Ante Rebic


Thread wurde von Matzel am Freitag, 10. August 2018, 12:08 Uhr um 12:08 Uhr gesperrt weil:
Hier entlang: https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/131116
#
planscher08 schrieb:

So Spieler wie Rebic sprechen mich als Fan im Stadion wahnsinnig an. Aggressiv immer auf den Ball, Schnell, Groß, technisch beschlagen. Die ganze Ausstrahlung. Sowas will ich sehen.

Nicht nur du.
Ich mochte seine Art von Anfang an.
Als man nach der 1.Leihe die Kaufoption nicht gezogen hatte fand ichs schon beknackt.
Zum Glück ist der Poker gut gegangen.
#
Das stimmt. Es gab die letzten Jahre nur wenige Spieler, die mal in 1 zu 1 Situationen gehen konnten. Da fallen mir spontan Wolf und Inui ein. Deswegen konnte ich den Umweg damals nicht verstehen. Rebic war und ist ein Lieblingsspieler von mir.
#
Alles schön und gut, aber wenn Rebic ein Mega-Angebot bekommt, wird er dieses auch annehmen wollen. Das kommt mir hier etwas zu kurz. Klar, theoretisch ist ein Vertrag ein Vertrag, aber praktisch sieht das doch anders aus!
#
Und die Ante-Show geht weiter. Ich freue mich natürlich für ihn, aber ein weinendes Auge ist auch dabei, denn wir werden ihn nicht halten können. Da werden unmoralische Angebote kommen und er selbst hat ja durchblicken lassen, dass es Vereine gibt, bei denen man schwer nein sagen kann.

Ich hoffe ganz doll, dass wir ihn erst zum Jahr 2019/2020 abgeben. Ein Nichttransfer erscheint mir bei dieser Weltbühne leider absolut unrealistisch.
#
Wir machen uns irgendwie immer kleiner als wir sind. Natürlich haben wir nicht das große Geld. Dafür haben wir weiche Faktoren die für uns sprechen. Eine geile Stadt mit Weltstadt-Niveau, ruhiges Vereinsklima, geiles Stadion, dann uns Fans. Darauf sollte man sich besinnen. Rebic weiß was er bei uns hat. Man hat an ihn geglaubt. Das er natürlich wechseln wird das ist klar, aber nicht jetzt wo es läuft. Nächstes Jahr wird Europa gerockt und Ante wird bei uns spielen. Scheiß auf die Euros
#
Wir machen uns irgendwie immer kleiner als wir sind. Natürlich haben wir nicht das große Geld. Dafür haben wir weiche Faktoren die für uns sprechen. Eine geile Stadt mit Weltstadt-Niveau, ruhiges Vereinsklima, geiles Stadion, dann uns Fans. Darauf sollte man sich besinnen. Rebic weiß was er bei uns hat. Man hat an ihn geglaubt. Das er natürlich wechseln wird das ist klar, aber nicht jetzt wo es läuft. Nächstes Jahr wird Europa gerockt und Ante wird bei uns spielen. Scheiß auf die Euros
#
Pokal-Sieger
#
Ich sehe es ähnlich wie Hyundaii. Klar können da hohe Angebote kommen, aber mehr als 40 Mio. kann ich mir persönlich beim besten Willen nicht vorstellen. Das hat auch wenig mit Miesepeter oder Schwarzmalerei zu tun, es ist einfach eine andere Einschätzung.
Und da denke ich auch, dass die 50 - 100 Mio. Fraktion sehr enttäuscht sein wird.
Realistisch halte ich sogar eher knapp über 30. Aber ich muss nicht unbedingt Ahnung haben.
#
Rhaegar79 schrieb:

Ich sehe es ähnlich wie Hyundaii. Klar können da hohe Angebote kommen, aber mehr als 40 Mio. kann ich mir persönlich beim besten Willen nicht vorstellen. Das hat auch wenig mit Miesepeter oder Schwarzmalerei zu tun, es ist einfach eine andere Einschätzung.
Und da denke ich auch, dass die 50 - 100 Mio. Fraktion sehr enttäuscht sein wird.
Realistisch halte ich sogar eher knapp über 30. Aber ich muss nicht unbedingt Ahnung haben.


So sieht es aus. Es ist besser erstmal abzuwarten. Wenn wirklich ein Angebot über 40+ Millionen kommen sollte, wird sich keiner beschweren, aber bei jeder guten Aktion, die Ablösesumme automatisch um 10 Millionen hoch zu schrauben, halte ich aktuell für nicht sinnvoll und wird aller Wahrscheinlichkeit nicht so von anderen Vereinen gehandhabt.
#
im Spiegel Artikel geht es neben dem Spiel gestern auch um Rebic


http://www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-wm-2018-drei-thesen-kroatien-kann-ins-finale-einziehen-a-1214321.html

. Rebic ist nicht zu halten
#
...und es wäre auch nicht verkehrt ein gutes Angebot an zu nehmen. Immerhin wollen wir doch Spieler besser machen und gewinnbringend verkaufen.
Unter 40 Mio. wäre das aber aufgrund der Preise, die für andere Nulpen (20. Mio für Ujah) bezahlt werden, schon enttäuschend. Auch weil Florenz ja noch was abbekommt vom Kuchen.
Ich traue da aber unserem Management zu das auch Ersatz an der Hand zu haben.
#
im Spiegel Artikel geht es neben dem Spiel gestern auch um Rebic


http://www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-wm-2018-drei-thesen-kroatien-kann-ins-finale-einziehen-a-1214321.html

. Rebic ist nicht zu halten
#
Tafelberg schrieb:

im Spiegel Artikel geht es neben dem Spiel gestern auch um Rebic


http://www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-wm-2018-drei-thesen-kroatien-kann-ins-finale-einziehen-a-1214321.html

. Rebic ist nicht zu halten


Mir wird da zuviel interpretiert. Man geht immer davon aus, das jeder Spieler der einen Höhenflug hat sofort wechselt. Wenn Rebic Mal tief in sich geht und nicht von dem Überschwang anstecken lässt, dann wird er bleiben.
#
Mir dünkt, dass der Ante alsbald bei seinem Mentor in München kickt. Es bleibt zu hoffen, dass das Schmerzensgeld - für den Fall - die liebe Krämer Seele befrieden kann.
#
Mir dünkt, dass der Ante alsbald bei seinem Mentor in München kickt. Es bleibt zu hoffen, dass das Schmerzensgeld - für den Fall - die liebe Krämer Seele befrieden kann.
#
Hat das sein Mentor nicht ausgeschlossen oder gibt es da auch einen - Stand heute - Vorbehalt?
#
Der neue Detari, hoffentlich verschwinden die Mio nicht wieder. Aber ganz im ernst, das ist der Spieler, welcher den Transfererlös erzielt, den die Eintracht braucht. Somit wird die Lücke seit Octagon endlich geschlossen.

Wir werden diesen Spieler nicht halten können, stand jetzt!
Top Internationales Niveau
Spielt sich gerade in den Fokus aller großen Mannschaften.
Dazu kommt das sein großer Förderer Kovac weg ist.
Kommt Kroatien bis ins Halbfinale, werden wir 50mio + x aufrufen können.

Wie gesagt der erste Spieler der seit Detari der Eintracht wirklich was bringen wird.
Für mich ganz klar eine Säule wert.
Nicht wegen Vereinstreue oder sowas, sondern ganz klar, wegen des Pokalerfolges(Ansehen, Geld) und der zu erwartenden Einnahmen(viel Geld), daher hat er aus wirtschaftlicher Sicht schon jetzt eine Säule verdient.

Durch Ihn ist die Eintracht bei der WM sowas von Präsent, das wir aufpassen müssen, das man uns nicht die halbe Mannschaft wegkauft.
#
Hat das sein Mentor nicht ausgeschlossen oder gibt es da auch einen - Stand heute - Vorbehalt?
#
Das musst du schon seinen Mentor fragen.

Was mich betrifft, ist es nur so eine Ahnung.
#
Mir dünkt, dass der Ante alsbald bei seinem Mentor in München kickt. Es bleibt zu hoffen, dass das Schmerzensgeld - für den Fall - die liebe Krämer Seele befrieden kann.
#
Nicht gut genug für die Bayern und eh nicht passend für das Spielsystem

Ante bleibt hier!Druff geschisse auf die Kohle.
#
Tafelberg schrieb:

im Spiegel Artikel geht es neben dem Spiel gestern auch um Rebic


http://www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-wm-2018-drei-thesen-kroatien-kann-ins-finale-einziehen-a-1214321.html

. Rebic ist nicht zu halten


Mir wird da zuviel interpretiert. Man geht immer davon aus, das jeder Spieler der einen Höhenflug hat sofort wechselt. Wenn Rebic Mal tief in sich geht und nicht von dem Überschwang anstecken lässt, dann wird er bleiben.
#
planscher08 schrieb:

Wenn Rebic Mal tief in sich geht und nicht von dem Überschwang anstecken lässt, dann wird er bleiben.

stand jetzt sicherlich...

ich denke mal, jeder möchte, dass uns rebic erst nach baku und dann zur meisterschaft schießt. wenn wir viel glück haben, geht er auch noch ne saison mit uns durch europa. mit richtig viel auch noch 2. aber  realistisch egesehen dürfte er angebote bekommen, locker das 3-5fache zu verdienen und um meisterschaften und in der CL zu kicken.

...und wenn, dann freuen wir uns wenigsten über einen batzen geld in der höhe unseres spieleretats.
#
Der neue Detari, hoffentlich verschwinden die Mio nicht wieder. Aber ganz im ernst, das ist der Spieler, welcher den Transfererlös erzielt, den die Eintracht braucht. Somit wird die Lücke seit Octagon endlich geschlossen.

Wir werden diesen Spieler nicht halten können, stand jetzt!
Top Internationales Niveau
Spielt sich gerade in den Fokus aller großen Mannschaften.
Dazu kommt das sein großer Förderer Kovac weg ist.
Kommt Kroatien bis ins Halbfinale, werden wir 50mio + x aufrufen können.

Wie gesagt der erste Spieler der seit Detari der Eintracht wirklich was bringen wird.
Für mich ganz klar eine Säule wert.
Nicht wegen Vereinstreue oder sowas, sondern ganz klar, wegen des Pokalerfolges(Ansehen, Geld) und der zu erwartenden Einnahmen(viel Geld), daher hat er aus wirtschaftlicher Sicht schon jetzt eine Säule verdient.

Durch Ihn ist die Eintracht bei der WM sowas von Präsent, das wir aufpassen müssen, das man uns nicht die halbe Mannschaft wegkauft.
#
Robby1976 schrieb:

Wie gesagt der erste Spieler der seit Detari der Eintracht wirklich was bringen wird.

Und Trapp wurde verschenkt? Denkst Du nicht nach wenn Du schreibst oder hast Du einfach keine Ahnung?
#
Mir dünkt, dass der Ante alsbald bei seinem Mentor in München kickt. Es bleibt zu hoffen, dass das Schmerzensgeld - für den Fall - die liebe Krämer Seele befrieden kann.
#
DeMuerte schrieb:

Mir dünkt, dass der Ante alsbald bei seinem Mentor in München kickt. Es bleibt zu hoffen, dass das Schmerzensgeld - für den Fall - die liebe Krämer Seele befrieden kann.

Dieses Gefühl beschleicht mich leider auch. Zwar hat Pinocchio die Mitnahme eine Spielers ausgeschlossen, aber was dessen Versprechungen wert sind, wissen wir ja. Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass es Rebic wieder zu Kovac zieht - was man sogar verstehen kann, da er bisher nur unter ihm so richtig "funktioniert" hat.

Aber Bobic sitzt diesmal ja am längeren Hebel, das beruhigt mich einigermaßen. Entweder Ante bleibt bei uns, oder er wird richtig vergoldet. Wenn ein Angebot über der Schmerzgrenze kommt (40 Mio) und Florenz eine Beteiligung von z.B. 25% hat (das ist jetzt aus der Luft gegriffen; aber die in Italien kolportierten 50% halte ich für Unsinn), dann bleiben 30 Mio für die Eintracht. Könnte ich mit leben.
#
Nicht gut genug für die Bayern und eh nicht passend für das Spielsystem

Ante bleibt hier!Druff geschisse auf die Kohle.
#
Steinat1975 schrieb:

Nicht gut genug für die Bayern und eh nicht passend für das Spielsystem

Eine Büffelherde kennt kein System. Bleibt also nur die Frage, sind die Buyern gut genug für den Ante?
Steinat1975 schrieb:

Ante bleibt hier!Druff geschisse auf die Kohle.


Von mir aus sehr gerne.
#
Steinat1975 schrieb:

Nicht gut genug für die Bayern und eh nicht passend für das Spielsystem

Eine Büffelherde kennt kein System. Bleibt also nur die Frage, sind die Buyern gut genug für den Ante?
Steinat1975 schrieb:

Ante bleibt hier!Druff geschisse auf die Kohle.


Von mir aus sehr gerne.
#
DeMuerte schrieb:

Eine Büffelherde kennt kein System.

Doch: Hauptsächlich weg von den Roten!  
#
DeMuerte schrieb:

Mir dünkt, dass der Ante alsbald bei seinem Mentor in München kickt. Es bleibt zu hoffen, dass das Schmerzensgeld - für den Fall - die liebe Krämer Seele befrieden kann.

Dieses Gefühl beschleicht mich leider auch. Zwar hat Pinocchio die Mitnahme eine Spielers ausgeschlossen, aber was dessen Versprechungen wert sind, wissen wir ja. Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass es Rebic wieder zu Kovac zieht - was man sogar verstehen kann, da er bisher nur unter ihm so richtig "funktioniert" hat.

Aber Bobic sitzt diesmal ja am längeren Hebel, das beruhigt mich einigermaßen. Entweder Ante bleibt bei uns, oder er wird richtig vergoldet. Wenn ein Angebot über der Schmerzgrenze kommt (40 Mio) und Florenz eine Beteiligung von z.B. 25% hat (das ist jetzt aus der Luft gegriffen; aber die in Italien kolportierten 50% halte ich für Unsinn), dann bleiben 30 Mio für die Eintracht. Könnte ich mit leben.
#
clakir schrieb:

DeMuerte schrieb:

Mir dünkt, dass der Ante alsbald bei seinem Mentor in München kickt. Es bleibt zu hoffen, dass das Schmerzensgeld - für den Fall - die liebe Krämer Seele befrieden kann.

Dieses Gefühl beschleicht mich leider auch. Zwar hat Pinocchio die Mitnahme eine Spielers ausgeschlossen, aber was dessen Versprechungen wert sind, wissen wir ja. Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass es Rebic wieder zu Kovac zieht - was man sogar verstehen kann, da er bisher nur unter ihm so richtig "funktioniert" hat.

ob sich kovac wirklich diese baustelle von anfang an ans bein binden würde?
rebic ist kein tiki-taka-außenstürmer, weshalb die buyern im jetzigen system recht wenig mit ihm anzufangen wüssten. dann ergehts rebic so wie plattenhart im auftaktspiel.

das system umzustellen liegt für die buyern durchaus im denkbaren, aber dafür müsste kovac die mannschaft auch komplett umkrempeln. und da gleich mit rebic anfangen, wenn frooonk mit den hufen scharrt, erscheint mir als unnötige zusätzliche unruhestelle.

also wenn münchen, dann erst zur übernächsten saison...


Teilen