Mitgliederversammlungs - Gebabbel zum Peter-Fischer-Interview (AfD) [Ab #1209]

#
Aquilarius schrieb:

Einmal Adler, immer Adler - morgen werde ich 54Jahre Adlerfan sein.  


Dann mal einen herzlichen Glückwunsch und auf weitere viele Jahre als Adlerfan
#
Danke, bitte.  Nur zur Klarstellung falls es etwa falsch verstanden wurde, Geburtstag habe ich nicht aber heute vor 54 Jahren war mein erster Besuch als Zehnjähriger im nebligen Waldstadion gegen BocaJuniors (ohne Messi). Der war noch nicht mal in Arbeit. Schön war es trotz 0-1 Niederlage. Damals gab es noch keine Zäune, nur kleine Hecken - ideal zum Drüberspringen. Da war nach dem Spiel der Platzsturm Pflicht. Mein Vater war wegen des Nebels darüber nicht so begeistert aber ich ging ja nicht verloren. Wäre schön wenn Messi mal im Waldstadion antreten müßte, dachte da an Champions League. Aber um den zu sehen muß sich die Eintracht beeilen, wird wohl eher nichts mehr mit Messi.
#
Danke, bitte.  Nur zur Klarstellung falls es etwa falsch verstanden wurde, Geburtstag habe ich nicht aber heute vor 54 Jahren war mein erster Besuch als Zehnjähriger im nebligen Waldstadion gegen BocaJuniors (ohne Messi). Der war noch nicht mal in Arbeit. Schön war es trotz 0-1 Niederlage. Damals gab es noch keine Zäune, nur kleine Hecken - ideal zum Drüberspringen. Da war nach dem Spiel der Platzsturm Pflicht. Mein Vater war wegen des Nebels darüber nicht so begeistert aber ich ging ja nicht verloren. Wäre schön wenn Messi mal im Waldstadion antreten müßte, dachte da an Champions League. Aber um den zu sehen muß sich die Eintracht beeilen, wird wohl eher nichts mehr mit Messi.
#
Och, eine richtig gute Rückrunde und schwupps...
#
Danke, bitte.  Nur zur Klarstellung falls es etwa falsch verstanden wurde, Geburtstag habe ich nicht aber heute vor 54 Jahren war mein erster Besuch als Zehnjähriger im nebligen Waldstadion gegen BocaJuniors (ohne Messi). Der war noch nicht mal in Arbeit. Schön war es trotz 0-1 Niederlage. Damals gab es noch keine Zäune, nur kleine Hecken - ideal zum Drüberspringen. Da war nach dem Spiel der Platzsturm Pflicht. Mein Vater war wegen des Nebels darüber nicht so begeistert aber ich ging ja nicht verloren. Wäre schön wenn Messi mal im Waldstadion antreten müßte, dachte da an Champions League. Aber um den zu sehen muß sich die Eintracht beeilen, wird wohl eher nichts mehr mit Messi.
#
Aquilarius schrieb:

Wäre schön wenn Messi mal im Waldstadion antreten müßte, dachte da an Champions League. Aber um den zu sehen muß sich die Eintracht beeilen, wird wohl eher nichts mehr mit Messi.


Messi ist mir zumindestens lieber wie Ronaldo. Ronaldo trifft gg. die deutschen Clubs fast immer und meistens noch mehrfach.
Im Moment ist es Träumerei, aber wenn sich alles optimal in der Rückrunde entwickelt, sollte man die CL
nicht ausschließen. So konstant sind die oberen Vereine nicht.
Wenn wir gg. Schalke nicht das blöde last Minute Tor bekommen hätten, wären wir nur 2 Punkte vom 2.Platz entfernt.
Das ist eine wahnsinnsleistung.
Deswegen verstehe ich hier auch nicht, warum einige immer noch nörgeln müssen.
#
Och, eine richtig gute Rückrunde und schwupps...
#
Naja, da müssen aber in 17 Spielen etwas mehr als 20 Tore geschossen werden, d.h. bessere Chancenausnutzung und etwas offensiver spielen. Ich gehe davon aus daß diese Mannschaft erst in der nächsten Saison die wahre Stärke zeigt weil sie dann besser eingespielt ist und die Spreu vom Weizen getrennt wird. Eine Quali für die Europa League käme dann gerade richtig.
#
Aquilarius schrieb:

Wäre schön wenn Messi mal im Waldstadion antreten müßte, dachte da an Champions League. Aber um den zu sehen muß sich die Eintracht beeilen, wird wohl eher nichts mehr mit Messi.


Messi ist mir zumindestens lieber wie Ronaldo. Ronaldo trifft gg. die deutschen Clubs fast immer und meistens noch mehrfach.
Im Moment ist es Träumerei, aber wenn sich alles optimal in der Rückrunde entwickelt, sollte man die CL
nicht ausschließen. So konstant sind die oberen Vereine nicht.
Wenn wir gg. Schalke nicht das blöde last Minute Tor bekommen hätten, wären wir nur 2 Punkte vom 2.Platz entfernt.
Das ist eine wahnsinnsleistung.
Deswegen verstehe ich hier auch nicht, warum einige immer noch nörgeln müssen.
#
Ich hoffe daß meine Einschätzung nicht als nörgeln betrachtet wird - versuche nur, die Situtation richtig zu beurteilen. Aber Ronaldo? Kein Zweifel, der ist sehr gut aber mir gehen einfach nicht die Bilder vom WM-Spiel aus dem Kopf als er einen Freistoß schoss. Da er sowieso immer über die Mauer schießt stellte Jogi nur unseren Ehrenzwergführer Lahm in die Mauer....und was macht Ronaldo?  Der schießt den Kleinen auch noch an. Der muß dermaßen irritiert oder gar beleidigt gewesen sein weil so etwas noch nie vorkam. Hab' das Spiel in England gesehen, wir haben uns alle gekugelt. Spielausgang ist genauso bekannt wie das EM Halbfinalspiel in Basel. Also gerne spielt der Ronaldo bestimmt nicht gegen deutsche Teams....und wenn die Eintracht einen guten Tag hat, wer weiß? Aber träumen dürfen wir ja.
#
Danke, bitte.  Nur zur Klarstellung falls es etwa falsch verstanden wurde, Geburtstag habe ich nicht aber heute vor 54 Jahren war mein erster Besuch als Zehnjähriger im nebligen Waldstadion gegen BocaJuniors (ohne Messi). Der war noch nicht mal in Arbeit. Schön war es trotz 0-1 Niederlage. Damals gab es noch keine Zäune, nur kleine Hecken - ideal zum Drüberspringen. Da war nach dem Spiel der Platzsturm Pflicht. Mein Vater war wegen des Nebels darüber nicht so begeistert aber ich ging ja nicht verloren. Wäre schön wenn Messi mal im Waldstadion antreten müßte, dachte da an Champions League. Aber um den zu sehen muß sich die Eintracht beeilen, wird wohl eher nichts mehr mit Messi.
#
Aquilarius schrieb:

Danke, bitte.  Nur zur Klarstellung falls es etwa falsch verstanden wurde, Geburtstag habe ich nicht aber heute vor 54 Jahren war mein erster Besuch als Zehnjähriger im nebligen Waldstadion gegen BocaJuniors (ohne Messi). Der war noch nicht mal in Arbeit. Schön war es trotz 0-1 Niederlage. Damals gab es noch keine Zäune, nur kleine Hecken - ideal zum Drüberspringen. Da war nach dem Spiel der Platzsturm Pflicht. Mein Vater war wegen des Nebels darüber nicht so begeistert aber ich ging ja nicht verloren. Wäre schön wenn Messi mal im Waldstadion antreten müßte, dachte da an Champions League. Aber um den zu sehen muß sich die Eintracht beeilen, wird wohl eher nichts mehr mit Messi.

Auch von mir Glückwunsch.....immer schön, von Veteranen zu lesen, die die alten Zeiten noch kennen und erlebt haben.....wir liegen in der Fanzeit nicht weit auseinander......
#
Aquilarius schrieb:

Danke, bitte.  Nur zur Klarstellung falls es etwa falsch verstanden wurde, Geburtstag habe ich nicht aber heute vor 54 Jahren war mein erster Besuch als Zehnjähriger im nebligen Waldstadion gegen BocaJuniors (ohne Messi). Der war noch nicht mal in Arbeit. Schön war es trotz 0-1 Niederlage. Damals gab es noch keine Zäune, nur kleine Hecken - ideal zum Drüberspringen. Da war nach dem Spiel der Platzsturm Pflicht. Mein Vater war wegen des Nebels darüber nicht so begeistert aber ich ging ja nicht verloren. Wäre schön wenn Messi mal im Waldstadion antreten müßte, dachte da an Champions League. Aber um den zu sehen muß sich die Eintracht beeilen, wird wohl eher nichts mehr mit Messi.

Auch von mir Glückwunsch.....immer schön, von Veteranen zu lesen, die die alten Zeiten noch kennen und erlebt haben.....wir liegen in der Fanzeit nicht weit auseinander......
#
Na dann sagen Dir ja auch noch Namen wie Richard Kreß, Istvan Sztani nicht zu vergessen Don Alfredo, Friedel Lutz und später Willi Huberts oder Jusifi etwas.  Block G sang damals ♪♫ wir brauchen Beckenbauer, nur einen Jusufi...und im Kanon kam die Frage: was für'n Vieh? mit der Antwort Jusufi. Wäre heute politisch nicht mehr korrekt oder würde als Diskriminierung gewertet. Aber auch die Anfeuerung für den Metzgersohn KarlHeinz Wirth, unseren Verteidiger:  Kalla Blut!!! und schon ging er ab wie Bertie Vogts. Oder die Schneeballschlacht zwischen Block G und Radi Radenkovic den wir beballert haben und der zurückfeuerte. Das waren Charaktere oder wie Heppes mit voller 1860er Montur auf's Feld lief und Patzke dem Schiri sagte daß er den nicht kennt.
#
Aquilarius schrieb:

Danke, bitte.  Nur zur Klarstellung falls es etwa falsch verstanden wurde, Geburtstag habe ich nicht aber heute vor 54 Jahren war mein erster Besuch als Zehnjähriger im nebligen Waldstadion gegen BocaJuniors (ohne Messi). Der war noch nicht mal in Arbeit. Schön war es trotz 0-1 Niederlage. Damals gab es noch keine Zäune, nur kleine Hecken - ideal zum Drüberspringen. Da war nach dem Spiel der Platzsturm Pflicht. Mein Vater war wegen des Nebels darüber nicht so begeistert aber ich ging ja nicht verloren. Wäre schön wenn Messi mal im Waldstadion antreten müßte, dachte da an Champions League. Aber um den zu sehen muß sich die Eintracht beeilen, wird wohl eher nichts mehr mit Messi.

Auch von mir Glückwunsch.....immer schön, von Veteranen zu lesen, die die alten Zeiten noch kennen und erlebt haben.....wir liegen in der Fanzeit nicht weit auseinander......
#
Ihr alten Haudegen! Da fehlen mir mit meinen 33 Eintracht-Jahren noch deren 20, um diese (!) Zeiten zu kennen.
#
Na dann sagen Dir ja auch noch Namen wie Richard Kreß, Istvan Sztani nicht zu vergessen Don Alfredo, Friedel Lutz und später Willi Huberts oder Jusifi etwas.  Block G sang damals ♪♫ wir brauchen Beckenbauer, nur einen Jusufi...und im Kanon kam die Frage: was für'n Vieh? mit der Antwort Jusufi. Wäre heute politisch nicht mehr korrekt oder würde als Diskriminierung gewertet. Aber auch die Anfeuerung für den Metzgersohn KarlHeinz Wirth, unseren Verteidiger:  Kalla Blut!!! und schon ging er ab wie Bertie Vogts. Oder die Schneeballschlacht zwischen Block G und Radi Radenkovic den wir beballert haben und der zurückfeuerte. Das waren Charaktere oder wie Heppes mit voller 1860er Montur auf's Feld lief und Patzke dem Schiri sagte daß er den nicht kennt.
#
Schöne Zeiten.
#
Wenn noch Leute gehen, könnten auch noch welche kommen.
Wird auch dann davon abhängig sein, was für Gelegenheiten sich bieten, wie halt mit Rebic.
#
Mainhattener schrieb:

Wenn noch Leute gehen, könnten auch noch welche kommen.
Wird auch dann davon abhängig sein, was für Gelegenheiten sich bieten, wie halt mit Rebic.


Ohne dass das jetzt böse gegenüber den Spielern klingeln soll, aber bei Abgängen von Ordonez,Regäsel,Besuschkow und Medojevic würden es ja eher weniger Leute auf dem Trainingsplatz werden. Auf ein paar wenige Spielminuten ist nur Medo mal gekommen. Die anderen haben es nie in den Kader geschafft. Ist die Frage ob man die ersetzen müsste.

Wäre interessant wie weit Beyreuther ist und ob man ihn ein paar Einsätze zutraut wenn Tawatha unzufrieden ist.
#
Na dann sagen Dir ja auch noch Namen wie Richard Kreß, Istvan Sztani nicht zu vergessen Don Alfredo, Friedel Lutz und später Willi Huberts oder Jusifi etwas.  Block G sang damals ♪♫ wir brauchen Beckenbauer, nur einen Jusufi...und im Kanon kam die Frage: was für'n Vieh? mit der Antwort Jusufi. Wäre heute politisch nicht mehr korrekt oder würde als Diskriminierung gewertet. Aber auch die Anfeuerung für den Metzgersohn KarlHeinz Wirth, unseren Verteidiger:  Kalla Blut!!! und schon ging er ab wie Bertie Vogts. Oder die Schneeballschlacht zwischen Block G und Radi Radenkovic den wir beballert haben und der zurückfeuerte. Das waren Charaktere oder wie Heppes mit voller 1860er Montur auf's Feld lief und Patzke dem Schiri sagte daß er den nicht kennt.
#
Aquilarius schrieb:

Na dann sagen Dir ja auch noch Namen wie Richard Kreß, Istvan Sztani nicht zu vergessen Don Alfredo, Friedel Lutz und später Willi Huberts oder Jusifi etwas.  Block G sang damals ♪♫ wir brauchen Beckenbauer, nur einen Jusufi...und im Kanon kam die Frage: was für'n Vieh? mit der Antwort Jusufi. Wäre heute politisch nicht mehr korrekt oder würde als Diskriminierung gewertet. Aber auch die Anfeuerung für den Metzgersohn KarlHeinz Wirth, unseren Verteidiger:  Kalla Blut!!! und schon ging er ab wie Bertie Vogts. Oder die Schneeballschlacht zwischen Block G und Radi Radenkovic den wir beballert haben und der zurückfeuerte. Das waren Charaktere oder wie Heppes mit voller 1860er Montur auf's Feld lief und Patzke dem Schiri sagte daß er den nicht kennt.

Ja, das hab ich alles noch in lebhafter Erinnerung.....unvergessene Namen, die Eintracht-Geschichte geschrieben haben.....Don Alfredo hab ich oft noch am alten Riederwald spielen sehen....die Krönung war natürlich das Endspiel 1959 in Berlin, das ich im Olympiastadion erleben durfte und das war mein Erweckungserlebnis als Adler....fast 60 Jahre her.....schee wars......
#
Recht hast'; zu bedenken ist dass wir in der Rückrunde die i.M. top 4 auswärts haben!!!  Außerdem gibt es in der Rückrunde mehr Heim- als Auswärtsspiele !!!  Bei der derzeitigen H/A Statistik ist nicht von auszugehen dass wir da mehr Punkte holen. Aber meine Rechnung für die Rückrunde sieht 23Punkte vor, macht 49 wie 538.com voraussagt. Vielleicht wird ja auch ein bischen mehr zuhause gepunktet, die Waldbesucher haben es schon lange verdient. Also bleiben wir optimistisch und freuen uns außerdem schon jetzt auf den 19.Mai 2018 in Berlin. Einmal Adler, immer Adler - morgen werde ich 54Jahre Adlerfan sein.  
#
Aquilarius schrieb:

Einmal Adler, immer Adler

morgen werde ich 54Jahre Adlerfan sein.  

Guten Morgen Frankfurt,

mir fehlen da etwa 10 Jahre.
#
Aquilarius schrieb:

Einmal Adler, immer Adler

morgen werde ich 54Jahre Adlerfan sein.  

Guten Morgen Frankfurt,

mir fehlen da etwa 10 Jahre.
#
Ffm60ziger schrieb:

Aquilarius schrieb:

Einmal Adler, immer Adler

morgen werde ich 54Jahre Adlerfan sein.  

Guten Morgen Frankfurt,

mir fehlen da etwa 10 Jahre.

Mir in etwa auch.
Guten Morgen aus Wötzburch!
#
Diese lange Zeit mit meinem Verein erleben zu dürfen, ist ein großes Geschenk....von der Oberliga Süd bis in die BL, vom Schulbub zum Rentner, immer Nervenbelastung und Mitfiebern pur.....
#
So so, 96 tröstet sich also damit, mit dem Transfer von Wolf zu uns immerhin kein Minus gemacht zu haben.

Wie blass man dort wird, wenn man denen den aktuellen sportlichen Wert und den Marktwert von Wolf erzählt?
Deppen!
#
Lauter alte Säcke hier im Forum.
Wenn wir alle Spiele der Rückrunde gewinnen, dann werden wir wieder Deutscher Meister und sehen garantiert den Messi nächste Saison und können den hässlichen Ronaldo mit Schneebällen bewerfen.
Eigentlich ganz einfach und den Kovacen auch zuzutrauen....
#
Gebabbel, Niko Kovac bei Alfons Schuhbeck zum Essen, ja klar! Q
#
Aquilarius schrieb:

Na dann sagen Dir ja auch noch Namen wie Richard Kreß, Istvan Sztani nicht zu vergessen Don Alfredo, Friedel Lutz und später Willi Huberts oder Jusifi etwas.  Block G sang damals ♪♫ wir brauchen Beckenbauer, nur einen Jusufi...und im Kanon kam die Frage: was für'n Vieh? mit der Antwort Jusufi. Wäre heute politisch nicht mehr korrekt oder würde als Diskriminierung gewertet. Aber auch die Anfeuerung für den Metzgersohn KarlHeinz Wirth, unseren Verteidiger:  Kalla Blut!!! und schon ging er ab wie Bertie Vogts. Oder die Schneeballschlacht zwischen Block G und Radi Radenkovic den wir beballert haben und der zurückfeuerte. Das waren Charaktere oder wie Heppes mit voller 1860er Montur auf's Feld lief und Patzke dem Schiri sagte daß er den nicht kennt.

Ja, das hab ich alles noch in lebhafter Erinnerung.....unvergessene Namen, die Eintracht-Geschichte geschrieben haben.....Don Alfredo hab ich oft noch am alten Riederwald spielen sehen....die Krönung war natürlich das Endspiel 1959 in Berlin, das ich im Olympiastadion erleben durfte und das war mein Erweckungserlebnis als Adler....fast 60 Jahre her.....schee wars......
#
Alle Namen kann ich hier ja gar nicht nennen aber unvergessen sind mir auch Horst Heese, der uns mit Flugkopfbällen in 50cm Höhe begeisterte, diese Wildsau. Oder Schädel-Harry (Karger) mit seinen späten Kopfballtoren, leider war für ihn wegen Verletzung zu früh Schluß, genau wie die Erbs Falkenmeyer den ich gerne nochmal für die Adler gesehen hätte.. Aber auch Rüdiger Wenzel, den wir Magneto nannten weil er nicht vom Ball zu trennen war. Auch der Funkturm, Uwe Kliemann und Tommy Rohrbach waren immer gut drauf. Und wenn Willi Neuberger nicht wußte, wohin mit dem Ball, schrie der Block G und die Gegentribüne Williiiie und er ging ab wie eine Rakete Richtung gegnerischen Strafraum. Die anderen Verdächtigen braucht hier keiner zu erwähnen. Jetzt schauen wir nach Vorne mit unserem Kader aus fast allen Erdteilen, Internationzale SG Eintracht Frankfurt.
Und wenn die Buben erstmal Äppler getrunken, Handkäs gegessen und dazu noch gute Musik gehört haben wird Alles gut. Ein dreifach donnerndes ♪♫ Schwarz, weiß wie schee, so spielt die SGE.
#
Ich hoffe daß meine Einschätzung nicht als nörgeln betrachtet wird - versuche nur, die Situtation richtig zu beurteilen. Aber Ronaldo? Kein Zweifel, der ist sehr gut aber mir gehen einfach nicht die Bilder vom WM-Spiel aus dem Kopf als er einen Freistoß schoss. Da er sowieso immer über die Mauer schießt stellte Jogi nur unseren Ehrenzwergführer Lahm in die Mauer....und was macht Ronaldo?  Der schießt den Kleinen auch noch an. Der muß dermaßen irritiert oder gar beleidigt gewesen sein weil so etwas noch nie vorkam. Hab' das Spiel in England gesehen, wir haben uns alle gekugelt. Spielausgang ist genauso bekannt wie das EM Halbfinalspiel in Basel. Also gerne spielt der Ronaldo bestimmt nicht gegen deutsche Teams....und wenn die Eintracht einen guten Tag hat, wer weiß? Aber träumen dürfen wir ja.
#
Aquilarius schrieb:

Ich hoffe daß meine Einschätzung nicht als nörgeln betrachtet wird - versuche nur, die Situtation richtig zu beurteilen. Aber Ronaldo? Kein Zweifel, der ist sehr gut aber mir gehen einfach nicht die Bilder vom WM-Spiel aus dem Kopf als er einen Freistoß schoss. Da er sowieso immer über die Mauer schießt stellte Jogi nur unseren Ehrenzwergführer Lahm in die Mauer....und was macht Ronaldo?  Der schießt den Kleinen auch noch an. Der muß dermaßen irritiert oder gar beleidigt gewesen sein weil so etwas noch nie vorkam. Hab' das Spiel in England gesehen, wir haben uns alle gekugelt. Spielausgang ist genauso bekannt wie das EM Halbfinalspiel in Basel. Also gerne spielt der Ronaldo bestimmt nicht gegen deutsche Teams....und wenn die Eintracht einen guten Tag hat, wer weiß? Aber träumen dürfen wir ja.



Ich redete aber von Spielen gg. Bundesliga clubs !

Dazu gibt es sogar einen Artikel .

https://www.google.de/amp/s/www.fussball.com/cristiano-ronaldo-erhoeht-trefferanzahl-gegen-deutsche-teams-auf-25-tore/amp/

Da kannst du nachlesen wie schwach Ronaldo ist. Übrigens habe ich bisher ähnliche Eindrücke von Messi gesammelt, wie du von Ronaldo.

Aber wer deren Statistiken kennt, weiss das die beiden in Topform nicht zu stoppen sind.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!