Das Forum fragt - Hellmann antwortet. Der Fazitthread.


Thread wurde von littlecrow am Donnerstag, 18. August 2016, 19:39 Uhr um 19:39 Uhr gesperrt weil:
ok. da hatte ich den neuen Thread übersehen.. Also mach mer wieder zu.
#
der Thread gehört bald ins Gebabbel. schade
#
Tafelberg schrieb:

der Thread gehört bald ins Gebabbel. schade
Geh schon mal vor
Der einzige der babbelt, bist wieder mal Du

#
der Thread gehört bald ins Gebabbel. schade
#
Tafelberg schrieb:

der Thread gehört bald ins Gebabbel. schade

tja, wenn man die Trolle sich austoben läßt.......
#
Meine Fresse.

  1. Pisst Euch woanders an.
  2. Lernt zitieren.
  3. Und mal ganz grob deutsche Grammatik.
#
Tja, so ist das, wenn man 100 Jahre auf die Protokolle warten muss. Dann werden sonstige Themen breitgetreten. Ich will schwer hoffen, dass die fehlenden Protokolle bei Hellmann liegen, dann kann wohl keiner was dafür. Ansonsten sollte man sich mal fragen, ob man sich dafür die richtigen Leute ausgesucht hat, wenn man in 9 Tagen immer noch nicht in der Lage ist, mal was aufzutischen.
#
Tja, so ist das, wenn man 100 Jahre auf die Protokolle warten muss. Dann werden sonstige Themen breitgetreten. Ich will schwer hoffen, dass die fehlenden Protokolle bei Hellmann liegen, dann kann wohl keiner was dafür. Ansonsten sollte man sich mal fragen, ob man sich dafür die richtigen Leute ausgesucht hat, wenn man in 9 Tagen immer noch nicht in der Lage ist, mal was aufzutischen.
#
Sledge_Hammer schrieb:

Ansonsten sollte man sich mal fragen, ob man sich dafür die richtigen Leute ausgesucht hat, wenn man in 9 Tagen immer noch nicht in der Lage ist, mal was aufzutischen.

Ich gehe davon aus, du übernimmst das beim nächsten Mal? Damit das mal auf professionelle Füße gestellt wird?
#
Tja, so ist das, wenn man 100 Jahre auf die Protokolle warten muss. Dann werden sonstige Themen breitgetreten. Ich will schwer hoffen, dass die fehlenden Protokolle bei Hellmann liegen, dann kann wohl keiner was dafür. Ansonsten sollte man sich mal fragen, ob man sich dafür die richtigen Leute ausgesucht hat, wenn man in 9 Tagen immer noch nicht in der Lage ist, mal was aufzutischen.
#
Sledge_Hammer schrieb:

Ansonsten sollte man sich mal fragen, ob man sich dafür die richtigen Leute ausgesucht hat, wenn man in 9 Tagen immer noch nicht in der Lage ist, mal was aufzutischen.

finde ich schon etwas dreist so etwas. Ich habe zwar kein Protokoll erstellt, aber überlege Dir mal, dass die Schreiber ihre Freizeit opfern. Auf die Freigabe von Hr. Hellmann ganz zu schweigen
#
69 ist egal, oder 96, aber nicht 99!
#
Basaltkopp schrieb:

69 ist egal, oder 96, aber nicht 99!

Ihr Pfeifen!
#
Sledge_Hammer schrieb:

Ansonsten sollte man sich mal fragen, ob man sich dafür die richtigen Leute ausgesucht hat, wenn man in 9 Tagen immer noch nicht in der Lage ist, mal was aufzutischen.

Ich gehe davon aus, du übernimmst das beim nächsten Mal? Damit das mal auf professionelle Füße gestellt wird?
#
Wenn sich herausstellt, dass ich der einzige "Profi" in der Hinsicht bin und ich ansonsten Zeit habe, fahre ich dafür gerne die 400 km.
#
Sledge_Hammer schrieb:

Ansonsten sollte man sich mal fragen, ob man sich dafür die richtigen Leute ausgesucht hat, wenn man in 9 Tagen immer noch nicht in der Lage ist, mal was aufzutischen.

finde ich schon etwas dreist so etwas. Ich habe zwar kein Protokoll erstellt, aber überlege Dir mal, dass die Schreiber ihre Freizeit opfern. Auf die Freigabe von Hr. Hellmann ganz zu schweigen
#
Tafelberg schrieb:  


Sledge_Hammer schrieb:
Ansonsten sollte man sich mal fragen, ob man sich dafür die richtigen Leute ausgesucht hat, wenn man in 9 Tagen immer noch nicht in der Lage ist, mal was aufzutischen.


finde ich schon etwas dreist so etwas. Ich habe zwar kein Protokoll erstellt, aber überlege Dir mal, dass die Schreiber ihre Freizeit opfern. Auf die Freigabe von Hr. Hellmann ganz zu schweigen

Wer genau war dazu verpflichtet? Wer nach dem freiwilligen Treffen dafür in unmittelbarer zeitlicher Nähe keine Zeit findet, solls halt lassen.
#
Wenn sich herausstellt, dass ich der einzige "Profi" in der Hinsicht bin und ich ansonsten Zeit habe, fahre ich dafür gerne die 400 km.
#
Sledge_Hammer schrieb:

Wenn sich herausstellt, dass ich der einzige "Profi" in der Hinsicht bin und ich ansonsten Zeit habe, fahre ich dafür gerne die 400 km.

scheint so, dass Du das bist, der einzige der n Hammer hat biste auf jeden Fall
#
Schade, dass das ausgerechnet in diesem Thread sein muss: Bitte kommt zum Thema zurück, bitte lasst das persönliche Geplänkel und wer irgendwelches Zeug babbeln will, der darf das im Gebabbel tun. Der Thread hier hat es sicher verdient, lesbar zu bleiben. Ich möchte ungern hier was sperren oder löschen müssen, werde das aber jetzt notfalls tun - danke fürs Verständnis!
#
Meine Fresse.

  1. Pisst Euch woanders an.
  2. Lernt zitieren.
  3. Und mal ganz grob deutsche Grammatik.
#
Bigbamboo schrieb:

Meine Fresse.


Pisst Euch woanders an.
Lernt zitieren.
Und mal ganz grob deutsche Grammatik.



Ich habe mal das mit den Zitaten hervor gehoben, denn korrektes Zitieren ist hier total aus der Mode gekommen. Ist das wirklich so schwer?
#
Bigbamboo schrieb:

Meine Fresse.


Pisst Euch woanders an.
Lernt zitieren.
Und mal ganz grob deutsche Grammatik.



Ich habe mal das mit den Zitaten hervor gehoben, denn korrektes Zitieren ist hier total aus der Mode gekommen. Ist das wirklich so schwer?
#
Meine Fresse.

Pisst Euch woanders an. Lernt zitieren.
Und mal ganz grob deutsche Grammatik.

Ich habe mal das mit den Zitaten hervor gehoben, denn korrektes Zitieren ist hier total aus der Mode gekommen. Ist das wirklich so schwer?

#
Sledge_Hammer schrieb:

Ansonsten sollte man sich mal fragen, ob man sich dafür die richtigen Leute ausgesucht hat, wenn man in 9 Tagen immer noch nicht in der Lage ist, mal was aufzutischen.

Ich gehe davon aus, du übernimmst das beim nächsten Mal? Damit das mal auf professionelle Füße gestellt wird?
#
WuerzburgerAdler schrieb:  


Sledge_Hammer schrieb:
Ansonsten sollte man sich mal fragen, ob man sich dafür die richtigen Leute ausgesucht hat, wenn man in 9 Tagen immer noch nicht in der Lage ist, mal was aufzutischen.


Ich gehe davon aus, du übernimmst das beim nächsten Mal? Damit das mal auf professionelle Füße gestellt wird?

Großes Maul und nichts dahinter. So ist er der Hammer.
#
Tafelberg schrieb:  


Sledge_Hammer schrieb:
Ansonsten sollte man sich mal fragen, ob man sich dafür die richtigen Leute ausgesucht hat, wenn man in 9 Tagen immer noch nicht in der Lage ist, mal was aufzutischen.


finde ich schon etwas dreist so etwas. Ich habe zwar kein Protokoll erstellt, aber überlege Dir mal, dass die Schreiber ihre Freizeit opfern. Auf die Freigabe von Hr. Hellmann ganz zu schweigen

Wer genau war dazu verpflichtet? Wer nach dem freiwilligen Treffen dafür in unmittelbarer zeitlicher Nähe keine Zeit findet, solls halt lassen.
#
Sledge_Hammer schrieb:  


Tafelberg schrieb:  


Sledge_Hammer schrieb:
Ansonsten sollte man sich mal fragen, ob man sich dafür die richtigen Leute ausgesucht hat, wenn man in 9 Tagen immer noch nicht in der Lage ist, mal was aufzutischen.


finde ich schon etwas dreist so etwas. Ich habe zwar kein Protokoll erstellt, aber überlege Dir mal, dass die Schreiber ihre Freizeit opfern. Auf die Freigabe von Hr. Hellmann ganz zu schweigen


Wer genau war dazu verpflichtet? Wer nach dem freiwilligen Treffen dafür in unmittelbarer zeitlicher Nähe keine Zeit findet, solls halt lassen.

ohne Hintergrundinfos warum die Protokollerstellung inkl. Einstellung ins Forum so dauert, wie es dauert, finde ich Deine Bemerkungen als unverschämt.

Sorry Prothurk, dass ich jetzt erneut das persönliche Geplänkel ausbaue
#
Sledge_Hammer schrieb:  


Tafelberg schrieb:  


Sledge_Hammer schrieb:
Ansonsten sollte man sich mal fragen, ob man sich dafür die richtigen Leute ausgesucht hat, wenn man in 9 Tagen immer noch nicht in der Lage ist, mal was aufzutischen.


finde ich schon etwas dreist so etwas. Ich habe zwar kein Protokoll erstellt, aber überlege Dir mal, dass die Schreiber ihre Freizeit opfern. Auf die Freigabe von Hr. Hellmann ganz zu schweigen


Wer genau war dazu verpflichtet? Wer nach dem freiwilligen Treffen dafür in unmittelbarer zeitlicher Nähe keine Zeit findet, solls halt lassen.

ohne Hintergrundinfos warum die Protokollerstellung inkl. Einstellung ins Forum so dauert, wie es dauert, finde ich Deine Bemerkungen als unverschämt.

Sorry Prothurk, dass ich jetzt erneut das persönliche Geplänkel ausbaue
#
Tafelberg schrieb:  


Sledge_Hammer schrieb:  


Tafelberg schrieb:  


Sledge_Hammer schrieb:
Ansonsten sollte man sich mal fragen, ob man sich dafür die richtigen Leute ausgesucht hat, wenn man in 9 Tagen immer noch nicht in der Lage ist, mal was aufzutischen.


finde ich schon etwas dreist so etwas. Ich habe zwar kein Protokoll erstellt, aber überlege Dir mal, dass die Schreiber ihre Freizeit opfern. Auf die Freigabe von Hr. Hellmann ganz zu schweigen


Wer genau war dazu verpflichtet? Wer nach dem freiwilligen Treffen dafür in unmittelbarer zeitlicher Nähe keine Zeit findet, solls halt lassen.


ohne Hintergrundinfos warum die Protokollerstellung inkl. Einstellung ins Forum so dauert, wie es dauert, finde ich Deine Bemerkungen als unverschämt.


Sorry Prothurk, dass ich jetzt erneut das persönliche Geplänkel ausbaue

Dein Post betrifft das Protokoll, bzw. warum es so lange dauert. Ist also absolut themenorientiert. Und das man auch kontrovers diskutieren kann ist nicht das Problem.

Stichwort Zitieren lernen:
Vielleicht sollte man um sich einzuloggen zukünftig einfach einen Beitrag vernünftig zitieren können. Das wäre dann zwar eine Hürde, aber wer sich ernsthaft bemüht, der nimmt die irgendwann auch.
#
ismirdochegal! schrieb:

Liest man hier so manche Kritiken zu dem Treffen, stellt sich die Frage ob es ein Schlag ins Wasser war, dass man sich mit einem Vorstandsmitglied der Eintracht Frankfurt Fußball AG getroffen hat.
Der textet die Anwesenden sowieso nur zu, will nur seinen Standpunkt veröffentlicht wissen, macht uns zu Freunden, die sich nicht mehr trauen Widerwort zu geben, versucht zu beweisen, dass der Vorstand der Eintracht Frankfurt Fußball AG gesprächsbereit ist - war es ein taktischer Fehler sich mit dem "Feind" zu unterhalten?

Das ist in der Tat ein Problem, wenn auch nachvollziehbar angesichts des Theaters um Schaaf, der Forumsschließung und des Theaters um Veh. Trotzdem: schließen wir uns dem "Neuanfang", der unter Kovac begonnen hat und in dem Ende der Ära HB und seinen Folgen weitergeht, einfach an und geben solchen Gesprächen eine Chance - auch wenn´s dem einen oder anderen schwer fällt.

Eine Aufarbeitung der o. a. Geschehnisse schließt das ja nicht aus, im Gegenteil: sie wird dadurch vielleicht erst möglich gemacht.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Trotzdem: schließen wir uns dem "Neuanfang", der unter Kovac begonnen hat und in dem Ende der Ära HB und seinen Folgen weitergeht, einfach an und geben solchen Gesprächen eine Chance - auch wenn´s dem einen oder anderen schwer fällt.

Das ist das Problem, einige Aussagen zum Forum halte ich schlicht für nicht korrekt, da fällt es mir schwer an einen Neuanfang zu glauben. Zumindest bezüglich des Forums, dass hier ansonsten gerade alles auf links gedreht wird sieht man ja.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Trotzdem: schließen wir uns dem "Neuanfang", der unter Kovac begonnen hat und in dem Ende der Ära HB und seinen Folgen weitergeht, einfach an und geben solchen Gesprächen eine Chance - auch wenn´s dem einen oder anderen schwer fällt.

Das ist das Problem, einige Aussagen zum Forum halte ich schlicht für nicht korrekt, da fällt es mir schwer an einen Neuanfang zu glauben. Zumindest bezüglich des Forums, dass hier ansonsten gerade alles auf links gedreht wird sieht man ja.
#
Taunusabbel schrieb:

Das ist das Problem, einige Aussagen zum Forum halte ich schlicht für nicht korrekt, da fällt es mir schwer an einen Neuanfang zu glauben. Zumindest bezüglich des Forums, dass hier ansonsten gerade alles auf links gedreht wird sieht man ja.

Was bitte wird gerade auf links gedreht?
#
Taunusabbel schrieb:

Das ist das Problem, einige Aussagen zum Forum halte ich schlicht für nicht korrekt, da fällt es mir schwer an einen Neuanfang zu glauben. Zumindest bezüglich des Forums, dass hier ansonsten gerade alles auf links gedreht wird sieht man ja.

Was bitte wird gerade auf links gedreht?
#
ismirdochegal! schrieb:  


Taunusabbel schrieb:
Das ist das Problem, einige Aussagen zum Forum halte ich schlicht für nicht korrekt, da fällt es mir schwer an einen Neuanfang zu glauben. Zumindest bezüglich des Forums, dass hier ansonsten gerade alles auf links gedreht wird sieht man ja.


Was bitte wird gerade auf links gedreht?

War mißverständlich aber durchaus positiv gemeint (ja auch das kann ich), alles vom Konditionstrainer über Medienchef, Trainingsablauf usw. wahrscheinlich bis hin zum Busfahrer.
#
ismirdochegal! schrieb:  


Taunusabbel schrieb:
Das ist das Problem, einige Aussagen zum Forum halte ich schlicht für nicht korrekt, da fällt es mir schwer an einen Neuanfang zu glauben. Zumindest bezüglich des Forums, dass hier ansonsten gerade alles auf links gedreht wird sieht man ja.


Was bitte wird gerade auf links gedreht?

War mißverständlich aber durchaus positiv gemeint (ja auch das kann ich), alles vom Konditionstrainer über Medienchef, Trainingsablauf usw. wahrscheinlich bis hin zum Busfahrer.
#
Zum Thema Forum sollten sich meines Erachtens beide Seiten einfach mal bemühen, kein zusätzliches Öl ins Feuer zu gießen und sich nicht weiter gegenseitig hoch zu schaukeln.
Ich hoffe, dass dann beim Treffen auch alle da sind, denen wirklich was unter den Nägeln brennt und das Thema dann aus der Welt geschafft werden kann.


Teilen