentars wert.
#
Basaltkopp schrieb:

Ich finde auch, dass wir viel mehr Kohle bekommen hätten, wenn wir Zambrano letztes Jahr ablösefrei hätten gehen lassen.

der hatte auch letztes Jahr eine AK, war mitnichten ablösefrei.
#
MrBoccia schrieb:  


Basaltkopp schrieb:
Ich finde auch, dass wir viel mehr Kohle bekommen hätten, wenn wir Zambrano letztes Jahr ablösefrei hätten gehen lassen.


der hatte auch letztes Jahr eine AK, war mitnichten ablösefrei.

Er hatte eine nach der Mini Verlängerung, die bis zum 31.08. gegangen ist, über 1,5Mio€.
Normal wäre er schon im letzten Sommer ablösefrei weg, jetzt wäre er auch ablösefrei weg, hätte er nicht richtig verlängert.
#
Ich bin ja jetzt schon ein wenig älter und dann kann man schon mal das eine oder andere durcheinander bringen, aber lief sein Vertrag nicht letztes Jahr aus und war er nicht für einige Tage vertragslos?
#
Basaltkopp schrieb:

Ich bin ja jetzt schon ein wenig älter und dann kann man schon mal das eine oder andere durcheinander bringen, aber lief sein Vertrag nicht letztes Jahr aus und war er nicht für einige Tage vertragslos?

meiner Erinnerung nach hatte er eine AK, die man ihm abgekauft und durch eine Neue ersetzt hat.
#
Kittel ist derweil doch zum FCI gewechselt.
#
Trotz aller Vorbehalte und von der Tatsache wenig Geld zu haben würde ich mir wünschen mal an Martin Olsson (LM und LM) wegen eines Wechsels zur Eintracht heranzutreten. Hat mir bei dieser EM sehr gut gefallen. Nachlesen kann man bei transfermarkt.de.
#
preussall10 schrieb:

Trotz aller Vorbehalte und von der Tatsache wenig Geld zu haben würde ich mir wünschen mal an Martin Olsson (LM und LM) wegen eines Wechsels zur Eintracht heranzutreten. Hat mir bei dieser EM sehr gut gefallen. Nachlesen kann man bei transfermarkt.de.

Den fand ich auch klasse. Allerdings halte ich es finanziell für unwahrscheinlich das wir das stemmen können. Er hat zwar nur noch ein Jahr Vertrag aber selbst da sind die Ablösesummen mittlerweile jenseits von Gut und Böse...

Vielleicht legt ja sein Schwager Dirk ein gutes Wort für uns ein und spendet uns direkt ein paar Milliönchen, dann könnte es klappen.


Teilen