Nachbetrachtung zum Pokalfinale

#
hast Du Antwort von 11 Freunde bk ?
Die legen sich doch sonst gerne mal mit dem DFB an
#
hast Du Antwort von 11 Freunde bk ?
Die legen sich doch sonst gerne mal mit dem DFB an
#
Nein, die haben sich auch noch nicht gemeldet. Könnte aber ursächlich damit zusammenhängen, dass ich Hasenhirn vergessen habe, die mal anzuschreiben! Hole ich mal ganz schnell nach.
#
Nein, die haben sich auch noch nicht gemeldet. Könnte aber ursächlich damit zusammenhängen, dass ich Hasenhirn vergessen habe, die mal anzuschreiben! Hole ich mal ganz schnell nach.
#
Basaltkopp schrieb:

Könnte aber ursächlich damit zusammenhängen, dass ich Hasenhirn vergessen habe, die mal anzuschreiben!

Also ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es ausgerechnet daran liegt.
#
Basaltkopp schrieb:

Könnte aber ursächlich damit zusammenhängen, dass ich Hasenhirn vergessen habe, die mal anzuschreiben!

Also ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es ausgerechnet daran liegt.
#
Haliaeetus schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Könnte aber ursächlich damit zusammenhängen, dass ich Hasenhirn vergessen habe, die mal anzuschreiben!

Also ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es ausgerechnet daran liegt.

geradezu absurder Gedanke
#
Haliaeetus schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Könnte aber ursächlich damit zusammenhängen, dass ich Hasenhirn vergessen habe, die mal anzuschreiben!

Also ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es ausgerechnet daran liegt.

geradezu absurder Gedanke
#
Mail ist jetzt raus. Mal abwarten, ob und wie die reagieren.
#
Haliaeetus schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Könnte aber ursächlich damit zusammenhängen, dass ich Hasenhirn vergessen habe, die mal anzuschreiben!

Also ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es ausgerechnet daran liegt.

geradezu absurder Gedanke
#
#
Mail ist jetzt raus. Mal abwarten, ob und wie die reagieren.
#
Basaltkopp schrieb:

Mail ist jetzt raus. Mal abwarten, ob und wie die reagieren.

bin gespannt und es würde mich sehr enttäuschen wenn da nix käme
#
Ich hab jetzt nochmals nachgelegt, weil Aufgeben niemals eine Option sein kann....ich kann nerven ohne Ende.....
#
Ich hab jetzt nochmals nachgelegt, weil Aufgeben niemals eine Option sein kann....ich kann nerven ohne Ende.....
#
cm47 schrieb:

Ich hab jetzt nochmals nachgelegt, weil Aufgeben niemals eine Option sein kann....ich kann nerven ohne Ende.....


was war Dein Anliegen wenn ich so neugierig fragen darf?
#
Ich kann folgende Antwort beitragen:


Von: Mail-Fanbelange [mailto:Fanbelange@DFB.DE]
Gesendet: Dienstag, 20. Juni 2017 11:29
An: Dinges, Thomas -AS1 BMAS
Betreff: AW: Bürger- bzw. Fanbeschwerde XXXXXX / Bitte um Antwortbeitrag


Sehr geehrter Herr Dinges,

vielen Dank für Ihre Email und die übermittelten Schilderungen von Herrn XXXXXX! Wir sind stets darum bemüht, optimale Bedingungen für alle Zuschauer zu schaffen. Hinweise und Beobachtungen wie diese helfen uns dabei, Dinge weiter zu verbessern. Um die Vorgänge ausführlich aufzuarbeiten, insbesondere auch mit unseren Partnern und Dienstleistern, hat sich die Antwort in diesem Falle etwas verzögert.

Die Parkregelung für Menschen mit Behinderung hat sich in den letzten Jahren beim Pokalfinale und auch bei den Länderspielen in Berlin stets bewährt. Auf dem P5 werden alle Schwerbehinderten mit Eintrittskarte und ab 70% Behinderung kostenlos und ohne Parkschein aufgenommen. Für P4 sind Parkscheine notwendig, Schwerbehinderte werden aber direkt zu P5 weitergeleitet. In diesem Jahr hat sich vor Ort aber teilweise die Polizei eingeschaltet, was offenbar für Verwirrung gesorgt hat. Einen Grund hierfür haben wir leider bis heute nicht genannt bekommen. Erschwerend hinzu kam mutmaßlich die Tatsache, dass diese Polizisten ortsunkundig waren. So wurde es uns zumindest von einem Dienstleister zurückgemeldet. Eine Begehung zu einem früheren Zeitpunkt hat übrigens die Erkenntnis ergeben, dass es bei mindestens 40 Fahrzeugen wie oben geschildert reibungslos funktioniert hat.

Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen

Deutscher Fußball-Bund e.V.
Fachbereich Fanbelange
Hauptabteilung Prävention & Sicherheit
Generalsekretariat
#
Ich kann folgende Antwort beitragen:


Von: Mail-Fanbelange [mailto:Fanbelange@DFB.DE]
Gesendet: Dienstag, 20. Juni 2017 11:29
An: Dinges, Thomas -AS1 BMAS
Betreff: AW: Bürger- bzw. Fanbeschwerde XXXXXX / Bitte um Antwortbeitrag


Sehr geehrter Herr Dinges,

vielen Dank für Ihre Email und die übermittelten Schilderungen von Herrn XXXXXX! Wir sind stets darum bemüht, optimale Bedingungen für alle Zuschauer zu schaffen. Hinweise und Beobachtungen wie diese helfen uns dabei, Dinge weiter zu verbessern. Um die Vorgänge ausführlich aufzuarbeiten, insbesondere auch mit unseren Partnern und Dienstleistern, hat sich die Antwort in diesem Falle etwas verzögert.

Die Parkregelung für Menschen mit Behinderung hat sich in den letzten Jahren beim Pokalfinale und auch bei den Länderspielen in Berlin stets bewährt. Auf dem P5 werden alle Schwerbehinderten mit Eintrittskarte und ab 70% Behinderung kostenlos und ohne Parkschein aufgenommen. Für P4 sind Parkscheine notwendig, Schwerbehinderte werden aber direkt zu P5 weitergeleitet. In diesem Jahr hat sich vor Ort aber teilweise die Polizei eingeschaltet, was offenbar für Verwirrung gesorgt hat. Einen Grund hierfür haben wir leider bis heute nicht genannt bekommen. Erschwerend hinzu kam mutmaßlich die Tatsache, dass diese Polizisten ortsunkundig waren. So wurde es uns zumindest von einem Dienstleister zurückgemeldet. Eine Begehung zu einem früheren Zeitpunkt hat übrigens die Erkenntnis ergeben, dass es bei mindestens 40 Fahrzeugen wie oben geschildert reibungslos funktioniert hat.

Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen

Deutscher Fußball-Bund e.V.
Fachbereich Fanbelange
Hauptabteilung Prävention & Sicherheit
Generalsekretariat
#
Super DFB. Natürlich waren andere schuld. Freut Euch.
#
Ich kann folgende Antwort beitragen:


Von: Mail-Fanbelange [mailto:Fanbelange@DFB.DE]
Gesendet: Dienstag, 20. Juni 2017 11:29
An: Dinges, Thomas -AS1 BMAS
Betreff: AW: Bürger- bzw. Fanbeschwerde XXXXXX / Bitte um Antwortbeitrag


Sehr geehrter Herr Dinges,

vielen Dank für Ihre Email und die übermittelten Schilderungen von Herrn XXXXXX! Wir sind stets darum bemüht, optimale Bedingungen für alle Zuschauer zu schaffen. Hinweise und Beobachtungen wie diese helfen uns dabei, Dinge weiter zu verbessern. Um die Vorgänge ausführlich aufzuarbeiten, insbesondere auch mit unseren Partnern und Dienstleistern, hat sich die Antwort in diesem Falle etwas verzögert.

Die Parkregelung für Menschen mit Behinderung hat sich in den letzten Jahren beim Pokalfinale und auch bei den Länderspielen in Berlin stets bewährt. Auf dem P5 werden alle Schwerbehinderten mit Eintrittskarte und ab 70% Behinderung kostenlos und ohne Parkschein aufgenommen. Für P4 sind Parkscheine notwendig, Schwerbehinderte werden aber direkt zu P5 weitergeleitet. In diesem Jahr hat sich vor Ort aber teilweise die Polizei eingeschaltet, was offenbar für Verwirrung gesorgt hat. Einen Grund hierfür haben wir leider bis heute nicht genannt bekommen. Erschwerend hinzu kam mutmaßlich die Tatsache, dass diese Polizisten ortsunkundig waren. So wurde es uns zumindest von einem Dienstleister zurückgemeldet. Eine Begehung zu einem früheren Zeitpunkt hat übrigens die Erkenntnis ergeben, dass es bei mindestens 40 Fahrzeugen wie oben geschildert reibungslos funktioniert hat.

Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen

Deutscher Fußball-Bund e.V.
Fachbereich Fanbelange
Hauptabteilung Prävention & Sicherheit
Generalsekretariat
#
eine Entschuldigung fehlt
#
eine Entschuldigung fehlt
#
Wofür denn? Waren doch die anderen schuld. Der DFB hat natürlich alles richtig gemacht.
#
Wofür denn? Waren doch die anderen schuld. Der DFB hat natürlich alles richtig gemacht.
#
Blöde Bullen aber auch. Nicht nur, dass die ortsunkundig sind und dann auf dem P4 rumgammeln und Behinderte verarschen, vor allem haben sie folglich auch noch an den Eingängen gefehlt und konnten somit nicht den Blocksturm unterbinden, der durch die ansonsten tadellosen Kontrollen mit Leichtigkeit hätte unterbunden werden können. Haben die mal wieder alle erdenklichen Fehler an einem Tag begangen.
#
Blöde Bullen aber auch. Nicht nur, dass die ortsunkundig sind und dann auf dem P4 rumgammeln und Behinderte verarschen, vor allem haben sie folglich auch noch an den Eingängen gefehlt und konnten somit nicht den Blocksturm unterbinden, der durch die ansonsten tadellosen Kontrollen mit Leichtigkeit hätte unterbunden werden können. Haben die mal wieder alle erdenklichen Fehler an einem Tag begangen.
#
Haliaeetus schrieb:

Blöde Bullen aber auch. Nicht nur, dass die ortsunkundig sind und dann auf dem P4 rumgammeln und Behinderte verarschen, vor allem haben sie folglich auch noch an den Eingängen gefehlt und konnten somit nicht den Blocksturm unterbinden, der durch die ansonsten tadellosen Kontrollen mit Leichtigkeit hätte unterbunden werden können. Haben die mal wieder alle erdenklichen Fehler an einem Tag begangen.




Na, wenn der DFB sich da so einfach aus der Verantwortung stehlen kann, schreibt sich die Gegenstellungnahme der Eintracht zum erwarteten "Urteil" doch von selbst.
Ich freue mich schon auf die Schlagzeile "DFB verurteilt Berliner Polizei wegen Pyro!".
#
mal schauen ob noch mehr so "Wischi Waschi" Antworten kommen, mehr als unbefriedigend.
Noch nicht mal einen Fehler einräumen können die
#
Ich schreib dem DFB jetzt auch mal:

Sehr geehrter Herr DFB,

vielen Dank für Ihre Beobachtungen und die übermittelten Schilderungen der Rundfunkanstalten! Wir sind stets darum bemüht, optimale Bedingungen für alle Zuschauer zu schaffen. Hinweise und Beobachtungen wie diese helfen uns dabei, Dinge weiter zu verbessern. Um die Vorgänge ausführlich aufzuarbeiten, insbesondere auch mit unseren Partnern UEFA und FIFA, hat sich die Antwort in diesem Falle etwas verzögert.

Die Regelungen bzgl. Pyro + Schmähplakate hat sich in den letzten Jahren beim Pokalfinale und auch bei den Länderspielen in Berlin stets bewährt. Alle Besucher des Pokalfinales wurden von Sicherheitsbediensteten grob in Augenschein genommen. Leibesvisitationen waren nicht notwendig, da 99,8 % aller Besucher weder Pyro noch Schmähplakate mit sich führen und der Rest sowieso nicht gefunden wird. In diesem Jahr haben sich vor Ort aber teilweise einzelne Personen eingeschaltet, was offenbar für Pyro Im Frankfurter Block nach der Halbzeitpause sowie einzelne "Scheiß-DFB"-Plakate gesorgt hat. Einen Grund hierfür haben wir leider bis heute nicht genannt bekommen. Wir haben allerdings auch nicht gefragt.
Erschwerend hinzu kam mutmaßlich die Tatsache, dass diese Personen ortskundig waren. So wurde es uns zumindest von einem Dienstleister zurückgemeldet. Eine Begehung zu einem früheren Zeitpunkt hat übrigens die Erkenntnis ergeben, dass drei Wochen vor dem Finale weder Pyro noch Schmähplakate im Stadion zu sehen waren und alles wie oben geschildert reibungslos funktioniert hat.

Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen
#
jämmerlich, erbärmlich vom zuständigen DFB Referenten sich nicht für Unzulänglichkeiten für behinderte Fans zu entschuldigen. Fehler passieren, aber dann muß man dafür stehen  und sich entschuldigen.
#
Bin ganz froh dass die Antwort so ausgefallen ist, das bedeutet dass ich mich in meiner Meinung nicht geirrt habe. Der DFB bleibt einfach ein Drecksladen von Jammerlappen...in dem Sinne: Scheiss Köln äähhh DFB
#
jämmerlich, erbärmlich vom zuständigen DFB Referenten sich nicht für Unzulänglichkeiten für behinderte Fans zu entschuldigen. Fehler passieren, aber dann muß man dafür stehen  und sich entschuldigen.
#
Tafelberg schrieb:

jämmerlich, erbärmlich vom zuständigen DFB Referenten sich nicht für Unzulänglichkeiten für behinderte Fans zu entschuldigen. Fehler passieren, aber dann muß man dafür stehen  und sich entschuldigen.

Man muss sich doch nur diese korrupten Lumpen vom DFB anschauen, eierloses Pack das immer nur die Schuld bei anderen sucht, sie selbst machen niemals Fehler.


Teilen