Initiative Stadionausbau!

#
Wenn wir den Punkt Einnahmen betrachtet, wäre es dann nicht sinnvoll weitere Logen auf der Gegentribüne einzurichten? Wenn die Eintracht da auszieht, wäre da doch genug Platz. Alle Logen auf der Haupttribüne sind vermietet und es fallen durch die Hintertortribüne in der Westkurve ja einige weg.
#
Ich meine das ist gar nicht so einfach. Die haben dort wo die Logen sind bspw. dort die Polizei. Ich glaube das es dort sogar Räumlichkeiten geben könnte (wie gesagt die Polizei ist da drinnen). Weiß aber nicht so recht wo man das alles hinbauen soll, ist eig. eh nicht viel Platz vorhanden.
#
DerGeyer schrieb:

Mir fällt spontan kein Stadion ein, wo es besser geht als hier nach dem Spiel.
Wir haben hier 3 Transportmittel zur Verfügung, in anderen Städten sind es oft nur 1, max. 2.


Dazu noch mit dem Vorteil, dass die verschiedenen Verkehrsmittel sich an unterschiedlichen Standorten befinden. Dann verteilen sich die Zuschauerströme auch noch besser.
#
igorpamic schrieb:

DerGeyer schrieb:

Mir fällt spontan kein Stadion ein, wo es besser geht als hier nach dem Spiel.
Wir haben hier 3 Transportmittel zur Verfügung, in anderen Städten sind es oft nur 1, max. 2.


Dazu noch mit dem Vorteil, dass die verschiedenen Verkehrsmittel sich an unterschiedlichen Standorten befinden. Dann verteilen sich die Zuschauerströme auch noch besser.


Jein. Die Lage und Verkehrsanbindung dürfte deutschlandweit die Beste sein.

Allerdings sollte dringend eine Verbesserung des Abflusses vom Parkplatz Gleisdreieck sowie des Abstroms der Gästefans her. Hier warten oft tausende ca. eine halbe Stunde damit zum Teil wenige 100 Gästefans zum Zug kommen.
#
Wenn wir den Punkt Einnahmen betrachtet, wäre es dann nicht sinnvoll weitere Logen auf der Gegentribüne einzurichten? Wenn die Eintracht da auszieht, wäre da doch genug Platz. Alle Logen auf der Haupttribüne sind vermietet und es fallen durch die Hintertortribüne in der Westkurve ja einige weg.
#
gaga schrieb:

Wenn wir den Punkt Einnahmen betrachtet, wäre es dann nicht sinnvoll weitere Logen auf der Gegentribüne einzurichten? Wenn die Eintracht da auszieht, wäre da doch genug Platz. Alle Logen auf der Haupttribüne sind vermietet und es fallen durch die Hintertortribüne in der Westkurve ja einige weg.

sind da nicht die Rolliplätze? Denen den Platz weg zu nehmen nur damit es ein paar mehr Logen gibt fände ich nicht gut.
#
gaga schrieb:

Wenn wir den Punkt Einnahmen betrachtet, wäre es dann nicht sinnvoll weitere Logen auf der Gegentribüne einzurichten? Wenn die Eintracht da auszieht, wäre da doch genug Platz. Alle Logen auf der Haupttribüne sind vermietet und es fallen durch die Hintertortribüne in der Westkurve ja einige weg.

sind da nicht die Rolliplätze? Denen den Platz weg zu nehmen nur damit es ein paar mehr Logen gibt fände ich nicht gut.
#
propain schrieb:

gaga schrieb:

Wenn wir den Punkt Einnahmen betrachtet, wäre es dann nicht sinnvoll weitere Logen auf der Gegentribüne einzurichten? Wenn die Eintracht da auszieht, wäre da doch genug Platz. Alle Logen auf der Haupttribüne sind vermietet und es fallen durch die Hintertortribüne in der Westkurve ja einige weg.

sind da nicht die Rolliplätze? Denen den Platz weg zu nehmen nur damit es ein paar mehr Logen gibt fände ich nicht gut.

Gibt es da keinen Balkon?
#
Alex23SGE schrieb:

Im Oberrang sind ja schon viele dabei, aber ich weiß nicht, ob diejenigen, die derzeit oben eher weniger mitziehen nach dem Umbau "motivierer" sind.


Einige vorwiegend Ältere werden nicht da bleiben, da sie sich ab und zu mal setzen wollen. Andere die jetzt schon gerne Steher hätten werden von Sitzplätzen dahin ziehen. Die Zusammensetzung wird sich etwas ändern. Allerdings ist es völlig egal ob die Stimmung dadurch besser wird, wichtig ist das es mehr bezahlbare Plätze für Jüngere im Stadion gibt.
#
propain schrieb:

Alex23SGE schrieb:

Im Oberrang sind ja schon viele dabei, aber ich weiß nicht, ob diejenigen, die derzeit oben eher weniger mitziehen nach dem Umbau "motivierer" sind.


Einige vorwiegend Ältere werden nicht da bleiben, da sie sich ab und zu mal setzen wollen. Andere die jetzt schon gerne Steher hätten werden von Sitzplätzen dahin ziehen. Die Zusammensetzung wird sich etwas ändern. Allerdings ist es völlig egal ob die Stimmung dadurch besser wird, wichtig ist das es mehr bezahlbare Plätze für Jüngere im Stadion gibt.


Genau, es ist unabdingbar das sich junge Leute auch mal spontan zu einem Stadionbesuch entschliessen können, so wie ich früher... Samstag früh kurz mit nem Kumpel telefoniert und für 8 DM ab in den G-Block...
Wie die Entwicklung Stimmungsmäßig werden wird ist eine ganz andere Geschichte. Da teile ich schon den einen oder anderen Zweifel, am Beispiel Dortmund sieht man das die Jahre gebraucht haben um ihre riesen Wand einigermaßen zu koordinieren in den Jahren 2000- ca. 2008 war das Westfalenstadion ein Friedhof. Danach wurde es sukzessive besser.
Es werden wesentlich mehr Gelegenheitsbesucher auf den Stehern zu finden sein, auch solche die gar nicht supporten wollen sondern einfach günstig ein Spiel sehen wollen. Das gibt's zwar jetzt auch, aber es wird vermehrt der Fall sein wenn die Kapazität größer ist. Es wird also wesentlich schwieriger werden die gesamte Kurve zu koordinieren und miteinzubeziehen.

#
Um das Bahnthema nochmal aufzubringen.
Hier stehen immer noch hunderte am Gleis und wollen nach Wiesbaden.
Über eine Dreiviertelstunde kam jetzt nicht einer.
Weiteres dazu ging detailliert per Beschwerde an RMV.
Heute setzt es dem Thema nämlich wirklich die Krone auf.
#
Um das Bahnthema nochmal aufzubringen.
Hier stehen immer noch hunderte am Gleis und wollen nach Wiesbaden.
Über eine Dreiviertelstunde kam jetzt nicht einer.
Weiteres dazu ging detailliert per Beschwerde an RMV.
Heute setzt es dem Thema nämlich wirklich die Krone auf.
#
marcometer schrieb:

Um das Bahnthema nochmal aufzubringen.
Hier stehen immer noch hunderte am Gleis und wollen nach Wiesbaden.
Über eine Dreiviertelstunde kam jetzt nicht einer.
Weiteres dazu ging detailliert per Beschwerde an RMV.
Heute setzt es dem Thema nämlich wirklich die Krone auf.


Ja stimmt, das war katastrophal. Ich war um kurz vor 1 Uhr daheim, und ich wohne in Frankfurt und bin 10 min. nach Abpfiff direkt Richtung S-Bahn gelaufen. Unglaublich.
#
marcometer schrieb:

Um das Bahnthema nochmal aufzubringen.
Hier stehen immer noch hunderte am Gleis und wollen nach Wiesbaden.
Über eine Dreiviertelstunde kam jetzt nicht einer.
Weiteres dazu ging detailliert per Beschwerde an RMV.
Heute setzt es dem Thema nämlich wirklich die Krone auf.


Ja stimmt, das war katastrophal. Ich war um kurz vor 1 Uhr daheim, und ich wohne in Frankfurt und bin 10 min. nach Abpfiff direkt Richtung S-Bahn gelaufen. Unglaublich.
#
Diegito schrieb:

marcometer schrieb:

Um das Bahnthema nochmal aufzubringen.
Hier stehen immer noch hunderte am Gleis und wollen nach Wiesbaden.
Über eine Dreiviertelstunde kam jetzt nicht einer.
Weiteres dazu ging detailliert per Beschwerde an RMV.
Heute setzt es dem Thema nämlich wirklich die Krone auf.


Ja stimmt, das war katastrophal. Ich war um kurz vor 1 Uhr daheim, und ich wohne in Frankfurt und bin 10 min. nach Abpfiff direkt Richtung S-Bahn gelaufen. Unglaublich.


Und? Was hat das mit dem Thema "initiative Stadionausbau" zu tun?
#
Diegito schrieb:

marcometer schrieb:

Um das Bahnthema nochmal aufzubringen.
Hier stehen immer noch hunderte am Gleis und wollen nach Wiesbaden.
Über eine Dreiviertelstunde kam jetzt nicht einer.
Weiteres dazu ging detailliert per Beschwerde an RMV.
Heute setzt es dem Thema nämlich wirklich die Krone auf.


Ja stimmt, das war katastrophal. Ich war um kurz vor 1 Uhr daheim, und ich wohne in Frankfurt und bin 10 min. nach Abpfiff direkt Richtung S-Bahn gelaufen. Unglaublich.


Und? Was hat das mit dem Thema "initiative Stadionausbau" zu tun?
#
AdlerNRW58 schrieb:

Diegito schrieb:

marcometer schrieb:

Um das Bahnthema nochmal aufzubringen.
Hier stehen immer noch hunderte am Gleis und wollen nach Wiesbaden.
Über eine Dreiviertelstunde kam jetzt nicht einer.
Weiteres dazu ging detailliert per Beschwerde an RMV.
Heute setzt es dem Thema nämlich wirklich die Krone auf.


Ja stimmt, das war katastrophal. Ich war um kurz vor 1 Uhr daheim, und ich wohne in Frankfurt und bin 10 min. nach Abpfiff direkt Richtung S-Bahn gelaufen. Unglaublich.


Und? Was hat das mit dem Thema "initiative Stadionausbau" zu tun?


Noch mehr Zuschauer noch chaotischere Verhältnisse als heute schon. Die Abendspiele sind immer wieder chaotisch bzgl. Parkplätzen und RMV. Nachmittags geht‘s ja meistens.
#
AdlerNRW58 schrieb:

Diegito schrieb:

marcometer schrieb:

Um das Bahnthema nochmal aufzubringen.
Hier stehen immer noch hunderte am Gleis und wollen nach Wiesbaden.
Über eine Dreiviertelstunde kam jetzt nicht einer.
Weiteres dazu ging detailliert per Beschwerde an RMV.
Heute setzt es dem Thema nämlich wirklich die Krone auf.


Ja stimmt, das war katastrophal. Ich war um kurz vor 1 Uhr daheim, und ich wohne in Frankfurt und bin 10 min. nach Abpfiff direkt Richtung S-Bahn gelaufen. Unglaublich.


Und? Was hat das mit dem Thema "initiative Stadionausbau" zu tun?


Noch mehr Zuschauer noch chaotischere Verhältnisse als heute schon. Die Abendspiele sind immer wieder chaotisch bzgl. Parkplätzen und RMV. Nachmittags geht‘s ja meistens.
#
Du sagt es, "Parkplätze" und "RMV". Hat dennoch nichts mit dem Stadionausbau zu tun!
#
Du sagt es, "Parkplätze" und "RMV". Hat dennoch nichts mit dem Stadionausbau zu tun!
#
AdlerNRW58 schrieb:

Du sagt es, "Parkplätze" und "RMV". Hat dennoch nichts mit dem Stadionausbau zu tun!


Natürlich hat es was damit zu tun. Man muss sich auch Gedanken um die Infrastruktur machen, wenn mehr  Zuschauer kommen. Früher hatten wir ja auch 60 Tsd., waren aber maximal 2-3 mal Ausverkauft. Das dürfte mit Stadionausbau öfters der Fall sein und die Verhältnisse ums Stadion bei Spielen sind manchmal schon chaotisch.
#
Diegito schrieb:

marcometer schrieb:

Um das Bahnthema nochmal aufzubringen.
Hier stehen immer noch hunderte am Gleis und wollen nach Wiesbaden.
Über eine Dreiviertelstunde kam jetzt nicht einer.
Weiteres dazu ging detailliert per Beschwerde an RMV.
Heute setzt es dem Thema nämlich wirklich die Krone auf.


Ja stimmt, das war katastrophal. Ich war um kurz vor 1 Uhr daheim, und ich wohne in Frankfurt und bin 10 min. nach Abpfiff direkt Richtung S-Bahn gelaufen. Unglaublich.


Und? Was hat das mit dem Thema "initiative Stadionausbau" zu tun?
#
AdlerNRW58 schrieb:

Diegito schrieb:

marcometer schrieb:

Um das Bahnthema nochmal aufzubringen.
Hier stehen immer noch hunderte am Gleis und wollen nach Wiesbaden.
Über eine Dreiviertelstunde kam jetzt nicht einer.
Weiteres dazu ging detailliert per Beschwerde an RMV.
Heute setzt es dem Thema nämlich wirklich die Krone auf.


Ja stimmt, das war katastrophal. Ich war um kurz vor 1 Uhr daheim, und ich wohne in Frankfurt und bin 10 min. nach Abpfiff direkt Richtung S-Bahn gelaufen. Unglaublich.


Und? Was hat das mit dem Thema "initiative Stadionausbau" zu tun?

Hättest du 1-2 Seiten zurück auch gelesen ging es dort schon mal genau um dieses Thema:
ÖPNV Anbindung/Verbesserung mit Hinsicht auf die kommende EM und den Stadionausbau in diesem Zuge.
Einige hier sind ja der Meinung bei dem Thema wären Frankfurt so gut aufgestellt wie kaum eine andere Stadt oder Verein.
Ich sehe das genau anders herum und habe das hier, auch in diesem Thread, schon deutlichst angesprochen.
Dafür wurde ich hier scharf angegriffen, worauf ich nicht weiter eingehen werde, aber Extremfälle wie nach dem Spiel der letzten Woche zeigen die Schwachstellen, meiner Meinung nach, eben nochmal deutlichst auf.
Im Nachbarthread (RMV nach dem Gladbachspiel [denn es war schon oft katastophal]) gibt es dazu mehr zu lesen und sollte hier nur nochmal ein Hinweis sein.
Aus meiner Sicht verträgt das ÖPNV "Konzept" rund ums Waldstadion nicht einen Besucher mehr als bisher, eher ist es jetzt schon bei sehr gut bis ausverkauften Spielen überfordert.
Kommt dann auch nur ein zusätzlich negativer Umstand (Person im Gleis, Baustelle 2 Haltestellen weiter oder sonstiges) hinzu bricht es komplett zusammen und Leute wie ich und hunderte weitere stehen bis 00:30 am Bahnsteig.
#
Ich denke auch, dass die Verkehrsanbindung und der Stadionausbau thematisch zusammen hängen. Und egal, ob mit dem Auto oder dem ÖPNV, die Situation ist immer wieder ätzend an Spieltagen. Die Situation anderer Stadien kann ich nicht wirklich beurteilen. Ist mir aber auch gleich. Gut, dass der Bund Handlungsbedarf erkannt hat und auch dieses Projekt in seiner Priorität hochgestuft hat. So dürfte es hoffentlich jetzt mal vorangehen. Auch wenn es sicher noch eine gefühlte Ewigkeit dauern wird bis wir etwas davon haben und die neuen Gleise nutzbar sind.
#
Weiß jemand, ob der Gästeblock umgebaut werden muss/müsste?
Reicht die Erweiterung des Oberrangs der Ostkurve, um auf die benötigten 6.000 Karten zu kommen oder werden noch weitere Blöcke rundherum benötigt?
#
Weiß jemand, ob der Gästeblock umgebaut werden muss/müsste?
Reicht die Erweiterung des Oberrangs der Ostkurve, um auf die benötigten 6.000 Karten zu kommen oder werden noch weitere Blöcke rundherum benötigt?
#
Auswaertstyp schrieb:

Weiß jemand, ob der Gästeblock umgebaut werden muss/müsste?
Reicht die Erweiterung des Oberrangs der Ostkurve, um auf die benötigten 6.000 Karten zu kommen oder werden noch weitere Blöcke rundherum benötigt?

Nein, es muss auch noch die Pressetribüne umgebaut werden.
#
Egal, wo man hinhört - aber immer wenn man sich mit anderen über die Sturmbüffel unterhält, kommt meist der Einwand, dass diese im Sommer weg sein könnten und Ablösesummen von min. 30-40 Mio. EUR pro Spieler erzielbar seien. Spekulation natürlich, aber bei Jovic recht realistisch, bei Rebic und Haller sind 25-30 Mio. durchaus denkbar.

Interessant aber dann, dass viele mit denen ich mich unterhalte, dann die Mittelverwendung gerne für einen Stadionkauf sehen würden. Natürlich müsste man die 3 Stürmer adäquat ersetzen, was schon ins Geld gehen würde. Allerdings bliebe wohl so viel Eigenkapital, dass ein Stadionkauf bei dem sanierungsbedürftigen Objekt locker drin wäre.
Vielleicht wartet die Eintracht auch deshalb ab. Ich schätze mal, vor Auslaufen des Stadionbetreiber-Vertrags gehen die Planungen hier nicht unbedingt voran.
#
Egal, wo man hinhört - aber immer wenn man sich mit anderen über die Sturmbüffel unterhält, kommt meist der Einwand, dass diese im Sommer weg sein könnten und Ablösesummen von min. 30-40 Mio. EUR pro Spieler erzielbar seien. Spekulation natürlich, aber bei Jovic recht realistisch, bei Rebic und Haller sind 25-30 Mio. durchaus denkbar.

Interessant aber dann, dass viele mit denen ich mich unterhalte, dann die Mittelverwendung gerne für einen Stadionkauf sehen würden. Natürlich müsste man die 3 Stürmer adäquat ersetzen, was schon ins Geld gehen würde. Allerdings bliebe wohl so viel Eigenkapital, dass ein Stadionkauf bei dem sanierungsbedürftigen Objekt locker drin wäre.
Vielleicht wartet die Eintracht auch deshalb ab. Ich schätze mal, vor Auslaufen des Stadionbetreiber-Vertrags gehen die Planungen hier nicht unbedingt voran.
#
eintrachtfrankfurt2005 schrieb:

Allerdings bliebe wohl so viel Eigenkapital, dass ein Stadionkauf bei dem sanierungsbedürftigen Objekt locker drin wäre.


Das bezweifle ich. Laut Vorstandsprotokollen fordert die Stadt 130-150 Millionen Euro für das Stadion, zusätzlich fallen 30 Millionen Euro für die Renovierung an. Bei Ablösen muss man immer noch die Steuern abziehen, die Transferbeteiligungen anderer Vereine etc.
#
eintrachtfrankfurt2005 schrieb:

Allerdings bliebe wohl so viel Eigenkapital, dass ein Stadionkauf bei dem sanierungsbedürftigen Objekt locker drin wäre.


Das bezweifle ich. Laut Vorstandsprotokollen fordert die Stadt 130-150 Millionen Euro für das Stadion, zusätzlich fallen 30 Millionen Euro für die Renovierung an. Bei Ablösen muss man immer noch die Steuern abziehen, die Transferbeteiligungen anderer Vereine etc.
#
JayJayFan schrieb:

eintrachtfrankfurt2005 schrieb:

Allerdings bliebe wohl so viel Eigenkapital, dass ein Stadionkauf bei dem sanierungsbedürftigen Objekt locker drin wäre.


Das bezweifle ich. Laut Vorstandsprotokollen fordert die Stadt 130-150 Millionen Euro für das Stadion, zusätzlich fallen 30 Millionen Euro für die Renovierung an. Bei Ablösen muss man immer noch die Steuern abziehen, die Transferbeteiligungen anderer Vereine etc.

Sehe ich auch so. Da würde ich lieber versuchen ein paar Anteile zurück zu kaufen, falls das irgendwie gehen sollte.
#
Auf DAZN ist ein Beitrag zum neuen Stadion von Tottenham, was ein geiles Teil


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!