Heute vor ... Jahren

#
meinste...
#
Ffm60ziger schrieb:

meinste...


Ja, und was ist daran lustig? Verstehe den Witz nicht.
#
Ffm60ziger schrieb:

meinste...


Ja, und was ist daran lustig? Verstehe den Witz nicht.
#
hawischer schrieb:

         
Ffm60ziger schrieb:

meinste...


Ja, und was ist daran lustig? Verstehe den Witz nicht.        



...komm du mal zu Fachgesprächen in der Sache, ich erkläre es dir! Spätestens wenn der rechte Mob wieder mal in Ffm was zeigen will, kannste mich auch ansprechen!
#
Och Ihr Leut...
#
Sorry, der Rechte Mob hat nix mit dem 1000jährigem Reich zu tun. Mag sein das offiziell kein Friedensvertrag geschlossen wurde um diverse Reparationen aus dem zu gehen, was ich persönlich eine Schweinerei finde. Aber der Krieg und das Reich sind seit 72 Jahren vorbei und da bin ich jeder Nation dankbar die gegen Deutschland damals ins Feld gezogen sind.

Und jedem Widerständler der offen oder heimlich gegen das Reich gekämpft haben und ihr Leben riskiert oder dabei verloren haben.

Der braune Mob mag das Andenken dieser Helden und Opfer mit Füßen treten, aber es ändert nichts daran das der Krieg vorbei ist.
#
Vielleicht kann man diese Scheißdiskussionen auch einfach ohne Zutun der Mods beenden?
#
Vielleicht kann man diese Scheißdiskussionen auch einfach ohne Zutun der Mods beenden?
#
Haliaeetus schrieb:

Vielleicht kann man diese Scheißdiskussionen auch einfach ohne Zutun der Mods beenden?


Ich weiß jetzt nicht was los ist? Vielleicht ist dir diese Diskussion nicht genehm, aber eine Sachliche Antwort so anzufahren ist auch nicht lustig.
#
hawischer schrieb:

         
Ffm60ziger schrieb:

meinste...


Ja, und was ist daran lustig? Verstehe den Witz nicht.        



...komm du mal zu Fachgesprächen in der Sache, ich erkläre es dir! Spätestens wenn der rechte Mob wieder mal in Ffm was zeigen will, kannste mich auch ansprechen!
#
Ffm60ziger schrieb:

...komm du mal zu Fachgesprächen in der Sache

Was für Fachgespräche? Wohl kaum über deutsche Geschichte! Das "tausendjährige Reich" gab es nicht und wird es auch nicht geben, sondern ist ganz allein Nazi-Jargon der im Dritten Reich seine Verwendung bei der NS-Propaganda fand. Und "vermeintlich" war das Ende schon mal gar nicht, sondern "besiegelt". Aber anscheinend scheinst du ja massenhaft braune SA-Horden zu kennen, die die Straßen unsicher machen und heim ins Reich wollen!? Auweia!
#
Heute vor 60 Jahren wurde der Punkmusiker Sid Vicious geboren.
Er war u.a. Bassist der Band "Sex Pistols" und hatte auch einige bekannte Veröffentlichungen im Rahmen seiner Solokarriere (z.B. Coverversion von My Way, C'mon Everybody)
Er starb im Alter von nur 21 Jahren an einer Überdosis Heroin, die genauen Umstände seines Todes sind nicht geklärt.

Kleine Anekdote:
Als im Februar 1977 der Bassist Glen Matlock die Sex Pistols verließ, übernahm Vicious den Part, obwohl er nicht Bass spielen konnte – seine Rolle war mehr die des personifizierten Punks in der Band. Lemmy Kilmister von Motörhead hatte vergebens versucht, ihm das Bassspielen beizubringen. Seine Basspartien für das Album spielte laut Band-Biografie England's Dreaming der Gitarrist Steve Jones ein, und auf Konzerten wurde sein Instrument leise gemischt.
Quelle https://de.wikipedia.org/wiki/Sid_Vicious
#
Heute vor 25 Jahren war... nichts.
#
Heute vor 25 Jahren war... nichts.
#
... nicht mal Frühling war. Es war nichts. Ganz im Sinne von Michael Ende.
#
Hier noch die Tagesschau von vor 25 Jahren

https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video1112592.html

https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video1115040.html

Es hat keinen 16. Mai 1992 gegeben.
#
Heute vor 25 Jahren war... nichts.
#
es gibt kein aleschia....
#
Hier noch die Tagesschau von vor 25 Jahren

https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video1112592.html

https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video1115040.html

Es hat keinen 16. Mai 1992 gegeben.
#
SGE_Werner schrieb:

Hier noch die Tagesschau von vor 25 Jahren

https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video1112592.html

https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video1115040.html

Es hat keinen 16. Mai 1992 gegeben.

Hat es überhaupt 1992 gegeben?
Ich kann mich nicht erinnern!
#
SGE_Werner schrieb:

Hier noch die Tagesschau von vor 25 Jahren

https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video1112592.html

https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video1115040.html

Es hat keinen 16. Mai 1992 gegeben.

Hat es überhaupt 1992 gegeben?
Ich kann mich nicht erinnern!
#
Ich weiß net, so ab Mai 1992 war auf einmal nichts... eine Entropische Entität muss da zugeschlagen haben und die Zeit ausgelöscht haben... ich kann mich an nix erinnern.
#
Worüber reden wir hier eigentlich?
#
nicht mehr ganz heute, sondern vorgestern vor 20 jahren, aber trotzdem erwähnenswert, daß das nur 20 jahre zurückliegt:

vergewaltigung in der ehe wird straftbar:
http://www.jetzt.de/politik/anette-diehl-arbeitet-seit-30-jahren-beim-frauennotruf-und-spricht-ueber-den-straftatbestand-vergewaltigung-in-der-ehe

mit vielen gegenstimmen in der abstimmung.
#
nicht mehr ganz heute, sondern vorgestern vor 20 jahren, aber trotzdem erwähnenswert, daß das nur 20 jahre zurückliegt:

vergewaltigung in der ehe wird straftbar:
http://www.jetzt.de/politik/anette-diehl-arbeitet-seit-30-jahren-beim-frauennotruf-und-spricht-ueber-den-straftatbestand-vergewaltigung-in-der-ehe

mit vielen gegenstimmen in der abstimmung.
#
Xaver08 schrieb:

nicht mehr ganz heute, sondern vorgestern vor 20 jahren, aber trotzdem erwähnenswert, daß das nur 20 jahre zurückliegt:

vergewaltigung in der ehe wird straftbar:
http://www.jetzt.de/politik/anette-diehl-arbeitet-seit-30-jahren-beim-frauennotruf-und-spricht-ueber-den-straftatbestand-vergewaltigung-in-der-ehe

mit vielen gegenstimmen in der abstimmung.


ich erinnere mich noch ganz genau an die überschrift in der "bild" als vergewaltigung in der ehe unter strafe gestellt wurde:

"was dürfen wir männer jetzt überhaupt noch?"

die bei der "titanic" müssen verzeifelt gewesen sein dass ihnen das nicht zuerst eingefallen ist.
#
nicht mehr ganz heute, sondern vorgestern vor 20 jahren, aber trotzdem erwähnenswert, daß das nur 20 jahre zurückliegt:

vergewaltigung in der ehe wird straftbar:
http://www.jetzt.de/politik/anette-diehl-arbeitet-seit-30-jahren-beim-frauennotruf-und-spricht-ueber-den-straftatbestand-vergewaltigung-in-der-ehe

mit vielen gegenstimmen in der abstimmung.
#
Dagegen stimmten unter anderem Horst Seehofer, Norbert Blüm, Burkhard Hirsch, Erika Steinbach...
#
http://dip21.bundestag.de/dip21/btp/13/13175.pdf

Seite 108 von 164 sind die damaligen Nein-Stimmen eingefasst

Blüm, Hasselfeldt, Kauder, Merz, Ramsauer, Seehofer, Steinbach u.v.m.

#
http://dip21.bundestag.de/dip21/btp/13/13175.pdf

Seite 108 von 164 sind die damaligen Nein-Stimmen eingefasst

Blüm, Hasselfeldt, Kauder, Merz, Ramsauer, Seehofer, Steinbach u.v.m.

#
SGE_Werner schrieb:

Seite 108 von 164 sind die damaligen Nein-Stimmen eingefasst


es ist erstaunlich, dass es tatsächlich frauen gab die gegen das gesetz gestimmt haben.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!