Initiative Stadionausbau!

#
Ich hoffe die ändern mal die Bestuhlung in schwarz weiß oder rot und noch das Dach auch in rot, damit das Stadion mal Eintracht gemäß aussieht!!!
#
Axel hellmann hat ja u.a. eine neue Bestuhlung in einem Interview angesprochen, ich hoffe sehr dass diese in überwiegend weiß mit schwarz ausfallen wird, der gesamte Markenauftritt der Eintracht ist ja mittlerweile schon in diesen Farben gebrandet, zudem ist diese farbvariante ein gewisses Alleinstellungsmerkmal, heute nicht unwichtig, Anmerkung dazu: bayern installiert zur kommenden Saison nicht in überwiegend rot, weil es dies in Deutschland zu oft gibt, sondern  rot mit weiß, ich hab da ganze genaue Vorstellungen, sollte wie bei besiktas aussehen, wäre mega

https://www.stadionwelt.de/sw_stadien/index.php?stadion=vodafone-arena&folder=sites&site=fotos&id=6493&page=1
#
Axel hellmann hat ja u.a. eine neue Bestuhlung in einem Interview angesprochen, ich hoffe sehr dass diese in überwiegend weiß mit schwarz ausfallen wird, der gesamte Markenauftritt der Eintracht ist ja mittlerweile schon in diesen Farben gebrandet, zudem ist diese farbvariante ein gewisses Alleinstellungsmerkmal, heute nicht unwichtig, Anmerkung dazu: bayern installiert zur kommenden Saison nicht in überwiegend rot, weil es dies in Deutschland zu oft gibt, sondern  rot mit weiß, ich hab da ganze genaue Vorstellungen, sollte wie bei besiktas aussehen, wäre mega

https://www.stadionwelt.de/sw_stadien/index.php?stadion=vodafone-arena&folder=sites&site=fotos&id=6493&page=1
#
Ich weiß ja nicht. Wie es unter den Leuten aussieht, ist mir relativ egal und solange das nichts renoviert werden muss, würde ich da auch kein Geld raus werfen. Und so "mega" innovativ ist das von den Bayern dann ja auch nicht. Aber wenns hilft, bitte.
#
Ich weiß ja nicht. Wie es unter den Leuten aussieht, ist mir relativ egal und solange das nichts renoviert werden muss, würde ich da auch kein Geld raus werfen. Und so "mega" innovativ ist das von den Bayern dann ja auch nicht. Aber wenns hilft, bitte.
#
Hellman hat gesagt dass es ein neu Bestuhlung geben wird, hier geht's nur darum wie die aussehen soll
#
Die Bestuhlung wird sicher erneuert!
PS Es ist auch dem Bauablauf geschuldet die montierten abzunehmen.
#
Die Bestuhlung wird sicher erneuert!
PS Es ist auch dem Bauablauf geschuldet die montierten abzunehmen.
#
Vllt könnte man die alten Sitzschalen dann an interessierte Fans verkaufen und der Erlös geht an einen guten Zweck. Oder man macht eine Kooperation mit einer Behindertenwerkstatt o.ä., so in der Art dass die dort Beschäftigten drei oder vier Metallbeine unten dranmontieren, dann kann man es als Sitzhocker verwenden. Denn mit einer Sitzschale "nur so" kann man ja im heimischen Haushalt nicht so viel anfangen.
Nur mal so als Idee... Vielleicht möchten ja DK-Inhaber "ihren" alten Sitz behalten.
#
Hellman hat gesagt dass es ein neu Bestuhlung geben wird, hier geht's nur darum wie die aussehen soll
#
Ah OK. Also wenn sowieso erneuert wird, dann kann man sich ja Gedanken um die Farbe machen. Dennoch finde ich das dunkelblau absolut OK und angeblich bleibt das ja auch "länger frisch" als z.B. rot, was schnell ausbleiche, sich abnutze oder was weiß ich. In jedem Fall finde ich dieses Getüpfel nicht schön ... und auch nicht kreativ.
#
Mir alles egal, Hauptsache, die fest einmontierten Sitzkissen bleiben drin.
#
Mir alles egal, Hauptsache, die fest einmontierten Sitzkissen bleiben drin.
#
Tausende Menschen haben sich über die letzten 13 Jahren ihre Sitze individuell bequem gesessen. Daher sollte ein  Austausch unbedingt vermieden werden.
#
Ich würde meinen Sitz nehmen.
#
Tausende Menschen haben sich über die letzten 13 Jahren ihre Sitze individuell bequem gesessen. Daher sollte ein  Austausch unbedingt vermieden werden.
#
igorpamic schrieb:

Tausende Menschen haben sich über die letzten 13 Jahren ihre Sitze individuell bequem gesessen. Daher sollte ein  Austausch unbedingt vermieden werden.


Ja! Und wehe es hat jemand anderes darauf gesessen. Man merkt das sofort. So wie bei Sheldon.
#
Wann läuft eigentlich der aktuelle Mietvertrag aus ? 30.06.20 oder 31.12.20 ?
#
#
I-ADL3R-I schrieb:

Es wird konkreter. Paap zum Thema Stadionausbau:

http://www.fr.de/frankfurt/stadionausbau-im-stadtwald-zurueck-zum-traumprojekt-stadion-a-1594477


Die Kopfseiten werden nach unten verlängert, find ich gut. Die Tribünen wären wohl näher dran am Spielfeld.
Und 4000 mehr Stehplätze finde ich moderat und sinnvoll. Ich halte nichts davon eine 20.000 Stehplatzwand zu haben, das sieht dann im kalten Februar gegen Wolfsburg halbleer aus...

So wären es wohl ca. 12.000 Stehplätze im Heimbereich. Das klingt vernünftig.
#
I-ADL3R-I schrieb:

Es wird konkreter. Paap zum Thema Stadionausbau:

http://www.fr.de/frankfurt/stadionausbau-im-stadtwald-zurueck-zum-traumprojekt-stadion-a-1594477


Die Kopfseiten werden nach unten verlängert, find ich gut. Die Tribünen wären wohl näher dran am Spielfeld.
Und 4000 mehr Stehplätze finde ich moderat und sinnvoll. Ich halte nichts davon eine 20.000 Stehplatzwand zu haben, das sieht dann im kalten Februar gegen Wolfsburg halbleer aus...

So wären es wohl ca. 12.000 Stehplätze im Heimbereich. Das klingt vernünftig.
#
Diegito schrieb:

I-ADL3R-I schrieb:

Es wird konkreter. Paap zum Thema Stadionausbau:

http://www.fr.de/frankfurt/stadionausbau-im-stadtwald-zurueck-zum-traumprojekt-stadion-a-1594477


Die Kopfseiten werden nach unten verlängert, find ich gut. Die Tribünen wären wohl näher dran am Spielfeld.
Und 4000 mehr Stehplätze finde ich moderat und sinnvoll. Ich halte nichts davon eine 20.000 Stehplatzwand zu haben, das sieht dann im kalten Februar gegen Wolfsburg halbleer aus...

So wären es wohl ca. 12.000 Stehplätze im Heimbereich. Das klingt vernünftig.



Werde aus dem Artikel nicht schlau. Mal steht da Sitzplätze und mal Stehplätze
#
Diegito schrieb:

I-ADL3R-I schrieb:

Es wird konkreter. Paap zum Thema Stadionausbau:

http://www.fr.de/frankfurt/stadionausbau-im-stadtwald-zurueck-zum-traumprojekt-stadion-a-1594477


Die Kopfseiten werden nach unten verlängert, find ich gut. Die Tribünen wären wohl näher dran am Spielfeld.
Und 4000 mehr Stehplätze finde ich moderat und sinnvoll. Ich halte nichts davon eine 20.000 Stehplatzwand zu haben, das sieht dann im kalten Februar gegen Wolfsburg halbleer aus...

So wären es wohl ca. 12.000 Stehplätze im Heimbereich. Das klingt vernünftig.



Werde aus dem Artikel nicht schlau. Mal steht da Sitzplätze und mal Stehplätze
#
Eintracht23 schrieb:

Werde aus dem Artikel nicht schlau. Mal steht da Sitzplätze und mal Stehplätze

Ich verstehe es so, dass die Stehplätze, die neu geschaffen werden, bei internationalen Spielen in Sitzplätze umgewandelt werden. So kommen die 2 x 2.000 zusätzlichen Sitzplätze zustande, was das Stadion für z.B. Europacupfinals qualifiziert.
#
I-ADL3R-I schrieb:

Es wird konkreter. Paap zum Thema Stadionausbau:

http://www.fr.de/frankfurt/stadionausbau-im-stadtwald-zurueck-zum-traumprojekt-stadion-a-1594477


Die Kopfseiten werden nach unten verlängert, find ich gut. Die Tribünen wären wohl näher dran am Spielfeld.
Und 4000 mehr Stehplätze finde ich moderat und sinnvoll. Ich halte nichts davon eine 20.000 Stehplatzwand zu haben, das sieht dann im kalten Februar gegen Wolfsburg halbleer aus...

So wären es wohl ca. 12.000 Stehplätze im Heimbereich. Das klingt vernünftig.
#
Diegito schrieb:

I-ADL3R-I schrieb:

Es wird konkreter. Paap zum Thema Stadionausbau:

http://www.fr.de/frankfurt/stadionausbau-im-stadtwald-zurueck-zum-traumprojekt-stadion-a-1594477


Die Kopfseiten werden nach unten verlängert, find ich gut. Die Tribünen wären wohl näher dran am Spielfeld.
Und 4000 mehr Stehplätze finde ich moderat und sinnvoll. Ich halte nichts davon eine 20.000 Stehplatzwand zu haben, das sieht dann im kalten Februar gegen Wolfsburg halbleer aus...

So wären es wohl ca. 12.000 Stehplätze im Heimbereich. Das klingt vernünftig.


Ich glaube die Stehplatzwand ist weiterhin geplant. Wo wären denn sonst die zusätzlichen Stehplätze?
Die ersten Reihen Oberrang? Die Mittelblöcke?

Darüber hinaus glaube ich, dass die "Stehplatzwand" immer ausverkauft wäre. Wenn bei uns zurzeit Karten übrig sind, sind die in den teureren Kategorien oder im Gästebereich
#
Wie ich den Bericht lese sind das Vorstellungen des Architekten mehr nicht.
Aber dem gehört das Stadion nicht und der Eintracht auch nicht.
Also muss die Stadt wohl mit entscheiden wie es in Sachen Ausbau weitergeht.

Was ich noch aus dem Bericht lese ist das Logen wegfallen sollen und das ist der Pferdefuß weil diese doch die Lizenz zum Gelddrucken sind wie jemand es sxhonmal erwähnt hatte mit "Geld aus der Tasche ziehen und 7€ Südkurve"
Ob bei der Eintracht oder Konzerten die im Waldstadion stattfinden.

Um ehrlich zu sein die Versionen dieses Architekten sind für mich Käse.
Und zwar warum er will die Nordwestkurve weiter runterziehen Richtung Spielfeld um mehr Plätze zuschaffen.
Was ist aber mit den restlichen 3.Tribünen sollen die so bleiben wie bisher oder???
Dazu sagt er nichts im Bericht.
Wenn ja dann wäre dies eingestückeltes Stadion mehr nicht.
Genauso sein Argument da macht man mal so in der Sommerpause so einen kompletten Tribünenumbau.
Für mich wäre nur ein komplett Umbau am sinnvollsten und nichts anderes.

Aber ganz ehrlich solange die Verträge noch mit dem Vermarkter vorhanden sind die der Stadt auch gut Geld bringen mit anderen Veranstaltungen ausser fussball solange wird es erstmal sobleiben wie es ist.

Genauso sollte die Eintracht erstmal über Jahre jetzt Geld erwirtschaften und sich im oberen Tabellendrittel festsetzen und paar jahre versuchen europäisch zu spielen.

Bevor sie solche grossen Beträge in die Hand nehmen will wie ich hier lese.
Weil die neue Geschäftstelle kostet schon einiges und wir kennen unsere Diva wie schnell es wieder nach unten gehen kann.

Deshalb nicht blenden lassen von den Europapokal Ergebnissen und dem.DFB-Pokalsieg.
Sondern ordentlich haushalten finanziell und die Festgeldabteilung damit füllen.
Um dann solche Projekte ohne auf Pump finanzieren zukönnen und da nötige Geld bei schlechte Lage zuhaben.

Weil wie sagt man so schön "nach oben kommen ist einfach, aber da zubleiben ist die Kunst"
#
Eintracht23 schrieb:

Werde aus dem Artikel nicht schlau. Mal steht da Sitzplätze und mal Stehplätze

Ich verstehe es so, dass die Stehplätze, die neu geschaffen werden, bei internationalen Spielen in Sitzplätze umgewandelt werden. So kommen die 2 x 2.000 zusätzlichen Sitzplätze zustande, was das Stadion für z.B. Europacupfinals qualifiziert.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Eintracht23 schrieb:

Werde aus dem Artikel nicht schlau. Mal steht da Sitzplätze und mal Stehplätze

Ich verstehe es so, dass die Stehplätze, die neu geschaffen werden, bei internationalen Spielen in Sitzplätze umgewandelt werden. So kommen die 2 x 2.000 zusätzlichen Sitzplätze zustande, was das Stadion für z.B. Europacupfinals qualifiziert.


Der Artikel ist verwirrend geschrieben. Es sollen ca. 4.000 Sitzplätze (!) entstehen, was eine Kapazität von ca. 53.000 bei internationalen Spielen zur Folge hätte. Da bei nationalen Spielen der gesamte Oberrang Nordwest zudem in Steher umgewandelt wird, ist man dann statt 51.500 bei ca. 60.000 Plätzen in der Bundesliga (Umwandlung in Steher bedeutet ca. 5.000 Plätze zusätzlich im Oberrang Nordwest).
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Eintracht23 schrieb:

Werde aus dem Artikel nicht schlau. Mal steht da Sitzplätze und mal Stehplätze

Ich verstehe es so, dass die Stehplätze, die neu geschaffen werden, bei internationalen Spielen in Sitzplätze umgewandelt werden. So kommen die 2 x 2.000 zusätzlichen Sitzplätze zustande, was das Stadion für z.B. Europacupfinals qualifiziert.


Der Artikel ist verwirrend geschrieben. Es sollen ca. 4.000 Sitzplätze (!) entstehen, was eine Kapazität von ca. 53.000 bei internationalen Spielen zur Folge hätte. Da bei nationalen Spielen der gesamte Oberrang Nordwest zudem in Steher umgewandelt wird, ist man dann statt 51.500 bei ca. 60.000 Plätzen in der Bundesliga (Umwandlung in Steher bedeutet ca. 5.000 Plätze zusätzlich im Oberrang Nordwest).
#
Ja, so ungefähr. Nichts anderes hab ich ja gesagt.
#
Wie ich den Bericht lese sind das Vorstellungen des Architekten mehr nicht.
Aber dem gehört das Stadion nicht und der Eintracht auch nicht.
Also muss die Stadt wohl mit entscheiden wie es in Sachen Ausbau weitergeht.

Was ich noch aus dem Bericht lese ist das Logen wegfallen sollen und das ist der Pferdefuß weil diese doch die Lizenz zum Gelddrucken sind wie jemand es sxhonmal erwähnt hatte mit "Geld aus der Tasche ziehen und 7€ Südkurve"
Ob bei der Eintracht oder Konzerten die im Waldstadion stattfinden.

Um ehrlich zu sein die Versionen dieses Architekten sind für mich Käse.
Und zwar warum er will die Nordwestkurve weiter runterziehen Richtung Spielfeld um mehr Plätze zuschaffen.
Was ist aber mit den restlichen 3.Tribünen sollen die so bleiben wie bisher oder???
Dazu sagt er nichts im Bericht.
Wenn ja dann wäre dies eingestückeltes Stadion mehr nicht.
Genauso sein Argument da macht man mal so in der Sommerpause so einen kompletten Tribünenumbau.
Für mich wäre nur ein komplett Umbau am sinnvollsten und nichts anderes.

Aber ganz ehrlich solange die Verträge noch mit dem Vermarkter vorhanden sind die der Stadt auch gut Geld bringen mit anderen Veranstaltungen ausser fussball solange wird es erstmal sobleiben wie es ist.

Genauso sollte die Eintracht erstmal über Jahre jetzt Geld erwirtschaften und sich im oberen Tabellendrittel festsetzen und paar jahre versuchen europäisch zu spielen.

Bevor sie solche grossen Beträge in die Hand nehmen will wie ich hier lese.
Weil die neue Geschäftstelle kostet schon einiges und wir kennen unsere Diva wie schnell es wieder nach unten gehen kann.

Deshalb nicht blenden lassen von den Europapokal Ergebnissen und dem.DFB-Pokalsieg.
Sondern ordentlich haushalten finanziell und die Festgeldabteilung damit füllen.
Um dann solche Projekte ohne auf Pump finanzieren zukönnen und da nötige Geld bei schlechte Lage zuhaben.

Weil wie sagt man so schön "nach oben kommen ist einfach, aber da zubleiben ist die Kunst"
#
vorstadtSchoeppche schrieb:

Um ehrlich zu sein die Versionen dieses Architekten sind für mich Käse.
Und zwar warum er will die Nordwestkurve weiter runterziehen Richtung Spielfeld um mehr Plätze zuschaffen.
Was ist aber mit den restlichen 3.Tribünen sollen die so bleiben wie bisher oder???
Dazu sagt er nichts im Bericht.
Wenn ja dann wäre dies eingestückeltes Stadion mehr nicht.
Genauso sein Argument da macht man mal so in der Sommerpause so einen kompletten Tribünenumbau.
Für mich wäre nur ein komplett Umbau am sinnvollsten und nichts anderes.

Steht eigentlich schon alles da. Die Kopftribünen sollen heruntergezogen werden. Also die NWK und die Ost. Was ist daran Käse?
Und was verstehst du unter einem komplett Umbau? Wie soll der denn aussehen? Was soll der kosten? Wer soll das bezahlen? Sehr sinnvoll scheint mir das nicht.

Und noch was: die Steher sollen unter Verzicht auf die dort befindlichen Logen erweitert werden, weil dort die größte Nachfrage und der größte Bedarf bestehen. Was ist daran zu kritisieren? Du hättest wohl gerne ein paar Logen mehr?

Und zum Schluss: wann soll man denn ein Stadion erweitern, wenn nicht jetzt, wo die Kredite noch zu haben sind und die EM ins Haus steht?

Alles in allem: wenig durchdachter Beitrag mit vor allen vollkommen unbegründeten Thesen.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!